• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Jetzt offiziell: Dann wird Call of Duty 2023 enthüllt!

Modern Warfare 3 müsste für mich (noch) nicht sein; ich habe erst gerade den zweiten Teil gespielt und hatte durchaus Spass, insgesamt fühlte es sich aber schon arg vertraut an, fast schon ein wenig langweilig - und jetzt noch ein Nachschlag?
Mir ist schon klar, dass viele (vielleicht sogar die meisten?) "Boots on the Ground" wollen, aber die verschiedenen Sub-Reihen mit ihren eigenen Welten und Geschichten brachten zumindest Abwechslung in die altbekannte Call of Duty-Formel, was mit Modern Warfare 3 nicht mehr der Fall ist, gerade wenn nächstes Jahr ein neues Black Ops käme. Nicht dass ich mir ein weiteres WW2-Call of Duty wünschen würde (bloss nicht!), aber vielleicht etwas in Richtung Advanced Warfare oder auch Ghosts, vom Setting her, oder auch etwas ganz Anderes.
Mittlerweile bekommt sogar die Kampagne von Infinite Warfare die Anerkennung, die sie verdient - die Akzeptanz für etwas aussergewöhnlicheres wäre also durchaus höher als auch schon.
 
Jo, etwas Abwechslung wäre schön. Infinite Warfare - viel gescholten, fand ich eine gelungene Abwechslung.

Ich mag alle paar Monate mal diese Krach-Bumm Kampagnen. :) Der Mehrspieler-Part interessiert mich nicht so wirklich. Ist nur etwas teuer jedesmal für das bisschen Kampagne.
 
Eine Call of Duty Kampagne im Stil eines Escape from Tarkov, also mit Realismus was die Waffenbalistik und das Waffenhandling betrifft wäre mal cool. Wird aber leider nicht passieren, da dies nicht dem Mainstream entspricht. Viele Gamer haben gar keine Lust sich in ein Spiel rein zu arbeiten...die meisten wollen ein bisschen Krach Bumm Action mit leichter spielbarkeit und Auto-Aim 🤣

Mir würde so ein realistischer Ansatz mal gefallen.
 
Eine Call of Duty Kampagne im Stil eines Escape from Tarkov, also mit Realismus was die Waffenbalistik und das Waffenhandling betrifft wäre mal cool. Wird aber leider nicht passieren, da dies nicht dem Mainstream entspricht. Viele Gamer haben gar keine Lust sich in ein Spiel rein zu arbeiten...die meisten wollen ein bisschen Krach Bumm Action mit leichter spielbarkeit und Auto-Aim 🤣

Mir würde so ein realistischer Ansatz mal gefallen.

Das wäre was für eine andere Marke.

Sowas auf ein Call-of-Duty draufhauen würde - IMHO zurecht - große Beschwerden geben.
 
Ich hoffe, dass sie nicht genau so ein Spiel daraus machen, wie es beim jetzigen Teil der Fall ist.
 
Zurück