Kolumne - Ich fordere: Pisa-Tests für Computerkollegen!

BLACKDIMMU

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2003
Beiträge
1.018
Reaktionspunkte
0
AW: Kolumne - Ich fordere: Pisa-Tests für Computerkollegen!

oh ja, der Mann spricht wahr...
 
S

SYSTEM

Gast
Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,246742
 

Spider_Jerusalem

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
779
Reaktionspunkte
0
AW: Kolumne - Ich fordere: Pisa-Tests für Computerkollegen!

Wie wahr, wie wahr.

Wenn meine Teamkollegen angeblich einer Elite-Einheit angehören, dann frage ich mich ernsthaft, ob es zum Training dieser menschlichen Kampfmaschinen gehörte, unverschlossene Türen mit Spezialwerkzeug zu öffnen, sich in einem geraden Gang (ohne jegliche Abzweigung) zu verlaufen oder die Blendgranate direkt vor ihren/meinen Füssen zu platzieren.

Schön auch, wenn sie "I am under fire!" schreien - aber anstatt Deckung zu suchen, auf die feindliche Geschützstellung zulaufen, als hätte da gerade der Winterschlussverkauf begonnen. Das ist echt die volle Breitseite Taktik. ;)
 
E

eX2tremiousU

Gast
AW: Kolumne - Ich fordere: Pisa-Tests für Computerkollegen!

[l]am 12.11.03 um 12:05 schrieb Spider_Jerusalem:[/l]

Wie wahr, wie wahr.

Wenn meine Teamkollegen angeblich einer Elite-Einheit angehören, dann frage ich mich ernsthaft, ob es zum Training dieser menschlichen Kampfmaschinen gehörte, unverschlossene Türen mit Spezialwerkzeug zu öffnen, sich in einem geraden Gang (ohne jegliche Abzweigung) zu verlaufen oder die Blendgranate direkt vor ihren/meinen Füssen zu platzieren.

Schön auch, wenn sie "I am under fire!" schreien - aber anstatt Deckung zu suchen, auf die feindliche Geschützstellung zulaufen, als hätte da gerade der Winterschlussverkauf begonnen. Das ist echt die volle Breitseite Taktik. ;)

Also mir ist bei Raven-Shield noch nie aufgefallen das meine Kollegen so dumm mit den Flash's hantieren wie in der Kolumne beschrieben. Aber generell stimmt das schon, in vielen Team-Orientierten SP-Games ist die KI ziemlich mies. Aber natürlich gilt das nicht nur für die KI-Kollegen, versucht mal in Raven-Shield (im WWW) ein Team zu finden das "geistig" normal ist. Da werden dann schon mal Frags in die Räume geschmissen in denen sich Geiseln aufhalten, da ballern "Helden" eine halbe Stunde mit ihrer M16A2 ohne SD auf Gegner die eigentlich mit einem einzigen Schuß zu erledigen wären und natürlich smoken viele WWW-Spieler einen Gang mit 6 Smoke-Nades zu, obwohl da kein einziger Gegner drin ist. Also wenn ich das jetzt abwege dann muß ich sagen das man in 80 % der Fälle mit der KI besser zusammenarbeiten kann als mit richten Menschen im Internet. Wobei, naja, der Begriff Teamplay ist für viele gleichzusetzen mit dem Wort Pisa.

Regards, eX!
 
S

SamGamgee

Gast
AW: Kolumne - Ich fordere: Pisa-Tests für Computerkollegen!

Tja, im Moment arbeiten die meisten Entwickler leider immer noch lieber daran, die Grafik noch ein Stückchen realistischer zu machen, als die KI. Mit Grausen denke ich an Mafia zurück...
Aber auch Raven Shield ist ein gutes Beispiel, da fällt es fast noch mehr ins Gewicht. Aber irgendwann wird wohl auch die KI der Computersoldaten merklich besser werden... hoffe ich.
 

