Halo: The Master Chief Collection im Test - Gelungene Kompilation einer legendären Shooter-Serie

hardsphere

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.02.2014
Beiträge
12
Reaktionspunkte
0
Jetzt ist Deine Meinung zu Halo: The Master Chief Collection im Test - Gelungene Kompilation einer legendären Shooter-Serie gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Halo: The Master Chief Collection im Test - Gelungene Kompilation einer legendären Shooter-Serie
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.068
Reaktionspunkte
7.056
Weil MS die XBONE pushen will. Noch Fragen ? Wenn die Umsätze aber lau genug sind und MS mehr Geld will, bekommt auch der PC die Games ab. Ähnlich wie bei Ryse-Son of Rome.
 

hopper1111

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30.07.2010
Beiträge
298
Reaktionspunkte
26
Der Patch wurde von 20gb auf 15gb nach unten korrigiert. Trotzdem ne Menge...
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.347
Reaktionspunkte
1.850
Wenn die Umsätze aber lau genug sind und MS mehr Geld will, bekommt auch der PC die Games ab.
Nicht unbedingt. Schon für die ersten 2 Teile hat sich auf dem PC kaum jemand interessiert.
Auf der Xbox mag Halo eine große Nummer sein. Auf dem PC ist die Shooter-Konkurrenz einfach zu groß, als dass sich für diese durchschnittliche Reihe genug Käufer finden würden.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.068
Reaktionspunkte
7.056
Naja warum wohl waren die PC-Verkäufe nicht so gut ? Wenn MS keine rote Linie in der Verkaufsstrategie hat ? Mal das eine Halo für den PC nach zig Jahren die anderen 3-4 gar nicht ? Da wundern mich die mäßigen Verkaufszahlen nicht wirklich.
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.347
Reaktionspunkte
1.850
Naja warum wohl waren die PC-Verkäufe nicht so gut ? Wenn MS keine rote Linie in der Verkaufsstrategie hat ? Mal das eine Halo für den PC nach zig Jahren die anderen 3-4 gar nicht ? Da wundern mich die mäßigen Verkaufszahlen nicht wirklich.
Teil 1 und 2 wurden (jeweils mit Verspätung) für den PC veröffentlicht. Die Nachfolger wegen schlechter Verkaufszahlen nicht mehr.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.068
Reaktionspunkte
7.056
Mit ner argen Verspätung. Da war der Hype schon abgekühlt auf antarktisches Niveau. :-D
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.068
Reaktionspunkte
7.056
das kann man nicht vergleichen.
halo 'gehört' microsoft - ryse nicht.

Das ist mir auch klar (Crytek ist nicht gleich MS). Aber auch MS muß Umsätze für die IP bringen. Und wenns nicht langt, bringt man den Titel später halt auch für den PC. Dem Konsolenumsatz schadet das zu der Zeit dann eh nicht mehr.
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.347
Reaktionspunkte
1.850
Mit ner argen Verspätung. Da war der Hype schon abgekühlt auf antarktisches Niveau. :-D
Oder es lag schlicht daran, dass Halo einfach nichts Besonderes für PC-Spieler war. ;)
Ich war bei Weitem nicht der Einzige, der sich damals beim Spielen am Kopf gekratzt hat, was daran so toll sein soll.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.068
Reaktionspunkte
7.056
Kann ich nicht wirklich beurteilen. Hatte bislang nicht ein einziges Game aus der Reihe. Aber Du hast sicher auch Recht. Shooter auf Konsolen sind eher selten (mal von COD oder vereinzelten Exklusivtiteln mal abgesehen). Da sind wir beim PC echt verwöhnt und eigentlich sogar überversorgt. Zumindestens was den 08/15 Mainstream betrifft.
 
S

Seegurkensalat

Gast
Teil 1 und 2 wurden (jeweils mit Verspätung) für den PC veröffentlicht. Die Nachfolger wegen schlechter Verkaufszahlen nicht mehr.

Schlechte Verkaufszahlen? Halo 4 ist das best verkaufte Microsoftspiel der Firmengeschichte. Die gesamte Reihe ging 46 Millionen Mal über die Ladentheke, 3 und 4 dürften eher als Zugpferde der 360 exklusiv gehalten worden sein.
 

AC3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
979
Reaktionspunkte
47
Die Halo Serie beinhaltet mehr oder weniger die einzig wirklich guten Exklusivspiele für die XBOX Plattform.
Wenn man bedenkt wie lange es diese Plattform schon gibt ist das absolut vernachlässigbar.

Shooter auf Konsolen sind eher selten.

Ich würde sagen. Gute Shooter sind auf Konsolen selten.
Die meisten Shooter sind extrem schlecht auf die Gamepad-Interaktion angepasst.
Die meisten Entwickler schaffen es einfach nicht ein "fluffiges" Shooter Gamepad - Gameplay Spielgefühl zu realisieren.

Oder es lag schlicht daran, dass Halo einfach nichts Besonderes für PC-Spieler war.

Durchaus möglich.
COD AW schafft es bei Steam noch nicht mal unter die TOP 10.
Selbst ein Titel wie Payday 2 verkauft sich bei Steam besser als COD AW.
Ich finde Halo schon gut, aber ich würde mir wegen dem einen Titel nie und nimmer eine Xbox zulegen.
Das ist einfach viel zu wenig.

Wenn sich ein Titel auf der Konsole gut verkauft heißt das noch lange nicht das dies auch am PC der Fall ist (und umgekehrt).
CS:GO spielen am PC zum Beispiel mehr Spieler als COD auf sämtlichen Konsolen zusammen.
Hätte CS:GO auch auf den Konsolen eine Chance? Vielleicht - aber das ist nicht sicher.
 
Zuletzt bearbeitet:

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.501
Reaktionspunkte
2.549
Mit ner argen Verspätung. Da war der Hype schon abgekühlt auf antarktisches Niveau. :-D

MS hat mit Halo die Shooter halt auf Konsolen salonfähig gemacht wenn man so sagen will - auf dem PC war das halt quasi ein alter Hut, weil da funktionieren Shooter mit M/T eh seit jeher einfach super.
Die Halo Spiele selbst, sind meiner Meinung nach jetzt nämlich nicht wirklich was besonderes im Shootergenre und deshalb wundern mich auch die niedrigen Verkaufszahlen auf dem PC nicht sonderlich.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.068
Reaktionspunkte
7.056


Naja wenn Du zum Vergleich mal den PC heranziehst, gibts für die Konsolen kaum (muß dazu wirklich sagen gute) Shooter. Zumindestens fällt mir ad hoc nicht wirklich viel ein:

-Killzone (PS-Exklusiv)
-COD (natürlich)
-BF
-Halo-Reihe (XBOX Exklusiv)
-Bioshock-Reihe
-Gears of War (XBOX-Exklusiv)
-Wolfenstein TNO
-Fallout 3/New Vegas

Und dann halt wie Bioshock eine ganze Reihe von weiteren Multiplattformtiteln. Da hat aber der PC an Titeln aber afaik mehr zu bieten. Ist aber vielleicht auch nur der subjektive Eindruck, da ich Shooter (wenn ich es vermeiden kann) nicht auf der Konsole zocke sondern viel lieber am PC. Ich kam nur nicht bei Killzone um die Konsolenversion herum.

