Legend of Grimrock 2 im Test: Das Dark Souls für Rätselliebhaber

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.367
Reaktionspunkte
551
Jetzt ist Deine Meinung zu Legend of Grimrock 2 im Test: Das Dark Souls für Rätselliebhaber gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Legend of Grimrock 2 im Test: Das Dark Souls für Rätselliebhaber
 

kornhill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.05.2005
Beiträge
1.589
Reaktionspunkte
163
Ort
Bayern
Schöner Test. Ich habe es mir gestern bereits geholt und habe bisher sehr viel Spaß. Gibt es im Spiel garkeine interaktion mit NPC´s oder sind diese nur sehr selten? Im erwähnten EoB gab es zumindest ein paar Charaktere mit den man interagieren kann. In Lands of Lore waren es schon weit mehr. Nur in Dungeon Master waren, soweit ich mich erinnern kann, keine anderen NPC´s im Dungeon unterwegs.
 
TE
FelixSchuetz

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.367
Reaktionspunkte
551
Danke!

Ich habe es mir gestern bereits geholt und habe bisher sehr viel Spaß. Gibt es im Spiel garkeine interaktion mit NPC´s oder sind diese nur sehr selten? Im erwähnten EoB gab es zumindest ein paar Charaktere mit den man interagieren kann. In Lands of Lore waren es schon weit mehr. Nur in Dungeon Master waren, soweit ich mich erinnern kann, keine anderen NPC´s im Dungeon unterwegs.
Wenn du Mit-Schwert-und-Keule-draufhauen als Interaktion wertest, dann gibt es die. ;) Spaß beiseite: Nein, es gibt weder Dialoge noch etwas anderes in dieser Richtung.
 

kornhill

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.05.2005
Beiträge
1.589
Reaktionspunkte
163
Ort
Bayern
Vielen Dank für die Info. Hatte ich mir schon gedacht da sie Dungeon Master als Vorblid nehmen. Aber das tut dem Spaß nichts ab, hatte mich nur interessiert :)
 

Flo66R6

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
857
Reaktionspunkte
47
Schade, hört sich so an als wenn das nichts für mich wäre. Den ersten Teil fand ich schon ganz gut, habe ihn aber bisher auch noch nicht durchgespielt. Ich hatte vor einiger Zeit noch einmal neu begonnen, mir kam dann jedoch Might And Magic Legacy dazwischen. Nachdem ich das durch hatte, hatte ich auch erst einmal die Nase voll von OldSchool RPG.

Ich fand manche Rätsel auch im ersten Teil schon ziemlich hart und zum Teil auch frustrierend. Might And Magic Legacy fand ich hier etwas leichter was mir entgegen kam. Wenn nun Legend Of Grimrock 2 in dem Bereich noch einmal deutlich anzieht und zum Teil unfaire Kämpfe dazukommen reicht meine Frustresistenz heutzutage glaube ich nicht mehr aus.

Schade eigentlich.
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.681
Ort
Berlin
Hab auch schon ein paar Stunden in Grimrock 2 versenkt. Macht echt nen duften Eindruck. Auch wenns bei mir meistens ne reine Quicksave/Load Orgie ist.^^


Was mich etwas ärgert (oder ich bin zu blind): Es gibt noch keine Dokumentation für den Editor. Nur die alte von Teil 1. Aber da scheint es einige wichtige Unterschiede zu geben. Wolle eigentlich gestern schon nen eigenen Dungeon basteln ...
 
TE
FelixSchuetz

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.367
Reaktionspunkte
551
Schade, hört sich so an als wenn das nichts für mich wäre. Den ersten Teil fand ich schon ganz gut, habe ihn aber bisher auch noch nicht durchgespielt. Ich hatte vor einiger Zeit noch einmal neu begonnen, mir kam dann jedoch Might And Magic Legacy dazwischen. Nachdem ich das durch hatte, hatte ich auch erst einmal die Nase voll von OldSchool RPG.

Ich fand manche Rätsel auch im ersten Teil schon ziemlich hart und zum Teil auch frustrierend. Might And Magic Legacy fand ich hier etwas leichter was mir entgegen kam. Wenn nun Legend Of Grimrock 2 in dem Bereich noch einmal deutlich anzieht und zum Teil unfaire Kämpfe dazukommen reicht meine Frustresistenz heutzutage glaube ich nicht mehr aus.

