• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Lost Ark Preview: Closed-Beta-Eindrücke des "Diablo-Killers"

TheSinner

Mitglied
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
1.281
Reaktionspunkte
590
Der "erste Blick" als Diabo-Killer hält undgefähr 30 Minuten wenn überhaupt. Solche irreführenden Schlagzeilen sind auf unterstem Niveau und tun der Seriosität der PC Games keinen Gefallen.
 

Plauze82

Benutzer
Mitglied seit
22.02.2021
Beiträge
41
Reaktionspunkte
15
Ich war damals geflasht von der grafischen Präsentation. Nunja damals. Hab heute in die Closed Beta reingeschaut, und es ist eben schon echt alt, was die Grafik angeht. Sieht man sofort. Der Rest hat mich auch nicht überzeugt, nix für mich.
 

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Ich war damals geflasht von der grafischen Präsentation. Nunja damals. Hab heute in die Closed Beta reingeschaut, und es ist eben schon echt alt, was die Grafik angeht. Sieht man sofort. Der Rest hat mich auch nicht überzeugt, nix für mich.
Genau das war auch gerade mein Eindruck.
Habe jetzt mal das Tuto/Prolog gespielt und bissel in der Stadt umgeschaut.
Die Grafik ist höchstens als nett einzuordnen, wenn überhaupt, aber haut bestimmt nicht mehr vom Hocker.
Zum Spiel selbst, also wenn ich mir da die ganzen Menüs anschaue was man da fleißig sammeln kann, ne also da vergeht mir jetzt schon die Lust mich da durchzubeißen. Und bis jetzt ist es auch eher langweilig.
Und ich weiß nicht ob es an der Beta liegt, aber das der Char (spiele eine Zauberin) so voll OP ist macht dann auch keinen Spass.
Die Eindeutschung scheint aber ganz gut gelungen zu sein. Wenigstens etwas.
Und mit "Diablo" hat das Spiel ja nun mal absolut rein gar nichts zu tun.

Ich werde morgen nochmal 1-2 Stunden reinschauen, eventuell ändert sich ja am Spielverlauf und der Schwierigkeit etwas. Eventuell auch mal einen anderen Char antesten.
 

Sirpopp

Mitglied
Mitglied seit
22.02.2011
Beiträge
39
Reaktionspunkte
19
Der "erste Blick" als Diabo-Killer hält undgefähr 30 Minuten wenn überhaupt. Solche irreführenden Schlagzeilen sind auf unterstem Niveau und tun der Seriosität der PC Games keinen Gefallen.

Stimmt absolut. Jede News-Seite die die Bezeichnung "Diablo Killer" verwendet kann ich leider nicht mehr ernst nehmen. Das ist einfach ein Zeichen von völliger Ahnungslosigkeit sowie unterirdischem Journalismus und wird dem Spiel überhaupt nicht gerecht. Hab in der Beta ja 3 Chars auf ca. Lv. 20 und einen auf 30 gespielt. Das Spiel macht einfach so dermaßen viel Spaß, das hätte ich selbst bei aller Vorfreude nicht erwartet.
 

Mj0lnir

Mitglied
Mitglied seit
25.05.2019
Beiträge
11
Reaktionspunkte
7
Wenn man schon unbedingt den Vergleich mit Diablo suchen muss...die Lost Ark Server laufen stabil xD
 

AnTiCrIsT

Mitglied
Mitglied seit
28.12.2003
Beiträge
13
Reaktionspunkte
1
Mein Gamingbuddy hat es eigentlich perfekt ausgedrückt.
Lost Ark zeigt wie schlecht Diablo eigentlich ist.

