Habe FPS Einbrüche

samgamer

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27.12.2014
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Habe FPS Einbrüche

Hallo
Ich habe mir vor ca. 2 Jahren ein Amilo XI 3670 Notebook gekauft.
Vor 1 Jahr konnte ich auch noch normal LOL oder Minecraft bei guten 60 FPS zocken.
Und seit einem halben Jahr habe ich FPS EInbrüche.:(
Da gehen die FPS nach 30 min von guten 60 plötzlich auf 1-3 FPS für ca. 10 sekunden Runter.
Ich habe meinen Laptop aufgedreht und mal meinen Kühler entstaubt, hat aber nichts gebracht.
DIe Grafik von Mittel auf Low runter machen bringt auch nichts.
Auf Google kann man auch nichts finden , bei den einen geht alles wieder super wenn sie ein Kühler Pad drunter legen (ICh habe auch eins bringt aber überhaupt null) und die anderen kaufen sich nen neuen Laptop.
Jetzt Frage ich euch habt ihr eine Lösung für mein Problem?

Mein Laptop:

CPU Intel Core 2 Quad Q9000 / 2 GHz
RAM4 GB ( 2 x 2 GB )
Max. unterstützter RAM-Speicher 8 GB
GrafikprozessorNVIDIA GeForce GT 130M / Intel GMA 4500MHD - 512 MB DDR3 VRAM
Max. zugewiesene RAM-Größe1295 MB
 

DingooZ

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28.12.2014
Beiträge
14
Reaktionspunkte
5
Hey, evtl is es ein RAM Problem,

RAM: 2 GB Ram (Windows Vista und Windows 7 Benutzer brauchen 4 GB Ram oder mehr)
Quelle:
http://www.lolchampion.de/facts-fun/league-of-legends-systemanforderungen/

Soweit ich weiß wurden dieses Jahr die Hardware Anforderungen bei LOL gesteigert,

Evtl könnte es auch an deiner I-net verbindug liegen, so starke FPS schwankungen sind wirklich sehr ungewöhnlich.
Bevor du etwas an deiner Hardware änderst solltest zuerst das als Problem ausschließen.

DingooZ




 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.982
Jo, es könnte sein, dass durch Updates inzwischen das Grafik-RAM nicht mehr reicht. Der Chip ist so oder so extrem schwach. Oder hast Du beim Spielen "bewiesen" durch Tools, dass es immer dann einbricht, wenn die Temps hochgehen?

Auch möglich: ggf. ist die Festplatte nicht mehr ganz okay, und wenn es nachladen will, reicht es nun nicht mehr ganz
 

PcJuenger

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.12.2008
Beiträge
1.190
Reaktionspunkte
163
Probier mal Folgendes:
Suche deine Festplatte, rechtsklicke darauf, geh auf "Eigenschaften", dann klicke auf den Reiter "Tools", dann gehst du unter dem Punkt Fehlerüberprüfung auf "Jetzt prüfen". Da du die Festplatte in Benutzung hast, kann sie nicht überprüft werden, was dir das BS auch sagen wird, weshalb du über den angebotenen Dialog eine Überprüfung planst, welche beim nächsten Start ausgeführt wird. Dann nur noch ein Neustart und die Überprüfung nicht abbrechen.
Aber Achtung: Das kann ziemlich lange dauern, je nachdem, wie groß die Platte ist.
 
Oben Unten