Lexmark Drucker unter Windows 7 installieren

Streiter-Innos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.09.2003
Beiträge
294
Reaktionspunkte
1
Hallo,

ich habe mir kürzlich ein neues Notebook angeschafft, dessen Betriebssystem Windows 7 ist. Leider gibt es, wie ich jetzt leider bemerkt habe, schon seit Windows Vista gar keine Treiberunterstützung mehr für meinen Drucker .
Gibt es einen Weg, den Drucker trotzdem irgendwie zum laufen zu bringen ? Z.B. installieren von windows XP als Zweitsystem auf dem Laptop ? Ist dies überhaupt ratsam ? (Sorry, habe zum ersten mal einen Laptop)

Nun, ich bin offen für jegliche Vorschläge.

Besten Gruß
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
naja, deswegen ein zweitsystem installieren? wie alt ist der drucker denn? wie teuer war der damals? grad bei lexmark sind nagelneue ja oft sogar billiger als der preis der ersatztintenpatronen :-D


aber XP triber bei win7, das geht AFIK nicht, wenn dann mit viel fummelei
 

Denis10

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.09.2002
Beiträge
690
Reaktionspunkte
44
Schließ den Drucker einfach mal an den PC an. Vielleicht braucht er ja auch keinen Treiber, Windows hat ja eine eigene Treiberdatenbank.

Bei meinem alten Drucker von Brother lag nur ein Treiber für Windows 98 bei.

Gleich nachdem ich ihn angeschlossen hatte (über USB Kabel), hat Windows Vista automatisch den Drucker richtig erkannt. Er funktioniert seither problemlos.
 
TE
Streiter-Innos

Streiter-Innos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
07.09.2003
Beiträge
294
Reaktionspunkte
1
danke soweit für die antworten.

leider funktioniert das einfache "anstöpseln" an den Computer nicht, Win7 verfügt über keinen Treiber für diesen drucker.

es handelt sich um einen lexmark z54.

nun.. der drucker is sicher schon 5 jahre alt und hat damals so um die 50 euro gekostet, meine ich.
wird wohl so sein, dass ich mir einen neuen kaufen muss.... :finger2:

gruß
 
Oben Unten