Kurioses: Uwe Boll bezeichnet Entwickler und Publisher als "kleine erbärmliche Würstchen"

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.204
Reaktionspunkte
5.609
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Kurioses: Uwe Boll bezeichnet Entwickler und Publisher als "kleine erbärmliche Würstchen" gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Kurioses: Uwe Boll bezeichnet Entwickler und Publisher als "kleine erbärmliche Würstchen"
 

nigra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.06.2007
Beiträge
1.236
Reaktionspunkte
148
Ohje, ich wusste ja, dass seine Filme unterirdisch sind, aber dass der Mensch selbst so primitiv ist und mit einem derartigen Wortschatz daherkommt, ist echt erbärmlich. Zum Glück habe ich nie eines seiner "Werke" finanziell mit einem Kinobesuch unterstützt.
 

Maiernator

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.11.2008
Beiträge
594
Reaktionspunkte
70
Ohje, ich wusste ja, dass seine Filme unterirdisch sind, aber dass der Mensch selbst so primitiv ist und mit einem derartigen Wortschatz daherkommt, ist echt erbärmlich. Zum Glück habe ich nie eines seiner "Werke" finanziell mit einem Kinobesuch unterstützt.
kann ichn ur zustimmen.
Die Trailer seiner "Werke" sin schon Abschreckung genug. Wirklich traurig das ein solches Aas deutlich mehr verdient als der Durchscnnittsbürger.
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799
Hehe, das Video habe ich heute bereits im "Fun Movies, lustiges Zeug" gepostet.

Auf der anderen Seite eigentlich sehr durchschaubar. Indem er einen auf prolliges Arschloch macht, bleibt er zumindest im Gespräch - besser schlechte Publicity als gar keine.

Wirklich dumm kann der Typ nicht sein, afaik hat der immerhin sogar promoviert*.

* Gut, muss auch nichts heißen.
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Achja, der Herr Boll. Immer für ein Witzchen gut. Nicht nur seine Filme sind ein (schlechter) Witz, nein er ist das selbst auch.
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.882
Reaktionspunkte
1.785
Ich find's lustig. Ich warte noch auf seinen Film in dem er selbst die Hauptrolle spielt. :-D
 

Emke

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.07.2010
Beiträge
1.645
Reaktionspunkte
170
Natürlich zählt er die Firmen auf von denen er ein dickes NEIN für Verfilmungen bekommen hat :-D Naja, der hat ja keine Selbstachtung mehr. Jetzt muss er sich eben wie ein Kleinkind benehmen um Aufmerksamkeit zu bekommen.
 

Mothman

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.10.2004
Beiträge
15.007
Reaktionspunkte
1.682
Website
www.yours-media.de
Leute! Boll lebt vom Trash und das weiß er genau. Dazu gehört auch ein trashiges Image und trashige Aussagen. Das ist das, was er verkauft...womit er sein Geld verdient.
 

springenderBusch

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.10.2008
Beiträge
1.813
Reaktionspunkte
235
Alle regen sich auf und trotzdem bekommt er immer wieder Schauspieler für seine Filme und seine Filme generell finanziert.
Sollte manch einer mal gründlich darüber nachdenken ob der Herr Boll das könnte wenn er so primitiv wäre wie er hier bezeichnet wird.
Das seine Filme zum Großteil nicht wirklich gut sind und nicht den Massengeschmack treffen steht auf einem anderen Blatt.
Aber er hatte mit House of the Dead, glaube ich, einen Nummer 1 Hit in den USA und mit Schwerter des Königs den bis dato teuersten in Deutschland produzierten Film ( 60 Millionen Dollar/€ ? ) abgeliefert.
Der Mann ist ein eiskalter Geschäftsmann und verbirgt das noch nicht mal hinter einer künstlerischen Maske.
Das er mehr verdienen könnte, wenn er sich etwas mehr bei seinen Produktionen zurücknehmen und talentiertere Regisseur ranlassen würde ist zumindest leider nur zum Teil schon bei ihm angekommen.
Aber das könnte noch besser funktionieren.
Boll unerkannt im Hintergrund für das Finanzielle und für das Künstlerische dann einen vernünftigen Regisseur und wir könnten uns auf deutschsprachige Großproduktionen freuen.
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.270
Reaktionspunkte
3.764
Leute! Boll lebt vom Trash und das weiß er genau. Dazu gehört auch ein trashiges Image und trashige Aussagen. Das ist das, was er verkauft...womit er sein Geld verdient.