Das Spiel macht einfach ALLES besser als Diablo3, ich freu mich aufs Release
 

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
436
Reaktionspunkte
333
Der "erste Blick" als Diabo-Killer hält undgefähr 30 Minuten wenn überhaupt. Solche irreführenden Schlagzeilen sind auf unterstem Niveau und tun der Seriosität der PC Games keinen Gefallen.
Stimmt absolut. Jede News-Seite die die Bezeichnung "Diablo Killer" verwendet kann ich leider nicht mehr ernst nehmen.
Worauf bezieht euch denn? Was ist irreführend? "Diablo Killer" in Anführungszeichen zu übernehmen, weil das Spiel öfters so genannt wird und wir darauf achten, dass Leute, die das Spiel so suchen, auch den Artikel finden?
Das ist nicht sarkastisch gemeint, das würde mich ehrlich interessieren. Der Artikel ist meines Erachtens sehr gut geschrieben und geht auch darauf ein, was das Spiel anders als Diablo macht.
 

AnTiCrIsT

Mitglied
Mitglied seit
28.12.2003
Beiträge
13
Reaktionspunkte
1
Ich verstehe ehrlich gesagt auch nicht, warum man Lost Ark nicht mit Diablo vergleichen darf... die Parallelen sind offensichtlich.
Mal abgesehen davon ist Diablo nun mal der Urvater des Genres. Bin daher auch sehr auf eine Erklärung gespannt.
 

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Worauf bezieht euch denn? Was ist irreführend? "Diablo Killer" in Anführungszeichen zu übernehmen, weil das Spiel öfters so genannt wird und wir darauf achten, dass Leute, die das Spiel so suchen, auch den Artikel finden?
Leute suchen also nicht nach Lost Ark oder nach einem Rollenspiel oder Action Rollen Spiel, sondern sie suchen gezielt nach einem "Diablo-Killer".
Gut zu wissen.
 

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
436
Reaktionspunkte
333
Leute suchen also nicht nach Lost Ark oder nach einem Rollenspiel oder Action Rollen Spiel, sondern sie suchen gezielt nach einem "Diablo-Killer".
Gut zu wissen.
Wenn sie woanders davon gehört haben, durchaus möglich. Vielleicht sehen sie auch den Namen des Spiels und können es erst durch diese Bezeichnung einordnen. Ich sehe nach wie vor keinen Grund, warum der Titel ein Problem sein sollte und auch keinen, in irgendeiner Form schnippisch zu werden.
 

BOMBER2

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2006
Beiträge
352
Reaktionspunkte
19
"Diablo Killer"... mit nem Artdesign bei dem kleine Mädchen in Katzenkostümen mit baumelndem rosa Schwänzchen um einen rumlaufen oder Teenageboys mit riesen animie-Augen und nem 8 Meter großen Schwert in einer(!) Hand rumlaufen wohl eher nicht. Diablo ist durchaus nicht bei wenigen wegen des düsteren und erwachsenen Settings sehr beliebt. Die Atmosphäre in Diablo 2 ist auch heute noch klasse. Das gameplay mag bei Lost Arch recht gut sein, aber ich denke viele können mit diesem Animie kram wie ich nicht wirklich was anfangen. Nicht jedes neue Actionbasierte rpg muss ein "Diablo Killer " sein, die Spiele können doch auch recht gut nebeneinander laufen. Age of Empires 4 ist ja auch kein "Starcraft Killer" oder "Warcraft Killer"... Lasst das doch bitte
 

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
436
Reaktionspunkte
333
Nicht jedes neue Actionbasierte rpg muss ein "Diablo Killer " sein, die Spiele können doch auch recht gut nebeneinander laufen. Age of Empires 4 ist ja auch kein "Starcraft Killer" oder "Warcraft Killer"... Lasst das doch bitte

So verstehe ich den Punkt, danke :) Allerdings setzen wir trotzdem den Diablo-Killer in Anführungszeichen und sprechen im Text explizit auch die Gemeinsamkeit / Unterschiede an, womit doch eigentlich deutlich wird, dass es sich hier um einen Bezug handelt, auf den wir anspielen, ihn aber nicht einfach so übernehmen. Anführungszeichen setzen es in einen ironischen / hinterfragenden Kontext.
 
Oben Unten