Hier gibt es einen Test der 2900XT mit Beweisfotos

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
Rechts oben sind die Links zum Test, nicht unten auf "weiter" drücken ;)

http://it-review.net/index.php?option=com_content&task=view&id=1314&Itemid=1&limit=1&limitstart=1

Also besonders prickelnd sind die Werte nicht ....
 

INU-ID

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.09.2004
Beiträge
5.388
Reaktionspunkte
2
EmmasPapa am 10.05.2007 12:21 schrieb:
Also besonders prickelnd sind die Werte nicht ....

Net prickelnd? Wenn die bensches stimmen wird nicht eine HD2900XT verkauft. :-o

In 1280x1024 mit 4xAA/16xAF stellenweise nicht mal 50% der 8800GTX Leistung? Wenn das wirklich stimmt (ich glaubs net), dann wird ATI nicht eine Karte verkaufen... oder sie müssen sie für 150€ anbieten... :S
 
TE
E

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
INU-ID am 10.05.2007 13:58 schrieb:
EmmasPapa am 10.05.2007 12:21 schrieb:
Also besonders prickelnd sind die Werte nicht ....

Net prickelnd? Wenn die bensches stimmen wird nicht eine HD2900XT verkauft. :-o

Du vergisst die Fanboys. Ein CF-System wäre mal spannend, aber wie kühlt man das ...
 

Michael-Miggi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.04.2004
Beiträge
1.128
Reaktionspunkte
0
EmmasPapa am 10.05.2007 14:00 schrieb:
INU-ID am 10.05.2007 13:58 schrieb:
EmmasPapa am 10.05.2007 12:21 schrieb:
Also besonders prickelnd sind die Werte nicht ....

Net prickelnd? Wenn die bensches stimmen wird nicht eine HD2900XT verkauft. :-o

Du vergisst die Fanboys. Ein CF-System wäre mal spannend, aber wie kühlt man das ...


Naja obwohl da wohl jeder Fanboy die Segel streicht.... Oder zum die mit Hirn. Aber ich glaub dass (noch) nicht. Obwohls mir egal ist! Ich hab meine 88er schon bestellt ^ ^
 
TE
E

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
Michael-Miggi am 10.05.2007 14:04 schrieb:
EmmasPapa am 10.05.2007 14:00 schrieb:
INU-ID am 10.05.2007 13:58 schrieb:
EmmasPapa am 10.05.2007 12:21 schrieb:
Also besonders prickelnd sind die Werte nicht ....

Net prickelnd? Wenn die bensches stimmen wird nicht eine HD2900XT verkauft. :-o

Du vergisst die Fanboys. Ein CF-System wäre mal spannend, aber wie kühlt man das ...


Naja obwohl da wohl jeder Fanboy die Segel streicht.... Oder zum die mit Hirn. Aber ich glaub dass (noch) nicht. Obwohls mir egal ist! Ich hab meine 88er schon bestellt ^ ^

ich habe die 8800er seit januar verbaut. Die 2900er ist höchstens noch preislich in Verbindung mit den Spielen interessant, aber da finde ich dann 365,00 auch hart an der Grenze. Wenn die Karte unter 300 mit der Software kommt, dann würde sie für Aufrüster interessant werden. Aber ein CF mit der karte wäre vielleicht doch interessant.
 

Nexus76

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
467
Reaktionspunkte
0
Die Frage die ich mir stellte, wie ausgereift ist der Treiber?
In 2560x1600 8xAA/16xAF ist die 2900XT in 5 von 8 Spielen schneller wie eine 8800GTX, in Company of Heroes fast 50%.

Schon ein wenig seltsam.

Mfg
 
TE
E

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
Nexus76 am 10.05.2007 14:19 schrieb:
Die Frage die ich mir stellte, wie ausgereift ist der Treiber?
In 2560x1600 8xAA/16xAF ist die 2900XT in 5 von 8 Spielen schneller wie eine 8800GTX, in Company of Heroes fast 50%.

