Kickstarter des MMORPGs RAW eingestellt

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
326
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Kickstarter des MMORPGs RAW eingestellt gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Kickstarter des MMORPGs RAW eingestellt
 

Spassbremse

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.07.2001
Beiträge
15.390
Reaktionspunkte
5.799
Mich auch nicht.

Gut, dass Kickstarter selbst da rechtzeitig den Stecker gezogen hat.
 

Chroom

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.10.2014
Beiträge
1.029
Reaktionspunkte
410
Nach dieser Antwort auf eure Anfrage wundert mich das auch nicht wirklich.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.861
Reaktionspunkte
6.208
Und genau solche Dinge wünsche ich mir vermehrt von PCG.
Nicht einfach abschreiben, sondern selber Initiative ergreifen.

Scheint mir aber allgemein, dass da mehr gemacht wird in diese Richtung.

Jep, das war mal richtig guter Journalismus :top:
 

MrCrow667

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19.12.2013
Beiträge
9
Reaktionspunkte
6
Ich hatte ja von Anfang an so meine Zweifel. Ein kleines unbekanntes Studio, dass solch ein riesen Projekt mit so wenig Geld auf die Beine stellen will, ist mehr als verdächtig. Die Entwicklung eines solch grossen Spieles benötigt schliesslich nicht umsonst ein sehr grosses Team und eine Menge Geld (wir sprechen hier von vielen Millionen €).
 

Loosa

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
12.03.2003
Beiträge
8.613
Reaktionspunkte
3.478
Und genau solche Dinge wünsche ich mir vermehrt von PCG.
Nicht einfach abschreiben, sondern selber Initiative ergreifen.

Scheint mir aber allgemein, dass da mehr gemacht wird in diese Richtung.

Was hier sicher enorm geholfen hat, vielleicht zusätzlich angespornt, das ganze passierte Quasi im Hinterhof von Computec.
Da konnte man problemlos einfach mal vorbeifahren und anklingeln.

Bayernweit noch vorstellbar, im restlichen deutschsprachigen Raum wird‘s schon schwierig. Massig Investigativjournalismus kann ich mir aber nicht vorstellen und erwarte ich mir auch nicht. Im Alleingang schaffen sowas nur die Schwergewichte a la Washington Post und NYT. SPON und SZ meist nur noch im Rechercheverbund (siehe Panama Papers und Football Leaks).

Abschreiben finde ich aber zu negativ. Standardmedien haben massig Presseagenturen, was es bei Games einfach nicht gibt. Und die machen bei SPON und Co auch einen Großteil der Artikel aus. Ohne Agenturen bleibt nur zu gucken, was andere ausgegraben haben. Speziell wenn es um fremdsprachige Quellen geht ist das auch kein ganz unnützer Service.

Aber mehr eigene Recherche und Artikel fände ich auch super.


Gut, dass Kickstarter selbst da rechtzeitig den Stecker gezogen hat.

Das (generische) Statement von KS habe ich auf die Schnelle nicht gefunden. Aber es klingt eher nach grundsätzlichen Formfehlern, als dass sie es wirklich auf Machbarkeit abgeklopft hätten.

Das Ergebnis finde ich zwar trotzdem gut. Aber wer da gebackt hat wäre IMO auch selber Schuld gewesen.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.333
Reaktionspunkte
5.562
Wir bleiben natürlich für euch dran. Ich fürchte aber, dass wir immer noch keine Antwort bekommen. Oder zumindest keine, die Licht ins Dunkel bringt :)

Das ist doch auch eher sekundär.
Es geht darum, dass man Eigeninitiative zeigt und nicht einfach News von anderen Seiten nachlabert.

Und ich glaube, dass euch diese Art von Journalismus/Recherche auch mehr Spass macht, oder?
;)
 

Maria Beyer-Fistrich

Brand / Editorial Director
Mitglied seit
02.05.2011
Beiträge
237
Reaktionspunkte
190
Das ist doch auch eher sekundär.
Es geht darum, dass man Eigeninitiative zeigt und nicht einfach News von anderen Seiten nachlabert.

Und ich glaube, dass euch diese Art von Journalismus/Recherche auch mehr Spass macht, oder?
;)

Natürlich macht das Spaß! Passiert aber leider nicht so oft, dass ein angeblicher AAA-Entwickler (fast) nebenan wohnt :)
 

kaepteniglo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
1.007
Reaktionspunkte
229
Mittlerweile gibt es wenigstens ein Impressum auf der Seite....
 

Fox2k11

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15.07.2019
Beiträge
3
Reaktionspunkte
1
Wir bleiben natürlich für euch dran. Ich fürchte aber, dass wir immer noch keine Antwort bekommen. Oder zumindest keine, die Licht ins Dunkel bringt :)


ich hatte euch zwar auf twitter schon ein update zukommen lassen aber hier dannn auch nochmal =)

die entwickler haben sich inzwischen in der typischen art wie sie nunmal statements raushauen (unprofessionell) zu wort gemeldet die screenshots dazu findet ihr im tweet ;)

https://twitter.com/Fox_2k11/status/1150814785128357891 <--

p.s euren Kollegen von der PCGH hatte ich den tweet auch schon zukommen lassen ;)
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.333
Reaktionspunkte
5.562
Natürlich macht das Spaß! Passiert aber leider nicht so oft, dass ein angeblicher AAA-Entwickler (fast) nebenan wohnt :)

In der heutigen (Internet)Zeit, wohnt jeder beinahe nebenan.

Ich finds ja in dieser Hinsicht schon ein wenig tragisch, dass ein "YongYea" mehr Aufmerksamkeit erregt und Einfluss hat, als ein gestandenes Magazin.
Traut euch was!
 

Maria Beyer-Fistrich

Brand / Editorial Director
Mitglied seit
02.05.2011
Beiträge
237
Reaktionspunkte
190
ich hatte euch zwar auf twitter schon ein update zukommen lassen aber hier dannn auch nochmal =)

die entwickler haben sich inzwischen in der typischen art wie sie nunmal statements raushauen (unprofessionell) zu wort gemeldet die screenshots dazu findet ihr im tweet ;)

https://twitter.com/Fox_2k11/status/1150814785128357891 <--

p.s euren Kollegen von der PCGH hatte ich den tweet auch schon zukommen lassen ;)


Danke! Ich gehe davon aus, dass auch die Kollegen irgendwann mal Feierabend haben ;)
 
Oben Unten