Gabs z.B. Vietcong 1/2 für die Konsolen ? Oder Hidden&Dangerous 1/2 ? Oder Sniper Elite 1 (V2/3 afaik ja) ? Bin mir da nicht sicher.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.444
Reaktionspunkte
7.100
Die Halo Spiele selbst, sind meiner Meinung nach jetzt nämlich nicht wirklich was besonderes im Shootergenre und deshalb wundern mich auch die niedrigen Verkaufszahlen auf dem PC nicht sonderlich.

um beurteilen zu können, ob die wirklich -im vergleich- so furchtbar niedrig waren, müsste man erstmal wissen, wie oft sich so ein typischer aaa-shooter überhaupt auf dem pc verkauft. dummerweise gibts da aber fast nie irgendwelche zahlen.

hinzu kommt speziell bei halo noch, dass teil 1 fast 2 nach dem xbox-release erst auf pc erschienen ist. bei halo 2 wars imho ähnlich plus die vista-sache.
die ports hätte man sich auch genausogut sparen können.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.444
Reaktionspunkte
7.100
Naja wenn Du zum Vergleich mal den PC heranziehst, gibts für die Konsolen kaum (muß dazu wirklich sagen gute) Shooter.

mindestens 90% sind doch parallentwicklungen.
nenn mir mal irgendeinen halbwegs aktuellen ego-shooter, der nicht auch auf konsole erschienen ist. :O
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.068
Reaktionspunkte
7.056
Armed Assault 3 ? Bin mir da aber auch nicht wirklich sicher.
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.347
Reaktionspunkte
1.850
Schlechte Verkaufszahlen? Halo 4 ist das best verkaufte Microsoftspiel der Firmengeschichte. Die gesamte Reihe ging 46 Millionen Mal über die Ladentheke, 3 und 4 dürften eher als Zugpferde der 360 exklusiv gehalten worden sein.
Ja und? Nochmal lesen, ich sprach von den PC-Umsetzungen.
 

golani79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
07.09.2001
Beiträge
10.501
Reaktionspunkte
2.549
Wobei ArmA3 halt auch schon fast mehr Simulation als nur Shooter ist - auch ziemlich komplex in der Steuerung.
Da müssten für Konsole wohl Anpassungen / Abstriche gemacht werden, damit es vernünftig spielbar wäre - und je nach Details, zieht das Spiel halt auch HighEnd Kisten ziemlich runter.
 

AC3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
28.09.2014
Beiträge
979
Reaktionspunkte
47
nenn mir mal irgendeinen halbwegs aktuellen ego-shooter, der nicht auch auf konsole erschienen ist.

CS:GO
Das neue kommende Unreal Tournament 4 erscheint im Gegensatz zu Unreal Tournament 3 nicht mehr für die Konsole
Shootmania Storm
Planetside 2 (Die Fassung für die PS4 wurde schon 3 mal verschoben... Auf der Xbox erscheint es erst gar nicht)
Blacklight Retribution
Warframe (Wird vermutlich nur für die PS4 erscheinen)
Arma III
Dayz, Rust, H1Z1 (Zombie Survival Shooter)
etc.

Abseits von COD und BF gibt es also schon einige Shooter die NICHT für alle Konsolen oder eine Konsole erscheinen.
Und Konsolen betrachtet man nicht "insgesamt" sondern jede für sich.
Die Konsolen gibt es nicht.
Es gibt die X360, X1 sowie die PS4, PS3 und die Wii U. Untereinander sind das nur zur Info - Konkurrenten - und keine Partner.
Die PS4 ist übrigens auch eine Konkurrenz zur PS3 weil Sony ja möchte das sich die Leute die PS4 kaufen und nicht die PS3.
Viele kaufen sich die PS3 jetzt im Abverkauf oder in der Bucht mit Spielen... Das währen alles potentielle PS4 Käufer.
Am liebsten wäre es Sony wenn sich alle PS3 Konsolen in Luft auflösen.

Die PS4 verkauft sich gut. Kann man von der Wii U / X1 jedoch nicht behaupten. Der Umstieg hat dort nicht funktioniert.
Viele Wii und X360 Besitzer haben sich nun mal eine PS4 gekauft und keine Wii U oder X1.

