Hilfe bei Mainboard&Ram Wechsel

WannabeOverlocker

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.01.2007
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Yo, also ich wollte wissen ob es sich lohnt für 179€ 2 GB DDR 800 von OCZ
+ Das Mainboard GigaByte 965P-DS3 für 119€ zu holen.

Mein Sys: E6600

7900GTO

Mainboard: Asrock Conroe 945-DVI
Arbeitsspeicher: Kingston Value Ram DDR2 667 (1gb)
 

chive

Benutzer
Mitglied seit
13.10.2005
Beiträge
32
Reaktionspunkte
0
WannabeOverlocker am 17.02.2007 18:44 schrieb:
Yo, also ich wollte wissen ob es sich lohnt für 179€ 2 GB DDR 800 von OCZ
+ Das Mainboard GigaByte 965P-DS3 für 119€ zu holen.

Mein Sys: E6600

7900GTO

Mainboard: Asrock Conroe 945-DVI
Arbeitsspeicher: Kingston Value Ram DDR2 667 (1gb)

meiner meinugn nach würden noch 1 GB ram und ein neues mainboard reichen, es sei denn du willst unbedingt 800Mhz
ich hab auch nur 1Gb 667 und hol mir jetzt noch ein gig
so groß ist der leistungsunterschied bei 667 und 800 mit einem c2d nicht...auserdem sparste auch gleich nochmal, dann kannst du ein teil des gesparten evtl. in ein bisschen besseres maiboard investieren

gruß
 
TE
W

WannabeOverlocker

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.01.2007
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Naja ich wollte nen neues MB damit ich gegebenfalls hochtakten kann und da eignet sich ddr 800er ja eher, 2 gb von mdt kosten 156 und der von ozc kostet 179 sieht dafür sehr gut aus und ist besser gekühlt (naja wer ihn ja nicht übertakten müssen^^)
 
TE
W

WannabeOverlocker

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.01.2007
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Obwohl du hast eigentlich recht ^^ 1gb Kingston Value ram kostet 73 hmmm
kann man ja bestimmt -falls nötig- auf 800 hochtakten also nur das Mobo
und ein GB.
Danke du hast mich vor einem Fehler bewahrt, ich war geblenset vom Aussehen der Ramriegel :-D
 

Leeder

Benutzer
Mitglied seit
20.11.2006
Beiträge
85
Reaktionspunkte
0
WannabeOverlocker am 18.02.2007 01:33 schrieb:
Obwohl du hast eigentlich recht ^^ 1gb Kingston Value ram kostet 73 hmmm
kann man ja bestimmt -falls nötig- auf 800 hochtakten also nur das Mobo
und ein GB.
Danke du hast mich vor einem Fehler bewahrt, ich war geblenset vom Aussehen der Ramriegel :-D


aber schau genau was bei deinem speicher dabei steht (zum Beispiel 2,0-2,1 V)
bei mir hat das ganze nicht funktioniert weil zu wenig spannung eingestellt war

also sofort beim start ins BIOS Strg+F1, dann M.B Intelligent Tweaker
und die DIMM Overvoltage +0,2
dann sollte es funktionieren

mfg
 
TE
W

WannabeOverlocker

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13.01.2007
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Naja es reicht ja wenn sie erstmal stabil auf ddr 667 laufen^^,
falls ich übertakten will müsste ich damit ja theoretisch auch auf
3ghz kommen...wenn ich meine Hardware nicht beim Einbau zerstöre..
(hab sowas noch nie gemacht :-D / Ram is ja easy aber MB=>Prozessorwechsel, alles umstöpsel *schauder*)
 
Oben Unten