Schade eigentlich.
Unfaire Kämpfe nur in dem Sinne, dass du vllt mal ahnungslos in einen Teleporter latscht und mitten in einer Gegnergruppe landest. Oder ein Bosskampf beginnt, ohne dass sich das vorher angekündigt hätte. Quicksave, Quickload, dann passt das schon. Was die Rätsel betrifft, das ist schon ne andere Sache - die sind imho tatsächlich schwerer als im ersten Teil. Schon allein weil man Grimrock 1 eben Level für Level gespielt hat. Warst du da mit einem Stockwerk fertig, konntest du es abhaken. In Grimrock 2 steht dir dagegen die ganze Welt offen, du musst also schauen, dass dir die ganzen Aufgaben links und rechts nicht über den Kopf wachsen. Hier hilft die Kartenfunktion.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.366
Reaktionspunkte
2.471
Klingt gut - werde ich mir fix holen.
Muss nur vorher noch Teil 1 zu Ende spielen :D
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
34.970
Reaktionspunkte
6.763
In Grimrock 2 steht dir dagegen die ganze Welt offen, du musst also schauen, dass dir die ganzen Aufgaben links und rechts nicht über den Kopf wachsen.

dann ist das eher nix für mich. da würd ich mich gnadenlos verfranzen und wüsste nicht mehr, was ich machen soll. :-D
müsste aber eh erst mal teil 1spielen, der seit monaten auf meinem pile of shame schlummert.
 
TE
FelixSchuetz

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.367
Reaktionspunkte
551
dann ist das eher nix für mich. da würd ich mich gnadenlos verfranzen und wüsste nicht mehr, was ich machen soll. :-D
müsste aber eh erst mal teil 1spielen, der seit monaten auf meinem pile of shame schlummert.
Mach das erst mal. Wenn du Teil 1 geschafft hast, bist du auch fit für die Fortsetzung.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.275
Reaktionspunkte
2.558
Seit Wochen gewartet, gestern war's dann soweit und endlich angefangen (sogar 2x!). Beim ersten Mal hab ich mir ca. 15 Minuten Zeit gelassen mit der Charaktererstellung, während des Spiels war ich aber nicht 100%ig zufrieden (es gibt deutlich mehr Rassen und Klassen, als noch ein Teil 1). Dann nochmal angefangen, mir fast 30 Minuten mit der Charaktererstellung Zeit genommen und bin trotzdem wieder mehr oder weniger bei der klassischen Kombo gelandet (Minotauren-Barbar, Menschenmagier, Ratling-Schurke, Insectoid-Kampfmagier), aber das klappt bisher ziemlich gut (besonders weit bin ich allerdings noch nicht, ich lasse mir damit Zeit, alles zu erforschen, überall nach Geheimnissen zu suchen usw.). Die Kämpfe sind bisher auch deutlich abwechslungsreicher, was das Verhalten der Gegner angeht (laufen weg, weichen geschickt aus, nutzen je nach Situation Nah- und Fernkampfangriffe usw.) Bis jetzt bin ich mehr als zufrieden mit dem Spiel. Ist im Grunde genau das, was ich erwartet/mir erhofft hatte.

Das Einzige, was mich stört: Es gibt immer noch keine Zwerge :(
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.130
Reaktionspunkte
3.697
Teil 1 klang schon interessant. Aber irgendwie scheint das alles nichts für mich.
 

Holyangel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.12.2006
Beiträge
520
Reaktionspunkte
45
Hatte den ersten Teil durchgespielt und anschließend noch alle secrets (mit onlinehilfen) erspielt... werde mir den 2ten Teil aufjedenfall auch holen.
Der erste Teil war Klasse und für den Preis hatte ich viele schöne Spielstunden!
 

