HD 5850 kein bild.

gabler

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
Habe einen neuen PC und nun hab ich ein problem .
Manchmal passiert gar nichts wenn ich einschalte. alles läuft zwar, aber kein bild.

Manchmal funzt alles ( so wie jetzt grade )
Als ich gespielt hab is auch allles stecken geblieben.

woran kann das liegen?


HV20OZ13DE


Name:

4GB OCZ DDR3 PC3-10666 Gold AMD Edition


Verfügbarkeit:

sofort lieferbar


Einzelpreis:

85,81 €




Artikelnummer:

HV20P396DE


Name:

AMD Phenom II X4 965 Black Edition Box, Sockel AM3


Verfügbarkeit:

sofort lieferbar


Einzelpreis:

152,27 €




Artikelnummer:

HVR530L7DE


Name:

be quiet! Pure Power 530 Watt / BQT L7


Verfügbarkeit:

sofort lieferbar


Einzelpreis:

57,15 €




Artikelnummer:

HV25D53FDE


Name:

D-Link DFE-530TX PCI-Adapter Retail,32-Bit,10/100 Mbit NWay


Verfügbarkeit:

sofort lieferbar


Einzelpreis:

7,58 €




Artikelnummer:

HV1132IDDE


Name:

Gigabyte GA-MA770T-UD3, AMD 770


Verfügbarkeit:

sofort lieferbar


Einzelpreis:

72,70 €




Artikelnummer:

HV203J03DE


Name:

Jou Jye JJ-992BF-B schwarz, ohne Netzteil


Verfügbarkeit:

sofort lieferbar


Einzelpreis:

61,19 €




Artikelnummer:

HV206LD6DE


Name:

LG DH16NS schwarz bare SATA II


Verfügbarkeit:

sofort lieferbar


Einzelpreis:

12,89 €




Artikelnummer:

HVZPCDE


Name:

Rechner - Zusammenbau


Verfügbarkeit:

sofort lieferbar



Name:

Samsung SpinPoint F3 1000GB, SATA II (HD103SJ)


Verfügbarkeit:

sofort lieferbar


Einzelpreis:

56,58 €




Artikelnummer:

HV1028FTDE


Name:

XFX RADEON HD 5850 725M 1GB DDR5 DP HDMI DUAL DVI
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Vlt. hängt irgendwas mit an der gleichen Stromversorgungs-Leitung wie die Karte. Vlt. steck mal zb die Laufwerke an andere Stromstecker an. Falls Du mehr als 2 Lüfter im PC hast, dann mach die zusätzlichen mal testweise ab.

achn ja: siehst Du denn dann auch schon beim BIOS-Bildschirm nix, oder erst ab windows? Hast Du mal den anderen Monitorkabel-Anschluss probiert? Vlt. liegt es auch am Monitorkabel?
 
TE
G

gabler

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
das flackern war auch schon beim win7 setup da. schon seit anfang

genug watt habe ich schon oder ?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
an sich reicht das Netzteil, aber wenn zu viel am gleichen "Strang" hängt, kann es eben knapp werden. Solche Netzteile haben meist 2 Leitunge zu je 12V, und jede liefert halt maximal zB 14A. Wenn Du aber ALLES an der gleichen Leitung hast, ist die zweite völlig abreitslos, die erste aber überlastet.,
 
TE
G

gabler

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
2 stränge hmm... ich werd mal sehen ob ich die ausmachen kann = sind die optisch getrennt ?
 
TE
G

gabler

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
es geht nix

ich schmeiss gleich alles aufn boden hier -.-
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Also, ich würd wie gesagt mal ein andere Kabel probieren oder nen anderen Anschluss an der Grafikkarte. Wie ist die denn mit dem Monitor verbunden? Kannst Du Dir ein Kabel ausleihen? Kannst Du den TFT als Fehlerquelle ausschließen?
 
TE
G

gabler

Benutzer
Mitglied seit
27.08.2004
Beiträge
64
Reaktionspunkte
0
tft und kabel kann ich ausschliessen weil der pc nichtmal irgendwie hochfährt... keine windows sounds keine lampen auf der tatstur
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
Ach so, das war dann missverständlich von dir ganz oben: "alles läuft zwar, aber kein bild"


teste doch mal ganz ohne Laufwerke, ob es auch dann schon beim Einschalten Probleme gibt.
 

keithcaputo

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.07.2004
Beiträge
1.332
Reaktionspunkte
3
Kontrollier nochmal die "Verdrahtung", also ob alle Strom- und Datenverbindungen sowie die I/O Verbindungen zum Gehäuse (also z.B. der 2pol Stecker für den Ein/Ausschalter) korrekt und fest sitzen.

Läuft das RAM mit den richtigen Einstellungen? Soweit ich das gesehen habe, sind das spezielle low-voltage Riegel. (BIOS Einstellungen nötig!)
 
Oben Unten