Lords of the Fallen: Zwei weitere AAA-Spiele der Entwickler in Arbeit

Sharlet

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.02.2011
Beiträge
12
Reaktionspunkte
4
Jetzt ist Deine Meinung zu Lords of the Fallen: Zwei weitere AAA-Spiele der Entwickler in Arbeit gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Lords of the Fallen: Zwei weitere AAA-Spiele der Entwickler in Arbeit
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
"Er lobt auch seine fähigen Mitarbeiter und verrät, dass bei CI Games vor allem Qualität wichtig ist und nicht die Quantität der Mitarbeiter."

Also auf gut Deutsch, die wenigen Mitarbeiter müssen mehr leisten, wenn das mein Arbeitgeber sagen würde, würde ich ein wenig hemisch Grinsen... :B
 

hopper1111

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2010
Beiträge
298
Reaktionspunkte
26
Nicht mal das erste Game zu Ende gepatched sodas man es durchgehend ohne crash spielen kann und macht schon weitere Spiele. Ohne mich, die Qualitätskontrolle bei dieser Firma ist Mist, das überlege ich mir noch öfters ob ich von denen noch was kaufe!
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.437
Reaktionspunkte
2.500
Sie arbeiten aber an weiteren Patches für Lords of the Fallen ...

Dafür wird aber wohl kaum das komplette Team benötigt werden. Aber wenn du ne Firma hättest, würdest du wahrscheinlich alle an dem "alten" Titel arbeiten lassen, obwohl das kaum nötig sein wird ..
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
"Er lobt auch seine fähigen Mitarbeiter und verrät, dass bei CI Games vor allem Qualität wichtig ist und nicht die Quantität der Mitarbeiter."

Also auf gut Deutsch, die wenigen Mitarbeiter müssen mehr leisten, wenn das mein Arbeitgeber sagen würde, würde ich ein wenig hemisch Grinsen... :B

In der Software-Entwicklung sind große Teams eher stark kontraproduktiv. Man sollte zwar immer genug haben aber einfach Mannkraft an das Problem zu schmeißen funktioniert nicht. Nach ner gewissen Anzahl steigt die Produktivität nicht mehr, und irgendwann wirds sogar kontraproduktiv und es geht langsamer voran als mit weniger Mitarbeiter und vor allem mit viel mehr Problemen.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.334
Reaktionspunkte
5.562
In der Software-Entwicklung sind große Teams eher stark kontraproduktiv. Man sollte zwar immer genug haben aber einfach Mannkraft an das Problem zu schmeißen funktioniert nicht. Nach ner gewissen Anzahl steigt die Produktivität nicht mehr, und irgendwann wirds sogar kontraproduktiv und es geht langsamer voran als mit weniger Mitarbeiter und vor allem mit viel mehr Problemen.

Sag das mal Chris Roberts
;)
 

belakor602

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2012
Beiträge
2.464
Reaktionspunkte
442
Sag das mal Chris Roberts
;)

Da übersiehst du einiges. Die haben getrennte Teams. Ich verfolge es nicht haargenau aber ich glaube die haben 5+ teams wo jeder was eigenes macht. Da sind die Teams selbst auch nicht größer als 20 Mann. Auch muss man da bedenken dass Star Citizen ein extrem großes Projekt ist, die Teil-projekte an die die einzelnen Teams arbeiten sind teilweise so groß wie ein Standalone Tripple A Titel. Aber wie gesagt riesiege Teams bringen in der Softwareentwicklung nichts. Auch CR hat deswegen die vielen Mitarbeiter auf mehrere autonome Einheiten zusammengefasst, mit dem Chris mehr oder weniger als Stabstelle.

Wenn nähmlich zuviel an dem selben arbeiten kommt man sich nur in die Quere. Zuviel Köche verderben den Brei. Wenn aber ein Team Brei macht, das andere Gulasch und das andere ne Torte passt es ja wieder. Versucht man allerdings alle auf einmal den Brei zu machen, dann alle den Gulasch und dann alle die Torte wird da nix draus rauskommen. So habe ich das gemeint.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.861
Reaktionspunkte
6.208
Nicht mal das erste Game zu Ende gepatched sodas man es durchgehend ohne crash spielen kann und macht schon weitere Spiele. Ohne mich, die Qualitätskontrolle bei dieser Firma ist Mist, das überlege ich mir noch öfters ob ich von denen noch was kaufe!

Das ist doch immer so in der Branche. Sobald sich ein Spiel dem Ende der Entwicklung zuneigt, beginnt ein Teil des Entwicklerteams schon mit einem oder mehreren neuen Spielen. Schließlich haben am Ende der Entwicklung die Grafiker z.B. gar nichts mehr zu tun, da bliebe eben nur die Leute rauszuwerfen oder sie mit einem neuen Spiel beginnen zu lassen und letzteres halte ich da natürlich für besser ;)
 
Oben Unten