lohnt sich x²4200+?

MrWichtel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.10.2005
Beiträge
481
Reaktionspunkte
0
lohnt sich x²4200+?

Halllo,
ich habe im Moment einen Athlon 3700+ S.939. Spiel schon seit längerem mit dem Gedanken einen dc prozzi zu kaufen.

Jetzt hab ich gesehen, dass die im moment sehr günstig sind:

http://www.hardwareschotte.de/hardware/preise/proid_8011697/preis_AMD+Athlon+64+X2+4200

Lohnt sich das oder werden die noch billiger? (bei den Sockel A's wars ja nicht so ;))

Könnte man den notfalls eine Zeitlang mit dem Boxed kühler von meinem 3700+ betreiben?

mfg
 

C-rec

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2006
Beiträge
601
Reaktionspunkte
0
AW: lohnt sich x²4200+?

falls du nicht beabsichtigst in der nächsten Zeit aus ein neues System umzusteigen, dann kannste den ruhig nehmen...ansonsten lieber Geld sparen und auf C2D umsteigen bzw. Preissenkungen bei Intel Mitte 07 abwarten
 

usopia

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.01.2005
Beiträge
1.250
Reaktionspunkte
8
AW: lohnt sich x²4200+?

so ist das.
Wer jetzt noch sein 939-System mit 'nem schnellen X2 aufrüsten will, sollte vielleicht nicht mehr allzu lange damit warten.
Der 4400 und der 4600 sind auch schon kaum mehr zu bekommen, der 4800 sowieso nicht.

120,-€ für den X2 4200+ halte ich für einen guten Preis und viel billiger wird der wohl nicht mehr werden, eher im Gegenteil da die So.939-Prozzis so langsam auslaufen und immer seltener werden.

Einen Mega-Unterschied zum 3700+ wirst du unter Win vielleicht nicht sofort bemerken aber man ist mit einem DC natürlich besser gerüstet für kommende Spiele mit DC-Unterstützung und gleichzeitig laufende Anwendungen usw.
Ob der 3700er Boxed-Kühler für den X2 4200+ ausreicht weiß ich leider auch nicht so 100%ig, ich würde sagen ja aber vielleicht weiß hier jemand noch Genaueres dazu.
 
TE
M

MrWichtel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.10.2005
Beiträge
481
Reaktionspunkte
0
AW: lohnt sich x²4200+?

usopia am 23.03.2007 08:55 schrieb:
so ist das.
Wer jetzt noch sein 939-System mit 'nem schnellen X2 aufrüsten will, sollte vielleicht nicht mehr allzu lange damit warten.
Der 4400 und der 4600 sind auch schon kaum mehr zu bekommen, der 4800 sowieso nicht.

120,-€ für den X2 4200+ halte ich für einen guten Preis und viel billiger wird der wohl nicht mehr werden, eher im Gegenteil da die So.939-Prozzis so langsam auslaufen und immer seltener werden.

Einen Mega-Unterschied zum 3700+ wirst du unter Win vielleicht nicht sofort bemerken aber man ist mit einem DC natürlich besser gerüstet für kommende Spiele mit DC-Unterstützung und gleichzeitig laufende Anwendungen usw.
Ob der 3700er Boxed-Kühler für den X2 4200+ ausreicht weiß ich leider auch nicht so 100%ig, ich würde sagen ja aber vielleicht weiß hier jemand noch Genaueres dazu.
Danke erstmal für eure Antworten.
Also core duo is mir zu teuer weil ich dann ja neues MB und neuen Ram brauch.
Werde dann wohl zuschlagen! Schon lustig das der x2 3800+ genauso viel kostet! :rolleyes:

Wäre net wenn mir noch einer mit der Boxed Kühler Frage weiterhelfen könnte, ansonsten muss ich mit dem einbau noch warten bis Kohle für nen freezer 64 pro da is (is ja zum glück nicht so teuer das ding).

Btw. weis einer ob es bei mindfactory noch dieses "midnight shopping" gibt, also wo man zwischen 0 und 6 Uhr keine Versandkosten bezahlen muss?
 

C-rec

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2006
Beiträge
601
Reaktionspunkte
0
AW: lohnt sich x²4200+?

MrWichtel am 23.03.2007 11:03 schrieb:
Wäre net wenn mir noch einer mit der Boxed Kühler Frage weiterhelfen könnte, ansonsten muss ich mit dem einbau noch warten bis Kohle für nen freezer 64 pro da is (is ja zum glück nicht so teuer das ding).

Btw. weis einer ob es bei mindfactory noch dieses "midnight shopping" gibt, also wo man zwischen 0 und 6 Uhr keine Versandkosten bezahlen muss?

Also das bei MF geht noch...hab ich letztens (vorige Woche) erst hier im Forum gelesen...

Und zwecks Kühler...der 64 pro is ja nun nicht sooooo teuer...da würd ich mir den lieber noch mit bestellen...wenn de mal ocen willst, brauchste sowieso nen neuen Kühler...
 
TE
M

MrWichtel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.10.2005
Beiträge
481
Reaktionspunkte
0
AW: lohnt sich x²4200+?

C-rec am 23.03.2007 11:22 schrieb:
MrWichtel am 23.03.2007 11:03 schrieb:
Wäre net wenn mir noch einer mit der Boxed Kühler Frage weiterhelfen könnte, ansonsten muss ich mit dem einbau noch warten bis Kohle für nen freezer 64 pro da is (is ja zum glück nicht so teuer das ding).

Btw. weis einer ob es bei mindfactory noch dieses "midnight shopping" gibt, also wo man zwischen 0 und 6 Uhr keine Versandkosten bezahlen muss?

Also das bei MF geht noch...hab ich letztens (vorige Woche) erst hier im Forum gelesen...

Und zwecks Kühler...der 64 pro is ja nun nicht sooooo teuer...da würd ich mir den lieber noch mit bestellen...wenn de mal ocen willst, brauchste sowieso nen neuen Kühler...

So hab mir den jetzt samt freezer 64 pro gegönnt.

Wollt mal fragen wie sich der mit Toledo Kern übertakten lässt, hat da wer erfahrung? bzw. ob man in der Regel den vcore anheben muss um den auf 2,4 Ghz zu bekommen?
Bei meinem asrock board kann man den ja nur minimal anheben.
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: lohnt sich x²4200+?

Mein X2 4600 geht von 2,4 auf 2,88 ohne Spannungserhöhung. Ich denke das sollte gehen
 
Oben Unten