RLBob

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.08.2002
Beiträge
138
Reaktionspunkte
0
AW: Kolumne - Ich fordere: Pisa-Tests für Computerkollegen!

Deswegen habe ich mit einem Kumpel Raven Shield ohne KI Kollegen gespielt, nur wir 2 gegen den Rest ;)

Es ist aber wirklich nicht gerade beruhigend, wie die Entwicklung voranschreitet. Jeder ist scharf auf gute Grafik, vergisst aber, dass Grafik nicht alles ist. Seht euch CS an. Optisch hinterher, wird es trotzdem von extrem vielen Menschen gezockt, weil einfach das Spiel stimmt(e). Ich gebe zu, Doom3 spricht mich schon an, aber deswegen ist es noch kein Spiel. Ein wenig hervorheben kann ich bis dato nur Halo, hier ist die Gegnerische KI doch immerhin "glaubwürdig". Mal sehen, was Half Life 2 bringt. Hübsche Optik, gute KI und besseres Gameplay als in Teil 1, das wäre super!

Ciao
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.024
Reaktionspunkte
6.321
AW: Kolumne - Ich fordere: Pisa-Tests für Computerkollegen!

Das hat mich auch teilweise tierisch bei Mafia genervt. Wenn manchmal die KI Kollegen Sam und Paulie einfach mitten in den Kugelhagel gerannt sind und ich die Mission dadurch zig mal wiederholen musste! Das kann einen schon frustrieren. Die besten KI Kollegen hatte man bisher immer noch bei Operation Flashpoint!
 

S4ndmann

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.11.2002
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
AW: Kolumne - Ich fordere: Pisa-Tests für Computerkollegen!

naja ich kenn es nur von c&c Generals zero hour bauwagen fahren sich fest bugys fahren beim angrifs befehl anstat anzugreifen genau vor die gegner :( und al solche scherze

was mich allerdings richtig aufregt was hier vieleicht nicht so rein past ist nfs underground ich bin so eine art hardcore zocke mein halbes leben habe nix gegen hohen schwierigkeitsgrad aber wenn autos die normaler weise kein stück schneller sidn wie mann selbst auf einmal 3 rundne lang nos benutzen fahrphysicalische unmögliche sachen machen (extrem scharfe kurve nach links auf deren spur kommt nen auto und ziehen dann noch in einem affenzahn wie auf schienen LINKS !!! dran vorbei LOL ?) naja dann kann ich auch wieder cs spielen da gibs genug cheater :(

als schluß satz:
EA bugs in every thing
 

MrHyde

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.12.2003
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
AW: Kolumne - Ich fordere: Pisa-Tests für Computerkollegen!

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,246742
 

kavoven

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2002
Beiträge
958
Reaktionspunkte
3
AW: Kolumne - Ich fordere: Pisa-Tests für Computerkollegen!

Der OFP KI ist schon toll, mit einer der Gründe warum ich das Spiel immer noch zogge.

Was mich aber auch an anderen KIs in Spielen wie Generals nervt, ist dass die Baufahrzeuge wenn die Abwehrstellungen bauen Grundsätzlich immer In Richtung Gegner stehen bleiben, und dann sind sie immer die ersten Opfer! ODer genauso wenn der KI da mal wieder net rallt das der Durchgang zu eng für alle Panzer auf einmal ist, das is auch sowas von nevrtötend...
 
T

TheGreatMM

Gast
AW: Kolumne - Ich fordere: Pisa-Tests für Computerkollegen!

