• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Konsole vs pc für Rennsimulationen: was gibt es für den PC?

tmarko

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.05.2014
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Konsole vs pc für Rennsimulationen: was gibt es für den PC?

Hallo zusammen!
Bin neu hier im Forum und hatte abgesehen von meinem reinen 0815-User-Dasein mit PC´s bisher nichts am Hut. Ich war bis jetzt was Spiele betrifft ein reiner Konsolenbenutzer, genauer gesagt PS 3 und spielte fast ausschließlich Rennspiele (GT1,4,6). Da ich von letztgenanntem Teil des besagtem Spiels sehr enttäuscht war, begann ich zu überlegen wie meine virtuelle Rennkarriere weitergehen soll. Anderes Spiel, andere Konsole oder... überhaut auf PC wechseln???
Da ich mich mit PC´s und deren Spielen gegen 0 auskenne, wende ich mich mit folgenden Fragen an euch:

Sind Rennspiele auf PC besser als auf Konsole?
wenn ja, gilt das nur für die Grafik oder ist auch die Fahrphysik bzw. etwaige andere spielrelevante Faktoren?
wenn ja, wieviel müsste ich ausgeben für PC und Drumherum? (abgesehen von Lenkrad, Sitz etc.- hab ich schon:)

wär super wenn ihr mir weiterhelfen könntet oder zumindest nen tipp hättet, wo im Forum ich eine Antwort bekomme,
vielen Dank, Tom
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Ich hab es direkt mal ins passendere Forum verschoeben.


Ich kenne mich jetzt nicht so gut mit waschechten Sims aus, aber es GIBT für den PC mind. 2-3 sehr interessante Projekte, die sich teils auch durch eine Community selber verwirklicht haben und wo es ständig durch Modifikationen (die auch Privatleute erstellen können) Verbesserungen gibt, was bei Konsolen ja sicher nicht so sein wird.

Zudem ist die Grafik idR besser als bei Konsolen. Was Konsole mit ach und krach schaffen, kann selbst ein Einsteiger-PC. Die Fahrphysik ist zwar nicht automatisch besser, nur weil PCs besser sind, aber die oben agedeuteten Sims sind meines Wissens bei Fahrphysik wirklich sehr gut und vor allem für echte Sim-Freaks gedacht.

Kurz vor dem endgültigen offiziellen Release steht zB Assetto Corsa, was sehr vielversprechend erscheint Assetto Corsa (PC): Test, Tipps, Videos, News, Release Termin - PCGames.de da ist derzeit noch ein "Early Access" aktiv, also: du kaufst es quasi im Vorraus und kannst schon das testen und fahren, was fertig ist, und auch bei der Entwicklung indirekt mithelfen.

Dann gibt es auch noch Project Cars: Project CARS (PC): Test, Tipps, Videos, News, Release Termin - PCGames.de das gibt es zwar wohl auch für Konsolen, aber auf dem PC ist es in Sachen Grafik besser und wird AFAIK auch stetig weiterentwickelt eben auch durch die Spieler selbst


Aber wie gesagt: ich kenn mich jetzt nicht sooo gut aus, da kann Dir sicher noch jemand sagen, was man aktuell schon jetzt so spielen kann. Ich kann aber nicht ausschließen, dass es auch für Konsolen was gibt, was Dir dann zusagt/ausreicht.


Ein wirklich SEHR guter PC würde Dich ca 800-900€ inkl. Windows kosten
 
TE
T

tmarko

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.05.2014
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Dankeschön!

Danke für die wirklich rasche Antwort! Hat mir glaub ich schon ein wenig geholfen, in welche Richtung die Sache in Zukunft gehen soll.
Schätze die Auswahl an guten Sims ist auf dem PC-Sektor größer.
lg Tom
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Falls Du Dich für einen PC entscheidest, könntest Du am besten im Kaufberatungsforum mal fragen, da kann man Dir sagen, was Du zu welchem Preis erwarten kannst.