Schon ein wenig seltsam.

Mfg

Na ja, die 8800er von NVIDIA spielt ihre Leistung ja auch eher in hohen Auflösungen mit AA/AF bis zum Anschlag aus. Ist vielleicht die neue Architektur der 2900er, nur bringt das der Masse der 19" TFT-Nutzer nichts. Bei meinem 22" Widescreen könnte es dann schon eher was bringen ... Mal sehen was PCGH dazu sagt.
 

Ernie123

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
16.12.2006
Beiträge
814
Reaktionspunkte
0
Vielleicht ist es ja nur ein Treiberproblem. Ich hoffe es wenigstens, da AMD/ATI beim "Ausfall" einer ganzen Generation doch Probleme bekommen könnte wieder aufzuschließen. Naja, bald kommt ja auch schon wieder die GF9. Vielleicht schlag ich da zu.
 

d00mfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
882
Reaktionspunkte
9
Ernie123 am 10.05.2007 14:25 schrieb:
Vielleicht ist es ja nur ein Treiberproblem. Ich hoffe es wenigstens, da AMD/ATI beim "Ausfall" einer ganzen Generation doch Probleme bekommen könnte wieder aufzuschließen. Naja, bald kommt ja auch schon wieder die GF9. Vielleicht schlag ich da zu.

Einerseits tippe ich auf Treiberprobs, andererseits würde das den Preis erklären...
 
TE
E

EmmasPapa

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
29.08.2006
Beiträge
5.155
Reaktionspunkte
0
d00mfreak am 10.05.2007 15:27 schrieb:
Ernie123 am 10.05.2007 14:25 schrieb:
Vielleicht ist es ja nur ein Treiberproblem. Ich hoffe es wenigstens, da AMD/ATI beim "Ausfall" einer ganzen Generation doch Probleme bekommen könnte wieder aufzuschließen. Naja, bald kommt ja auch schon wieder die GF9. Vielleicht schlag ich da zu.

Einerseits tippe ich auf Treiberprobs, andererseits würde das den Preis erklären...

Es ist schon erstaunlich das die ganzen NVIDIA und ATI Fanboys/girls noch nicht da sind. Erst haben alle auf NVIDIA geschimpft das die Treiber Schrott sind, dann haben sie mit Treiberoptimierung seitens ATI die verschiebungen begründet und jetzt wird hier (ich beziehe mich jetzt nicht auf Deinen Post d00mfreak) mit unfertigen Treibern argumentiert. Kinnas, auch wenn das alles Gerüchte und Halbwahrheiten sind, offensichtlich verdichtet sich immer mehr, das die ATI-Karte doch nicht so der Bringer ist. Und das ist schade, ohne Gegenspieler wird NVIDIA weiter hohe Preise für seine Produkte nehmen können.
 

Quorton

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.08.2001
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
EmmasPapa am 10.05.2007 15:30 schrieb:
d00mfreak am 10.05.2007 15:27 schrieb:
Ernie123 am 10.05.2007 14:25 schrieb:
Vielleicht ist es ja nur ein Treiberproblem. Ich hoffe es wenigstens, da AMD/ATI beim "Ausfall" einer ganzen Generation doch Probleme bekommen könnte wieder aufzuschließen. Naja, bald kommt ja auch schon wieder die GF9. Vielleicht schlag ich da zu.

Einerseits tippe ich auf Treiberprobs, andererseits würde das den Preis erklären...

Es ist schon erstaunlich das die ganzen NVIDIA und ATI Fanboys/girls noch nicht da sind. Erst haben alle auf NVIDIA geschimpft das die Treiber Schrott sind, dann haben sie mit Treiberoptimierung seitens ATI die verschiebungen begründet und jetzt wird hier (ich beziehe mich jetzt nicht auf Deinen Post d00mfreak) mit unfertigen Treibern argumentiert. Kinnas, auch wenn das alles Gerüchte und Halbwahrheiten sind, offensichtlich verdichtet sich immer mehr, das die ATI-Karte doch nicht so der Bringer ist. Und das ist schade, ohne Gegenspieler wird NVIDIA weiter hohe Preise für seine Produkte nehmen können.

