• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Hearthstone: Heroes of Warcraft: Neuigkeiten zum Kampf gegen Bot-Nutzer

Sharlet

Mitglied
Mitglied seit
05.02.2011
Beiträge
12
Reaktionspunkte
4
Jetzt ist Deine Meinung zu Hearthstone: Heroes of Warcraft: Neuigkeiten zum Kampf gegen Bot-Nutzer gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Hearthstone: Heroes of Warcraft: Neuigkeiten zum Kampf gegen Bot-Nutzer
 

Worrel

Mitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
23.336
Reaktionspunkte
9.261
Wahrscheinlich das Übliche, also: vordefinierte Strecken ablaufen, statt situationsbedingt zu reagieren.
 

Batze

Registrierter Benutzer
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Wie macht sich so ein Bot denn bemerkbar?

Das ist vollkommen Unterschiedlich.
In WoW z.B. gibt es Bots, die kannst du im Normal Game gar nicht mehr von echten Spielern unterscheiden.

Auch das eigentliche Aufspüren durch Blizzard geht an die Grenzen des Erlaubten.
Die Bots kann Blizzard nämlich nur durch ihr Warden Tool aufdecken, was übrigens sehr gut ist.
Allerdings was Warden macht ist z.B. nicht erlaubt, jedenfalls nicht in Deutschland. Es liest nämlich u.a. deinen Speicher aus und schickt die Daten an Blizzard.
 

cheek

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2003
Beiträge
20
Reaktionspunkte
0
Habe auch gehört das man bei hs bots an den nicht vorhandenen Mausbewegungen erkennen kann. Sprich also der rote Pfeil, und dir roten umrandungen seiner Karten wenn ein normaler Spieler mit der Maus drüberfahrt.
 

Shadow_Man

Mitglied
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
36.198
Reaktionspunkte
6.428
Wahrscheinlich das Übliche, also: vordefinierte Strecken ablaufen, statt situationsbedingt zu reagieren.

Jop. Das stimmt. In WoW hat man das dann nur manchmal gemerkt, dass es kein echter Spieler ist, wenn das mit der Laufstrecke irgendwie schief ging und der die ganze Zeit dann gegen die Wand lief.
Manchmal hab ich die dann angeschrieben und wenn keine Antwort kam, dann wußte man schon, dass es nur ein Bot war.
 
Oben Unten