Lüftersteuerung über MoBo funtzt nicht richtig!

Maschine311

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
582
Reaktionspunkte
0
Lüftersteuerung über MoBo funtzt nicht richtig!

Hallo
Habe ein Prob mit einem Gehäuselüfter! MoBo ist das Gigabyte P965-Ds3P rev.2
Mein Gehäuse ist das Thermaltake Soprano mit 3 Gehäuselüfter 2 x 120mm und 1 x 80 mm. Einer der 120mm Gehäuselüfter läuft nicht an. Die anderen Starten einwandfrei, laufen erst schnell an (vermutlich mit 12V) und regeln sich dann unhörbar runter. Nur der Lüfter der an dem "PWR FAN" Anschluß mit 3-Pin angeschlossen ist startet nicht, erst wenn ich ihn leicht anschupse dann startet er und läuft einwandfrei! Vermute mal das der Lüfter nur mit 7V angesteuert wird und das nicht ausreicht um ihn zu starten.
Habe allerdings in den Testberichten von PCGH 03-04/ 2007gelesen das bei dem MoBo, die Lüfter super stufenlos einstellen sind. Kann aber leider nichts finden im Bios oder im Handbuch! Kennt einer das Prob oder weiß einer ne lösung. :confused:
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
AW: Lüftersteuerung über MoBo funtzt nicht richtig!

Bin mir zwar nicht sicher, aber ich vermute, daß das Ding halt steht, weil irgendein Temperatursensor sagt, daß das System kühl genug ist, sprich der Lüfter ist auf Drehzahl null geregelt.
Normalerweise würd ich jetzt sagen, bau das Ding halt aus, die anderen reichen, aber anhand der Anzahl Deiner verbauten Lüfter gehe ich davon aus, daß Du so ne Art Ventilator-Fetischist bist, und den auf jeden Fall behalten mußt, und der sich auch drehen soll.
Die entsprechende BIOS Option müßte im PC-Health Menü sein und irgendwas mit Smart-Fan heißen.
 
TE
M

Maschine311

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.02.2007
Beiträge
582
Reaktionspunkte
0
AW: Lüftersteuerung über MoBo funtzt nicht richtig!

keithcaputo am 19.05.2007 11:50 schrieb:
Bin mir zwar nicht sicher, aber ich vermute, daß das Ding halt steht, weil irgendein Temperatursensor sagt, daß das System kühl genug ist, sprich der Lüfter ist auf Drehzahl null geregelt.
Normalerweise würd ich jetzt sagen, bau das Ding halt aus, die anderen reichen, aber anhand der Anzahl Deiner verbauten Lüfter gehe ich davon aus, daß Du so ne Art Ventilator-Fetischist bist, und den auf jeden Fall behalten mußt, und der sich auch drehen soll.
Die entsprechende BIOS Option müßte im PC-Health Menü sein und irgendwas mit Smart-Fan heißen.

Ne Fetischist bin ich nur für Lack und Leder! :confused:

Nein Die Lüfter waren schon im Tower verbaut. Außerdem habe ich mein E 6600 auf 3,2 Ghz OC, zwar mit einem top Kühler, aber wenn du so willst sind das die Hosenträger über dem Gürtel! :-D

Habe auch ansich keine Probs mit Temps sind alle Top! Dadurch laufen die Propeller ja auch nur mit kleinen rpm und sind absolut unhörbar. Ich Zocke aber ab und zu mal so 6-8 Stunder und da baut sich schon mal so´n bisschen Wärme an und da ist so eine kleiner Durchzug im Kasten schon mal ganz nützlich!

Habe ich aber auch schon drüber nachgedacht, das die ursprüngliche Komponente die Temps nicht erreicht um ihn anzuwerfen. aber wenn ich ihn nur leicht anschupse läuft er auch die ganze Zeit weiter. Im PC Health Menü kann man nur ein Warnton an oder aus stellen, sonst ist nichts zum einstellen! konnte jedenfalls nichts finden!
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
AW: Lüftersteuerung über MoBo funtzt nicht richtig!

Daß er weiterläuft wenn Du ihn anschubst, ist ja kein Hinweis auf irgendeine Macke.
Im Gegenteil, es würde sogar zu der Theorie passen, daß die Voltzahl grad so ist, daß der Lüfter kurz vorm Anlaufen ist.
Es braucht ja immer ein wenig mehr Energie, das Ding zu starten, als es am laufen zu halten. Ich möchte hier jetzt nicht weiter auf das Thema Massenträgheit eingehen, dazu ist es einfach schon zu spät heute! :B
Finde Dich einfach damit ab, daß die Lüftersteuerung Deines Boards ganz hervorragend funktioniert, und Dein System ganz einfach ausreichend kühl ist!

Alternativ erkundige Dich bei Gigabyte, wo genau die Diode für die PWR FAN Temperatur sitzt, und zünd ein Streicholz dran an.
Gute Nacht!
 
Oben Unten