Kauf eines neuen StandPc's oder Laptop! need ur help :)

Meagle

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.12.2009
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Liebe Community,

Da mein alter Standpc langsam den Geist aufgibt hab ich mich entschlossen mir einen neuen Pc zuzulegen, jedoch weiß ich noch nicht ob ich für die Uni einen Laptop kaufen soll, oder mir einen Standpc kaufen soll.

Da tut sich schon die erste Frage auf, an alle Studenten, sind Laptops auf der Uni unverzichtbar oder tuts das mitschreiben auch? Werde erst im Oktober 2k10 zum studieren beginnen.

Nun zum Pc, ich will einen Pc mit dem ich WOW (höchste details) und genau so SC2 und D3 spielen kann, ich weiß das D2 sc2 noch nicht da sind, aber vll gibts ja ein paar leute die wissen wie ungefähr die anforderungen sein werden.

Was sind gute Laptops?, was müssen sie haben, was sind gute Grakas?, wie viel kosten sie?

Bei Standpcs würd ich gern wissen was man im moment so braucht und was gut ist, also Amd oder Intel?, nvidia oder ati( und welche?), dual 2 core oder dual 2 quattro? etc etc etc

hätte für meinen pc ein budget von 700-800 euro

ich will jetzt nicht das beste vom besten aber so dass ich halt wow auf hoch zocken kann und auch nicht verloren bin mi d2 und sc2 wie anderen nachkommenden spielen!

lg mike
 

Klon1234

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.08.2003
Beiträge
840
Reaktionspunkte
0
Da ich nicht mehr ganz up2date bin was die Hardwareseite angeht halte ich mich da erstmal raus. Da ich selbst Student bin kann ich dir aber wohl etwas zu deiner Frage beantworten, ob du unbedingt einen Laptop brauchst.

Ich würde einfach mal behaupten, dass das nicht der Fall ist. Es kommt aber auch ganz auf dein Studienfach an! Ein Kumpel von mir studiert Elektrotechnik und die müssen programmieren lernen. Da ist ein Laptop natürlich nicht schlecht, weil du auch in der Uni oder auf der Bahnfahrt ein bisschen was machen kannst. Ich zum Beispiel studiere Jura und mache mir eh nur Notizen auf die Skripte die ich von meinen Profs bekomme. Ich bräuchte also nicht zwingend einen Laptop.

Um die langweiligen Stunden in der Uni zu überbrücken habe ich mir aber letzten Monat ein Netbook zugelegt. Das würde ich dir dann auch empfehlen. Solltest du das Verlangen haben deine Notizen in den Freistunden schonmal abzutippen oder ein bisschen zu surfen, dann reicht ein Netbook vollkommen aus. Zocken kannst du darauf natürlich nicht, aber dafür hättest du dann ja deinen Home-PC.

Ich würde dir also vorschlagen dir einen "StandPC" zu kaufen und dann nächstes Jahr, falls du wirklich noch einen Laptop für die Uni haben willst, noch ein Netbook zu holen. Das Problem ist auch einfach, dass man auf einem Notebook meistens schlechter spielen kann als an einem HomePC und dass Notebook-Hardware ungleich teurer ist als Hardware für deinen Desktop-PC.

Gruß,
Klon1234
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
für 700-800€ bekommst du keine laptops, mit denen du auch zukünftige spiele verläßlich spielen kannst. für den preis gibt es laptop, die aktuelle spiele halt grad noch packen, teils dann auf minimalen details. WoW wäre aber kein problem. mit nem PC wärst du aber deutlich besser bedient, ein laptop ist bei gleicher spieleliestng fast doppelt so teuer.

als notebook bekommst du da einen dualcore T6400, T6500 oder P7350 oder so in verbindung mit einer AMD 4650 oder 4670 DDR3. das wäre das beste in sachen spielen zu dem preis.

als PC bekommst du da was mit nem sehr guten dualcore oder nen mittleren quadcore, zB nem intel i5 750, und dazu dann grafikkarte in der art AMD 5850, die bestimmt doppelt so stark ist.



wegen uni: solang es nicht vom studienfach her pflicht ist, braucht man auf keinen fall nen laptop. BEI der vorlesung sowieso nicht, da ist man per mitschreiben flexibler und nervt auch nicht die anderen durch das geklappere der tasten. einziger vorteil IN der vorlesung wäre, dass man ein skript zur vorlesung halt nicht ausdrucken muss - aber das gilft natürlich nur dann, wenn es überhaupt ein skrip gibt UND man das auch vorher schon runterladen kann.

zwischen der vorlesungen kann es halt "nett" sein, dass man schonmal vor/nachbereiten kann, oder auch im internet surfen kann. aber viele leute, die für die uni ein notebook gekauft haben, nehmen es irgendwann dann doch nicht mehr mit... erst recht, wenn es kein notebook unter 15 zoll ist. und 15-16 zoll muss es sein, wenn man was halbwegs spielefähiges für das geld haben will. kleinere noteboks sind deutlich teurer für so ne leistung.



du kannst natürlich auch den alten PC mit 400-500€ aufrüsten - zumindest das gehäuse dürfte ja noch zu verwenden sein - und vom rest ein mini-notebook/netbook holen, das für kleine notizen und mal kurz internet reicht.

was für teile hast du denn in deinem alten PC? vlt. sind da sogar ein paar schätzchen - könnte gut sein, wenn du zB sockel939 hast
 
TE
M

Meagle

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.12.2009
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
naja eigl hat mein pc nichtm ehr viel zu bieten und überhitzt die ganze zeit, deshalb würd ich mir ja gern nen neuen zulegen, hab nen intel p4 3.2, 1gb ram, geforce 7900 gt/gto, etc etc

wo gibt es den gute gesamtpakete von pc, und was ist zu empfehlen für ausrüstung

lg mike
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
naja eigl hat mein pc nichtm ehr viel zu bieten und überhitzt die ganze zeit, deshalb würd ich mir ja gern nen neuen zulegen, hab nen intel p4 3.2, 1gb ram, geforce 7900 gt/gto, etc etc

wo gibt es den gute gesamtpakete von pc, und was ist zu empfehlen für ausrüstung

lg mike
also, hier zB wäre ein komplettPC, der ausgewogen zusammengestellt ist: http://www.alternate.de/html/product/PC-Systeme_Komplettsysteme_Gaming_mit_Betriebssystem/PC_Games_Hardware/Gamer-PC_HD5770-Edition_W7HP64/378721/?tn=BUILDERS&l1=PC-Systeme&l2=PC+Games+Hardware inkl. windows

oder wenn es ohne windows sein darf: http://www.alternate.de/html/product/PC-Systeme_Komplettsysteme_Gaming_ohne_Betriebssystem/PC_Games_Hardware/Gaming-PC_II/373205/?tn=BUILDERS&l1=PC-Systeme&l2=PC+Games+Hardware
 
TE
M

Meagle

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.12.2009
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
schon mal zwei gute vorschläge danke, bin noch offen für mehr :)
 
Oben Unten