Ich vermisse irgendwie was konstruktives

sandman2003

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
2.048
Reaktionspunkte
6
sers


bin nu schon seit einigen Jahren dabei und habe hier schon einiges miterlebt.

in der community fühl ich mich sauwohl... nette leute hier, hier war ich schon seit den anfängen meines pc daseins. (dies ist mein 2. acc den ich 2003 angelegt hab.. hab das pw von meinem noch älteren nicht mehr^^)

wasmir aber auffällt.

und da rede ich jetzt rein von der rubrik news:

1.) es dreht sich eignetlich gar nicht mehr um spielenews, sondern eher darum, ein update auf das update von einem crysis artikel oder hl2 cinematic mod zu setzten, mit ach so tollen bildern,
2.) Sinnlose Artikel über Mods, "beste grafik"


dann: verlinkt ihr auf eure schwesterhomepage pcgameshardware.... wieso? ich mein is nicht schlimm, aber es wird nur verlinkt..

irgendwie sehe ich nicht wirklich was eigenes, was über noch nicht erschienene spiele, was ich erfahren will, sondern immer nur über grafikmods usw usw..


was denn bei euch los?

ich will hier echt nicht flamen oder übel aufstoßen, wie gesagt hier fühl ich mich wohl, nur ich misse das irgendwie... news lese ich häufiger auf krawall oder auf (jaja...) gamestar.de


gruß und guten rutsch

euer robert aka sandman2003^^
 

AurionKratos

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.10.2005
Beiträge
667
Reaktionspunkte
0
Wegen Kritik an uA. diesen Punkten wurden die meisten Sternies gegangen...

Anscheinend geben solche Dinge mehr Klicks ( = mehr Geld) und deshalb wirst du da auf taube Ohren stoßen...
Genauere Informationen solltest du in dem Thread bzgl. dem Gegangenwerden der Sternies finden.

Dir aber auch einen guten Rutsch :)
 

FlorianStangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.216
Reaktionspunkte
111
und da rede ich jetzt rein von der rubrik news:

1.) es dreht sich eignetlich gar nicht mehr um spielenews, sondern eher darum, ein update auf das update von einem crysis artikel oder hl2 cinematic mod zu setzten, mit ach so tollen bildern,
2.) Sinnlose Artikel über Mods, "beste grafik"


dann: verlinkt ihr auf eure schwesterhomepage pcgameshardware.... wieso? ich mein is nicht schlimm, aber es wird nur verlinkt..

irgendwie sehe ich nicht wirklich was eigenes, was über noch nicht erschienene spiele, was ich erfahren will, sondern immer nur über grafikmods usw usw..
Hallo Robert,

der Eindruck täuscht offenbar. Ich habe einfach die Meldungen vom gestrigen Tag verglichen und dabei dir von dir angesprochene Grafik-Meldung sowie zwei Meldungen für unsere Schwesterseite PC Games Hardware weggelassen. Dann bleiben immer noch 15 News übrig, von denen sich 4 mit den kommenden Spielen beschäftigen - exakt so viele wie bei Gamestar. Wobei wir das Dragon Age-Video schon am Dienstag hatten.

Meldungen zu Mods für populäre Spiele kommen gut an, daher werden wir nicht darauf verzichten. Natürlich werden alle anderen relevanten News auch auf pcgames.de veröffentlicht. Was konkret fehlt dir denn?
 

Fiffi1984

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.12.2003
Beiträge
1.656
Reaktionspunkte
6
Dabei darf man eines nicht vergessen, finde ich: PC-Spiele sind nicht Fussball. Hier gibt es nicht jeden Tag spektakuläre News, Interviews oder Transfermeldungen. Es kann eben nicht jeden Tag ein neues Gothic, Call of Duty oder Mass Effect angekündigt werden. Die Entwicklung von Spielen dauert nun mal lange, und nicht jeden Tag gibts exklusive Neuigkeiten. Da hats der Kicker leichter, weil einfach mehr passiert. Von "richtigen" Nachrichtenseiten wollen wir erst garnicht anfangen.

Von daher denke ich dass man manchmal zu viel (vom Thema an sich) erwartet.


Sicher kann man über die eine oder andere News streiten, und das ist ja letztlich Geschmackssache, aber die wirklich wichtigen Dinge bekommst du auf jeden Fall mit.
 

FlorianStangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.216
Reaktionspunkte
111
Ergänzend zu Fiffi1984: Sehr guter Punkt - es gibt nicht durchgehend große Meldungen. Dazu kommen die saisonalen Schwankungen. In den vergangenen drei Monaten waren es überwiegend die Releases wichtiger Titel wie Need for Speed Shift, FIFA 10, Risen, Dragon Age, Modern Warfare 2, Left 4 Dead 2 und andere, zu denen einfach mehr Interessantes passiert als zu den Titeln, die Ende 2010 kommen. Das wird sich in den kommenden Monaten wieder ändern, da jetzt erst mal nur wenige namhafte Spiele veröffentlicht werden und somit wieder mehr Inhalte zu Spielen kommen, die es erst in 6 oder 12 Monaten zu kaufen gibt. Was übrigens viele Leser massiv nervt - die wollen über die Spiele lesen, die sie JETZT spielen (können) und nicht erst in einem Jahr kaufen können...
 
TE
sandman2003

sandman2003

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
2.048
Reaktionspunkte
6
hi florian,

ich will definitiv nicht die pcg verunglimpfen oder sowas, das liegt mir fern, ich fühl mich nachwievor hier super wohl vom angebot her. nur vor allem mit den crysis news kommts mir halt so vor...

ihr leistet gute arbeit und habt im letzten jahrzehnt, solange ich lese (vorher auch in papierform, was mir aber wegen des online angebotes nicht mehr sehr sinnig erscheint.), sehr gute arbeit geleistet!

wollte das nur mal anmerken ;)

ist ja nicht bös gemeint!

gruß
 

FlorianStangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.216
Reaktionspunkte
111
ich will definitiv nicht die pcg verunglimpfen oder sowas, das liegt mir fern, ich fühl mich nachwievor hier super wohl vom angebot her. nur vor allem mit den crysis news kommts mir halt so vor...
Hallo Robert,

das kam auch nicht negativ rüber. Uns ist natürlich vollkommen klar, dass bestimmte Themen generell Reizthemen sind: World of Warcraft, Modern Warfare 2, Crysis - viele lieben diese Spiele (und wollen Infos darüber), aber hassen sie regelrecht und fühlen sich von jedem Artikel dazu provoziert. Du reagierst nicht so extrem, aber auch dir fallen z.B. Crysis-Meldungen negativ auf. Obwohl es gar nicht mal so viele sind, wenn man mal nachzählt. Es geht bei deinem Beispiel ja nicht um die reinen Fakten, sondern um die Empfindung - und da können 3 oder 4 Crysis-Meldungen die Woche nerven. Das ist schon nachvollziehbar, aber ich appelliere in solchen Fällen an das Verständnis: Wenn Tausende Leser solche Meldungen interessieren, können wir sie ja nicht weglassen. Da ist es aus unserer Sicht leichter, wenn du diese Artikel ignorierst.
Wichtig ist uns natürlich, dass wir keine wichtigen Infos weglassen. Wenn also etwas fehlt oder zu kurz kommt, dann sagt uns das bitte.

In diesem Sinne, guten Rutsch und ein tolles 2010! :)
 

Prime85

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2004
Beiträge
1.257
Reaktionspunkte
92
Website
www.gamesvote.de
Ich möchte mich auch mal kurz zu Wort melden.

