Komplett-PCs statt Selbstbau: Fallstricke und aktuelle Preise

AntonioFunes

Autor
Mitglied seit
29.09.2010
Beiträge
311
Reaktionspunkte
93
Jetzt ist Deine Meinung zu Komplett-PCs statt Selbstbau: Fallstricke und aktuelle Preise gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Komplett-PCs statt Selbstbau: Fallstricke und aktuelle Preise
 

Basileukum

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.08.2019
Beiträge
652
Reaktionspunkte
185
Naja, mein Rechner ist vom Grundsystem halt auch schon mehr als 4 Jahre alt, nun hab ich für 450 Euronen ne neue Graka reingebaut und der ist halt auch nur 15%-20% langsamer als ein neuer Komplettrechner für 1500 Euro. Vor allem ist der Rechner leise.

Da sind irgendwie die Preise seit Jahren aus den Fugen, was weniger an den Zusammenbauern liegt sondern am Markt bzw. dem Monopol des Elektroschrottkartells.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Naja, mein Rechner ist vom Grundsystem halt auch schon mehr als 4 Jahre alt, nun hab ich für 450 Euronen ne neue Graka reingebaut und der ist halt auch nur 15%-20% langsamer als ein neuer Komplettrechner für 1500 Euro. Vor allem ist der Rechner leise.

Da sind irgendwie die Preise seit Jahren aus den Fugen, was weniger an den Zusammenbauern liegt sondern am Markt bzw. dem Monopol des Elektroschrottkartells.
Das hat nichts mit Deiner Theorie ie zu tun, sondern es ist einfach nur so, dass die Games im Kern auf den Spielekonsolen laufen müssen. D.h die CPU muss nicht nagelneu sein, aber für den PC braucht man, vor allem für mehr als nur "niedrige Details", dann eben eine gute, moderne Grafikkarte. Das ist an sich auch bekannt. Dass Hersteller natürlich werben und ihr Produkt als "nötig" anpreisen, ist ja klar und überhaupt nichts neues, in jeder Branche, die mit Technik zu tun hat. Wer Werbung und Marketing einfach schluckt und sich alle 2 Jahre was komplett neues kauft, hat sich halt überhaupt nicht informiert ;)

Du kannst aber seit meiner Erfahrung nach ca 15-20 Jahren immer für einen Preis von 700-1000 Euro einen für die jeweils aktuellen Games auf "hohen Details" ordentlichen PC kaufen, da hat sich nichts nennenswertes geändert.
 
Oben Unten