Kein Bild nach Einbau in neues Gehäuse

XIIIed

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Kein Bild nach Einbau in neues Gehäuse

Hallo!
Ich habe heute mein PC-Gehäuse gewechselt. Das mach ich zum ersten mal, aber von den Anschlüssen her sieht es eigentlich aus wie vorher. Festplatten und DVD springen genau wie alle Lüfter an, nur auf meiner Grafikkarte läuchtet kurz ein Lämpchen (Over Temp) und ich bekomme kein Bild, der Lüfter läuft aber weiter. Schätze mal das ich irgndeinen simplen Anfängerfehler gemacht habe, kann mir da jeman helfen?
 

willkeinen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.08.2005
Beiträge
210
Reaktionspunkte
1
AW: Kein Bild nach Einbau in neues Gehäuse

hast du beim einbauen des mainboards die abstandshalter vergessen?
 
TE
X

XIIIed

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Kein Bild nach Einbau in neues Gehäuse

hast du beim einbauen des mainboards die abstandshalter vergessen?
Nein, die sind alle drin. Das einzige, was ich nicht drin habe ist ein kleiner, dicker Metallring. Keine Ahnung wofür der da ist, beim alten Gehäuse hab ich sowas nicht gebraucht.
 

Milch-Mann

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.03.2004
Beiträge
686
Reaktionspunkte
3
AW: Kein Bild nach Einbau in neues Gehäuse

Hi,

ich habe gestern Nacht ebenfalls noch einen PC in ein anderes Gehäuse gebaut.
Zuerst hatte ich auch kein Bild. Letztenendes war es dir Grafikkarte, die nicht richtig steckte. Zieh sie nochmal raus und dann wieder komplett rein (aber nicht kaputt machen ;) )
 
TE
X

XIIIed

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Kein Bild nach Einbau in neues Gehäuse

Hi,

ich habe gestern Nacht ebenfalls noch einen PC in ein anderes Gehäuse gebaut.
Zuerst hatte ich auch kein Bild. Letztenendes war es dir Grafikkarte, die nicht richtig steckte. Zieh sie nochmal raus und dann wieder komplett rein (aber nicht kaputt machen ;) )
Das Problem kenn ich nur zu gut :B
Die Karte steckt richtig, Stromkabel ist auch dran.
 
TE
X

XIIIed

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.12.2009
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
AW: Kein Bild nach Einbau in neues Gehäuse

So jetzt ist etwas seltsames passiert. Ich habe meine Radeon X1600 eingebaut, und wieder das gleiche Problem gehabt. Dann habe meine HD4850 wieder eingesetzt. Der PC startet wie immer, es kommen mit ein par sekunden Abstand zwei kurze Pieptöne und ich habe ein Bild.
Seltsam, aber solange es funktioniert...
Auf jeden Fall vielen Dank für die Antworten, auch wenn es sich jetzt wohl mehr oder weniger selbst geregelt hat...
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
AW: Kein Bild nach Einbau in neues Gehäuse

So jetzt ist etwas seltsames passiert. Ich habe meine Radeon X1600 eingebaut, und wieder das gleiche Problem gehabt. Dann habe meine HD4850 wieder eingesetzt. Der PC startet wie immer, es kommen mit ein par sekunden Abstand zwei kurze Pieptöne und ich habe ein Bild.
Such dir mal hier auf der linken Seite dein BIOS bezüglich des Beep-Code heraus:
bios.pix-house.com/4p92x846/titel.htm

Edit: Dieses *§$%§ Google, wollte editieren bleibt bei dieser §%$§"§$%$%& Adresse hängen!
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Kein Bild nach Einbau in neues Gehäuse

vlt ist das netzteil grad so an der grenze, um genug strom zu liefern, oder aber du hast graka, laufwerk usw. am gleichen 12V-sterang. also strang, nicht kabel! netzteile haben oft 2 stränge, pro strang dann mehrere kabel. du könntest vlt. mal testen, wie es ist, wenn du alle laufwerke komplett absteckst.
 

XIII13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.234
Reaktionspunkte
0
AW: Kein Bild nach Einbau in neues Gehäuse

Mein Beepcode ist so eine Sache. Es gibt zwei kurze Pieptöne, die aber 3 oder 4 Sekunden auseinanderliegen und so eigentlich nicht zusammengehören können. Ich habe jetzt einmal alle 3 Festplatten und mein DVD-Laufwerk vom Stromkabel genommen, geändert hat das allerdings auch nichts.
Das Netzteil kann eigentlich auch nicht überlastet sein, schließlich hat es jetzt mehr als ein Jahr im alten Gehäuse geklappt. Und 530 Watt sollten für eine HD4850, 2 SATA und eine IDE-Festplatte sowie einen relativ sparsammen X2 5200+ eigentlich locker ausreichen, oder? Ich habe nur einen mit dem Gehäuse gelieferten Lüfterd dran, aber der ist natürlich nicht der Rede wert.

edit: Bei meinem BIOS steht CMOS und v.2.61. Für das System finde ich bei Google aber keine Codetabellen. Oder gucke ich an der falschen Stelle?
 

MisterSmith

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.06.2009
Beiträge
4.585
Reaktionspunkte
189
AW: Kein Bild nach Einbau in neues Gehäuse

Vielleicht Award/Phoenix?
Der hier?
wiederholt kurz - Problem mit der Stromversorgung des Motherboards
Leider schreiben die nicht wie lange der Abstand ist.
 

XIII13

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.02.2007
Beiträge
2.234
Reaktionspunkte
0
AW: Kein Bild nach Einbau in neues Gehäuse

Vielleicht Award/Phoenix?
Der hier?
wiederholt kurz - Problem mit der Stromversorgung des Motherboards
Leider schreiben die nicht wie lange der Abstand ist.
Jep, ist Award/Phönix oder eine ältere Version. Das seltsame ist aber, das der PC immer am Anfang genau 2 mal piept und danach nicht mehr, selbst wenn Graka und CPU stark belastet werden bleibt der PC still. Die Mainboardanschlüsse, also das Kabel zur CPU bzw. dem Lüfter und der 24-PIN sind richtig drin.
 
Oben Unten