Kuehler fuer i7 4790k

lliir123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.12.2014
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
Guten Abend,

mein i7 4790k wird beim spielen, meines Erachtens zu warm und der Kuehler zu laut..
80plus Grad und unter vollast dreht er schon sehr laut auf, was mich, und meine Kollegen leider auch, sehr stoert.. :(

Ich suche daher etwas neues, leises was auch ordentlich kuehlt, da der i7 generell gerne sehr warm wird.

Er ist auf einem ASROCK h97 pro4, daher hab ich leider nicht viel Platz.
Preislich sollten es nicht mehr als 50 Euro werden, im Notfall kaufe ich mir auch etwas gebrauchtes..

Ich haenge gleich noch ein paar Bilder vom vorhanden Platz an.d7fbe9c0-925c-409d-97dc-941992f78ab4.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.763
Reaktionspunkte
5.973
Guten Abend,

mein i7 4790k wird beim spielen, meines Erachtens zu warm und der Kuehler zu laut..
80plus Grad und unter vollast dreht er schon sehr laut auf, was mich, und meine Kollegen leider auch, sehr stoert.. :(

Ich suche daher etwas neues, leises was auch ordentlich kuehlt, da der i7 generell gerne sehr warm wird.

Er ist auf einem ASROCK h97 pro4, daher hab ich leider nicht viel Platz.
Preislich sollten es nicht mehr als 50 Euro werden, im Notfall kaufe ich mir auch etwas gebrauchtes..

Ich haenge gleich noch ein paar Bilder vom vorhanden Platz an.Anhang anzeigen 19644

Der Platz sollte kein Provlem sein, da ja alles genormt ist. Der Kühler hat Heatpipes, die dann ein wenig von der CPU nach oben gehen, und erst dadrauf ist dann der eigentliche Kühlkörper - daher kann der Kühler auch massig sein. Er würde dann ÜBER den Teilen rund um den Sockel herum sich ausbreiten, d.h. zb den blauen Kühlkörper überdecken, aber nicht berühen. Bei vielen Modellen ist der Kühlkörper dann so platziert, dass er ein wenig nach "hinten" rat, damit es auch mit dem RAM kein Problem gibt.

Wichtiger ist das Gehäuse, weil da manche ungeeignet für Kühler sind, die zB 16cm oder 15cm hoch sind, manche an sich normalgroß wirkende Gehäuse vertragen sogar nur Kühler mit 13-14cm Höhe. Der Lüfter links im Bild: wenn der 120mm hat, dann könnte es sein, dass bei DIr maximal 15cm hohe Kühler reinpassen. Wenn du Dein Gehäusemodell nicht kennst, dann miss mal nach, wie viel Platz bis zum Seitenteil es sind. Du kannst, um die Sockelhöhe zu simulieren, ja an dem kleinen Kondensator direkt links vom aktuellen Kühler ansetzen.
 
TE
L

lliir123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.12.2014
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
Der Platz sollte kein Provlem sein, da ja alles genormt ist. Der Kühler hat Heatpipes, die dann ein wenig von der CPU nach oben gehen, und erst dadrauf ist dann der eigentliche Kühlkörper - daher kann der Kühler auch massig sein. Er würde dann ÜBER den Teilen rund um den Sockel herum sich ausbreiten, d.h. zb den blauen Kühlkörper überdecken, aber nicht berühen. Bei vielen Modellen ist der Kühlkörper dann so platziert, dass er ein wenig nach "hinten" rat, damit es auch mit dem RAM kein Problem gibt.

Wichtiger ist das Gehäuse, weil da manche ungeeignet für Kühler sind, die zB 16cm oder 15cm hoch sind, manche an sich normalgroß wirkende Gehäuse vertragen sogar nur Kühler mit 13-14cm Höhe. Der Lüfter links im Bild: wenn der 120mm hat, dann könnte es sein, dass bei DIr maximal 15cm hohe Kühler reinpassen. Wenn du Dein Gehäusemodell nicht kennst, dann miss mal nach, wie viel Platz bis zum Seitenteil es sind. Du kannst, um die Sockelhöhe zu simulieren, ja an dem kleinen Kondensator direkt links vom aktuellen Kühler ansetzen.

Also ich habe eben mal nachgemessen, von dem Kondensator aus bis zur Seitenwand sind es 16 und vom Mittelpunkt des aktuellen Kühlers, bis zum hinteren Gehäuselüfter 6,5 cm.
 