Ich finds nicht richtig Raven Shild als schlechtes bsp zu nehmen... (wurde wohl nur etwas gesucht was man als Beispiel heranziehen kann) die KI Kollegen schmeissen nur Blendgranataten wenn es der Einsatzplan vorsieht... und wenn man denjenigen nicht liest und voll reinschaut...

die Bots aus UT sind wirklich genial abgestimmt -> die Dümmsten bringen sich auch mal selber um ;) Die besten agieren Human like ,,,

ansonsten kann man das Thema finde ich nicht wirklich als gravierend ansehen. Die Ki ist soweit da und kann nur verbessert werden... Außnahmen wird es immer geben aber wenn ich an "Dumme KI" denke fällt mir als erstes die Sammler aus C&C ein...
alles andere, mein Gott...
 

ricky65719

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.01.2004
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
AW: Kolumne - Ich fordere: Pisa-Tests für Computerkollegen!

Jetzt ist Deine Meinung gefragt: Hier kannst Du deinen Kommentar zum Artikel veröffentlichen und mit anderen Lesern darüber diskutieren.

arrow_right.gif
Zum Artikel: http://www.pcgames.de/aid,246742
 

docsnyder08

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.04.2001
Beiträge
1.382
Reaktionspunkte
0
AW: Kolumne - Ich fordere: Pisa-Tests für Computerkollegen!

besonders lustig ist es, wenn die "kollegen" ins eigene feuer rennen und einen dann noch angreifen :(
 

ricky65719

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26.01.2004
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Zieht euch mal BF 1945 rein

Ich hab`s manchmal so satt bei Battlefield 1945 weiter zu spielen, weil seine ``Kumpels``so dumm sind wie Steine.
Man will in einen Panzer einsteigen(oder anderes Vehikel),und die ``Kameraden``koennen sich nicht entscheiden,ob sie mitfahren wollen.
Laesst man dann einen Kameraden ausnahmsweise doch mitfahren, anstatt die Nervensaege aus Frust zu erschiessen ,dann kann es schonmal passieren,das der trottel auf einen gegnerischen Buggie zielt und schiesst.
Da denkt man sich:wow, er schiesst``.
Bis man merkt,dass der alles-entscheiden-koennend Buggie der Gegner zwar kaputt ist, aber das die explosion auch weitere 4-5 kameraden umgebracht hat.
KAMERADEN=EGAL.........TICKETS NICHT!!!!!!!!!!!
 

DrHasenbein

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2002
Beiträge
333
Reaktionspunkte
3
AW: Zieht euch mal BF 1945 rein

Thema dumme KI bei Generals: :-D

Schickt man Einheitenverbände gesammelt zu einem bestimmten Punkt der karte, und treffen diese auf ihrem Weg dann auf feindliche Einheiten lassen sie sich munter beschiessen und fahren stur ihren Weg weiter...zurückschiessen kommt denen nicht in den Sinn. Diesen Befehl haben wir nicht erhalten, also fahren wir weiter. Aber das schlimmste Erlebnis in Sachen KI war eigentlich erst gestern bei einm Online-Spiel gegen meinen Kumpel:

Ich bastel als Chinese eine Zeit lang an 30 oder 40 MIGs, die ich meinem Kumpel gleich aus dem Hinterhalt gesammelt in die Basis fliegen lassen möchte. Was wird das für ein Spass. Also schicke ich die erst einmal auf einen strategisch guten Sammelpunkt, nahe seiner ungeschützten Basis.... naja, jedenfalls stelle ich mir das so vor. Auf dem Weg zu diesem Sammelpunkt treffen die MIGs, schon fast am Ziel angekommen auf einen kleinen gegnerischen Verband, bestehend aus einigen Infanteristen und drei oder vier Panzern...ich lache mir schon ins Fäustchen und freu mich wie ein kleines Kind, weil das die letzte Abwehr zu sein scheint die mein Gegner vor bzw. IN seiner Basis stehen hat....Mein Beissender Spott dröhnt durchs GameVoice an seine Ohren...ich muss ihn noch vom aufgeben abhalten, weil ich meinen Sieg ein wenig auskosten möchte. :-D Und dann das unfassbare: dreht da nicht die erste MIG bei und feuert auf die Infanteristen? Da, die zweite....und die dritte...und die vierte ballert auf einen Panzer...und das geht so weiter...bis ALLE ca.40 MIGs ihre komplette Munition sinnlos abgefeuert haben und entsprechend zum nachladen zurück zur Basis müssen. Okay, der Feind ist geschlagen...man kann auch verkraften dass er nun weiß was ihm gleich, nach erfolgter neuer Beladung der MIGs, in wenigen Minuten blüht...doch nein.... treffen die MIGs auf ihrem selbst ausgesuchten DIREKTEN Rückweg zur Basis nicht auf einen kleinen versteckten Überreste-Verband aus 8 Gattling-Geschützen? Und wird da, wegen fehlender Munition, gerade nicht eine nach der anderen vom Himmel geholt? Lange Rede kurzer Sinn: Spiel verloren, weil die Kamikaze-KI einen auf Rambo machen musste.
 

