Hilfe bei Preis-Leistungs-Upgrade

Golgomaph

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.02.2015
Beiträge
300
Reaktionspunkte
10
Moin!

Es geht mir um den Rechner meines Freundes, welchen er gerne für aktuelle und vor allem kommenden Titel upgraden möchte.

Aktuell verbaut ist:
-> Intel i5 3350P
-> Asrock B-75 pro3-M
-> AMD R9 290
-> DDR3 1600er RAM

Das Budget ist an sich offen, jedoch sollten die Teile natürlich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben. Als absolute Obergrenze setze ich einfach mal 1.500€.

Eventuell kann ja sogar etwas von den obigen Teilen übernommen werden, ich bezweifel es aber mal stark. Übernommen wird auf jeden Fall eine SSD, eine HDD und eventuell das Gehäuse, dessen genaue Bezeichnung unbekannt ist. (GPU-Längen muss man natürlich dann ausmessen).

Neben den Hauptbestandteilen CPU, GPU, Mainboard und RAM muss auf jeden Fall auch ein geeignetes Netzteil her.



Vor ab Danke für die Hilfe!


Mit freundlichen Grüßen,
Golgomaph
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Was genau läuft denn nicht so, wie er es gern hätte?

Für 1500€ ist da schon ne Menge drin. Gehäuse, Netzteil und Festplatte wird es ja behalten können. Ein Netzteil, das für ne R9 290 reicht, reicht auch für jede moderne Karte. Mein Vorschlag:

Ryzen 5 1600X ca 240€
passendes Board 80-90€, wenn er übertakten will 120-140€
2x8 GB DDR4-2666 RAM "Dual Rank" ca 140€
SSD mit mind. 240GB, zB ne Crucial MX300 275GB für 90€

Das sind dann ca 560€, vlt noch ein CPU-Kühler für 30€ dazu, also sagen wir 600€.

Wenn man dazu nun noch eine GTX 1070 nimmt, kommen ca 450€ dazu, für eine gute GTX 1080 550€. Dann ist man immer noch erst bei 1150€ für die "edlere" Variante. Wenn er will, kann er als Netzteil dann ein Be Quiet Pure Power oder Straight Power mit 500W nehmen, als CM-Version auf mit abnehmbaren Kabeln. je nach Wahl ca 50-100€. Ein neues und gutes Gehäuse kostet ca 60-100€, da spielt der Geschmack halt auch eine Rolle.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.662
Reaktionspunkte
5.931
Also ihm fehlt einfach die Leistung, er kommt wohl kaum noch über Mid-Settings.
Welche Games? Welche Auflösung? Ich hab selber ne R9 290 und spiele auf mittel bis hoch in WQHD, hab aber nen Xeon, der quasi ein core i7 ist. Der i5-3350P ist aber ja ein i5 UND vergleichsweise schwach beim Takt.

Hätte deinen Empfehlungen entsprechend jetzt mal eine Zusammenstellung, hoffe ich habe nichts übersehen:
https://www.mindfactory.de/shopping...2216e686f8956ceb10d5c2f3baf8fd821706ff948aae4

Irgendwas übersehen?
beim RAM ist es schwer rauszufinden, ob es Dual Rank hat - da kann man über eine Preisvergleichsseite gehen und es filtern - demnach wäre bei mindfactory das hier das günstigste 2666er, was definitiv Dual Rank hat https://www.mindfactory.de/product_info.php/16GB-Crucial-Ballistix-Elite-DDR4-3000-DIMM-CL15-Dual-Kit_1114577.html

Ansonsten passt alles, nur die Graka gibt es wohl nicht mehr, aber da gibt es ja viel Auswahl
 
TE
Golgomaph

Golgomaph

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.02.2015
Beiträge
300
Reaktionspunkte
10
Ich weiß nicht genau was er spielt, er gab mir das nur so an. Höchstwahrscheinlich ist da die CPU das Problem.

Alles klar, vielen Dank Dir mal wieder, das Teil wird demnächst bestellt. :-D
 
TE
Golgomaph

Golgomaph

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
21.02.2015
Beiträge
300
Reaktionspunkte
10
Kleine Rückmeldung:

PC haben wir so bestellt und zusammengeschraubt, läuft absolut top und mein Kumpel ist glücklich.

Top! :)

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
 
Oben Unten