Klausur frage Unicode und Entwicklung PC EPoche 1 und heute

chichi90

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.12.2013
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Hallo,
ich habe da zwei fragen noch wo ich keine richtige Antwort finde.

Was verbirgt sich hinter der Unicode Zeichensatztabelle?
ich habe geschrieben
UniCode ist eine Moderne Zeichensatztabelle die aus 16 Bit besteht

stimmt das soweit ? oder habe ich was vergessen ?

und zweite frage

DIe entwicklung der modernen, elektronischen Rechentechnik und damit der Computer,wird in 4 Epochen unterteilt,Worin unterscheiden sich Epoche 1. ca 30er 40erJahre bis mitte 50er Jahre
von der gegenwärtigen seit ca 80er jahre sowohl hard- als auch softwaremäßig
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Also, wenn das für ne Klausur ist, dann müsste das aus dem Lernstoff hervorgehen - denn was solche Dinge wie reine Wissensfragen angeht, kann es schon mal sehr darauf ankommen, wessen Definition / Meinung gelehrt wird ^^ Auch das Niveau des gelehrten Stoffes ist entscheidend - da kann entweder eine für Laien verständliche Definition gefragt sein, oder aber eine solche Formulierung wird Null Punkte bringen, obwohl sie richtig ist, weil man eine Definition in wissenschaftlicher Fachsprache verlangt...

zB würde ICH zur zweiten Frage sagen: früher kamen mechanische Bauteile zum Einsatz, um die "Berechnungen" durchzuführen, also z.B. Lochkarten (Loch = 1, kein Loch = 0 oder umgekehrt), und seit den 80er Jahren sind es eben Chips mit elektronischen Schaltungen. Bei der Software: heute sind es halt Dateien, früher waren es Lochkarten, die man in den "Computer" geschoben hat, und je nach dem, wo die Löcher waren, ergab sich dann das "Programm".

Aber wie genau man das nun bei DIR für die Klausur formuliert haben will, und ob DAS überhaupt die Unterschiede sind, die HIER gefragt sind, das kann ich Dir nicht sagen.


und zur ersten Frage: da ist dann auch die Sache... will man da eine "technische" Beschreibung? Oder will man nur wissen, was der Unicode ist? Da würde ich nämlich eher sagen, dass das einfach nur eine Tabelle ist, anhand der Buchstaben und Sonderzeichen einen international verbindlichen Code zugewiesen bekommen, damit alle Computer weltweit sich verstehen bzw. Zeichen korrekt darstellen können. Is halt dann die Frage, ob in der Klausur DAS gefragt ist, oder ob da wirklich einfach nur gefragt ist, dass es ein 16Bit-Zeichensatz ist und sonst nix - oder ob beide Informationen nötig sind, um die vollen Punkte zu bekommen...
 
TE
C

chichi90

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.12.2013
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Also der Lehrer meinte bei Unicode wie ich es oben schon geschrieben habe würde ich 1,5 von 2 Punkte bekommen für mein Satz weil "warum ,wie? (unicode)" fehlt
weiß jetzt nicht genau was er damit gemeint hat

danke schonmal
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.933
Ich vermute mal, dass er eher so was hören wollte wie "Unicode ist eine 16-Bit-Zeichensatztabelle, mit deren Hilfe international verwendete Buchstaben und Sonderzeichen einen eigenen eindeutigen Code zugeordnet bekommen, um die weltweite Kommunikation zu vereinfachen" ?
 
TE
C

chichi90

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.12.2013
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Stimmt :)
genau das hat mir noch gefehlt :)
Vielen vielen dank :)

Muss ich nur noch die andere frage irgendwie herausfinden :)
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Also es gibt ja schon unterschiedliche Unicode Tabellen. Am bekanntesten sind wohl UTF8 mit 8 Bit und UTF16 mit 16 Bit. Wichtig ist noch, dass Unicode eigentlich immer kompatibel zu ASCII (die ersten 7 Bit) ist. Man kann Zeichen mit mehreren Bytes benutzen (auch bei UTF8). Interessant ist noch das Byte Order Mark (BOM), welches benutzt wird, damit Programme den Zeichensatz automatisch erkennen können. Achja, ganz wichtig, dass es ein ISO Standard ist.
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
und zweite frage

DIe entwicklung der modernen, elektronischen Rechentechnik und damit der Computer,wird in 4 Epochen unterteilt,Worin unterscheiden sich Epoche 1. ca 30er 40erJahre bis mitte 50er Jahre
von der gegenwärtigen seit ca 80er jahre sowohl hard- als auch softwaremäßig

Also Hardware seitig waren die Transistoren zuerst Relais, später Röhren und schließlich als integrierte Schaltungen (Micro Controller).
 
TE
C

chichi90

Neuer Benutzer
Mitglied seit
09.12.2013
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
danke :)
Hättest du vieleicht noch eine idee wegen Software?
was sich damals und heute die unterschiede sind ?
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Spontan würde ich sagen die Entwicklung von hardwarenaher Programmierung mit Assembler über einfache Sprachen wie Basic, später höhere Sprachen wie C und C++ bis schließlich zu modernen Sprachen wie Java und C#, welche nicht mehr gegen die reale Hardware gebaut werden, sondern von einer virtuellen Maschine ausgeführt werden.

Also man benötigt immer weniger Kenntnisse über die reale Hardware. Bei Assembler hat man ja im Prinzip die Befehle so eingegeben, wie sie der Prozessor ausführen sollte. Also nach dem Prinzip schreibe Wert aus Register 12 nach Register 4.
Aber das hat eigentlich nichts mit der Entwicklung der Hardware zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten