i7 8700k wird zu heiß

leqix

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.09.2019
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
i7 8700k wird zu heiß

Moin

Beim zocken wird meine CPU zu warm, das ist mir schon öfters ausgefallen aber hab mir dabei nie was gedacht - aber jetzt wo ich mit Far Cry 5 angefgangen bin ist die leider fast immer über 90°, und das ist mir nicht geheuer da die Auslastung bei 40-50% liegt
40/5
Ich besitze einen Dark Rock Pro 4 - der sollte ja eig genügend Kühlleistung besitzen oder ?

Hab mir den PC selber zsm gebaut letztes Jahr.
Vllt kann mir jemand von euch sagen was ich falsch gemacht habe, danke schonmal.

https://www.bilder-upload.eu/bild-8a5590-1569238180.jpg.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-953d2b-1569238317.jpg.html
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.394
Reaktionspunkte
3.782
nja, so Standartansätze sind halt:
sind die Lüfter angeschlossen und drehen sich, ist genug Wärmeleitpaste drauf und ist die Folie vom Kühler abgezogen worden?

weil so, jeder Lüfter der über der Boxed Niveau liegt reicht ja immer aus
 

RichardLancelot

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
1.318
Reaktionspunkte
79
Der Lüfter lässt sich im UEFI-Menü ja sicherlich mittels individueller Leistungskurve steuern, evtl. liegt es daran. Interessant finde ich dass der CPU-Lüfter schon auf Volltouren läuft (~1.500U/min). Wahrscheinlich ist tatsächlich eher eine falsche Montage. Bläst vielleicht einer der Lüfter falsch herum?
 

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.394
Reaktionspunkte
3.782
ach ja, zum einem:

P.S. also ich meine im Rechner schauen ob die Lüfter sich drehen, nich ob ein Program sagt dass die sich drehen sollen, weil man kann immer noch was Falsch angeschlossen haben

zum anderen, das ist nur geraten, aber selbst wenn einer (oder beide) lüfter "Rückwärts" die Luft über die Lamellen führen sollte doch die Temperatur nicht SO hoch sein da die Luft zwar nicht von vorne über den Lüfter kommt sondern von der Seite und Hinten angesagft wird
 

RichardLancelot

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.10.2007
Beiträge
1.318
Reaktionspunkte
79
[...] selbst wenn einer (oder beide) lüfter "Rückwärts" die Luft über die Lamellen führen sollte doch die Temperatur nicht SO hoch sein da die Luft zwar nicht von vorne über den Lüfter kommt sondern von der Seite und Hinten angesagft wird

Naja, nicht aber wenn beide Lüfter "aufeinander" blasen. Eigentlich sollte der Airflow ja so ausgerichtet sein dass einer über die Lamellen bläßt, der andere aus dieser Richtung saugt. Blasen jetzt beide in Richtung der Lamellen hat man dort Stauhitze. Aber ansonsten würde ich dir Recht geben, ein solch großer Kühlkörper sollte die Temperatur dennoch abführen können. Ich denke eher der Kühlkörper sitzt nicht richtig auf dem Die bzw. dem Heatspreader der CPU. Eigentlich sollte die CPU auch irgendwann mal anfangen herab zu takten um das System vor dem Hitzetot zu bewahren. Das sollte man eigentlich bemerken.
 
TE
L

leqix

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.09.2019
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Erstmal danke für die Antworten, ich hab mir neue Wärmeleitpaste bestellt und werde den Lüfter die Tage Mal demontieren und neu montieren

Also alle Lüfter laufen, und alle die ich sehen kann haben die selbe Drehrichtung.
Der Lüfter im Tower Lüfter seh ich nicht kann also nicht sagen ob die Drehrichtung stimmt.

Ich denke eher das ich den falach montiert habe oder vergessen habe eine Folie abzuziehen ...

