Half-Life: Alyx - Valve stellt den neuen VR-Shooter vor

Darkmoon76

Autor
Mitglied seit
09.08.2016
Beiträge
384
Reaktionspunkte
85
Jetzt ist Deine Meinung zu Half-Life: Alyx - Valve stellt den neuen VR-Shooter vor gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


lastpost-right.png
Zum Artikel: Half-Life: Alyx - Valve stellt den neuen VR-Shooter vor
 

darkyoda

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27.01.2008
Beiträge
101
Reaktionspunkte
26
Wir sind wirklich verdammt
Wenn das ein Erfolg wird kommt danach sicher noch ein HL (also nur eines weil Valve kann ja nicht bis drei zählen) und wenn wird es noch ein VR Titel

Wenn es kein Erfolg wird kommt kein weiteres HL

Wie man es dreht und wendet
 

OdesaLeeJames

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.03.2008
Beiträge
518
Reaktionspunkte
107
Rise and shine Mr. Freeman, rise and shine!

Ich sehe das gegenteil auf mich zukommen, wenn meine 2 Hälfte merkt, das ein über €1000.- teures Spielzeug (für mich), unterm Christbaum liegt. :B

Mich würde es interessieren ob der Trailer Ingame Grafik zeigt bzw. ob mann das auch so genial durch die VR Brille sieht?
 

Slimer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25.12.2004
Beiträge
18
Reaktionspunkte
2
Ich weiß, es gibt wirklich viele VR Gegner...ich hab trotzdem Bock auf das Game!
 

mylka

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16.05.2019
Beiträge
18
Reaktionspunkte
3
Ich weiß, es gibt wirklich viele VR Gegner...ich hab trotzdem Bock auf das Game!

oder man hat einfach kein geld für VR. das spiel sieht doch sehr gut aus (falls wirklich ingame grafik), also wird es auch einen sehr potenten PC benötigen

was ich wieder lobenswert finde ist, dass valve mit einem neuen HL titel nicht versucht die eigene VR brille zu verkaufen, sondern alle unterstützt
trotzdem kommt das spiel hoffentlich auch für den bildschirm
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
909
Reaktionspunkte
281
Es sieht halt aus, wie eine aufgebohrte Version der Source-Engine von HalfLife 2.
Damit war auch damals schon einiges möglich, Grafikmods konnten HalfLife 2 auf unglaubliches Niveau bringen...
 

Spiritogre

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.05.2008
Beiträge
9.927
Reaktionspunkte
4.240
Website
rpcg.blogspot.com
Sieht erstaunlich gut aus. Nur dass man keine Arme hat und nur schwebende Hände sieht scheint so eine VR-Spiel Krankheit zu sein. Sieht total bescheuert aus.

Naja, habe eh kein VR und keine Absicht mir so ein Headset in nächster Zeit zu holen. Vielleicht wenn es mal richtig gute für 200 Euro gibt.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
4.754
Reaktionspunkte
3.288
Sieht erstaunlich gut aus. Nur dass man keine Arme hat und nur schwebende Hände sieht scheint so eine VR-Spiel Krankheit zu sein. Sieht total bescheuert aus.

Naja, habe eh kein VR und keine Absicht mir so ein Headset in nächster Zeit zu holen. Vielleicht wenn es mal richtig gute für 200 Euro gibt.

Das mit den schwebenden Haenden wirkt mMn in Videos immer schlimmer als es in VR ist. Wenn du das Headset auf hast und so, dann wirkt das ziemlich natuerlich. Ist so ein Ding wo dein Gehirn den Rest dann einfach dazu interpretiert.

Ansonsten, da sie das Rift unterstuezen werden werde ich das denke ich schon mal ausprobieren. Wenn man den Anfang der Combine herrschaft auf der Erde mitbekommt finde ich das auch von der Story her an sich schon interessant.
 

Shotay3

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.12.2011
Beiträge
593
Reaktionspunkte
94
Moment mal.... ein neues Half Life, eine neue Vive und gerade mal 9 Kommentare hier? Am I dead? Is this hell?
 