Ich denke mir an manchen Tagen auch "Mein Gott, was sind das für Schr*tt-News". Aber am besten man ignoriert diese News, klickt sie nicht an und geht weiter. Auch gehen mir zigmal aufgewärmte und mit einem "tollen" Update versehene News auf den Zeiger. Aber anscheinend gibt es für diese News genug Leser und die Geschmäcker sind halt verschieden. Ich denke aber auch, dass vor ein paar Jahren die News für mich oft interessanter waren. Viele News sind für mich heute einfach nichtssagend, Werbung, Hype oder nur auf Klicks orientiert. Natürlich nicht alle aber doch ein Großteil der News.
Mir fehlen einfach ein paar kurze, informierende Previews oder Informationen zu etwas unbekannteren Spielen wie:
  • Alter Ego
  • Black Sails: Das Geisterschiff
  • Chrome 2
  • Dead Island
  • Deponia
  • DSA: Demonicon
  • Earth no More
  • Hellion: Mystery of the Inquisition
  • I am Alive
  • Jekyll & Hyde
  • North Star
  • Project Offset
  • Ride to Hell
  • The Precursors
Mir ist schon klar, dass es nicht ständig etwas neues zu diesen Spielen gibt aber als PC Magazin kann man doch mal bei den Entwicklern und Publishern nachhaken und Interesse zeigen. Naja, nichts für ungut. Im Endeffekt entscheidet die Masse und die Klicks.

Guten Start ins neue Jahr!
 

AgeLer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
282
Reaktionspunkte
0
Ich weiß nicht wie ichs nennen soll, aber mir fehlen eher so "redaktionelle Leistungen", d.h. schön geschriebene Texte, die einfach "erfrischend" zu lesen sind. Ich hab nichts gegen News über Babes, Wallpaper oder ähnliches, solange die Zahl der seriösen News, Kolumnen, Tests, etc nicht weiter schrumpft (sondern eher zunimmt).

Wenn man aktuell mal eure News anschaut, sind das oft nur irgendwelche telegrammstilartigen Kurzmeldungen über Neuerscheinungen oder eben die besagten Substanzlosen Babes-News ( nichts für ungut =) ).

Ich war nie einer der aktivsten User, habe aber ziemlich oft in der Community mitgelesen (anderes Thema) und die News angeklickt, einfach weil es Spaß machte sie zu lesen. Aktuell ist das leider nicht mehr der Fall :hop: .

Man möge bitte meinen Beitrag als konstruktive Kritik auffassen :]
 

AgeLer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
282
Reaktionspunkte
0
Wenn Tausende Leser solche Meldungen interessieren, können wir sie ja nicht weglassen.
Naja, das hängt aber oft nicht mit Interesse zusammen. Viele Internetnutzer stoßen zufällig auf solche News, vielleicht weil sie bei Google nach "heiße Messebabes" oder "Crysis highend Grafik" gesucht haben.
 

FlorianStangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.216
Reaktionspunkte
111
Wenn Tausende Leser solche Meldungen interessieren, können wir sie ja nicht weglassen.
Naja, das hängt aber oft nicht mit Interesse zusammen. Viele Internetnutzer stoßen zufällig auf solche News, vielleicht weil sie bei Google nach "heiße Messebabes" oder "Crysis highend Grafik" gesucht haben.
Das ist ein Irrtum. Es lässt sich ja auswerten, was Leute suchen, die dann auf unsere Seite kommen. Die von dir genannten Beispiele sind nicht darunter, auch nicht in Variationen oder ähnlichen Schreibweisen.
 

FlorianStangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.216
Reaktionspunkte
111
Mir fehlen einfach ein paar kurze, informierende Previews oder Informationen zu etwas unbekannteren Spielen wie:
  • Alter Ego
  • Black Sails: Das Geisterschiff
  • Chrome 2
  • Dead Island
  • Deponia
  • DSA: Demonicon
  • Earth no More
  • Hellion: Mystery of the Inquisition
  • I am Alive
  • Jekyll & Hyde
  • North Star
  • Project Offset
  • Ride to Hell
  • The Precursors
Mir ist schon klar, dass es nicht ständig etwas neues zu diesen Spielen gibt aber als PC Magazin kann man doch mal bei den Entwicklern und Publishern nachhaken und Interesse zeigen. Naja, nichts für ungut. Im Endeffekt entscheidet die Masse und die Klicks.
Wir beide hatten uns dazu ja schon mal auch per Mail ausgetauscht. Diese Spiele stehen nicht im Fokus, sondern teilen sich mit vielen anderen nicht so wichtigen Titeln den Rest der Arbeitszeit, die wir nicht in die großen und wichtigen Themen stecken. ich betone noch mal, dass wir NICHT den Anspruch haben, vollständig über alle PC-Spiele die es gab, gibt oder geben könnte zu berichten. Wir müssen und werden weiterhin gewichten. Ich habe Verständnis für jeden, der das nicht gut findet, erwarte aber auch gleichzeitig, dass es Verständnis für unsere Entscheidung gibt, die verfügbaren Ressourcen vorrangig für die Mehrzahl der Leser einzusetzen.
Zu Hellion gab es übrigens erst vor ein paar Tagen wieder eine News. Außerdem kann ich dir zu diesem Spiel folgende Fan-Seite empfehlen, auf der künftig weitere Inhalte zu finden sein dürften: www.hellion-game.de
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.996
Reaktionspunkte
6.007
....
ich betone noch mal, dass wir NICHT den Anspruch haben, vollständig
über alle PC-Spiele die es gab, gibt oder geben könnte zu berichten.
Wir müssen und werden weiterhin gewichten. Ich habe Verständnis für
jeden, der das nicht gut findet, erwarte aber auch gleichzeitig, dass
es Verständnis für unsere Entscheidung gibt, die verfügbaren Ressourcen
vorrangig für die Mehrzahl der Leser einzusetzen.
Durchaus verständlich, dass man nicht über jedes Game was bringen kann.
Sonst könntet ihr eine eigene Wiki-Page aufmachen :)
Allerdings könnte man doch anstatt einer IPhone-News, einfach mal nen Artikel zu einem der unbekannteren Spiele recherchieren.
Oder mal ein kleines Interview mit nem Independent-Team die einen Erfolg zu verzeichnen haben.
 

AgeLer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.09.2006
Beiträge
282
Reaktionspunkte
0
Wenn Tausende Leser solche Meldungen interessieren, können wir sie ja nicht weglassen.
Naja, das hängt aber oft nicht mit Interesse zusammen. Viele Internetnutzer stoßen zufällig auf solche News, vielleicht weil sie bei Google nach "heiße Messebabes" oder "Crysis highend Grafik" gesucht haben.
Das ist ein Irrtum. Es lässt sich ja auswerten, was Leute suchen, die dann auf unsere Seite kommen. Die von dir genannten Beispiele sind nicht darunter, auch nicht in Variationen oder ähnlichen Schreibweisen.
Mag ja sein, sinngemäß wird meine Aussage aber wohl stimmen. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass die Newsklicks (welche laut euren Aussagen ja durchaus zufriedenstellend sind) von der Community kommen, sondern wohl eher von der Wanderschaft, die durch solche News wohl leider nicht langfirstig gebunden wird.

Ich will ja auch nicht, dass ihr die kritisierten News ganz abschafft (da sie wirtschaftlich durchaus wertvoll sind), sondern eher die Zahl der gewünschten News, Kolumnen etc. steigen lasst. Ich habe nichts gegen kurze Ankündigungen, Updates, Babes-News und ähnliches, nur sollten sie eher als Schmankerl zwischendurch dienen, und nicht als Hauptinhalte der News.

Das ist auch eigentlich der Punkt den ich mich wirklich frage: wieso werden die journalistisch Hochwertigen Ergüsse immer weniger? Dadurch kann man eine Community doch wachsen lassen, da User auf eurer Seite etwas spezielles, Einzigartiges finden, das ihnen zusagt. Was für euch wiederrum mehr Klicks bedeutet. Seiten, auf denen Newstickerähnlich über PC-Games berichten gibt es genug.

Gruß

Edit:
Sorry, aber zitieren kann ich immer noch nicht :|
 
TE
sandman2003

sandman2003

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
2.048
Reaktionspunkte
6
bei crysis nervts mich halt, dass immer wieder screenshots hier gezeigt werden ach wie toll die grafik doch ist.. klar gibts auch andere artikel... die mögen auch nicht viele sein, aber sie stoßen immer wieder auf..

vllt wäre mal nen cool geschriebener artikel mit pepp über die scripts in MW2 bzw die stilistische darstellung, oder ähnliches schön, den man auch mit interesse lesen kann und was wissenswertes rausfindet...


