Kleines Problem mit Assassins Creed Syndicate

I3LACKRA1N

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2016
Beiträge
49
Reaktionspunkte
1
Hallo.

Wie viele wissen kommt ja bald der neue Teil der AC Reie raus. deswegen habe ich jetzt mal mit Syndicate angefangen um auch alle Teile gespielt zu haben. Als aller erstes habe ich natürlich grafisch alles auf Maximum gestellt, denn wozu baut man sich schließlich einen 2000€ PC. Naja dann kam der "Schock". Es ruckelt und das nicht wenig. bin so bei 22FPS, aber bei Sehr hohen einstellungen bin ich bei 60FPS ( was mich auch schon einwenig enttäuscht bei meinem Setup).
Klar kann ich jetzt auf Sehr hoch ganz vernünftig spielen, aber es nervt halt vor nicht einmal einem Jahr einen teuren PC gebaut zu haben und der kriegt dann ein noch älteres Spiel nicht vernünftig hin. Habe das Gefühl das es da irgendein anderes Problem als meine Hardware geben muss. Vielleicht hatte hier ja einer das gleiche Problem und hat eine Lösung gefunden oder hatte bei einem ganz anderem Spiel ein ähnliches Problem und kann mir helfen.

Ich wäre auf jedenfall sehr dankbar, weil mich das gerade echt beschäftigt.

Hier noch einmal mein PC damit ihr auch wisst das mein PC das ohne Probleme auch höchsten EInstellungen schaffen sollte:

Windows 10 64bit
Intel I7 6700k
Asus Maximus Ranger VIII Mainboard
16Gb DDR4 Ram
Asus GTX 1080
Und ein 700W Netzteil von be quiet (welches weiß ich gerade leider nicht)

Ich freue mich auf ein paar Antworten :)
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Soweit ich weiß ist AC Syndicate ein Problemfall und kann auf Top-Systemen schlechter laufen als auf viel schwächeren. Das muss also nicht am PC liegen. Sind denn alle Mainboardtreiber und der Grafikkartentreiber aktuell?

Du kannst ja mal 3D Mark runterladen, hier findest du auch die kostenlose Basic-Version https://www.futuremark.com/benchmarks/3dmark?_ga=2.23409274.1936520130.1497562623-687506171.1497562623 da kannst du dann sehen, ob Deine Punkte in etwa dem entsprechen, was andere ähnliche PCs haben, also Core i7-4700er, 6700er, 7700er und eine GTX 1080. Mach Dir aber bei ein paar Prozent Unterschied keine Sorgen, das kann schnell durch andere Taktwerte zustande kommen. Wenn du so um die 10% an die Normalwerte rankommst, dann ist sicher alles ok mit dem PC.




PS: wieso hat der PC denn so viel gekostet? ^^ an sich kosten die Einzelteile eher um die 1500€. Oder sind da noch große SSDs, ne teure Kühlung usw. drin?
 
TE
I

I3LACKRA1N

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2016
Beiträge
49
Reaktionspunkte
1
Schon einmal danke :) Lade das jetzt mal runter und werde Grafikkartentreiber und Mainboard Treiber checken, denn wenn ich ehrlich bin ist mein PC in letzter Zeit langsamer als ein 50€ PC und das bei normalen Anwendungen wie Firefox öffnen...

Und ja ich habe noch eine SSD für meine ganzen Spiele drin und eine Corsair H100i V2 für den CPU. Damit komme ich so auf ca. 2000€. Ich bin am überlegen ob mein Bildschirm einfach so viel Leistung frisst...Das wäre nämlich der Asus ROG PG348Q mit einer auflösung von 3440x1440 (mit dem könnte ich jetzt sagen der PC hat über 3000€ gekostet, aber zählz ja nicht wirklich dazu xD)

Ich werde gleich mal posten was der Benchmark sagt.
 