Zuletzt bearbeitet:
X

xNomAnorx

Gast
Also ich bin irgendwie weder enttäuscht noch gehyped :B
Irgendwie interessiert es mich einfach gar nicht so, obwohl es das sollte, weil ich Half-Life liebe.
Aber VR kommt für mich nicht in Frage. Bei einem Freund, der eine VR-Brille hat, spiele ich schonmal ganz gerne was damit zwischendurch. Aber dann auch mehr sowas wie Beat Saber oder anderweitige Party-Spiele. Weniger Spiele, die wirklich Story haben und sich über längere Zeit ziehen. Kurzweilige Sachen halt.
Über längere Zeit eine VR-Brille aufzuhaben ist doch anstrengend imo. Kann ich mir für mich nicht vorstellen.
Und davon abgesehen kommt auch eine solche Investition für mich nicht in Frage aktuell. Deshalb wird das neue HL für mich uninteressant bleiben.
 

Tariguz

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.10.2013
Beiträge
417
Reaktionspunkte
83
Geil, ich hab mir so sehr gewünscht das Half Life 3 (oder der nächste Teil) in VR kommt. Das ist logisch. Half Life 2 hat mit seiner Physik damals alles in den Schatten gestellt. Seit dem hat ich nicht viel verändert... bis auf VR. Und jetzt wollen sie mit VR alles in den Schatten stellen.
Finde aber dass es bis jetzt nicht besser als Boneworks aussieht.
 

sealofdarkness

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
401
Reaktionspunkte
144
Ich finde so ein Half Life VR Spiel ja eigentlich ganz cool, es ist nur blöd, dass es ein Prequel ist und wir immer noch nicht wissen, ob Valve überhaupt einen echten Nachfolger irgendwann herausbringen möchte.
 

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.328
Reaktionspunkte
421
Wow, sieht wirklich krass aus. Beim Gameplay hat sich Valve u.a. wohl auch von Alien: Isolation inspirieren lassen. Mit VR ist das natürlich - im wahrsten Sinne des Wortes - noch einmal eine ganz andere Dimension.

Ein VR-Headset werde ich mir in nächster Zeit wohl nicht zulegen. Es ist weniger das Geld als viel mehr die Installation und der Aufwand. Mir fehlt momentan einfach die Zeit dafür.

Aber Valve scheint es mit VR wirklich ernst zu sein. Was sie da investieren, ist wirklich beeindruckend, wenn man bedenkt, dass der Markt bisher einfach winzig ist. Nichtmal 1% der Steamnutzer verfügen über ein VR-Headset. Und sie unterstützen das sogar für Linux! Gamer, die VR unter Linux nutzen. Da sind wir endgültig im Promillebereich.

Das Ganze folgt mit dem Leveleditor dem gleichen Konzept wie damals HalfLife. Daraus sind dann ja letztlich CS, GarrysMod und unzählige Workshop-Projekte entstanden. Der Ansatz war unglaublich erfolgreich. Ist es bis heute. Irgendwann kommt man als Gamer dann um VR nicht mehr herum, weil es einen mehr und mehr in den Fingern juckt. Und wenn man bedenkt, was damit alles möglich ist. Ich müsste lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich Alyx nicht gerne beim Release spielen würde.

Ich denke, wenn das Spiel das liefert, was der Trailer verspricht, dann werden die Kritiker schnell verstummen. Zumal HL3 durch Alyx alles andere als unwahrscheinlicher geworden ist. Das HL-Universum ist zurück.
 
Zuletzt bearbeitet:

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.328
Reaktionspunkte
421
Motion Sickness vorprogrammiert!!!!! Nr. 1 Wie lange kann man Spielen ohne das einem Kotz Übel wird??? Nr 2. High End PC mit High End VR Brille 5.000 Euro ;)
Ja klar!!! Ich hoffe das wird ein Flop das Vaule mal ein richtiges Half-Life 3 macht und nicht so ein VR Müll...

Ich denke es wird eher darauf hinauslaufen, dass Du in Zukunft am Handy spielst oder bestenfalls noch über Google Stadia. Das sehe ich nämlich als die Zukunft des "PC"-Gamings, wenn ich hier manchen Kommentar so lese.
 

