Internet: Statistik über Gebühren für journalistische Online-Inhalte

Sharlet

Neuer Benutzer
Mitglied seit
05.02.2011
Beiträge
12
Reaktionspunkte
4
Jetzt ist Deine Meinung zu Internet: Statistik über Gebühren für journalistische Online-Inhalte gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Internet: Statistik über Gebühren für journalistische Online-Inhalte
 

PhenomTaker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19.07.2010
Beiträge
292
Reaktionspunkte
41
Naja ich weiß ja nicht inwiefern die Umfrage bei 1000 Leute auf irgendwas schließen lassen kann
 

Wut-Gamer

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.09.2013
Beiträge
3.043
Reaktionspunkte
749
Naja ich weiß ja nicht inwiefern die Umfrage bei 1000 Leute auf irgendwas schließen lassen kann

Wenn diese repräsentativ ausgewählt wurden, kann sie das durchaus. Allerdings ist ein höheres n natürlich immer besser.

Ansonsten muss ich sagen: ja, wenn die Inhalte gut sind und die Präsentation vernünftig, darf es auch ruhig etwas kosten. Ersteres trifft auf diese Seite hier leider nur selten zu, letzteres... nun ich habe bis jetzt noch keine Seite mit einem grauenvolleren Design entdeckt und ich kenne so einige...
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.861
Reaktionspunkte
6.208
Für einzelne News würde ich nicht bezahlen, da bin ich ehrlich. Wenn es aber das Format eines ganzen Heftes hätte, also z.B. ein Heft wie das der PC Games und es nur online (als pdf oder was auch immer) verfügbar wäre, dann schon.

Wenn man grad mal nicht rauskam, dann hab ich so z.B. schon mal den Spiegel gekauft und am PC gelesen. Wobei das irgendwie anstrengend ist, ein Heft vor sich zu haben ist doch angenehmer ;)
 
Oben Unten