wie gesagt nix böses, ich will nur meine meinung sagen zu manchen news ;)

btw: frohes neues^^
 

FlorianStangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.216
Reaktionspunkte
111
Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass die Newsklicks (welche laut euren Aussagen ja durchaus zufriedenstellend sind) von der Community kommen, sondern wohl eher von der Wanderschaft, die durch solche News wohl leider nicht langfirstig gebunden wird.
Wenn du damit die eingeloggten User meinst, hast du natürlich recht. Aber deren Anzahl ist ja schon seit Ewigkeiten so gering, dass davon keine Seite leben könnte. Insofern verstehe ich deinen Punkt, kann die daraus resultierenden Wünsche aber nicht umsetzen. Die von dir genannte Community reicht nämlich auch nicht aus, um aufwändige Artikel zu rechtfertigen. Oder mehr Artikel über Nischenthemen (die es dennoch gibt, nur in niedriger Frequenz). So oder so, das kann nicht ausschlaggebend für die redaktionelle Entscheidung sein, welche Themen bedient werden. Wir sind keine Hobby-Seite, sondern investieren jeden Monat Unmengen von Geld, um Server, Traffic und Gehälter zu bezahlen - und da die Webseite nicht vom Heft querfinanziert wird, muss alles mit Werbeeinnahmen bezahlt werden. Werbeeinnahmen hängen untrennbar mit der Reichweite zusammen. Verzichten wir gemäß deinem Wunsch auf Reichweite, sinken die Einnahmen, es muss gespart werden. Wo das endet, dürfte klar sein: Weniger Ressourcen, weniger Inhalte, weniger Reichweite...

wieso werden die journalistisch Hochwertigen Ergüsse immer weniger?
Werden sie das? Deine Aussage ist leider so allgemein und dadurch nicht griffig, dass ich jetzt einfach schreiben könnte: Nö, das Gegenteil ist der Fall. Ohne Beispiele werden wir da nicht weiterkommen.

Bitte nenne doch mal ein paar Beispiele (am besten gleich mit Links), welche Ergüsse du konkret meinst, die es früher häufiger gab als aktuell? Ich will ja gar nicht ausschließen, dass es früher besser war - nach meiner privaten Wahrnehmung war es nicht so, aber meine private Meinung zählt nicht. Daher möchte ich gerne verstehen, was besser war.

Gutes neues Jahr, übrigens :)
 

FlorianStangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.216
Reaktionspunkte
111
Durchaus verständlich, dass man nicht über jedes Game was bringen kann.
Sonst könntet ihr eine eigene Wiki-Page aufmachen :)
Mit dem Relaunch machen wir das - jeder Leser kann zu seinem (Nischen-)Spiel selbst etwas schreiben und auch uns auf Meldungen aufmerksam machen. Anfangs mit Korrektur und Freischaltung durch uns, bei entsprechender Eignung übertragen wir gerne komplette Microsites an Fans dieser Spiele. Und unterstützen auch die Leute dabei, Infos von Publishern zu bekommen.

Allerdings könnte man doch anstatt einer IPhone-News, einfach mal nen Artikel zu einem der unbekannteren Spiele recherchieren.
Oder mal ein kleines Interview mit nem Independent-Team die einen Erfolg zu verzeichnen haben.
Wir hatten in ganz 2009 insgesamt 15 Meldungen zum iPhone, davon knapp die Hälfte Tests von Spielen. Das ist nicht viel, etwas mehr als eine Meldung pro Monat.
Kann es sein, dass der Eindruck einfach täuscht, weil die eigene Erwartungshaltung eine andere ist?
 

Prime85

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.05.2004
Beiträge
1.257
Reaktionspunkte
92
Website
www.gamesvote.de
Wir beide hatten uns dazu ja schon mal auch per Mail ausgetauscht. Diese Spiele stehen nicht im Fokus, sondern teilen sich mit vielen anderen nicht so wichtigen Titeln den Rest der Arbeitszeit, die wir nicht in die großen und wichtigen Themen stecken. ich betone noch mal, dass wir NICHT den Anspruch haben, vollständig über alle PC-Spiele die es gab, gibt oder geben könnte zu berichten. Wir müssen und werden weiterhin gewichten. Ich habe Verständnis für jeden, der das nicht gut findet, erwarte aber auch gleichzeitig, dass es Verständnis für unsere Entscheidung gibt, die verfügbaren Ressourcen vorrangig für die Mehrzahl der Leser einzusetzen.
Zu Hellion gab es übrigens erst vor ein paar Tagen wieder eine News. Außerdem kann ich dir zu diesem Spiel folgende Fan-Seite empfehlen, auf der künftig weitere Inhalte zu finden sein dürften: www.hellion-game.de
Schönen Dank erstmal, dass du auf die Kritiken und Fragen eingehst. Das finde ich vorbildlich und ich weiß ja auch, dass wir uns schonmal per Mail verständigt haben. Da du aber gefragt hattest, was wir vermissen, musste ich das nochmal schreiben. Ich finde es halt wirklich schade, dass es z. B. zu CoD: MW 2 an manchen Tagen gefühlte 10 News gibt und dafür kleinere Spieleperlen oder Hoffnungsträger weniger beachtet werden. Etwas breiter gefächerte Spiele-News würden mir besser gefallen. Aber du hast es ja schon erklärt, wie das zusammenhängt. Ich weiß nur nicht, ob das nicht eure Konkurrenz-Seiten anders handhaben, da ich mich hauptsächlich auf pcgames.de und Fanpages umschaue. Aber das ist eure Entscheidung und ihr müsst eben auf die Mehrheit der Leser eingehen. Wer sich für solche Nischentitel interessiert muss halt auf Fanpages ausweichen, wenn es dazu welche gibt.

Ich wünsche allen ein gesundes neues Jahr! :)
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.996
Reaktionspunkte
6.007
Wir hatten in ganz 2009 insgesamt 15 Meldungen zum iPhone, davon knapp die Hälfte Tests von Spielen. Das ist nicht viel, etwas mehr als eine Meldung pro Monat.
Kann es sein, dass der Eindruck einfach täuscht, weil die eigene Erwartungshaltung eine andere ist?
Hmm
Das mit dem IPhone war jetzt als Beispiel geschrieben.
Klar ist das IPhone ein tolles Gerät (ich mags nicht so sonderlich *g*).
Nur wäre es für die Exklusivität dieser Page nicht förderlicher, wenn man eben spezielle Artikel präsentieren könnte?
Eigentlich findet man hier News, die es beinahe überall gibt. Da stimmst Du mir doch zu.
Und es ist auch gut, dass man hier News zusammenträgt.
Aber eben exklusive News/Berichte, die dann ander Seiten auch aufschalten und PCG als Quelle angeben, wäre wohl auch ein weg, mehr Leute hierher zu holen.
 

FlorianStangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.216
Reaktionspunkte
111
Aber eben exklusive News/Berichte, die dann ander Seiten auch aufschalten und PCG als Quelle angeben, wäre wohl auch ein weg, mehr Leute hierher zu holen.
Na klar. Das tun wir ja, nur sind das offensichtlich Themen, die dich und ein paar andere hier nicht interessieren. Vor allem dadurch konnte pcgames.de 2009 so stark wachsen. Der Zuwachs kam zu einem großen Teil durch die Verlinkungen anderer Seiten auf uns.
Werde doch mal bitte konkret, welche Themen aus deiner Sicht Leute hier herholen könnten. Vielleicht haben wir sowas ja schon erfolglos ausprobiert, oder wir werden deine Anregung gerne aufnehmen und sie ausprobieren.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.996
Reaktionspunkte
6.007
Werde doch mal bitte konkret, welche Themen aus deiner Sicht Leute hier herholen könnten. Vielleicht haben wir sowas ja schon erfolglos ausprobiert, oder wir werden deine Anregung gerne aufnehmen und sie ausprobieren.
Na wie ich oben schon geschrieben habe.
Ich weiss nicht, wie ich beschreiben soll.
Es fehlt mir die "persönliche" Note. Es geht hier ja auch um Personen in der Branche.
Wenn man News über den neuen BT-Mod zu Crysis bringt, könnte man sich doch mal mit den Entwicklern kurzschliessen.
Mal bei Blizzard anfragen, ob man mal Einsicht in die Entstehung ihrer genialen Intos bekommt.
solche Sachen halt.