TAOO

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.04.2012
Beiträge
580
Reaktionspunkte
94
Ha ! Ich hatte recht behalten mit meiner Behauptung vor einem Jahr und länger, das Half Life zurück kommen wird, und das sogar mit VR, selbst davon bin ich ausgegangen, und hatte bestimmt 70 % oder mehr die es verneinten ! Das nur mal dazu, wegen der aufgebrachten Diskussion damals . Naja, ich finds schön und interessant
 

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.574
Reaktionspunkte
127
oder man hat einfach kein geld für VR. das spiel sieht doch sehr gut aus (falls wirklich ingame grafik), also wird es auch einen sehr potenten PC benötigen

was ich wieder lobenswert finde ist, dass valve mit einem neuen HL titel nicht versucht die eigene VR brille zu verkaufen, sondern alle unterstützt
trotzdem kommt das spiel hoffentlich auch für den bildschirm


Oder man leiht es sich bei grover aus. So habe ich das mit rift s gemacht. hat mich 59euro für 1monat gekostet.

So kann man es wenigstens mal testen und nebenbei schauen ob pc stark genug ist :)
 

Rising-Evil

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.02.2011
Beiträge
1.409
Reaktionspunkte
165
Oder man leiht es sich bei grover aus. So habe ich das mit rift s gemacht. hat mich 59euro für 1monat gekostet.

So kann man es wenigstens mal testen und nebenbei schauen ob pc stark genug ist :)

Und war's das wert?

Denn ich hab bislang die Erfahrung gemacht, dass die anfängliche Begeisterung für diese Technologie sich schnell in ein "ganz nett, aber..." verwandelt...
 

EvilReFlex

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.07.2017
Beiträge
301
Reaktionspunkte
108
Freue mich schon sehr drauf, habe es sogar gratis bekommen weil ich die Index Controller habe.
 

weazz1980

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.08.2014
Beiträge
651
Reaktionspunkte
169
Valve will ihre Brille verkaufen, ist doch logisch dass Sie dafür "potente" Spiele benötigen. Ist doch wie bei den Konsolen mit den Exklusives...

Ich würde mir nach dem Video sofort eine Brille mit dem Spiel kaufen, es sieht einfach richtig cool aus! Aber ich habe leider nicht dass Geld dafür.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.497
Reaktionspunkte
2.731
Die Menge an Toxizität im offiziellen Steam Forum zum Spiel nimmt mir schon fast wieder die Lust am Zocken an sich. Einfach nur furchtbar! Manchmal glaube ich, ich brauche endlich mal ein anderes Hobby. Man muss ja nicht gut finden, dass das Spiel (vorerst?) VR-exklusiv erscheint, aber was man da so liest geht echt unter keine Kuhhaut. Von wegen "soziale" Medien. Diese Generation-"Shitstorm" ist einfach nur furchtbar.
 

shippy74

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.10.2007
Beiträge
1.534
Reaktionspunkte
239
Website
www.gidf.de
Tja die Meisten haben eben kein Highend PC und keine VR Brille und nur wegen einem Spiel aufrüsten und Brille kaufen ist auch blöd. Verstehen kann ich die Leute, das da immer ein paar Deppen dabei sind ,ist leider so. Sehr viele Fans haben sich halt ein HL3 gewünscht und die wollten einfach nur einen würdigen Nachfolger und nicht ein Spiel das sie zwingt hunderte von Euro auszugeben. Ich bin bei VR auch raus und das ist in meinen Augen auch nicht die Zukunft.
Ich denke das Game wird ein Flopp.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.497
Reaktionspunkte
2.731
Tja die Meisten haben eben kein Highend PC und keine VR Brille und nur wegen einem Spiel aufrüsten und Brille kaufen ist auch blöd. Verstehen kann ich die Leute, das da immer ein paar Deppen dabei sind ,ist leider so. Sehr viele Fans haben sich halt ein HL3 gewünscht und die wollten einfach nur einen würdigen Nachfolger und nicht ein Spiel das sie zwingt hunderte von Euro auszugeben. Ich bin bei VR auch raus und das ist in meinen Augen auch nicht die Zukunft.
Ich denke das Game wird ein Flopp.

Darum geht es doch gar nicht. Klar kann ich verstehen, wenn Leute auch eine Nicht-VR-Version haben wollen. Aber das ist trotzdem keine Entschuldigung sich aufzuführen wie der letzte Waldtroll. Da schämt man sich ja schon Leuten zu erzählen, dass man Zocker ist, wenn man damit rechnen muss, dass die vorher im Internet solche Kommentare lesen und einen damit vergleichen. Nur mal ein Beispiel (eben der oberste Thread, den ich gesehen habe):

- "Female protagonist? Only reason i personally will not play this game is because its put u in the role of a woman. And im sure there are many other who agree.I dont need that."

