Hideo Kojima will am "gruseligsten Horrorspiel" arbeiten

AndreLinken

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.07.2017
Beiträge
352
Reaktionspunkte
34
Jetzt ist Deine Meinung zu Hideo Kojima will am "gruseligsten Horrorspiel" arbeiten gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: Hideo Kojima will am "gruseligsten Horrorspiel" arbeiten
 

JohnCarpenter1

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.12.2013
Beiträge
2.321
Reaktionspunkte
689
Kojima baut doch in alle seine Games irgendwelche Gimicks ein, die das Spiel ins Lächerliche ziehen. So etwas fände ich für ein ernstzunehmendes Horrorgame nicht gut.
 

Cobar

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.10.2016
Beiträge
747
Reaktionspunkte
403
Ob man dann wohl Pakete in dunklen Höhlen mit Gruselsounds liefern darf?
Death Stranding sieht für mich sowas von langweilig und monoton aus, was ich davon bisher gesehen habe...
 

Dai-shi

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.09.2007
Beiträge
493
Reaktionspunkte
114
Ob man dann wohl Pakete in dunklen Höhlen mit Gruselsounds liefern darf?
Death Stranding sieht für mich sowas von langweilig und monoton aus, was ich davon bisher gesehen habe...


Kann man nur richtig einschätzen, wenn man es selbst gespielt hat. Es ist DEFINITIV nicht langweilig sondern für mich das Spiel das Jahres...

Zum Thema:
DHL-Bote in Duisburg Marxloh stelle ich mir verdammt gruselig vor :B
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.384
Reaktionspunkte
2.636
Hideo Kojima ist definitiv jemand, der mit seinen Produkten polarisiert. Auf der einen Seiten kann ich die Faszination für seine Spiele verstehen, aber der anderen Seite kann ich selbst aber nicht viel damit anfangen. Nicht, weil es schlechte Spiele sind, sondern weil ich persönlich mit seinem Stil nichts anfangen kann. Das interaktive Intro von Metal Gear Solid 5 fand ich persönlich sogar so schlimm (in seiner Wirkung auf mich, NICHT qualitativ!), dass ich den Song "The man who saves the world" nicht mehr wirklich hören will, weil ich jedes Mal an diese Albtraumszenen erinnert werde, die für mich persönlich schlimmer waren, als jedes reinrassige Horrorspiel/Horrorfilm. Trotzdem bin ich jedes Mal gespannt, was er als nächstes bringt. Vielleicht ist ja doch irgendwann mal was für mich mit dabei.

Das Konzept von Death Stranding finde ich generell interessant, das Setting reizt mich allerdings nicht und ich bin auch kein großer Fan von Norman Reedus, daher werde ich es wohl auch nicht spielen. Auf jeden Fall aber ne interessante Abwechslung zum üblichen Stealth Militärshooter.

Was den Humor angeht stimme ich allerdings zu: Auf der einen Seite gibt biererste Geschichten um harte Männer, auf der anderen Seite kommen dann aber irgendwelche Albernheiten, wie z. B. die Stealthkartons in der Metal Gear Solid Reihe ... absolut nicht mein Ding.
 
Oben Unten