Eine neue Konsolen-Gen bringt also auch ein ziemliches Risiko mit sich.
Du kannst übrigens sämtliche Shooter für die X360/PS3 nicht auf der X1/PS4 spielen. Das sollte auch noch erwähnt werden.
Ein BF3 das noch sehr gut besucht ist gibt es für die X1/PS4 nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
35.444
Reaktionspunkte
7.100

gibts auf konsolen.

Das neue kommende Unreal Tournament 4 erscheint im Gegensatz zu Unreal Tournament 3 nicht mehr für die Konsole

gibts a) noch nicht und b) abwarten.


würd ich jetzt nicht als den klassischen shooter bezeichnen - aber ok.

Planetside 2 (Die Fassung für die PS4 wurde schon 3 mal verschoben... Auf der Xbox erscheint es erst gar nicht)/ Warframe (Wird vermutlich nur für die PS4 erscheinen)

muss ich wohl nix zu sagen.

Blacklight Retribution

gibts auf konsole.


hatten wir schon.

Dayz, Rust, H1Z1 (Zombie Survival Shooter)

rust ist kein shooter und die beiden anderen erscheinen auf konsole (und sind eigentlich ebenfalls keine shooter und schon gar keine ego-shooter).

Und Konsolen betrachtet man nicht "insgesamt" sondern jede für sich.

wer ist "man"?
wir haben sie insgesamt betrachtet.

ich habe fertig. :B
 
Zuletzt bearbeitet:

Enisra

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.393
Reaktionspunkte
3.782
mal ein Protipp:
Bevor man irgendwelche Titel nennt sollte man auf dieser Seite vorbei schauen, dürfte immer noch ein Geheimtipp sein:
Wikipedia – Die freie Enzyklopädie

Mal ernsthaft, ob so Shooter auf Konsolen gut findet oder nicht ist ja geschmachssache, aber wenn man anfängt wahllos irgendwelche Titel in den Raum wirft die Nachweißlich auf Konsole erschienen sind macht man sich nur noch lächerlich.
Außerdem sind die paar Titel immer noch dezent weniger als die die entweder nur für die Konsole oder für beide und die These warum man angeblich die Konsolen getrennt betrachten soll wo es doch darum geht, das Kaum Shooter auf Konsole gibt.
 

Exar-K

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.08.2004
Beiträge
8.347
Reaktionspunkte
1.850
Es ist doppeldeutig. Die XBox Exklusivität von 3 und 4 hat m.M. nach aber trotzdem nichts mit Verkaufszahlen zu tun.
Ah ok, jetzt sehe ich, wie du es verstanden hast.
Nein, so war das nicht gemeint. Halo 1 und 2 haben sich schlecht auf dem PC verkauft.
Dass die Reihe (inkl. 3 + 4) auf der XBox ein Topseller war, dessen bin ich mir natürlich bewusst.

Die XBox Exklusivität von 3 und 4 hat m.M. nach aber trotzdem nichts mit Verkaufszahlen zu tun.
Dann hätten sie es aber wie bei den ersten Teilen einfach 2-3 Jahre später auf dem PC rausbringen können.
Haben sie aber nicht, deshalb vermute ich eben, dass es an den Verkäufen der ersten Portierungen lag.
 

sauerlandboy79

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
01.02.2002
Beiträge
26.642
Reaktionspunkte
7.201
Die Erklärung mit schlechten Verkaufszahlen würde ich nur bedingt gelten lassen. Microsoft wollte Halo3 und weitere Franchise-Zuwächse in erster Linie bewusst auf XB360 beschränken, um ihr Push-Mittel für ihre eigene Konsole nicht liegen zu lassen. Ganz einfach.
Ebenso die Knebelvertäge bezüglich Alan Wake und Ryse. Nur da hatten die eigentlichen Entwickler der Spiele keine Lust mehr auf diese Beschränkung.

Tatsache ist, dass Microsoft der PC-Markt am Anus vorbei geht. Darum hab ich auch keinerlei Sympathie für den Laden. Eher würde ich Sony unterstützen und mir eine PS anschaffen statt eine M-Konsole ins Haus zu holen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten