Lohnt es sich DAOC komplett neu anzufangen?

Streiter-Innos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.09.2003
Beiträge
294
Reaktionspunkte
1
Halli Hallo.

Alsoo.. wie es die Überschrift schon sagt, frag ich mich grade ob es sich lohnt Dark Age of Camelot komplett, ohne vorkenntnisse, neu anzufangen. Habe das Spiel letztens beim Spieledurchstöbern im Saturn Markt gesehen, für 20 euro. Wollte aber erst nochmal eure meinungen hören, bevor ich 20 euro " in den Wind schieße". 20 euro sind eben 20 euro. Allgemein bin ich mmorpg freundlich eingestellt, also wenn ihr "ja" sagt dann werd ichs mir auch zulegen, is halt nich so das ich mmorpg neueinsteiger bin.

Vielen dank für eure Meinungen.
 

Cool19

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.05.2004
Beiträge
185
Reaktionspunkte
0
Lass es sein das Spiel hat keine Zukunft mehr. Die Server sind schon fast leer & so macht das keinen Spaß mehr. Spar die das Geld
 
TE
Streiter-Innos

Streiter-Innos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.09.2003
Beiträge
294
Reaktionspunkte
1
Cool19 am 05.04.2007 12:38 schrieb:
Lass es sein das Spiel hat keine Zukunft mehr. Die Server sind schon fast leer & so macht das keinen Spaß mehr. Spar die das Geld

hmm na das hört sich nicht so super an... weitere meinungen wären super.
 

doceddy

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
2.628
Reaktionspunkte
0
man muss doch auch monatliche gebühren zahlen oder :confused:
 

Michael-Miggi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
1.128
Reaktionspunkte
0
Ich glaub wenn man das Hauptspiel ohne Addons spielt net aber ohne Gewähr ;)
 

Die_Klaue

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Daoc hat zwar über die Zeit etwas von seinem Charme verloren, betrachtet man auch mal das aktuelle Addon, aber es hat immer noch seinen Reiz. Der Spieleinstieg ist auch einfacher geworden, und durch Freelevel, Quests, Instanzen kann man seinen Charakter relativ schnell auf das Endlevel 50 bringen. Dazu gibt es noch einen schönen RvR - Modus, der seines Gleichen sucht und bisher unerreicht ist, aber kränkeln tut das Spiel auch an manchen stellen. Lohnen tut es sich aber schon in einer gewissen Weise.
Und solltest du mehr Informationen haben wollen, empfehle ich dir einen Blick auf www.daoc-forum.de und daoc-guide.4players.de/forums. Hier bekommst du nähere Information über das Spiel, die Charaktere, Klassen, Berufe, das RvR und die Community.
 

Fimbul

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.08.2003
Beiträge
703
Reaktionspunkte
23
Ich würde Dir empfehlen, vorher den 14-Tage Testclient runterzuladen.

Ich wollte mir das Spiel vor einiger Zeit, nach monatelangem GuildWars dauergezocke, auch spontan kaufen, hab es dann aber gelassen. Also erstmal angetestet und ich bin froh, daß ich mir das Geld gespart habe. Mir hat es wirklich überhaupt keinen Spaß gemacht.

Die Grafik ist veraltet, was man aber prinzipiell natürlich vernachlässigen kann, wenn der Rest paßt.
Ganz ehrlich? Ich war einfach überfordert, hatte keinen Plan was man machen muß. Die 1. Quest hab ich gleich vergeigt. Da hätt ich per schriftlicher Eingabe einem Troll folgen sollen. Tja, bis ich kapiert habe was ich machen, wen ich wie wann anklicken muß, war der Troll weg.
Also einfach mal 15min Miniquests ums Dorf erledigen, da betrete ich eine vermeintliche Höhle. Plötzlich steh ich auf einem Waldhang, lauter highlevel Gegner um mich herum. Der Höhlenausgang um zurückzureisen? Nicht vorhanden. Also neustart weil ich keine Orientierung hatte und bei jedem Schlag tot umfiel.
Alles von vorn, gleich neben dem Startdorf steht ein Haus mit Menschen drumrum. Ich renn hin, weil ich in die Richtung muß. Ich werde völlig wahllos von einigen der Bewohner angegriffen, während andere nichts machen. Warum wieso? Keine Ahnung, aber Überzahl ist Überzahl.
Ein Questgeber schickt mich zu einem Stein den ich trotz Angabe der Himmelsrichtung nicht finden kann. Irgendwann wird das Suchen langweilig.... uswusf.
Nach 2h Spielzeit hab ichs gelöscht.

