Hilfe meine Graka klappert!

hobs

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
209
Reaktionspunkte
0
Hallo vielleicht kann jemand hier mir einen Tipp geben.
Seit ca 1 Woche klappert irgendwas in meinem PC.
Zwar sehr leise aber störend in unregelmäßigen Abständen.
Erst hab ich gedacht dass ist die Festplatte die gerade arbeitet hört sich eigentlich auch genauso an aber es ist auch wenn sie nicht arbeitet.
Jetzt hab ich mal das Gehäuse aufgemacht und reingehört und ich hab das Gefühl es kommt vom Ventilator der Graka.
Die ist allerdings noch keine 2 Monate alt und hat am Anfang nicht geklappert.
(HIS RX1950PRO IceQ3 Turbo mit 256mb für AGP)
Direkt unter der Graka sitzt der Mainboard Lüfter der könnte es auch sein.
Jetzt hab ich gedacht ich könnte die Graka einfach mal wärend des Betriebs den Stecker rausziehen und schauen obs dann immer noch klappert wollt mich aber erst hier umhören ob ich das einfach machen kann oder geht dann was kaputt oder beschwert sich mein PC??
Wenns die Graka ist wo kann ich die einschicken , direkt zum Hersteller oder zum Shop wo ich die gekauft habe??
Danke schonmal für eure hilfe.
 
A

Atropa

Guest
So wie du das Problem schilderst handelt es sich dabei um ein Lagerschaden bei einem der Lüfter. Das findest du eigentlich relativ leicht raus, indem du diesen während dem Betrieb einfach mal vorsichtig mit den Fingern anhälst.
Die Graka einfach so während dem Betrieb auszustecken halte ich für eine eher schlechte Idee. Ich weiß es zwar nicht genau, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sowas wirklich gut für die Karte/das System ist, ein Absturz dürftest du damit aber auf jeden fall haben.
 
TE
H

hobs

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
209
Reaktionspunkte
0
Atropa am 08.03.2007 21:29 schrieb:
So wie du das Problem schilderst handelt es sich dabei um ein Lagerschaden bei einem der Lüfter. Das findest du eigentlich relativ leicht raus, indem du diesen während dem Betrieb einfach mal vorsichtig mit den Fingern anhälst.
Die Graka einfach so während dem Betrieb auszustecken halte ich für eine eher schlechte Idee. Ich weiß es zwar nicht genau, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sowas wirklich gut für die Karte/das System ist, ein Absturz dürftest du damit aber auf jeden fall haben.


Und das macht der Graka nix aus oder dem Mainboardlüfter wenn ich die kurz mit dem Finger anhalte :confused:
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
Wenn Du ihn nur kurz anhältst passiert nichts. Wenn er von selber nicht wieder anläuft mußt Du aber sofort abschalten.
 
A

Atropa

Guest
hobs am 08.03.2007 22:56 schrieb:
Und das macht der Graka nix aus oder dem Mainboardlüfter wenn ich die kurz mit dem Finger anhalte :confused:
Nein, das macht nichts.

Goliath110 am 08.03.2007 23:00 schrieb:
Wenn Du ihn nur kurz anhältst passiert nichts. Wenn er von selber nicht wieder anläuft mußt Du aber sofort abschalten.
Falls der Lüfter nicht wieder von alleine anläuft reicht es aus den mit dem Finger anzudrehen, dann läuft dieser wieder normal an.
 
G

Gunter

Guest
aber vorsichtig mit den fingern ... wirklich nur auf den runden "kern" des graka-lüfters draufgreifen, nicht in die rotorblätter hineinfassen... die können ganz fix abbrechen wenn du pech hast. außerdem könnte es weh tun. ;)
 

Chemenu

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.04.2002
Beiträge
8.877
Reaktionspunkte
1.784
Ort
48°09´N,11°35´O
Wie schon gesagt wurde, Lüfter kurz anhalten ist die einfachste Methode.

Und tu dir einen Gefallen und lass das mit "Während dem Betrieb Stecker rausziehen".
Sowas sollte man nie machen, egal ob Grafikkarte oder Festplatte oder sonst irgend ein Teil. Zumindest nicht bei Desktop-PCs, bei Servern ist das wieder bissale anders...

Edit:
Fehlerbereinigte Version 1.01 :)
 
TE
H

hobs

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
209
Reaktionspunkte
0
Chemenu am 09.03.2007 11:04 schrieb:
Wie schon gesagt wurde, Lüfter kurz anhalten ist die einfachste Methode.

Und tu dir einen Gefallen und lass das mit "Während dem Betrieb Stecker rausziehen".
Sowas sollte man nie machen, egal ob Grafikkarte oder Festplatte oder sonst irgend ein Teil. Zumindest nicht bei Desktop-PCs, bei Servern ist das wieder bissale anders...

Edit:
Fehlerbereinigte Version 1.01 :)

Alles klar danke schon mal für die Tipps.
Die Antwort mit dem Nicht an die Rotorblätter fassen ist gut aber zu spät das hab ich Depp nämlich gemacht bei der Graka gings aber beim Motherboardlüfter war nachdem ich ihn angehalten hat ein leises surren aufgetreten glaube es ist jetzt nach 10 min Betrieb wieder weg.
Bin mir auch nicht sicher obs die Graka war denke mache das heute nochmal.
Nach Start des Pcs isses nämlich noch gar nicht erst wenn der ca 3 Std läuft tritt das Klappern auf.
 
TE
H

hobs

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
02.02.2005
Beiträge
209
Reaktionspunkte
0
Goliath110 am 08.03.2007 23:00 schrieb:
Wenn Du ihn nur kurz anhältst passiert nichts. Wenn er von selber nicht wieder anläuft mußt Du aber sofort abschalten.


Also ich habs nochmal gecheckt , es ist der Graka Propeller :pissed:
Die Karte ist keine 2 Monate alt son ein ......
Muss ich die jetzt an HIS schicken oder an den Shop wo ich die bestellt hab?
 
I

ich98

Guest
hobs am 11.03.2007 14:14 schrieb:
Also ich habs nochmal gecheckt , es ist der Graka Propeller :pissed:
Die Karte ist keine 2 Monate alt son ein ......
Muss ich die jetzt an HIS schicken oder an den Shop wo ich die bestellt hab?
normalerweise an den Shop, wo du die Karte gekauft hast.
 
Oben Unten