Quickmix

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.01.2011
Beiträge
9
Reaktionspunkte
1
Wahnsinn! Das man auf solche Spiele Jahrzente warten muß.
War nach Teil 1 wieder ein Instant Buy :)
 

Subway

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.10.2004
Beiträge
8
Reaktionspunkte
1
Unfaire Kämpfe nur in dem Sinne, dass du vllt mal ahnungslos in einen Teleporter latscht und mitten in einer Gegnergruppe landest. Oder ein Bosskampf beginnt, ohne dass sich das vorher angekündigt hätte. Quicksave, Quickload, dann passt das schon. Was die Rätsel betrifft, das ist schon ne andere Sache - die sind imho tatsächlich schwerer als im ersten Teil. Schon allein weil man Grimrock 1 eben Level für Level gespielt hat. Warst du da mit einem Stockwerk fertig, konntest du es abhaken. In Grimrock 2 steht dir dagegen die ganze Welt offen, du musst also schauen, dass dir die ganzen Aufgaben links und rechts nicht über den Kopf wachsen. Hier hilft die Kartenfunktion.

Wie kann man Legend of Grimrock 2 als OldSchool RPG loben und dann Quicksave und Quickload als wichtiges Spieleelement hervorheben? tststs
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.275
Reaktionspunkte
2.558
Spiel es mal. Das passt schon so. ;)
edit: Abgesehen davon - Quicksave und Quickload ist Oldschool.

Wer's noch oldschooliger mag, der kann die normale Speicherfunktion ja auch einfach vor Spielstart abschalten und nur noch bei den blauen Kristallen speichern. Das gefällt mir ohnehin gut an Grimrock 2: Jeder darf es sich so hardcore einstellen, wie er möchte: Wer nur einmal pro Kristall speichern können will, kann das tun.
 
TE
FelixSchuetz

FelixSchuetz

Redakteur
Mitglied seit
04.05.2005
Beiträge
2.367
Reaktionspunkte
551
Wer's noch oldschooliger mag, der kann die normale Speicherfunktion ja auch einfach vor Spielstart abschalten und nur noch bei den blauen Kristallen speichern. Das gefällt mir ohnehin gut an Grimrock 2: Jeder darf es sich so hardcore einstellen, wie er möchte: Wer nur einmal pro Kristall speichern können will, kann das tun.
So ist es. Wobei mir das schon zu Hardcore wäre. Aber die Entwickler wissen ja selbst, für welche Zielgruppe sie das Spiel gebastelt haben.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.275
Reaktionspunkte
2.558
So allmählich verstehe ich auch die Überschrift "Das Dark Souls für Rätselliebhaber". Die Wahl, wohin man gehen will (ob es klug ist, oder nicht, ist eine andere Frage), teilweise recht anspruchsvolle Kämpfe (z. B. wenn man Luft- oder Feuerelementare ohne entsprechende Gegenzauber vor sich hat) ... ich hätte es vorher ja nicht geglaubt, aber nach ca. 15 Stunden Spielzeit muss ich sagen: So toll Grimrock 1 auch war, Grimrock 2 gefällt mir in sehr vielen Punkten nochmal deutlich besser. Die Atmosphäre, das Leveldesign, die Rätsel, für deren Lösung teilweise Hinweise von überall her gesammelt werden müssen, die anspruchsvollen Kämpfe gegen fantasievolle, schön gemachte Gegner, das neue Zaubersystem, die vielen Secrets ... ich liebe es, auch wenn es ein paar Stellen gab, wo ich gedacht habe: "Ernsthaft? Gerade erst nen Bosskampf mit Mühe und Not überlebt, jetzt kommen auch noch Feuerelementare auf dem Weg nach draußen dazu??". Schönes Spiel!
 

Terracresta

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.12.2006
Beiträge
427
Reaktionspunkte
48
Grimrock 1 hat mir wegen der fehlenden Oberwelt ala Lands of Lore nicht so gefallen, aber Teil 2 is richtig geil. :D

Bislang haben mir aber eher Kämpfe als wie Rätsel Probleme bereitet, da die Monster sonst wieviel einstecken und austeilen. Also die "Kite"lastingkeit ist bisschen übertrieben, und die Kämpfe sind weniger Kämpfe als wie intelligentes Ausnutzen der Umgebung. Da runter springen, da ne Leiter hoch, mal Treppen hoch und runter, da Monster einen nicht verfolgen und natürlich das obligatorische im Kreis Gelaufe. Das war bei den Klassikern nicht so ausgeprägt.

Generell find ich Grimrock 2 aber viel interessanter als Dark Souls, welches ohnehin zu viel Hype hat.
 
Oben Unten