Kaufberatung erwünscht

Jasyra

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.11.2010
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Kaufberatung erwünscht

Hallo an alle,

Ich möchte mir nach 10 Jahren endlich mal einen neuen PC zusammenstellen. Folgende Komponente stehen für mich schon fest:

AMD Ryzen7 2700

Nvidia RTX 2080

Beim Mainboard habe ich an dieses gedacht:


https://m.alternate.de/mobile/details.xhtml?p=1402926&page=1&q=Prime+a+280m

Arbeitsspeicher soll dieser werden:

https://m.alternate.de/mobile/details.xhtml?p=1227030&pag

Macht die Zusammenstellung so Sinn wenn ich nicht an Übertakten interessiert bin, aktuelle Spiele aber in sehr hohen Einstellungen auf FullHD spielen möchte.

Ganz wichtig wie viel Watt sollte das Netzteil haben.

Bin für jede Optimierung einerseits dankbar.

Das ganze sollte mein Budget von ca. 1300€ nicht überschreiten.

Vielen dank schon einmal.

Gruß Maik
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
Also, vlt eher ein Board mit B450-Chipsatz nehmen, das steht im Namen ja immer mit drin. Ansonsten sollte das passen - evlt. beim Boardhersteller nachsehen, welches RAM definitiv kompatibel ist, da gibt es manchmal Probleme - ansonsten kann es sein, dass du RAM umtauschen musst, was aber auch nicht so schlimm wäre.

Netzteil: mit einem Be Quiet Pure oder Straight Power und 500W machst Du nichts falsch, die sind sehr Effizienz, für ein paar Euro Aufpreis gibt es auch die CM-Versionen, wo du die Kabel abnehmen kannst, die Du nicht brauchst, und zudem kann man die Kabel abnehmen, in Ruhe verlegen und dann anschließen. So 60-80€ kostet ein derartiges Netzteil. Lieber so eines als 600W für 50€, und mehr als 80€ sind wiederum auch nicht nötig, außer der PC ist echt sehr lange pro Tag an, da kann es sich lohnen, noch mehr auszugeben.


Was hast du denn ansonsten im Sinn? Warum kein 2700X ?
 
TE
J

Jasyra

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22.11.2010
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Danke schon mal für die Tips.

Ich meinte den 2700x hab vergessen das mit einzutippen.

Das vorgeschlagene Netzteil werde ich mit in den Warenkorb legen.

Welchen Vorteil bringt der B450 Chipsatz denn mit sich?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.655
Reaktionspunkte
5.930
Danke schon mal für die Tips.

Ich meinte den 2700x hab vergessen das mit einzutippen.

Das vorgeschlagene Netzteil werde ich mit in den Warenkorb legen.

Welchen Vorteil bringt der B450 Chipsatz denn mit sich?
der bietet ein paar mehr Features und wäre besser geeignet, wenn du vlt später dann doch mal den Takt ein wenig hochsetzen willst. Das ginge dann sehr simpel und ohne Gefahr - natürlich nicht so weit, wie die CPU es maximal rein technisch schaffen könnte. Aber sagen wir mal, mit nem super Board wären +25% Takt drin, dann sind mit einem ordentlichen B450 sicher 15% völlig ohne Probleme drin.
 
Oben Unten