Was für ein Lenkrad hast Du denn?
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.727
Reaktionspunkte
7.349
Es gibt auch sehr gute ältere Simulations-Referenzen für den PC: GTR 1 und GTR 2 von SimBin. Auch vom Setup her Hardcore und Referenzen in dem Genre. Steuerung über Lenkrad ist aber absolute Pflicht. Ansonsten gibts im PC Bereich einige, wenn auch ältere Spiele-Perlen.
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Ich bin mal so frei und füge hier Bobs Tipp aus dem Schnäppchenforum ein, das Turbo Bundle.
Für nur €2.60 gibt's 7 Rennspiele von SimBin, die, bis oben genannte Hoffnungsträger erscheinen, momentan noch Referenz sein dürften, wenn es um den Realismus in PC Rennspielen geht?

(Das legendäre Richard Burns Rallye lass ich mal außer Konkurrenz laufen.)
 
Zuletzt bearbeitet:

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.983
Ich bin mal so frei und füge hier Bobs Tipp aus dem Schnäppchenforum ein, das Turbo Bundle.
Für nur €2.60 gibt's 7 Rennspiele von SimBin, die, bis oben genannte Hoffnungsträger erscheinen, momentan noch Referenz sein dürften, wenn es um den Realismus in PC Rennspielen geht?

(Das legendäre Richard Burns Rallye lass ich mal außer Konkurrenz laufen.)
Ich hatte mal GTR2, das war mir echt schon too much: ich hab es auch mit Lenkrad nicht geschafft, normal zu starten (Wagen brach aus ODER man musste so langsam starten, dass man gleich 10 Plätze verlor), und wenn man auch nur EINEN Meter zu spät bremste, flog man gleich 20m ins Kiesbett - das war mir echt zu übertrieben...


Oder was mich bei F1 2013 kolossal nervt (50% Renndistanz): die Reifen halten gut und lassen dann sehr plötzlich innerhalb einer Runde SO krass nach, dass ich statt Bestzeit nur gleich 3-4 Sekunden langsamer fahren muss und nach dem Boxenstop nen 6 Sekunden-Vorsprung verloren hab... und die Einschätzung vor dem Rennen stimmt auch nie, ich muss den Boxenstopp um eine Runde vorverlegen, damit die Reifen nicht TOTAL am Arsch sind, und hab dann trotzdem in der Hälfte der Rennen oben genanntes Problem. Oder auch Nässe, da geht ja echt NULL, wenn man nicht die passenden Reifen hat, und da kann es sogar sein, dass eine Runde zu früh oder zu spät die Reifenart zu wechseln die Rundenzeiten gleich um 10-15 Sekunden verschlechtert....
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.983
Reaktionspunkte
1.875
Die "alten Perlen" von SimBin sind Pflicht. GTR ist schon etwas arg alt, aber GTR2 sieht noch ganz passabel aus.
Und die neueren Titel (ab Race07) spiele ich immer noch. :top:
Da gibt es auch noch aktive Online Communities, die Bierbuden. :-D

SimBin werkelt ja derzeit noch an Raceroom Racing Experience (R3E). Das ist in der Grundversion, die leider nur einen sehr geringen Umfang hat, kostenlos. Man muss aber zusätzliche Autos (ca. 2,50 - 3 EUR) und Strecken (ca. 5 EUR) kaufen. Allerdings gibt es dauernd Wettbewerbe, bei denen man dann die vorgeschriebenen Autos und Strecken nutzen kann, auch wenn man diese noch nicht gekauft hat.
Da es kostenlos ist würde ich es also auf jeden Fall auch empfehlen.
Als Erweiterung dafür gibt es auch noch DTM Experience (für €24.95).

Dann gibt es da noch iRacing, die vermutlich beste Simulation derzeit. Allerdings sind da monatliche Abo-Gebühren fällig ($12 pro Monat oder $50 für ein Jahr).
 
Oben Unten