TE
I

I3LACKRA1N

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2016
Beiträge
49
Reaktionspunkte
1
Also...Habe den Benchmark gemacht nachdem ich Grafikkartentreiber und Windows aktualisiert habe. Immernoch langsam wie sau beim öffnen von Programmen, aber ich denke mal das die Punkte vom Benchmark zeigen das der PC top ist und eigentlich mit AC keine Probleme haben sollte.Benchmark.jpg
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.955
Reaktionspunkte
7.384
Immernoch langsam wie sau beim öffnen von Programmen,...
Aber schon das ist nicht normal. Das ist doch schon ein Indiz dafür dass der Rechner nicht nur beim Spiel unter seinen Möglichkeiten vor sich hin schneckt.

Wie frisch ist die Win-Installation wenn man fragen darf? Klingt für mich als wenn allgemein im OS der Wurm drin ist. Wenn es dir nicht zu aufwendig scheint würde ich evtl. über eine komplette und saubere Neuinstallation von Windows nachdenken, dann direkt alle möglichst frischen Treiber drauf Bügeln und dann mal gucken ob der Rechner immer noch lahmt. Einen Versuch wäre es jedenfalls wert.

Oder läuft vielleicht was im Hintergrund was den PC ausbremst? Virenscanner oder dergleichen?


Gesendet von meinem 6070K mit Tapatalk
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, du solltest an sich eher was mit über 17.000-20.000 Punkten haben, da stimmt was nicht, außer vlt du hast den Test in der nativen Monitorauflösung gemacht - in dem Falle lass den Test mal in FullHD laufen. Sind denn die Stromkabel korrekt an der Karte dran?

Es kann sein, dass was defekt ist oder auch wie slb sagt ein Tool oder gar Virus schuld ist. Wie sind die denn die Temperaturen der CPU?
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.391
Reaktionspunkte
5.803
~7200 Punkte? Bei dem System. Da ist definitiv was im Argen.

Zum Vergleich, ich komme mit meinem i56600 und meiner (leicht übertakteten) GTX 1070 auf über 15000 Punkte.

Herbboy hat völlig recht, Deine Karte müsste in etwa 2,5x so hohe Werte erreichen.
 
TE
I

I3LACKRA1N

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2016
Beiträge
49
Reaktionspunkte
1
Hmm...das ist dann echt komisch. Ich werde erst mal alles hier abhaken und beantowrten, dann weiß man vielleicht mehr.

Zu Sauerlandboy: Mein Windows ist 2-3 Jahre drauf und war schon bei meinem alten PC drin. Habe nur mal eine Neuinstallation mit Sicherung aller Dateien gemacht. Also halt nicht komplett neu. Dazu muss ich sagen das Windows auf einer HDD ist die geschätzt auch schon seit 6 Jahren in Betrieb ist.

Zu Herbboy: Soll ich die Auflösung am PC ändern oder über das Programm (falls das überhaupt möglich ist.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.955
Reaktionspunkte
7.384
Zu Sauerlandboy: Mein Windows ist 2-3 Jahre drauf und war schon bei meinem alten PC drin. Habe nur mal eine Neuinstallation mit Sicherung aller Dateien gemacht. Also halt nicht komplett neu. Dazu muss ich sagen das Windows auf einer HDD ist die geschätzt auch schon seit 6 Jahren in Betrieb ist.
Genau das könnte schon das Problem sein. Bei Hardware-Wechsel wo mehr als nur die Grafikkarte getauscht wird kann sich da immer etwas treibermäßig beissen bzw. das Betriebssystem etwas zickig anstellen.

Persönlich würde ich zu einer von Grund auf neuen OS-Installation raten.

Gesendet von meinem 6070K mit Tapatalk
 
TE
I

I3LACKRA1N

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2016
Beiträge
49
Reaktionspunkte
1
Genau das könnte schon das Problem sein. Bei Hardware-Wechsel wo mehr als nur die Grafikkarte getauscht wird kann sich da immer etwas treibermäßig beissen bzw. das Betriebssystem etwas zickig anstellen.

Ja das war auch der Fall. Es war ein kompletter Hardware wechsel, denn vorher war verbaut:

AMD R9 390
AMD Fx 8350
MSI 970 Gaming Mainboard
16Gb DDR3 Ram
Corsair VS 650 Netzteil

Es ist halt wirklich nur die Festplatte mitgewandert.

Aber eine merkwürdige Sache gibt es dann trotzdem noch. Alle anderen Spiele die auch Leistungshungrig sind laufen wunderbar und mit den FPS die mit meiner Hardware machbar sind... Das kann doch nciht sein das nur AC Syndicate so rumzickt.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, nix für ungut, aber: du gibst SO viel Geld für einen PC aus, und dann hast Du nicht mal ne SSD für Windows? ^^ selbst für einen 800€-PC ist seit 1-2 Jahren eine SSD an sich Pflicht, außer man "muss" durch die Ersparnis gleich eine ganze CPU- oder Grafikkartenklasse runtergehen. Ich würde an Deiner Stelle unbedingt eine anschaffen und so oder so Windows mal auf eine SSD neu installieren. Nach 6 Jahren kann eine HDD ohnehin auch mal nachlassen.

Und falls Du Windows bei dem neuen PC noch gar nicht neu installiert hattest, könnte das schon der Grund sein. Es heißt zwar immer, dass man Windows nicht unbedingt neu installieren muss, wenn man von einem halbwegs modernen PC auf einen anderen wechselt. Aber die Praxis zeigt, dass es eben doch ab und an Probleme gibt, die man an Fehlern sieht, oder eben auch einen scheinbar einwandfreien Betrieb, der aber in Wahrheit alles andere als Optimal ist. Es kann zB sein, dass das Windows auf die AMD-CPU "abgestimmt" ist und daher die Leistung falsch abruft. Das könnte man vlt auch durch nachträgliches "Rumbasteln" an Windows in den Griff bekommen, aber mit ner Neuinstall geht es oft schneller, UND wie gesagt: an sich wäre das Fehlen einer SSD in SO einem PC wie Deinem ein Riesenwitz.

Zudem siehst du doch an 3DMark, dass eben NICHT alles ok ist. Woher weißt du denn, dass ALLE anderen Games so schnell laufen, wie es für Deine Hardware normal ist?
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.955
Reaktionspunkte
7.384
Könnte mit heute ja die Zeit nehmen und das Spiel auf meine Mühle installieren. Hab die gleiche CPU, allerdings "nur" eine 1070er. Komme zwar in nächster Zeit nicht dazu es wirklich intensiv zu spielen, aber dann hätte ich es ja schon mal drauf.

Melde mich vielleicht im Laufe des Abends dazu, um meine Performance-Erfahrung zum besten zu geben. ;)

Kann mir allerdings nicht vorstellen dass es allein am Spiel liegt. Es kam bugfreier heraus als AC: Unity, und selbst das läuft bei mir volles Rohr mit durchschnittlich über 100 FPS.
Gesendet von meinem 6070K mit Tapatalk
 
TE
I

I3LACKRA1N

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2016
Beiträge
49
Reaktionspunkte
1
Erst mal: Ich habe eine SSD drin. Die ist bsi jetzt aber ausschließlich für Spiele benutzt worden. Und woher ich weiß das andere Games wunderbar laufen? Als Beispiel nehme ich mal Forza Horizon 3 wo viele PCs Probleme haben auf Ultra über 60FPS zu kommen...Habe ca. 20 Videos mit meiner Hardware und in 1440p angeschaut und ich bin da sogar mit ca. 90FPS im Durchschnitt 10 FPS über den Videos (nehme mal an liegt da an den AUfnahmeprogrammen). Auch andere Spiele wie Rainbow Six Siege laufen mit ca. 130FPS. Bis jetzt habe ich nur mit Syndicate solche Probleme.

Ich werde morgen mal WIndows neu machen, aber ich denke das es wirklich nur minimal besser wird...sonst hätte ich ja bei allen Games diese Schwierigkeiten...
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Erst mal: Ich habe eine SSD drin. Die ist bsi jetzt aber ausschließlich für Spiele benutzt worden. Und woher ich weiß das andere Games wunderbar laufen? Als Beispiel nehme ich mal Forza Horizon 3 wo viele PCs Probleme haben auf Ultra über 60FPS zu kommen...Habe ca. 20 Videos mit meiner Hardware und in 1440p angeschaut und ich bin da sogar mit ca. 90FPS im Durchschnitt 10 FPS über den Videos (nehme mal an liegt da an den AUfnahmeprogrammen).
Du meinst jetzt aber auch wirklich, dass du ähnlich viel oder mehr FPS hast als derjenige mit der GLEICHEN Hardware? Dass du dann etwas mehr hast, ist klar, da das Aufnehmen bei dem anderen Nutzer Leistung braucht.

Es kann aber eben wie gesagt sein, dass manche Games ein Spiel so ansteuern, dass irgendwas von Deinem Windows, was noch auf die alte Hardware abgestimmt ist, spinnt. Das muss dann ja nicht bei jedem Game sein.


Mach Windows aber bitte auf die SSD. Die Games kopierst du vorher in einen Ordner auf der HDD, dann kannst du die später zurückkopieren. Bei Steam kannst du dann nach Neuinstallation von Steam einfach den alten Steamapps/Common-Ordner in den neuen Steamordner kopieren, dann musst du nach dem LogIn und vor dem Spielstart das Game nur 1x prüfen lassen (per Rechtsklick auf das Game findest du die Option). Bei Uplay und Origin bin ich nicht sicher, ob es auch klappt.


Dass Dein PC so langsam ist könnte halt auch mit der HDD zu tun haben. Vlt hat die echt irgendein Problem und lädt nicht mehr schnell genug. Das bremst ggf. auch einige Games, wenn die AUCH auf C: was auslagern - dann nutzt es nix, dass die auf der SSD installiert sind. D.h. prüf mal die HDD mit zB HD Tune, bevor du neu installierst. Erst nen Speedtest, dann auch mal einen Error-Check
 
TE
I

I3LACKRA1N

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2016
Beiträge
49
Reaktionspunkte
1
Also ich habe den Benchmark laufen lassen und das ist das Ergebnis...kann damit nur gar nichts anfangen...HDD Benchmark.jpg

Da brauche ich dann echt eure Meinung ob das Teil zu langsam ist...und vor allem was das für Drops sind im Graphen.

Fall das zu langsam ist sollte ich wohl Windows auf die SSD packen. Kann ich dann noch Spiele auf die HDD packen? Meine SSD hat nur 500Gb und daher würden nicht alle Spiele drauf passen wenn Windows auch noch drauf ist.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, die Kurve ist normal. Dass es mal runtergeht, das kann einfach nur an Windows liegen, denn das arbeitet ja weiter, so dass die HDD auch mal belastet wird. Was sagt denn der Error-Scan? Und die "Health"-Werte, ist da eine Warnung?



Wegen der Games: du kannst bei Steam jederzeit Games auch auf eine andere Partition machen, da erstellt Steam dann einen neuen Ordner. Bei Origin und Uplay weiß ich nicht, ob es nachträglich auch geht. Windows 10 braucht bei mir (ohne die "eigenen Dateien" usw. ) ca 25 GB.


Was ich noch ganz vergessen hab: hast du vielleicht mehr als nur EINEN Virenscanner gleichzeitig? Auch das kann für vereinzelte Probleme sorgen. Und auch wenn du nur EINEN hast: evtl kommt der sich ausgerechnet mit einigen wenigen Games in die Quere.
 
TE
I

I3LACKRA1N

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2016
Beiträge
49
Reaktionspunkte
1
Alles klar. habe den Fehler gefunden. Es liegt tatsächlich an dem Spiel...um genauer zu sein an dem 21:9 Seitenverhältnis. Habe mir gerade ein paar Websites und auch Videos dazu angeschaut und jemanden gefunden der mit seiner GTX 980Ti alles auf Niedrig stellen musste bei einer Auflösung von 3440x1440 um die 60FPS zu schaffen (gleicher Prozessor und Arbeitspeicher hat er auch) Da hat er auch weitere Fehler aufgezählt die AC Syndicate bei 21:9 raushaut und Tatsächlich...ich habe die gleichen Fehler. Also wird es wohl dabei bleiben selbst wenn ich WIndows neu installiere (was ich auch tun werde).

Naja dann schließe ich hiermit mal das Thema, bedanke mich bei allen und hoffe das Ubisoft bei AC Origins den 21:9 Support nicht so verkackt wie bei Syndicate.

Ihr könnt aber gerne noch herausfinden wieso mein Benchmark so schlecht war.
 
TE
I

I3LACKRA1N

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2016
Beiträge
49
Reaktionspunkte
1
Danke Herbboy für die Antwort. Der Scan läuft noch und habe bis jetzt ( bin bei der hälfte) nur grüne Blöcke...also keinen beschädigten.

Und Virenscanner habe ich glaube ich nur einen...es sei denn man zählt CCleaner auch dazu dann habe ich 2
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Danke Herbboy für die Antwort. Der Scan läuft noch und habe bis jetzt ( bin bei der hälfte) nur grüne Blöcke...also keinen beschädigten.

Und Virenscanner habe ich glaube ich nur einen...es sei denn man zählt CCleaner auch dazu dann habe ich 2
ccleaner würde ich nicht unbedingt nutzen, bzw. zumindest nicht beim Windows-Start schon mitstarten lassen.

Aber wenn du den Fehler nun entdeckt hast, ist es ja ok. Das Game hat ja wie gesagt meines Wissens seltsame Performance auch mit starken Systemen gehabt.

Die Frage ist nur, ob das "langsame" Öffnen usw., was du auch gesagt hast, wirklich ein "Problem" ist oder nur daran liegt, dass du eben ne Festplatte hast. Bei einem Kumpel mit nem ganz frischen System öffnet zB der INternet Explorer auch gefühlt erst nach ner Ewigkeit ;)
 
TE
I

I3LACKRA1N

Benutzer
Mitglied seit
25.01.2016
Beiträge
49
Reaktionspunkte
1
Ok das mit dem Auto Start werde ich mal ausschalten.

Das die Performance von dem SPiel nciht gerade gut ist habe ich auch bei anderen Videos gesehen wo bei 1440P in 16:9 selbst bei Niedrigen Settings nicht mehr als ca. 78 FPS raus gekommen sind...Aber was regt man sich auf. Das ist halt Ubisoft xD Die Zeiten wo die Spiele ohne Fehler herausgegeben haben liegt gefühlt 10 Jahre zurück.

Ich werde aber noch einmal suchen und hoffentlich auch herausfinden was das jetzt mit dem Benchmark ist. Ihr meintet ja alles das es für mein System nicht normal ist :/
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Ok das mit dem Auto Start werde ich mal ausschalten.

Das die Performance von dem SPiel nciht gerade gut ist habe ich auch bei anderen Videos gesehen wo bei 1440P in 16:9 selbst bei Niedrigen Settings nicht mehr als ca. 78 FPS raus gekommen sind...Aber was regt man sich auf. Das ist halt Ubisoft xD Die Zeiten wo die Spiele ohne Fehler herausgegeben haben liegt gefühlt 10 Jahre zurück.

Ich werde aber noch einmal suchen und hoffentlich auch herausfinden was das jetzt mit dem Benchmark ist. Ihr meintet ja alles das es für mein System nicht normal ist :/
ja, stell dafür mal auch Windows auf FullHD ein, wobei ich nicht weiß, ob es damit zu tun hat.
 
Oben Unten