headset problem

hossmas

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12.03.2007
Beiträge
16
Reaktionspunkte
0
wenn ich den Mikrophon stecker in seine dafür vorgesehene Buchse am computer stecke(die rosana)erkennt mein computer das micro nicht und sagt das es angeblich in der falschen buchse steck und ich soll es in die richtige stecken soll
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.907
hossmas am 02.06.2007 13:30 schrieb:
wenn ich den Mikrophon stecker in seine dafür vorgesehene Buchse am computer stecke(die rosana)erkennt mein computer das micro nicht und sagt das es angeblich in der falschen buchse steck und ich soll es in die richtige stecken soll


die farben müssen nicht korrekt sein. schau mal hinten an der soundkarte, ob bei der buchse auch wirklich ein microphon-symbol ist.

und was für eine soundkarte hast du überhaupt? ein mic wird nicht "erkannt", man könnte maimal festellten, ob überhaupt irgendwas in der buchse steckt, aber nicht, was da drinsteckt.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.070
Reaktionspunkte
8.413
Herbboy am 02.06.2007 18:18 schrieb:
und was für eine soundkarte hast du überhaupt? ein mic wird nicht "erkannt", man könnte maimal festellten, ob überhaupt irgendwas in der buchse steckt, aber nicht, was da drinsteckt.
Ähem, doch.
Meine onboardSound (AC97) erkennt jedenfalls automatisch, wenn ich meine Surround Boxen anschließe oder mein Headset, was das denn gerade ist und verwendet die Ein-/Ausgänge dementsprechend.
Keine Ahnung, wie, aber er erkennt's.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.907
Worrel am 02.06.2007 18:23 schrieb:
Herbboy am 02.06.2007 18:18 schrieb:
und was für eine soundkarte hast du überhaupt? ein mic wird nicht "erkannt", man könnte maimal festellten, ob überhaupt irgendwas in der buchse steckt, aber nicht, was da drinsteckt.
Ähem, doch.
Meine onboardSound (AC97) erkennt jedenfalls automatisch, wenn ich meine Surround Boxen anschließe oder mein Headset, was das denn gerade ist und verwendet die Ein-/Ausgänge dementsprechend.
Keine Ahnung, wie, aber er erkennt's.

das sind alles die gleichen stecker, und boxen, hgeadsets usw. senden keine erkennungssignale oder so was - da kann die buchse unmöglich unterscheiden, was drinsteckt. die software könnte höchstens vermuten, dass bei belegung von 3 buchsen wahrscheinlich ein surround-set drin steckt, und bei 2 bcuhsen ein headset - aber auch nur vermuten.

was sein kann ist bei einem 7.1-set: da haben ja ich glaub zwei der stecker dreifach-belegung. wenn so einer drinsteckt, dann kann die buchse natürlich schon unterscheiden zu einem stereo-stecker. aber bei nem stereostecker ist es unmöglich zwischen mic, boxen, kopfhörer usw. zu unterscheiden
 
D

deadeye4656

Guest
Herbboy am 02.06.2007 18:36 schrieb:
Worrel am 02.06.2007 18:23 schrieb:
Herbboy am 02.06.2007 18:18 schrieb:
und was für eine soundkarte hast du überhaupt? ein mic wird nicht "erkannt", man könnte maimal festellten, ob überhaupt irgendwas in der buchse steckt, aber nicht, was da drinsteckt.
Ähem, doch.
Meine onboardSound (AC97) erkennt jedenfalls automatisch, wenn ich meine Surround Boxen anschließe oder mein Headset, was das denn gerade ist und verwendet die Ein-/Ausgänge dementsprechend.
Keine Ahnung, wie, aber er erkennt's.

das sind alles die gleichen stecker, und boxen, hgeadsets usw. senden keine erkennungssignale oder so was - da kann die buchse unmöglich unterscheiden, was drinsteckt. die software könnte höchstens vermuten, dass bei belegung von 3 buchsen wahrscheinlich ein surround-set drin steckt, und bei 2 bcuhsen ein headset - aber auch nur vermuten.

was sein kann ist bei einem 7.1-set: da haben ja ich glaub zwei der stecker dreifach-belegung. wenn so einer drinsteckt, dann kann die buchse natürlich schon unterscheiden zu einem stereo-stecker. aber bei nem stereostecker ist es unmöglich zwischen mic, boxen, kopfhörer usw. zu unterscheiden

Vielleicht doch, verschiedene Geräte haben eventuell verschiedene Widerstände. Oder es liegt an den Ringen diese Klinkenstecker haben ja diese Plastikringe eingearbeitet, vielleicht schickt der Strom über verschiedene Kontakte und erkennt es daran, dass da halt kein Strom fließt, ist aber nur ne Vermutung das alles.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.070
Reaktionspunkte
8.413
Herbboy am 02.06.2007 18:36 schrieb:
das sind alles die gleichen stecker, und boxen, headsets usw. senden keine erkennungssignale oder so was - da kann die buchse unmöglich unterscheiden, was drinsteckt.
Tut sie aber eben doch.