Da gebe ich dir vollkommen recht! Zumindest sollte sie die 8800GTS toppen können, sonst müssen wir bald tief in die Tasche greifen ^^
 

ananas45

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.11.2004
Beiträge
2.497
Reaktionspunkte
0
Aha, die Geschichte wiederholt sich also doch wieder. (damals R300 gegen NV4x)
 

d00mfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
882
Reaktionspunkte
9
EmmasPapa am 10.05.2007 15:30 schrieb:
ich beziehe mich jetzt nicht auf Deinen Post d00mfreak

^^ so dünnhäutig bin ich net :finger:

EmmasPapa am 10.05.2007 15:30 schrieb:
mit unfertigen Treibern argumentiert.
ka, anders kann ichs mir net erklären, ich glaube schon dass ATI ihr Handwerk versteht, und ich kann mir net vorstellen, dass die echt so "schlecht" sein soll. Zumindest hätt ich mit um einiges mehr erwarten...
 

Timofei

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
06.07.2006
Beiträge
123
Reaktionspunkte
0
Das würde ja dann heißen,dass die 2900XT ungefähr genauso schnell wär wie die 1950XTX.

Soweit ich mich überschlagsmäßig erinnern kann war die 8800GTX ein "wenig" bis ca 1/3 schneller als die 1950XTX.
Und die 2900XTX soll dann z.T. noch langsamer sein als die 1950XTX nur zusätlich halt noch DX10 können?

Wär schon komisch,kann ich nur schwer glauben...
 
R

ruyven_macaran

Gast
Nexus76 am 10.05.2007 14:19 schrieb:
Die Frage die ich mir stellte, wie ausgereift ist der Treiber?
In 2560x1600 8xAA/16xAF ist die 2900XT in 5 von 8 Spielen schneller wie eine 8800GTX, in Company of Heroes fast 50%.

Schon ein wenig seltsam.

Mfg

die 2900xt hat speicherbandbreite ohne ende - wenn man die werte mit den 4xaa/... vergleicht, sieht man kaum einen unterschied. die 8800er dagegen haben in solchen auflösungen dann doch langsam einen nachteil, zumal nvidia zumindest in der vergangenheit mehr ram brauchte/nutzte.
nur:
was bringt dieser vorteil, der primär bei aa greift?
niemand kauft sich n 2900xt, um in 1280x1024 16xaa nutzen zu können.
und jemand, der in 1920x1200 (oder höher) zockt, der hat keinen so hohen bedarf an aa und vor allem will er erstmal grundleistung - und in 4xaa/16af@2560/1600 ist die 2900xt nur noch in einem spiel einer 8800gtx überlegen.
wird in 4 von 8 aber von einer 8800gts geschlagen!


von daher: die benchmarks sehen wirklich verdammt mieß aus, zumal ati schon seit langer zeit behauptet, mit der treiberentwicklung weiter als nvidia zu sein und eigentlich auch gute chancen dazu hat.
es hat schließlich ein 3/4 jahr gedauert, die r600 von einer lauffähigen (für die treiberentwicklung ausreichenden) version in ein marktfähiges format zu bringen, die treiberentwickler können also schon seit sehr langer zeit mit fertiger hardware arbeiten.

stellt sich nur die frage, ob die angaben da der realität entsprechen...
 

d00mfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
882
Reaktionspunkte
9
ruyven_macaran am 10.05.2007 17:11 schrieb:
niemand kauft sich n 2900xt, um in 1280x1024 16xaa nutzen zu können.