Natürlich sind das meine persönlichen Vorlieben. Denn Screenshots schaue ich mir sehr selten an. Auch die witzigen "Kurioses..." & co schaue ich mir nicht oft an.
Aber wenn halt grade jene Dinge Leute auf die Page bringen, dann bitte.
Daran kann ich nix ändern ;)

Ich bin ja eh meist im Forum unterwegs. Aber um hier mehr/längere Diskussionen zu haben, wären solche Berichte sicherlich auch förderlich.
 

FlorianStangl

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.08.2006
Beiträge
2.216
Reaktionspunkte
111
Es fehlt mir die "persönliche" Note. Es geht hier ja auch um Personen in der Branche. Wenn man News über den neuen BT-Mod zu Crysis bringt, könnte man sich doch mal mit den Entwicklern kurzschliessen.
Mal bei Blizzard anfragen, ob man mal Einsicht in die Entstehung ihrer genialen Intos bekommt.
Verstehe. Interviews werden wieder verstärkt kommen, die unterliegen den erwähnten saisonalen Schwankungen. Wenn aktuelle Releases die Seite dominieren, bleibt weniger Zeit für so etwas. Im übrigen auch bei den Entwicklern selber.
Abgesehen davon, dass just Blizzard ein Paradebeispiel für gesteuerte, generische Interviews ist... aber was kleinere und unabhängige Entwickler angeht: da sehe ich Potenzial, wenn das Spiel selbst groß genug ist. Das zieht häufig immer noch stärker als der unbekannte Name eines Entwickler (naheliegend, oder?).
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
20.996
Reaktionspunkte
6.007
Es fehlt mir die "persönliche" Note. Es geht hier ja auch um Personen in der Branche. Wenn man News über den neuen BT-Mod zu Crysis bringt, könnte man sich doch mal mit den Entwicklern kurzschliessen.
Mal bei Blizzard anfragen, ob man mal Einsicht in die Entstehung ihrer genialen Intos bekommt.
Verstehe. Interviews werden wieder verstärkt kommen, die unterliegen den erwähnten saisonalen Schwankungen. Wenn aktuelle Releases die Seite dominieren, bleibt weniger Zeit für so etwas. Im übrigen auch bei den Entwicklern selber.
Abgesehen davon, dass just Blizzard ein Paradebeispiel für gesteuerte, generische Interviews ist... aber was kleinere und unabhängige Entwickler angeht: da sehe ich Potenzial, wenn das Spiel selbst groß genug ist. Das zieht häufig immer noch stärker als der unbekannte Name eines Entwickler (naheliegend, oder?).
Eben darum könnte man die kleinen ein wenig bekannter machen. Und die wären wohl bissl weniger "verklemmt" als Blizzard/Acticision. Klar, dass solche gigantischen Firmen Firmen hunderte von interviews geben könnten. Ich nehme an, für sowas gibts ne lange Warteliste oder man wird gleich darauf hingewiesen, dass "man" sich schon selber melden würde, würden News anstehen.

Dank der Steam-Aktion habe ich mir ein paar kleine aber feine (und viel beachtete) Spiele gekauft.
Die Namen Blizzard oder Infinity Ward setzt man ja gleich mit WOW und COD:MW in Verbindung.
Beides sehr bekannt Namen.
Was aber mit
- Amanita Design
(machinarium)
- Frozenbyte
(Trine)
- Runic Games
(Torchlight)

Hersteller sehr beliebter Spiele. Und da gibts noch etliche Perlen, wenn man anfangen würde zu suchen.

Oder noch einen Vorschlag.
Ich weiss ja nicht, ob ihr folgendes auch macht:
Nachhaken bei "verschollenen" Spielen.
Früher gabs im Forum von Usern öfters Fragen à la "Was wurde eigentlich aus jenem Spiel?"
Als normal Sterblicher da eine Mail an den vermeintlichen schreiben Produzenten zu schreiben (nach "Stunden" an Recherchen im Netz), bringt im Allgemein keine Antwort.
Als grosse, Deutsche Redaktion bekommt man evtl mehr Infos, wer weiss.
 
Oben Unten