Was ist kaputt bei solchen Leuten?? Andere Threads entwickeln ihre Toxizität erst im Dialog, aber wie einige Leute da miteinander umgehen ist einfach nur widerlich.
 

battschack

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.08.2010
Beiträge
1.574
Reaktionspunkte
127
Und war's das wert?

Denn ich hab bislang die Erfahrung gemacht, dass die anfängliche Begeisterung für diese Technologie sich schnell in ein "ganz nett, aber..." verwandelt...

Wollte es immer mal testen und ehrlich gesagt war es mir das schon wert. Aber kaufen würde ich es mir trotzdem nicht da es mir persönlich zu wenig gute spiele gibt.

Am meisten spaß hatte ich mit google earth :)
 
H

Headbanger79

Gast
Oder man leiht es sich bei grover aus. So habe ich das mit rift s gemacht. hat mich 59euro für 1monat gekostet.

So kann man es wenigstens mal testen und nebenbei schauen ob pc stark genug ist :)

Danke für den Hinweis mit grover, kannte ich noch nicht, gleich mal abgespeichert :)
 

LesterPG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
30.04.2016
Beiträge
4.607
Reaktionspunkte
690
Ich denke es wird eher darauf hinauslaufen, dass Du in Zukunft am Handy spielst oder bestenfalls noch über Google Stadia. Das sehe ich nämlich als die Zukunft des "PC"-Gamings, wenn ich hier manchen Kommentar so lese.
Definitiv nicht in naher Zukunft !

Streaming hat Probleme mit Latenzen und Artefakten der Kompression, dazu der massive Traffic von rund 30GB/Std und mehr.
Das wird Volumenbegrenzungen und andere Probleme extrem auf den Plan bringen !

Wenn Du VR auch noch via Streaming willst, dann verdoppeln sich sogar die Trafficprobleme !
 

1xok

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
1.328
Reaktionspunkte
421
Wenn Du VR auch noch via Streaming willst, dann verdoppeln sich sogar die Trafficprobleme !

VR ist sozusagen die letzte Bastion. Aber spielen in HD über Streamingservices ist in ein paar Jahren so selbstverständlich wie fernsehen.

Valve weiß schon, warum sie auf VR setzen.

Die ganzen Leute, die heute sagen, dass sie das alles nicht brauchen und doch nur ihre paar Spiele am PC spielen wollen, die haben in ein paar Jahren schlicht keinen PC mehr.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
15.993
Reaktionspunkte
4.393
Darum geht es doch gar nicht. Klar kann ich verstehen, wenn Leute auch eine Nicht-VR-Version haben wollen. Aber das ist trotzdem keine Entschuldigung sich aufzuführen wie der letzte Waldtroll.
Genau deshalb führen sie sich ja so auf. Das mit dem Waldtroll, Okey das hier und da es Übertrieben wird ist eine Sache, aber Valve ist da selbst dran Schuld.
Mal ganz Ehrlich, die ganze HL Fans warten auf etwas in der richtung, seit wie vielen Jahren bitte? Jetzt kommt etwas, aber nur für eventuell 0,5-<1% aller Steam User, wenn Überhaupt mal, Weltweit wohl noch weniger. Und das nur weil Valve selbst seine eigene 3D Brille nach vorne schubsen will (ja ich weis, soll für alle 3D Brillen sein).
Also Sorry mal, das es da einen Mega Shitstorm gibt war doch wohl klar. Valve/Steam Fan Boy hin und her, aber selbst der Dümmste sollte erkennen warum das Spiel rein VR kommt. Das Spiel ist rein Promotion um VR und vor allem das eigene VR Produkt zu verkaufen.
Valve/Steam immer für die Gamer, jaja, wer es glaubt, bald ist Weihnachten.
Erinnert mich alles an den damaligen HL2 Verkauf. Aber diesmal geht es den Bach runter. Einen Blöden Steam Launcher wie damals haben sich viele Blender noch gefallen lassen, eine mehrere Hundert €ure Brille mit dazu potentem Rechner bestimmt nicht.
Daran denkt Valve wohl nicht, das nicht jeder das Geld dafür hat, denn sonst wäre VR schon längst in jeder Zockerbude.
Oder glaubt Valve/Steam sie wären jetzt das zweite StarCitizen und könnten auch mal so locker jeden über den Tisch ziehen. So einfach geht das nicht mehr Herr G.N.
 
Oben Unten