*handheb* und *2900XT mit GF8GTX austausch*

Ich z.B. hab "nur" nen 19 Zöller :B , aber nur weil man mit etwas größerem gezwungen wird, alle paar Monate immer auf neue High End zu umzusteigen, damit der Rechner diese Auflösungen noch mitmacht, und das tue ich mir net an.

Von dem her verbrate ich die Leistung lieber mit AA und AF, das ich im Notfall niedriger stellen kann, was mit der Auflösung eines TFT`s leider net funzt. Und interpolierte Auflösungen sorgen meistens für blutende Augen.

Auch das Prob mit den Reaktionszeiten wird schlimmer, je größer der Bildschirm wird.
 

pirx

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
1.106
Reaktionspunkte
0
http://it-review.net/index.php?option=com_content&task=view&id=1314&Itemid=1&limit=1&limitstart=1

Ich bekomm gleich einen antistatischen Krampfanfall :S
 

DoktorX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
3.777
Reaktionspunkte
0
Wie würde das ganze wohl mit DX10 Games aussheen (zu dumm das es atm net so viele gibt :B )? Vllt ist da die HD2900XT besser - vllt genauso schlecht.
Ich hoffe mal, dass der R650 evtl etwas besser is, sonst werd ich im Herbst mal auf nVidia setzen.

Btw ruyven, ich wär einer der sich ne HD2900XT bzw ne 8800GTX (/GTS) kaufen würde und Games dennoch in 1024*768*32 mit AA/AF (High Details) spielen würde :-D Mehr brauch ih gar net. Bin bis jetzt Prima zureht gekommen mit meinen 1024*768 Pixel %)
Das wäre auch eher eine Investition in die Zukunft. ;)
 
R

ruyven_macaran

Gast
d00mfreak am 10.05.2007 17:29 schrieb:
ruyven_macaran am 10.05.2007 17:11 schrieb:
niemand kauft sich n 2900xt, um in 1280x1024 16xaa nutzen zu können.

*handheb* und *2900XT mit GF8GTX austausch*

Ich z.B. hab "nur" nen 19 Zöller :B , aber nur weil man mit etwas größerem gezwungen wird, alle paar Monate immer auf neue High End zu umzusteigen, damit der Rechner diese Auflösungen noch mitmacht, und das tue ich mir net an.

öhm - du holst dir ne 88gtx, liebäugelst mit ner 2900xt und willst nicht alle paar monate auf neue high-end umsteigen? :B

also ich hab 1600x1200 und ne 7800gs und bin bislang durchaus zufrieden. (zugegeben: die auswahl an neuen spielen, die mich reizen, hält sich in grenzen)


@doktorX:
und was glaubst du, in wie vielen jahren du einen spürbaren unterschied zu einer x1950pro haben wirst und was für eine karte du zu diesem zeitpunkt für die gesparrten 200€ bekommst? ;)
 

d00mfreak

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.03.2005
Beiträge
882
Reaktionspunkte
9
ruyven_macaran am 10.05.2007 22:06 schrieb:
liebäugelst mit ner 2900xt und willst nicht alle paar monate auf neue high-end umsteigen?

Ich hab nie gesagt, dass ich mit ner XT liebäugle, ich interressiere mich höchstens dafür (generell für jede neue Technik). Und auch wenn sie 20% schneller wäre, würde ich sie mir net kaufen...
 

DoktorX

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
24.06.2004
Beiträge
3.777
Reaktionspunkte
0
ruyven_macaran am 10.05.2007 22:06 schrieb:
@doktorX:
und was glaubst du, in wie vielen jahren du einen spürbaren unterschied zu einer x1950pro haben wirst und was für eine karte du zu diesem zeitpunkt für die gesparrten 200€ bekommst? ;)
Hm, dass kann ich nicht sagen, da ich net in die Zukunft gucken kann. :/
Damals als die 9600XT und 9800XT frisch draussen waren, war die 9600XT gar net so schlecht. Hab mir die gekauft - jedoch kurze Zeit später war die totaler "Müll" :>
Hab mir dann ne X800Pro gekauft (und im Prinzip würde dir mir reichen), aber wenn ih wieder n neuen PC kaufe, dann möchte ich auch mal was aktuelles. :)
Also mit einer X800Pro könnte ich immer noh gut leben, allerdings wäre n neues Prozessor schön...
 

