Lifeless Planet im Test: Stümperhafte Exkursion ins All

PeterBathge

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
3.651
Reaktionspunkte
1.902
Website
www.gamestar.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Lifeless Planet im Test: Stümperhafte Exkursion ins All gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Lifeless Planet im Test: Stümperhafte Exkursion ins All
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.576
Reaktionspunkte
6.867
Eigentlich schade. Es klang anfangs wirklich mal nach was neuem. Aber so ? Nicht mal im Sale. Leider. :(
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.376
Reaktionspunkte
715
Schön die Leute ausgenommen mit dem EA und kaum bis nix verbessert!
EA /Free to Play und DLC sind die 3 Sachen über die ich mich seit 2 Jahren nur noch aufrege
 
X

xNomAnorx

Gast
Echt schade, hatte mir von dem Spiel durchaus was erhofft.
Kann aber sein, dass ichs mir trotzdem irgendwann mal im Sale hole, vllt für unter 5 Euro.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.322
Reaktionspunkte
3.757
Schön die Leute ausgenommen mit dem EA und kaum bis nix verbessert!
EA /Free to Play und DLC sind die 3 Sachen über die ich mich seit 2 Jahren nur noch aufrege

oder einfach über schlechte Entwickler, dann hat man schon schlechtes Early Access und schlechtes F2P zusammengefasst
 
Mitglied seit
10.05.2002
Beiträge
7.922
Reaktionspunkte
2.753
Ich hatte mit dem 360 Pad keine Probleme mit der Steuerung - und ich bin furchtbar schlecht in Hüpfspielen. Mir gefiel die Atmosphäre sehr, die hat ne Menge rausgerissen in meinen Augen. Das balancieren über die Stromkabel fand ich übrigens klasse, ich hatte schön feuchte Hände danach :B
Zuende gespielt hatte ich es noch nicht, weil im Early Access damals das Spiel nur halb fertig gestellt war. Aber was ich bis dahin erlebt habe, hat mir schon gefallen. Die mysteriöse Story, aus der man nicht ganz schlau wurde...der Sound, die Musik....ja, die Überlebensmomente waren oft etwas aufgesetzt, da hätte man mehr draus machen können. 60% wäre mir das Spiel nach der Hälfte der Zeit aber mindestens wert.
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.322
Reaktionspunkte
3.757
irgendwie schade, ich hatten da jetzt auf was besseres gehofft, aber so
Vorallem hätte man irgendwie ganz leicht mehr aus dem Thema machen können
 

Phone

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.02.2004
Beiträge
2.376
Reaktionspunkte
715
oder einfach über schlechte Entwickler, dann hat man schon schlechtes Early Access und schlechtes F2P zusammengefasst

Joar, aber meist ist die Motivation dahinter wohl nicht so hoch sonst hätte man das ganze so nicht rausgebracht !

Dieser Titel dient auf jeden Fall NICHT als positiver Verlauf in der Geschichte der Entwickler in einer Bewerbung :B
 

Bl00dy3y3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
339
Reaktionspunkte
1
Also ich hätte dem Spiel eher eine Wertung im Bereich von 50-60% gegeben, da mir die Atmosphäre doch ziemlich gefallen hat.
Aber ja, die Grafik ist nicht gut, hat dennoch hohe Anforderungen und Gameplay ist monoton.
 

Sheggo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.05.2007
Beiträge
2.186
Reaktionspunkte
86
schade. sah wirklich vielversprechend aus und außerdem nach was komplett anderem als dem üblichen Einheitsbrei...
 

Kaisan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
2.125
Reaktionspunkte
305
Tja, ein Beweis (wie schon im Test erwähnt) dafür, dass unter Kickstarter, Early Access und generell der Community-Einbindung nicht zwingend gute Spiele entstehen müssen. Schade um das Spiel, die Grundidee hätte mir gefallen.
 

gerreg

Benutzer
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
30
Reaktionspunkte
3
Nicht von der schlechten Bewertung irritieren lassen. Das Spiel war für mich deutlich besser als 37%. Es hat mir sehr gut gefallen!

Einige Redakteure haben offensichtlich Schwierigkeiten bei der Bewertung von "Spielen", bei denen die Entwickler die Vorstellungskraft des Spielers als Medium zur Entfaltung einer Welt benutzen und dies nicht explizit auf dem Monitor machen. Die Bewertung von "Gone Home" z.B. ist ein weiteres Beispiel dafür.

Gebt dem "Spiel" eine Chance!
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.322
Reaktionspunkte
3.757
Nicht von der schlechten Bewertung irritieren lassen. Das Spiel war für mich deutlich besser als 37%. Es hat mir sehr gut gefallen!

Einige Redakteure haben offensichtlich Schwierigkeiten bei der Bewertung von "Spielen", bei denen die Entwickler die Vorstellungskraft des Spielers als Medium zur Entfaltung einer Welt benutzen und dies nicht explizit auf dem Monitor machen. Die Bewertung von "Gone Home" z.B. ist ein weiteres Beispiel dafür.

Gebt dem "Spiel" eine Chance!

mit dem Unterschied das Gone Home einem nicht mit mieser Steuerung und diletantisch eingefügten Zeitdruck nervt
nein danke, da wälze ich mich lieber ins Glasscherben
 

gerreg

Benutzer
Mitglied seit
27.01.2006
Beiträge
30
Reaktionspunkte
3
mit dem Unterschied das Gone Home einem nicht mit mieser Steuerung und diletantisch eingefügten Zeitdruck nervt
Ich hatte keinerlei Probleme mit der Steuerung und die wenigen Zeitdruckstellen fand ich gar nicht schlimm. So unterschiedlich wird das von Spielern wahrgenommen. Aktueller Bewertungsstand bei Metacritic.com: Metascore 55/100 (11 Bewertungen), Userscore 6,8/10 (54 Bewertungen)
 
TE
PeterBathge

PeterBathge

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
3.651
Reaktionspunkte
1.902
Website
www.gamestar.de
Mir persönlich hat das Spiel nicht zugesagt. Ob das jetzt damit zusammenhängt, dass ich "Schwierigkeiten mit der Bewertung" hatte (eigentlich ist mir das Finden einer Zahl recht einfach gefallen ;)), da bin ich mir nicht so ganz sicher. Ist doch schön, wenn es dir gefallen hat. Ich will niemanden missionieren :)
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.322
Reaktionspunkte
3.757
wenn etwas von Halbvoll auf Leer springt weil man ein bisschen Spannung rein bringen will, dann ist das diletantisch weil es ganz einfach wesentlich bessere Stilmittel gibt die nicht vor 14 Jahren fallen gelassen wurde, aus Gründen
 

happysonnenberg

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.12.2015
Beiträge
1
Reaktionspunkte
1
Leider kann ich die schlechte Bewertung auch nicht nachempfinden.
Die Atmosphäre fand ich sehr gut; die Grafik sicherlich etwas 3D old Style, aber hey, ist ein Indie game für ein paar Euro. Die Steuerung hat mich auch nicht gestört - da gewöhnt man sich dran. Die Story fand ich für ein Indie-Game gut. Ich würde das Spiel jederzeit wieder kaufen . Da muss man schon eine ganze Weile nachdenken, um auf so viele Negativpunkte zu kommen ;)
 
Oben Unten