• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Justin Roiland, Stimme von Rick und Morty, wegen schwerer Vorwürfe gefeuert

Icetii

Autor
Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
3.309
Reaktionspunkte
51
Dumm gelaufen.

Hoffe die Serie geht weiter,...



... ich schaue es eh auf deutsch. :-D
Tut sie, ja, das wurde schon bestätigt, wird sich halt im Englischen jetzt komplett anders anhören, sollten sie nicht planen, einen/mehrere Imitatoren zu engagieren. Aber sogar dann werden die Stimmen sich wohl nicht exakt gleich anhören. Das ist immer das Risiko, wenn ein Produkt derart massiv mit einer einzigen Person verknüpft ist - fällt die aus irgendeinem Grund weg, haste den Salat.
 
Obwohl sich das in Zukunft mit der Sprachtechnik von Disney auch ändern könnte, um bald jeden zu ersetzen.^^ Aber ne, so manches lässt sich einfach nie gut faken, ggf. wäre hier dann wirklich mit Imitatoren besser bedient, aber auch solche müssten schon sehr gut sein. Vielleicht klärt sich das alles auch auf mit dem Sprecher. Schon schlimm was heute alles in der Sternchenwelt schief läuft.
 
Zurück