• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Konkurrenz für Spotify: PS5 bietet jetzt Apple Music

GoodnightSolanin

Mitglied
Mitglied seit
01.03.2021
Beiträge
588
Reaktionspunkte
69
Jetzt ist Deine Meinung zu Konkurrenz für Spotify: PS5 bietet jetzt Apple Music gefragt.

Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.

lastpost-right.png
Zum Artikel: Konkurrenz für Spotify: PS5 bietet jetzt Apple Music
 

1xok

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.514
Reaktionspunkte
481
Je näher das Steam Deck rückt, umso lächerlicher wirken solche "Erlaubnisse".
 

General-Lee

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.098
Reaktionspunkte
781
Wieso "lächerlich"? Ist halt ein geschlossenes System, da kann Apple oder sonst noch wer hergehen und einfach was darauf veröffentlichen.
Weil der "Zeuge des Steam Deck´s" alles komisch, lächerlich oder sonst wie findet und mit der Veröffentlichung des Deck´s ganz klar eine neue Weltordnung stattfinden wird.
Alles wird dann anders und vor allem viel viel besser. Sony Microsoft und Nintendo werden in der Bedeutungslosigkeit verschwinden, auf allen Rechnern der Welt wird Linux das dominante Betriebssystem, Windows wird quasi in den nächsten paar Jahren zu einer Nische werden, in der sich dann ganz vereinzelt nur noch wenige verzweifelte User sich wünschen, sie wären noch rechtzeitig auf den Linux-Zug aufgesprungen.
Ganz andere Spiele wird es geben. Sony veröffentlicht zuerst auf Steam und vielleicht 2-3 Jahren später auf der eigenen Konsole, selbst Nintendo kann sich dem Trend nicht widersetzen.
Überall verstauben die PC´s, es herrscht ein Hardware-Überschuss, Grafikkarten werden verramscht und auch bei Ebay sind die Versandkosten höher als der Produktpreis. Im öffentlichen Raum laufen alle nur noch mit dem Steam Deck herum und suchen ihre Pokemon.
Die UNO denkt über eine Pflicht zur Benutzung des Steam Deck nach, wer sich nicht impfen....ähm...sich nicht das Steam Deck kaufen will, muss mit massiven Einschränkungen rechnen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

General-Lee

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.098
Reaktionspunkte
781
Warum möchte man überhaupt Musik mit einer Konsole abspielen? :B
Nötig ist eine Konsole dazu wirklich nicht. Zugegeben, zwischen 2 Spielen hab ich auch auf der PS schon ab und an mal etwas bei Spotify gehört. Meist waren das Songs aus gerade gespielten Spielen, die ich gesucht habe, weil sie mir gefallen haben und ich sie mal in voller Länge hören wollte und ohne sonstige Spielegeräusche. Mehr aber auch nicht.
 

golani79

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.758
Reaktionspunkte
2.707
Weil ich kein kleines Kind bin und mit MEINER Hardware mache was ich will?

Wieso muss man darüber diskutieren?
Wirfst ne These in den Raum und willst dann nicht drüber reden, wenn jemand nachfragt, wieso?

Wieso schreibst du dann überhaupt was?
 

RevolverOcelot

Mitglied
Mitglied seit
20.02.2002
Beiträge
380
Reaktionspunkte
145
Warum möchte man überhaupt Musik mit einer Konsole abspielen? :B
Man kann z.B beim zocken von einem Rennspiel seine eigene Playlist abspielen wenn einem der Soundtrack z.B im Spiel nicht gefällt oder bei sonst einem Spiel. Das war glaube ich sogar schon auf der PS4 möglich, da gab es glaube ich eine Spotify Anbindung.
 

LesterPG

Mitglied
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
5.782
Reaktionspunkte
1.180
Kommt ja drauf an, an welche Receiver/Lautsprecher die angeschlossen ist.
Eben, mein Reciever würde dann die Lautsprecher mit Spotify/mit Daten vom NAS bestücken wenn ich noch so viel Wert auf Musik legen würde, natürlich könnte ich es auch ebensogut via MediaPC>Reciever>Boxen machen. 🤨
 

Worrel

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.324
Reaktionspunkte
9.250
Ich hab momentan einen passiv gekühlten Mini PC mit meinen ganzen Musik Files, der momentan noch an Logitech 2.1 Boxen hängt. Demnächst kommt der aber wieder an einen ordentlichen HiFi Receiver, hab langsam die Nase voll vom ständigen Handy Gebrumme.
 

TheRattlesnake

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.206
Reaktionspunkte
501
Kommt ja drauf an, an welche Receiver/Lautsprecher die angeschlossen ist.
Eben, mein Reciever würde dann die Lautsprecher mit Spotify/mit Daten vom NAS bestücken wenn ich noch so viel Wert auf Musik legen würde, natürlich könnte ich es auch ebensogut via MediaPC>Reciever>Boxen machen. 🤨

Schon klar. Ein anständiges Soundsystem sollte vorhanden sein. Sonst macht es ja noch weniger Sinn.
Mir ging es eher darum warum man zusätzlich die Konsole an hat obwohl z.b. der Reciever das doch normalerweise auch alleine kann.
 

1xok

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.514
Reaktionspunkte
481
Wirfst ne These in den Raum und willst dann nicht drüber reden, wenn jemand nachfragt, wieso?
Ja, wieso will ich keine (künstlichen) Einschränkungen haben? Apple Music läuft auf 'nem Toaster.

Ich persönlich nutze das nicht, finde solche Beschränkungen aber komplett absurd. Die PS bräuchte einfach mal einen normalen Chromium.

Ich werde meine PS4, wenn ich mal Zeit und Muße habe, Jailbreaken und ein PSXITArch drauf machen. Vielleicht schieße ich mir auch noch eine Gebrauchte. Prima für die Kinder. MInecraft, Steam, alles läuft wie man es braucht. Die Performance war schon vor über zwei Jahren beeindruckend. Wahrscheinlich holt der Linuxkernel bei vielen Spielen inzwischen mehr raus als Sonys System.

Und die verrückten Einschränkungen, die man auf der Playsi hat. Das ist echt krank. Alleine, was an Hardware alles nicht erkannt wird. Ich verstehe auch nicht, was einfach daran sein soll, wenn Dinge nicht funktionieren. Klar, es funktioniert einfach nicht.

So, war das jetzt Diskussion genug? :-D
 

TheRattlesnake

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.206
Reaktionspunkte
501
Ja, wieso will ich keine (künstlichen) Einschränkungen haben? Apple Music läuft auf 'nem Toaster.

Ich persönlich nutze das nicht, finde solche Beschränkungen aber komplett absurd. Die PS bräuchte einfach mal einen normalen Chromium.

Ich werde meine PS4, wenn ich mal Zeit und Muße habe, Jailbreaken und ein PSXITArch drauf machen. Vielleicht schieße ich mir auch noch eine Gebrauchte. Prima für die Kinder. MInecraft, Steam, alles läuft wie man es braucht. Die Performance war schon vor über zwei Jahren beeindruckend. Wahrscheinlich holt der Linuxkernel bei vielen Spielen inzwischen mehr raus als Sonys System.

Und die verrückten Einschränkungen, die man auf der Playsi hat. Das ist echt krank. Alleine, was an Hardware alles nicht erkannt wird. Ich verstehe auch nicht, was einfach daran sein soll, wenn Dinge nicht funktionieren. Klar, es funktioniert einfach nicht.

So, war das jetzt Diskussion genug? :-D
Beschwerst du dich auch dass dein Toaster keine Eier kocht? Irgendwie schon etwas lächerlich dein Mimimi. :B
 

TheRattlesnake

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.206
Reaktionspunkte
501
Verstehe echt das Problem nicht. Das ist ne Spielekonsole. Hauptsache das Ding spielt Spiele ab. Und das macht sie.
Den ganzen anderen quatsch könnten sie von mir aus auch wieder entfernen. Dafür ist ein (Media)-PC eh das bessere Gerät.
Keine Ahnung wozu man da ne Eierlegende Wollmilchsau braucht. Da stelle ich mir lieber 2-3 Geräte hin wo aber jedes seine Aufgabe perfekt beherrscht.
 

General-Lee

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2003
Beiträge
1.098
Reaktionspunkte
781
Ja, wieso will ich keine (künstlichen) Einschränkungen haben? Apple Music läuft auf 'nem Toaster.

Ich persönlich nutze das nicht, finde solche Beschränkungen aber komplett absurd. Die PS bräuchte einfach mal einen normalen Chromium.

Ich werde meine PS4, wenn ich mal Zeit und Muße habe, Jailbreaken und ein PSXITArch drauf machen. Vielleicht schieße ich mir auch noch eine Gebrauchte. Prima für die Kinder. MInecraft, Steam, alles läuft wie man es braucht. Die Performance war schon vor über zwei Jahren beeindruckend. Wahrscheinlich holt der Linuxkernel bei vielen Spielen inzwischen mehr raus als Sonys System.

Und die verrückten Einschränkungen, die man auf der Playsi hat. Das ist echt krank. Alleine, was an Hardware alles nicht erkannt wird. Ich verstehe auch nicht, was einfach daran sein soll, wenn Dinge nicht funktionieren. Klar, es funktioniert einfach nicht.

So, war das jetzt Diskussion genug? :-D
Ja, mit Linux ist ja alles besser.
Aber was willst denn alles an Hardware anschliessen an deine PS4, die nicht erkannt wird?
Und wieso ist das krank? Nenn mir eine andere Konsole, bei der das geht.
Es sind nur Spielekonsolen, falls du das vergessen hast.
Was du willst, ist ein allumfassendes System…kleiner Tipp, nimm einen PC oder Laptop, mach ein anständiges Betriebssystem drauf und fertig.
Dein endloses Gejammer nervt nämlich langsam und ergibt auch in den wenigsten Fällen überhaupt Sinn.
Oder hol dir das Steam Deck…wozu noch eine gebrauchte PS4, wenn die doch so scheisse ist? Das brauchste nicht jailbreaken, da ist Linux schon drauf und zukunftssicher obendrein, denn laut deiner eigenen Überzeugung wird es doch DIE Plattform werden, die alle anderen vom Platz fegt, oder? Und die Kinder haben auch ihren Spaß.
Also nur zu, trau dich!
 

1xok

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.514
Reaktionspunkte
481
Allerdings lese ich, oft sogar mehrmals und dennoch fällt zunehmend schwer, einen Sinn zu entdecken.
Dann lies etwas anderes! :-D

Im Ernst: Wir haben alles zu diesem Thema ausgetauscht. Ich verstehe Dich und auch TheRattlesnake.

Wir sind einfach unterschiedliche Benutzertypen. Das geht in Ordnung. Hauptsache jeder von uns ist zufrieden. Es sind echte First World Problems.
 

TheRattlesnake

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.206
Reaktionspunkte
501
Wir sind einfach unterschiedliche Benutzertypen.
Liest sich eher nach PC MasterRace gebashe gegen Konsolen. :B
Auf Fragen gehst du ja auch nicht ein. z.b. was für Hardware nicht erkannt wird. Oder welche Funktionen du bei den Konsolen genau vermisst. Oder warum du ne PS4 jailbreaken willst wenn du doch bald dein SteamDeck hast.
Kann man sicherlich mal Just for Fun machen. Habe ich mit meiner PS3 und 360 damals auch gerne gemacht. Aber der Sinn bzw. der praktische Nutzen erschließt sich mir in diesem Fall auch nicht wirklich wenn das SteamDeck für dich ja offenbar eh die deutlich bessere Alternative ist. :confused:
 

1xok

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.514
Reaktionspunkte
481
Auf Fragen gehst du ja auch nicht ein. z.b. was für Hardware nicht erkannt wird.
Zum Beispiel mein Logitech Funkheadset. Weder der Dongle noch Bluetooth funktioniert. Während das Headset sonst überall funktioniert. Sogar mein Kindle erkennt es klaglos.

Oder welche Funktionen du bei den Konsolen genau vermisst.
Viele. Hauptsächlich ein Linuxsystem und Unterstützung von Maus und Tastatur in den Spielen.

Oder warum du ne PS4 jailbreaken willst wenn du doch bald dein SteamDeck hast.
Ich baue sie zu 'nem Minecraft/PC um. Bekommt dann ein Kind geschenkt.

Aber der Sinn bzw. der praktische Nutzen erschließt sich mir in diesem Fall auch nicht wirklich wenn das SteamDeck für dich ja offenbar eh die deutlich bessere Alternative ist. :confused:
Das landet wahrscheinlich auch irgendwann bei einem Kind. Aber erstmal teste ich. :)
 

TheRattlesnake

Mitglied
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.206
Reaktionspunkte
501
Zum Beispiel mein Logitech Funkheadset. Weder der Dongle noch Bluetooth funktioniert. Während das Headset sonst überall funktioniert. Sogar mein Kindle erkennt es klaglos.

Viele. Hauptsächlich ein Linuxsystem und Unterstützung von Maus und Tastatur in den Spielen.

Ich baue sie zu 'nem Minecraft/PC um. Bekommt dann ein Kind geschenkt.
Alles OK. Aber warum dann überhaupt eine Konsole und nicht gleich einen PC? :confused:
Man weiß doch vorher was eine Konsole kann, man weiß auch was ein PC kann und man weiß was man selbst will. Dementsprechend kauft man doch normalerweise das was die eigenen Bedürfnisse erfüllt. Bei dir liest es sich so als ob du eine Konsole gekauft und einen PC erwartet hast.
 

Worrel

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.324
Reaktionspunkte
9.250
Alles OK. Aber warum dann überhaupt eine Konsole und nicht gleich einen PC? :confused:
Man weiß doch vorher was eine Konsole kann, man weiß auch was ein PC kann und man weiß was man selbst will. Dementsprechend kauft man doch normalerweise das was die eigenen Bedürfnisse erfüllt. Bei dir liest es sich so als ob du eine Konsole gekauft und einen PC erwartet hast.
Ich kenn mich zwar mit Konsolen nicht aus, aber ein Markenheadset sollte doch eigentlich definitiv zum Standard gehören, der damit klaglos funktionieren sollte, oder?
 

1xok

Mitglied
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.514
Reaktionspunkte
481
Bei dir liest es sich so als ob du eine Konsole gekauft und einen PC erwartet hast.
Ich habe die Konsole vor vier Jahren gekauft und seitdem benutzt. U.a. RDR2 darauf durchgespielt. Aber seit einiger Zeit steht sie nur noch herum. Also überlege ich, was ich damit mache.
 
Oben Unten