olstyle

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
4.249
Reaktionspunkte
0
DoktorX am 10.05.2007 22:38 schrieb:
Hm, dass kann ich nicht sagen, da ich net in die Zukunft gucken kann. :/
Damals als die 9600XT und 9800XT frisch draussen waren, war die 9600XT gar net so schlecht. Hab mir die gekauft - jedoch kurze Zeit später war die totaler "Müll" :>
Afaik war die 9600XT(als Nachfolger der 9600Pro) immernoch nicht besser als die 9500Pro und damit von Anfang an leistungsmässig ein Flop.
@Topic:
Wie die Ergebnisse zu bewerten sind ist wohl in erster Linie abhängig vom Preis. Wenn von Anfang an nur die 8800GTS(640mb) attackiert werden soll, könnte sich die Karte trotzdem verkaufen. Ein 8800GTX(oder gar Ultra) Killer für den ATI jeden Preis verlangen kann scheint sie zumindest nicht zu werden.
 

Freaky22

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.04.2001
Beiträge
2.882
Reaktionspunkte
2
olstyle am 10.05.2007 23:05 schrieb:
DoktorX am 10.05.2007 22:38 schrieb:
Hm, dass kann ich nicht sagen, da ich net in die Zukunft gucken kann. :/
Damals als die 9600XT und 9800XT frisch draussen waren, war die 9600XT gar net so schlecht. Hab mir die gekauft - jedoch kurze Zeit später war die totaler "Müll" :>
Afaik war die 9600XT(als Nachfolger der 9600Pro) immernoch nicht besser als die 9500Pro und damit von Anfang an leistungsmässig ein Flop.
@Topic:
Wie die Ergebnisse zu bewerten sind ist wohl in erster Linie abhängig vom Preis. Wenn von Anfang an nur die 8800GTS(640mb) attackiert werden soll, könnte sich die Karte trotzdem verkaufen. Ein 8800GTX(oder gar Ultra) Killer für den ATI jeden Preis verlangen kann scheint sie zumindest nicht zu werden.
Wozu nen GTX Killer? Damit wird kaum Geld verdient
 

Harlekin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
984
Reaktionspunkte
0
Freaky22 am 11.05.2007 10:02 schrieb:
Wozu nen GTX Killer? Damit wird kaum Geld verdient
Image...
sieht man ja an der CPU-Sparte von AMD. Im unteren Preissegment bis 200€ sind die zimlich gut aufgestellt, trotzdem holt sich jeder n C2D.

Es wäre einfach ein riesen Imageverlust, wenn man ~6-7 Monate nach dem Konkurrenten eine Graka launcht, die nichtmal bedeutend schneller ist, als die mittlere Oberklassenkarte des Konkurrenten.
Ich finde es so schon enttäuschend, dass AMD anscheind kein Gegenstück zur 8800GTX/Ultra hat.
 

junglekid

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14.11.2006
Beiträge
112
Reaktionspunkte
0
EmmasPapa am 10.05.2007 12:21 schrieb:
Rechts oben sind die Links zum Test, nicht unten auf "weiter" drücken ;)

http://it-review.net/index.php?option=com_content&task=view&id=1314&Itemid=1&limit=1&limitstart=1

Also besonders prickelnd sind die Werte nicht ....