DrHasenbein

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.11.2002
Beiträge
333
Reaktionspunkte
3
AW: Zieht euch mal BF 1945 rein

Thema dumme KI bei Generals: :-D

Schickt man Einheitenverbände gesammelt zu einem bestimmten Punkt der karte, und treffen diese auf ihrem Weg dann auf feindliche Einheiten lassen sie sich munter beschiessen und fahren stur ihren Weg weiter...zurückschiessen kommt denen nicht in den Sinn. Diesen Befehl haben wir nicht erhalten, also fahren wir weiter. Aber das schlimmste Erlebnis in Sachen KI war eigentlich erst gestern bei einm Online-Spiel gegen meinen Kumpel:

Ich bastel als Chinese eine Zeit lang an 30 oder 40 MIGs, die ich meinem Kumpel gleich aus dem Hinterhalt gesammelt in die Basis fliegen lassen möchte. Was wird das für ein Spass. Also schicke ich die erst einmal auf einen strategisch guten Sammelpunkt, nahe seiner ungeschützten Basis.... naja, jedenfalls stelle ich mir das so vor. Auf dem Weg zu diesem Sammelpunkt treffen die MIGs, schon fast am Ziel angekommen auf einen kleinen gegnerischen Verband, bestehend aus einigen Infanteristen und drei oder vier Panzern...ich lache mir schon ins Fäustchen und freu mich wie ein kleines Kind, weil das die letzte Abwehr zu sein scheint die mein Gegner vor bzw. IN seiner Basis stehen hat....Mein Beissender Spott dröhnt durchs GameVoice an seine Ohren...ich muss ihn noch vom aufgeben abhalten, weil ich meinen Sieg ein wenig auskosten möchte. :-D Und dann das unfassbare: dreht da nicht die erste MIG bei und feuert auf die Infanteristen? Da, die zweite....und die dritte...und die vierte ballert auf einen Panzer...und das geht so weiter...bis ALLE ca.40 MIGs ihre komplette Munition sinnlos abgefeuert haben und entsprechend zum nachladen zurück zur Basis müssen. Okay, der Feind ist geschlagen...man kann auch verkraften dass er nun weiß was ihm gleich, nach erfolgter neuer Beladung der MIGs, in wenigen Minuten blüht...doch nein.... treffen die MIGs auf ihrem selbst ausgesuchten DIREKTEN Rückweg zur Basis nicht auf einen kleinen versteckten Überreste-Verband aus 8 Gattling-Geschützen? Und wird da, wegen fehlender Munition, gerade nicht eine nach der anderen vom Himmel geholt? Lange Rede kurzer Sinn: Spiel verloren, weil die Kamikaze-KI einen auf Rambo machen musste. Müßig zu erwähnen dass dies mein erster Sieg nach 20 Niederlagen gegen ihn gewesen wäre...heut hab ich mir dann auch gleich 'ne neue Maus gekauft, die alte war nach ihrem Freiflug gegen die Wand nicht mehr zu gebrauchen ;)
 
Oben Unten