Ob das nun gut ist oder nicht, sei mal dahin gestellt. :B

Ich fand zumindest Postal und Schwerter des Königs ganz passabel für einen gemütlichen Abend.
 
S

Seegurkensalat

Guest
Boll ist meiner Meinung nach hochintelligent und was genau was er tut und sagt. Er wird sich denken können, dass er damit die Spieleverfilmungen los ist, aber mit denen konnt er ja auch nie einen Blumentopf gewinnen.
Die wurden alle in der Luft zerrissen, während er abseits der Spiele den ein oder anderen halbwegs erträglichen Titel geschaffen hat.
 

Kerusame

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.02.2011
Beiträge
1.959
Reaktionspunkte
223
ich finds irgendwo lustig. und meine güte, ihm kanns im endeffekt gleich sein ob die leute seine filme mögen oder nicht solang er dafür geld in den rachen geworfen bekommt.
ich bin mir sicher der hat irre viel spaß in seinem leben, gerade weil er so auf arsch macht/machen kann wenn er will.
und ganz unrecht hat er mit dem was er sagt ja auch nicht, schauspieler sind im endeffekt ja kleine nutten. ^^
dass entwickler sich was weltbewegendes auf ihre werke einbilden glaub ich auch gern, obwohl er das selbe problem mit filmen zu haben scheint.
 

MisterBlonde

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.10.2013
Beiträge
626
Reaktionspunkte
285
Von "Rampage" war ich handwerklich für Bollverhältnisse begeistert, danach war ich so dumm, "Stoic" und "Auschwitz" zu schauen. Letztere gehören für mich zum größten filmischen Müll, den ich je gesehen habe und ich habe in meinem Leben zu viele Filme gesehen. Über Boll als Geschäftsmann kann man kaum streiten, es hat eine ganze Weile blendend funktioniert und dafür hat der Mann meine Hochachtung. Allerdings ist die Zeit vorbei. Jetzt bekommt er eben auch nur noch darstellerischen Auschuss. Er ist endgültig da angekommen, wo er hingehört: in den C-Movie-Bereich. Ich denke, die Entwicklung der Besetzung der "Dungeon Siege"-Filme spricht Bände. Jason Statham > Dolph Lundgren (Der trotzdem rockt!) > Dominic Purcell

Wenn ich mir Boll allerdings als Provokateur anschaue, dann ist er einfach nur dümmlich plump und zu einem Lars von Trier fehlt ihm dann doch noch einiges. Zu seinen Äußerungen in dem Video braucht man nicht viel sagen. Getroffene Hunde bellen nunmal. Was er über James Gandolfini gesagt hat, so wahr es im Kern und mit feineren Worten vielleicht sein mag, hat ihn für mich allerdings vom unterhaltsamen Deppen zum Riesenarschloch gemacht. Wenn ich manche Youtube-Kommentare lese, die ihn loben, weil er ja so ehrlich wäre, wird mir schlecht. Wenn jemand so berechnend und mit Kalkühl agiert, dann ist das keine wirkliche Ehrlichkeit, sondern Teil einer großen Inszenierung seiner Figur.

Aber er hat ja mal wieder das geschafft, was er wollte: die entsprechenden Stellen berichten über ihn und wir diskutieren. Dadurch werden seine Filme nur nicht attraktiver.
 
Zuletzt bearbeitet:

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Ich habe schon sehr viele Filme in meinem Leben geguckt, aber noch keinen von Uwe Boll - ist wahrscheinlich auch besser so, seine Filme haben wirklich schlechte Wertungen. Aber auch für Schrott (unter Kennern wohl Trash genannt) finden sich irgendwie noch Leute, die dafür Geld ausgeben. Da gehöre ich aber wirklich nicht dazu. Seine "Meinung" ist nur provokant, da steckt nichts dahinter. Er kennt eben sein Publikum.
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799
Uwe Boll Streifen *können* ganz lustig sein, allerdings guckt man sie vorzugsweise nicht allein, sondern mit einem Haufen gleichgesinnter guter Kumpels. Und idealerweise sollte der Alkoholpegel auch ein gewisses Mindestmaß nicht unterschreiten. :B
 

RedDragon20

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
11.270
Reaktionspunkte
3.764
Uwe Boll Streifen *können* ganz lustig sein, allerdings guckt man sie vorzugsweise nicht allein, sondern mit einem Haufen gleichgesinnter guter Kumpels. Und idealerweise sollte der Alkoholpegel auch ein gewisses Mindestmaß nicht unterschreiten. :B

Was meinst du denn, warum ich Postal so unterhaltsam fand? :B
 

Kaisan

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.06.2010
Beiträge
2.125
Reaktionspunkte
305
Das, was er da von sich gibt, das klingt wie von einem Forentroll.

Dachte ich auch, als ich diese reißerische Aneinandereihung von Schimpfwörtern aus dem Mund von Boll gelesen habe - muss wohl wieder mal seinen Frust auslassen, noch keinen guten Film zustande gebracht zu haben. :-D
 
G

Gast20180705

Guest
Über den Shootout im Germany-Park kann ich auch so lachen und da hatte er sich ja auch schon so zu Videospielen geäußert.
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
Uwe Boll Streifen *können* ganz lustig sein, allerdings guckt man sie vorzugsweise nicht allein, sondern mit einem Haufen gleichgesinnter guter Kumpels. Und idealerweise sollte der Alkoholpegel auch ein gewisses Mindestmaß nicht unterschreiten. :B

Als mit Kumpels und Alkohol kann wohl fast alles unterhaltsam sein... ist irgendwie ein schlechtes Argument.
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799
Als mit Kumpels und Alkohol kann wohl fast alles unterhaltsam sein... ist irgendwie ein schlechtes Argument.

Es war nicht als Argument *pro* Uwe Boll Filme gedacht, sondern vielmehr als eine Art "Notfallplan", wie man sie im Fall des Falles unbeschadet überstehen kann...und sogar ein wenig Spaß dabei hat. ;)
 
C

Crysisheld

Guest
Naja wie frustriert muss ein Mensch sein um sowas von sich zu geben. Wieviele Klicks hat das Video? Ich bin zu faul mir diesen Schunt anzutun...
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.448
Reaktionspunkte
6.773
Boll ist clever. Er kultiviert nichts weiter als seinen Ruf. Würde er mit Anstand und Respekt auftreten und sich intelligent äußern wäre das nicht ein Herr Boll.
 

Odin333

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.932
Reaktionspunkte
0
Schade, dass sich solche Leute finanziell über Wasser halten können.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.653
Reaktionspunkte
4.329
Boll ist halt genauso ne Witzfigur wie die "Qualität" seiner Filme ein einziger, schlechter Witz sind %)
 

solidus246

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.05.2011
Beiträge
1.581
Reaktionspunkte
329
Dieses dumme Stück Ficke

"Videospiele haben mich nen feuchten Scheiß interessiert". "Damit konnte man einfach Geld verdienen".

Nichtmal den kleinsten Funken Respekt...

Soll er brennen, in Hollywoods Hall of SHAME
 
Oben Unten