• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Kino: "Bohemian Rhapsody"-Macher produziert Michael-Jackson-Film

yaviellorien

Mitglied
Mitglied seit
04.11.2019
Beiträge
0
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Kino: "Bohemian Rhapsody"-Macher produziert Michael-Jackson-Film gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Kino: "Bohemian Rhapsody"-Macher produziert Michael-Jackson-Film
 

MichaelG

Mitglied
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.998
Reaktionspunkte
7.450
Wenn er den Cast und auch den Rest so hinbekommt wie bei Bohemian Rhapsody dann Jederzeit. BR ist top.
 

Chroom

Mitglied
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.165
Reaktionspunkte
482
Da bin ich aber gespannt in welche Richtung der Film gehen wird. Wird man Ihn als das Opfer der Medien zeigen oder doch als Menschen der gewisse Sexuelle Neigungen zu Jüngeren gehabt hat. Den wirklich wissen tut das ja keiner oder?Ich bin mir nicht sicher aber ich glaube das es nicht viele Menschen geben wird die wirklich wissen wie er war um ein glaubhaftes Bild von Ihm zu zeigen. Aber wie schon geschrieben bin ich echt gespannt darauf.
 

Worrel

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.360
Reaktionspunkte
9.269
Da bin ich aber gespannt in welche Richtung der Film gehen wird. Wird man Ihn als das Opfer der Medien zeigen oder doch als Menschen der gewisse Sexuelle Neigungen zu Jüngeren gehabt hat.
Letzteres glaube ich nicht. Ich denke, er wollte einfach eine "normale" Kindheit nachholen und mit - aus dem Blickwinkel gesehen: - Gleichaltrigen zusammen sein (im Sinne von mit ihnen spielen, nicht sexuell).

Daß das nicht normal ist und daß er wenig Rücksicht auf die Familien der Kinder genommen hat, stimmt wohl, aber für sexuelle Aktivitäten gibt es keinerlei Beweis und diejenigen, die das behaupten, verstricken sich in Widersprüche.


@Film: bin mal gespannt, wer da den Jackson mimen darf und ob die mit einem Schauspieler auskommen - der Thriller/Bad MJ sah ja ganz anders aus als der 2005er Prozeß MJ.
 

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
@Film: bin mal gespannt, wer da den Jackson mimen darf und ob die mit einem Schauspieler auskommen - der Thriller/Bad MJ sah ja ganz anders aus als der 2005er Prozeß MJ.
Mit einem werden die wohl eher nicht hinkommen. Also bei M.J. muss man ja schon bei den Jackson Five anfangen.
 
Oben Unten