Kurios: Eltern in China verkaufen ihre Kinder zwecks Finanzierung digitaler Items

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Website
www.pcgames.de
Jetzt ist Deine Meinung zu Kurios: Eltern in China verkaufen ihre Kinder zwecks Finanzierung digitaler Items gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Kurios: Eltern in China verkaufen ihre Kinder zwecks Finanzierung digitaler Items
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.871
Reaktionspunkte
6.213
Was es für kranke Menschen gibt. Unglaublich :(
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.397
Reaktionspunkte
4.125
Das da in China ist natürlich Extrem.
Aber ich möchte gar nicht wissen was hierzulande so einige Zocker gerade für den ein oder anderen sogenannten f2p Titel abdrücken.

Wenn ich mir da nur mal Drakensang Online anschaue, was man da zahlen muss um wirklich halbwegs dabei zu sein, wahnsinn.
 

knarfe1000

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2009
Beiträge
2.185
Reaktionspunkte
203
Ich weiß nicht, ob "kurios" hier das richtige Wort ist.
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.339
Reaktionspunkte
1.849
Irgendeinen Nutzen muss der Nachwuchs ja auch haben. :B
 
Oben Unten