TE
L

lliir123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.12.2014
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
Ich hab mich jetzt etwas belesen, scheinbar soll der Arctic Freezer 34 eSports sehr gut sein. Müsste ja auch von der größe so passen oder?
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.475
Reaktionspunkte
2.527
Ich habe nen 6700k und nen Noctua NH-U12S - bin sehr zufrieden damit - der ist auch mit deinem Board kompatibel.
https://noctua.at/en/mainboard/ASRock_H97_Pro4

Temperaturen liegen so bei ~60° (Stresstest von CPU-Z) und ebenfalls in dem Bereich bzw. sogar ein wenig drunter beim Spielen (hab kurz DCS angeworfen)
temps-jpg.19657
 

Anhänge

  • temps.jpg
    temps.jpg
    206 KB · Aufrufe: 37
TE
L

lliir123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.12.2014
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
Ich habe mir nun den von Noctua bestellt.. Man hört ja auch wirklich nur Gutes darüber..

Ich melde mich wenn er dann hoffentlich auf dem MB sitzt.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.633
Reaktionspunkte
4.206
Noctua ist Top. Allein die Lüfter spielen seit Jahren in der Extra Klasse mit.
Ich selbst habe mir erst vor kurzen den Mugen 5 in der PCGH Edition gekauft (auch nur um die 50€) und das Teil ist der Hammer. Allerdings habe ich ein AMD System was eh etwas Kühler läuft.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.763
Reaktionspunkte
5.973
Ich habe mir nun den von Noctua bestellt.. Man hört ja auch wirklich nur Gutes darüber..

Ich melde mich wenn er dann hoffentlich auf dem MB sitzt.

Der ist in jedem Falle Top, die Frage ist nur, ob dir einer für 30€ nicht auch schon völlig gereicht hätte, damit der PC leise und die CPU Kühl bleibt. Mit dem Noctua kannst du halt auch noch übertakten, ohne dass der Lüfter merkbar schneller werden muss. Wobei du das mit dem Mainboard glaub ich eh nicht machen kannst.
 
TE
L

lliir123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.12.2014
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
Ich hab das noctua eingebaut.. Aber irgendwie jetzt ein lautes rattern im pc... Liegt es an der Befestigung des fans? 16082132165238215744208160962626.jpg
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.763
Reaktionspunkte
5.973
Ich hab das noctua eingebaut.. Aber irgendwie jetzt ein lautes rattern im pc... Liegt es an der Befestigung des fans? Anhang anzeigen 19683

Halte mal kurz den Lüfter des CPU-Kühlers an, am besten mit dem FInger in die Mitte drücken, damit er langsamer läuft. Ist es dann weg/leiser? Dann ist entweder der lüfter defekt oder aber es berührt nur ein Kabel ein Lüfterblatt.
 
TE
L

lliir123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.12.2014
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
Okay, irgendwie wird er leise, sobald ich an der oberen Kante ganz leicht drücke 16082151250472801501022663186504.jpg
Oder mich auf meinen Tisch ganz leicht stütze, also auf der Vorderseite des Pcs..
Ich sehe aber keine Kabel oder so die Kontakt haben könnten
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.763
Reaktionspunkte
5.973
Okay, irgendwie wird er leise, sobald ich an der oberen Kante ganz leicht drücke Anhang anzeigen 19684
Oder mich auf meinen Tisch ganz leicht stütze, also auf der Vorderseite des Pcs..
Ich sehe aber keine Kabel oder so die Kontakt haben könnten

Dann vermute ich eher, dass eine Vibration vom Gehäuse verstärkt wird. Du könntest mal die Seitenteile abnehmen - ist es dann weg? Wenn ja, dann mach sie mal neu dran und experimentiere mit einem festeren oder auch schwächeren Festdrehen der Schrauben.
 
TE
L

lliir123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.12.2014
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
Es könnte aber vom Gehör her auch der hintere Gehäusekühler sein
 
TE
L

lliir123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.12.2014
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
Ja es klingt auch mehr nach einer Vibration.. Ich schau mal
 
TE
L

lliir123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.12.2014
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
Es muss tatsächlich an der Seitenwand gelegen haben, hab sie abgenommen und jetzt ist die Vibration weg... Ein Glück. Kann man die Gehäuselüfter im BIOS eigentlich auch etwas runter regulieren?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.763
Reaktionspunkte
5.973
Es muss tatsächlich an der Seitenwand gelegen haben, hab sie abgenommen und jetzt ist die Vibration weg... Ein Glück. Kann man die Gehäuselüfter im BIOS eigentlich auch etwas runter regulieren?

Wenn sie am Mainboard angeschlossen sind, dann ja. Oder auch über die Software, die es zu dem Mainboard eventuell gibt.
 
TE
L

lliir123

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.12.2014
Beiträge
10
Reaktionspunkte
2
So nochmal das letzte Wort von mir zu diesem Thema..

Also der Lüfter ist nicht hörbar, auch nicht unter volllast und ich komme nicht über 55 Grad beim spielen.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.475
Reaktionspunkte
2.527
Dann scheint der ja gut zu passen :)

Gesendet von meinem ONEPLUS A6013 mit Tapatalk
 
Oben Unten