Sieht dann so aus:
http://mitglied.lycos.de/tonymnyphot/temp/t_070605.jpg

Wenn ich was umstecke, kommt dieses Fenster und dann ist dort als Bild zu sehen, was ich dort gerade angeschlossen habe - klingt komisch, ist aber so.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.907
Worrel am 05.06.2007 16:52 schrieb:
Wenn ich was umstecke, kommt dieses Fenster und dann ist dort als Bild zu sehen, was ich dort gerade angeschlossen habe - klingt komisch, ist aber so.
wenn du das mic in den grünen anschluss, der für die box gedacht ist, steckst: erkennt die software dann, dass es ein mic bzw. keine box ist...? :-o

und wenn du zB kopfhörer statt einer box anschließt?
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.070
Reaktionspunkte
8.413
Herbboy am 05.06.2007 17:00 schrieb:
Worrel am 05.06.2007 16:52 schrieb:
Wenn ich was umstecke, kommt dieses Fenster und dann ist dort als Bild zu sehen, was ich dort gerade angeschlossen habe - klingt komisch, ist aber so.
wenn du das mic in den grünen anschluss, der für die box gedacht ist, steckst: erkennt die software dann, dass es ein mic bzw. keine box ist...? :-o

und wenn du zB kopfhörer statt einer box anschließt?
Exakt. Bei meinem Headset 'erkennt' die Buchse die 'Mischkategorie' Kopfhörer/Lautsprecher und wenn ich die Eingänge zu willkürlich verteile, kommt auch schon mal Mist raus, aber bei Beachtung der richtigen Farben für die Buchsen* funktioniert das einwandfrei.

* die mittlere ist wohl als Mischbuchse konzipiert, während die beiden äußeren scheinbar 'konservativer' als Ein- bzw. Ausgang zu belegen sind. =)


Die Technologie nennt sich übrigens "Jack Sense" und ist auf Gigabyte Mainboards zu finden.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.907
Worrel am 05.06.2007 18:21 schrieb:
Herbboy am 05.06.2007 17:00 schrieb:
Worrel am 05.06.2007 16:52 schrieb:
Wenn ich was umstecke, kommt dieses Fenster und dann ist dort als Bild zu sehen, was ich dort gerade angeschlossen habe - klingt komisch, ist aber so.
wenn du das mic in den grünen anschluss, der für die box gedacht ist, steckst: erkennt die software dann, dass es ein mic bzw. keine box ist...? :-o

und wenn du zB kopfhörer statt einer box anschließt?
Exakt. Bei meinem Headset 'erkennt' die Buchse die 'Mischkategorie' Kopfhörer/Lautsprecher und wenn ich die Eingänge zu willkürlich verteile, kommt auch schon mal Mist raus, aber bei Beachtung der richtigen Farben für die Buchsen* funktioniert das einwandfrei.

ja, aber was ist nun, wenn du das mic an die buchse für die boxen anschließt? was steht dann da?

sinn macht das ganze ja nur, wenn die wirklich erkennen "jepp, du hast da was angeschlossen, was bei der augenblicklichen beleung der uchsen sinn macht". ansonsten ist es doch keine erkennung, WAS dransteckt, sondern nur OB was dransteckt.
 

SoSchautsAus

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.06.2006
Beiträge
4.992
Reaktionspunkte
0
Worrel am 05.06.2007 18:21 schrieb:
Die Technologie nennt sich übrigens "Jack Sense" und ist auf Gigabyte Mainboards zu finden.
Das dürfte so etwas ähnliches sein:

soundmax.com schrieb:
An exclusive feature to the CODEC, SoundMAX's Audio ESP (Enumeration and Sensing Process) advanced jack-sensing and enumeration feature eliminates the common problem of end users not being able to get audio into or out of their PCs due to mismatched peripherals and I/O jacks. It allows motherboards and PCs with SoundMAX to intelligently detect and identify what type of peripherals are plugged into the audio I/O jacks and re-task those jacks to the correct audio function or notify the end user of inappropriate connections and where to connect their peripherals for correct operation.
http://www.soundmax.com/products/information/soundmax4xl.html

SSA
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.070
Reaktionspunkte
8.413
Herbboy am 05.06.2007 18:30 schrieb:
ja, aber was ist nun, wenn du das mic an die buchse für die boxen anschließt? was steht dann da?
Wenn ich mein Headset daran anschließe, sieht das so aus:

http://mitglied.lycos.de/tonymnyphot/temp/t_070606.jpg

Außerdem erkennt die Buchse dann noch zB: Stereo Line In, wenn ich einen MD Player daran anschließe.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.567
Reaktionspunkte
5.907
Worrel am 06.06.2007 10:27 schrieb:
Herbboy am 05.06.2007 18:30 schrieb:
ja, aber was ist nun, wenn du das mic an die buchse für die boxen anschließt? was steht dann da?
Wenn ich mein Headset daran anschließe, sieht das so aus:

http://mitglied.lycos.de/tonymnyphot/temp/t_070606.jpg

Außerdem erkennt die Buchse dann noch zB: Stereo Line In, wenn ich einen MD Player daran anschließe.


hätt ich nicht gedacht, das das geht... :-o muss wohl in der tat über das messen der wiederstände oder so gehen, und demnach gibt es dann wahrscheinlichkeiten dafür, um was es sich handelt. denn irgendein erkennngssignal haben analoge geräte (kopfhörer, boxen, player...) nicht, auch die stecker unterscheiden sich nicht.


was mich noch interessieren würde: wenn du NUR das mic vom headset anschließt, was ist dann? also alle anderen buchsen frei.
 

Worrel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.070
Reaktionspunkte
8.413
Herbboy am 06.06.2007 12:51 schrieb:
was mich noch interessieren würde: wenn du NUR das mic vom headset anschließt, was ist dann? also alle anderen buchsen frei.
Dann wird auch nur das Mikro erkannt.
 
Oben Unten