Für mich sieht das bild nicht echt aus.Guckt euch mal die komischen verpixelungen im Umriss der karten an, besonders gut bei den Karten auf der Hose zu sehen
 

Schneihennerje

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.02.2006
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
junglekid am 11.05.2007 19:43 schrieb:
EmmasPapa am 10.05.2007 12:21 schrieb:
Rechts oben sind die Links zum Test, nicht unten auf "weiter" drücken ;)

http://it-review.net/index.php?option=com_content&task=view&id=1314&Itemid=1&limit=1&limitstart=1

Also besonders prickelnd sind die Werte nicht ....

Für mich sieht das bild nicht echt aus.Guckt euch mal die komischen verpixelungen im Umriss der karten an, besonders gut bei den Karten auf der Hose zu sehen

Du greifst nach dem rettenden Strohhalm warum sollte das Bild nicht echt sein.
Schade ich hatte auf sinkende Preise gehofft, so wird meine 7900GTX noch ein paar Tage Dienst machen müssen(is ja eigentlich au alles noch flott genug).
 

blizzard1984

Benutzer
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
51
Reaktionspunkte
0
junglekid am 11.05.2007 19:43 schrieb:
EmmasPapa am 10.05.2007 12:21 schrieb:
Rechts oben sind die Links zum Test, nicht unten auf "weiter" drücken ;)

http://it-review.net/index.php?option=com_content&task=view&id=1314&Itemid=1&limit=1&limitstart=1

Also besonders prickelnd sind die Werte nicht ....

Für mich sieht das bild nicht echt aus.Guckt euch mal die komischen verpixelungen im Umriss der karten an, besonders gut bei den Karten auf der Hose zu sehen


ja ich muss dir recht geben irgendwie sehen die Karten anders aus.Das passt irgendwie nicht ganz hin.Ich habe so ein gefühl das die reingesetzt wurden.
Wieso sollte so einer wie er an solche Karten kommen?? Er sitzt barfuß in einer komischen Halle,dass sieht nicht so aus als ob da irgendwelche tests gemacht werden.Oder sieht es bei PCGH auch so aus? .Schwarze Hose da sieht man ehe keine Schatten der Karten.Oder sieht jemand irgendwas?Vielleicht ist das ja weit hergeholt ,aber man muss nicht alles immer glauben was einem aufgetischt wird.Also die Karte am Bauch sieht echt komisch aus ,die liegt irgendwie nicht aufm Bach auf .
Das Bild wurde profesionell bearbeitet vermute ich einfach mal.
Vielleicht sind das auch welche die versuchen die r600er Karten einfach schlecht darzustellen als die sind.Das ist meine Meinung.
Aber das wird sich alles noch bestätigen wenn PCGH test macht und die Karte besser abschneidet als die 8800 Reihe.Dann wissen wir das es ein fake ist und nichts anderes.
 

Harlekin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
984
Reaktionspunkte
0
junglekid am 11.05.2007 19:43 schrieb:
Guckt euch mal die komischen verpixelungen im Umriss der karten an, besonders gut bei den Karten auf der Hose zu sehen
Das kommt wohl eher davon, dass das Bild runterskaliert wurde. Da geht eben ein Stück quali verloren.
 

Harlekin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
984
Reaktionspunkte
0
blizzard1984 am 12.05.2007 14:18 schrieb:
Er sitzt barfuß in einer komischen Halle,dass sieht nicht so aus als ob da irgendwelche tests gemacht werden.

Schwarze Hose da sieht man ehe keine Schatten der Karten.Oder sieht jemand irgendwas?
Ich finde du widersprichst dir etwas. Auf der einen Seite sagst du, dass das Bild an professionalität zu wünschen übrig lässt (Barfüßiger Typ in einer Halle), aber auf der anderen Seite unterstellst du dem Typ, dass er Extra eine schwarze Hose an hat, damit sie sich die Arbeit für die Schatten sparen.

Ich denk mal, dass wenn sie sich schon die Gedanke um die schwarze Hose gemacht haben, auch an ein allgemein professionelleres Aussehen gedacht hätten, oder?
 
Oben Unten