PS. Also mir ist nie was krasses aufgefallen das die CPU runter taktet, nur heute morgen ist Far Cry 5 einmal abgestürzt. Ob das an der CPU Temperatur lag weiß ich nicht
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Erstmal danke für die Antworten, ich hab mir neue Wärmeleitpaste bestellt und werde den Lüfter die Tage Mal demontieren und neu montieren

Also alle Lüfter laufen, und alle die ich sehen kann haben die selbe Drehrichtung.
Der Lüfter im Tower Lüfter seh ich nicht kann also nicht sagen ob die Drehrichtung stimmt.

Ich denke eher das ich den falach montiert habe oder vergessen habe eine Folie abzuziehen ...

PS. Also mir ist nie was krasses aufgefallen das die CPU runter taktet, nur heute morgen ist Far Cry 5 einmal abgestürzt. Ob das an der CPU Temperatur lag weiß ich nicht
ich würde erstmal nicht spielen, bis du den Kühler neu montierst.

Mach die alte Paste schön weg, und von der neuen nur ganz wenig, da gehört nur eine sehr dünne Schicht drauf - manche tun so viel drauf, dass sie seitlich wieder rausquillt, dabei soll die Paste eigentlich nur minimale Unebenheiten zwischen Kühlerplatte und CPU ausgleichen. Wenn die die Paste sehr zähflüssig ist, dann die geschlossene Tube kurz vor der Montage ruhig mal kurz unter heißes Wasser halten, damit sie etwas flüssiger wird.

Die Schrauben ruhig ziemlich feste andrehen, falls es Schrauben gibt, mit denen man den Kühlkörper festdrehen muss. Und bei der Gelegenheit auch prüfen, ob die Halterung korrekt sitzt, falls du denn eine anmontieren musstest. Bei Gehäusen, die nicht grad schon 20 Jahre alt sind ;) , kann man ja auch "von hinten" an den Bereich unter dem Mainboard ran, ohne es auszubauen. Da ist immer eine große Aussparung in Sockelhöhe.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
TE
L

leqix

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.09.2019
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Alles klar vielen Dank :)

Hab die Tage wieder mehr gezockt und meine der PC läuft jetzt auch etwas ruhiger und stabiler kann auch Einbildung sein
Aber es hat geholfen
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.447
Reaktionspunkte
7.103
5 ghz kerntakt? ist das diese sündteure advanced edition?
wenn du niedrigere temperaturen willst solltest du vielleicht auf den normaltakt bzw normalen boosttakt zurückgehen.
einen unterschied wirst du zumindest in spielen wohl ohnehin nicht bemerken, schätze ich.
 
TE
L

leqix

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23.09.2019
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Ist die normale aber hab die durch das BIOS automatisch OC.
Läuft alles gut Temperatur ist in Ordnung wie ich finde

Oder sollte ich das lieber wieder entfernen ?
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.447
Reaktionspunkte
7.103
Ist die normale aber hab die durch das BIOS automatisch OC.
Läuft alles gut Temperatur ist in Ordnung wie ich finde

Oder sollte ich das lieber wieder entfernen ?

na ja, es ist meiner ansicht nach halt völlig überflüssig und treibt ggf den strom-"verbrauch" und damit gleichzeitig die temperatur unverhältnismäßg in die höhe.
kannst jedem erzählen, dass deine cpu 5 ghz packt. das wars dann aber auch an mehrwert. :-D
 
Zuletzt bearbeitet:

Xinul

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.04.2005
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Das automatische Übertakten setzt normalerweise die Kernspannung unnötig hoch, was zu stark erhöhten Temperaturen führt.
(Nicht jede CPU schafft hohe Taktraten mit niedriger Spannung, weswegen man die Spannung so hoch ansetzt, dass auch die schlechteste CPU stabil läuft.)
Ich würde das automatische OC nicht nutzen und mich kurz einlesen in das Thema und dann selbst übertakten.
Man kommt meisten mit deutlich weniger Spannung aus.

Eine weitere Möglichkeit wäre die CPU zu "köpfen" und die relativ schlecht wärmeleitende Paste zwischen Die und Heatspreader durch Flüssigmetall zu ersetzen.
Das kann schon mal 15-20°C Unterschied ausmachen, da Intel bei deinem Modell die berühmt-berüchtigte "Zahnpaste" nutzt.
 
Oben Unten