Man muß ganz klar sagen, daß es, für heutige Verhältnisse, in der Bedienung einfach viel zu unkomfortabel ist. Es kommt keine Stimmung auf und als Anfänger steht man da wie die Kuh vorm Scheunentor.
 

Wamboland

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2006
Beiträge
3.870
Reaktionspunkte
585
Fimbul am 06.04.2007 14:06 schrieb:
I
Ganz ehrlich? Ich war einfach überfordert, hatte keinen Plan was man machen muß. Die 1. Quest hab ich gleich vergeigt. Da hätt ich per schriftlicher Eingabe einem Troll folgen sollen. Tja, bis ich kapiert habe was ich machen, wen ich wie wann anklicken muß, war der Troll weg.

Na ja... Questen in GW is auch Easymode ^^

1. Du brauchst das Spiel selber NICHT kaufen ! Wenn du den 14 Tage Client runtergeladen hast und du es länger spielen willst, einfach die montl. Gebühren zahlen. 14 Tage Trial

2. Das einzigste was man käuflich erwerben muss ( lohnt aber erst ab frühestens Stufe 40, oder man will die neue Klasse den Malmer spielen ) ist das Add-On Labyrinth of the Minotaur. ( ca. 20 € )

3. Der Einstieg ist nicht leicht, das gebe ich zu, aber man startet gleich in einer "Einsteiger Gilde" da sind oft auch Serverwechsler usw. drin, da wird einem auch oft geholfen. Ansonsten einen der Helfer anschreiben ( suchen mit /who Helfer ) das sind Spieler die den GMs helfen und sich mit um Spielerfragen kümmern.
Man sollte schon kontaktfreudig sein, dann klappt das aber. Denn hilfsbereit ist die Community auf jeden Fall ( klar nicht jeder, aber die meisten schon :) )

4. Pflichtadresse ist: http://de.daocpedia.eu da gibts alles Wissenswerte

Das die Server leer wären kann ich nicht bestätigen. Da selbst mein ( wenn auch schon 1 Jahr alt ) doch recht starker PC jeden Abend ins schwitzen gerät wenn im RvR sich auf die Moppe gehauen wird *g*

Das in den Levelgebieten nicht so viel los ist, ist klar, aber das geht eigentlich jedem etwas älteren Spiel so.

Wie schon gesagt, der Einstieg ist nicht ganz einfach, aber wenn man sich früh eine hilfsbereite Gilde sucht ( die es zu Hauf gibt ) und sich ein wenig mit dem Spiel beschäftigt, bekommt man ein Spiel dessen Endgame bis jetzt noch immer zum Besten gehört was das Genre zu bieten hat.

( PS: Spiele es im Juni dann genau 4 Jahre .. fast täglich ^^ )
 

Fimbul

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.08.2003
Beiträge
703
Reaktionspunkte
23
Wamboland am 06.04.2007 14:46 schrieb:
Na ja... Questen in GW is auch Easymode ^^
GW hab ich keinesfalls als Vergleich hergenommen (GW ist ja kein MMORPG) , sondern das war mehr ein "belangloser" Einführungsssatz. ;)
Ich war einfach auf der Suche nach etwas völlig neuem. Nach einem Spiel das da anfängt (Berufe, Crafting, Spieltiefe) wo GW aufhört. DAOC fängt leider ein bissl zu spät an :-D
WoW ist zu langweilig. SWG tot und EQ2 hab ich nicht zum Laufen bekommen.

Ich hab bis heute also nichts vernünftiges für mich gefunden, und hoffe halt auf Age of Conan.
 
TE
Streiter-Innos

Streiter-Innos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.09.2003
Beiträge
294
Reaktionspunkte
1
super, endlich mal vernünftige antworten hier. danke erstmal dafür. ich hab mich dazu entschieden die trial runterzuladen und das spiel mal anzutesten. wenn es mir gefallen sollte, so werd ich die spielzeit dann einfach verlängern.
 
Oben Unten