Günstig aber ausreichend AMD oder Intel

CSF-Tequila

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.04.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
Günstig aber ausreichend AMD oder Intel

Moin Leute

Ich habe mir mein neues System vor 2 Wochen nach einigen Stunden lesen in diesem Forum zusammengestellt.

Nun möchte ich gerne den Rechner meiner Freundin schneller machen.
Zurzeit ist folgende zusammenstellung vorhanden
AMD Athlon 2200 +
Corsair 2x512 MB DDR 400 ( 2x1GB habe ich noch von meinem alten Rechner )
Geforce 6800 agp
Tagan 380 Watt
und weiteres

Sie spielt eigentlich nur Cs:s und BF2. Bei BF2 ist es aber in den niedrigsten Einstellungen schon unerträglich.
Mein Plan ist dem Rechner einen schnelleren Prozessor zu verpassen, was aber bei dem aktuellen Sockel ihrers Rechner´s einfach nicht lohnt. Das Hauptziel ist, das BF2 in Hohen Details gut läuft

Meine Idee wäre ein Board mit DDR1 unterstützung und AGP Steckplatz zu nehmen. z.B ein Sockel 939 oder 775. Ich wollte es aber Preisleistungsmäßig so günstig wie möglichen machen.

Was ist von der Idee her besser.
Asrock ConRoe865PE S775 i865PE FSB 1066MHz AGP ATX ca.50€ + E4300 für ca 120 € incl. Lüfter also ca 170€ + Versand
oder ein MSI K8T NEO2-F V2.0 S939 K8T800PRO 46€ + AMD Athlon 64 X2 4200 115€ also 161€+Lüfter+Versand

Wenn ich den 4300 noch mit dem Board übertakten kann, wäre es schon sehr nett.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich bin mir einfach nicht sicher ob das alles noch so gut läuft mit dem DDR1 speicher und AGP. Falls ihr andere Vorschläge habt, werden diese gerne angenommen.
 

light-clocker

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
882
Reaktionspunkte
0
AW: Günstig aber ausreichend AMD oder Intel

CSF-Tequila am 10.04.2007 12:01 schrieb:
Asrock ConRoe865PE S775 i865PE FSB 1066MHz AGP ATX ca.50€ + E4300 für ca 120 € incl. Lüfter also ca 170€ + Versand

Nimm lieber das AsRock 4core dual 775 vsata
 

Goliath110

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.02.2007
Beiträge
1.538
Reaktionspunkte
0
AW: Günstig aber ausreichend AMD oder Intel

light-clocker am 10.04.2007 12:27 schrieb:
CSF-Tequila am 10.04.2007 12:01 schrieb:
Asrock ConRoe865PE S775 i865PE FSB 1066MHz AGP ATX ca.50€ + E4300 für ca 120 € incl. Lüfter also ca 170€ + Versand

Nimm lieber das AsRock 4core dual 775 vsata
Echt ma !!! Dazu einen E4300 oder besser E4400. Den FSB kannst Du sorglos auf 266 anheben, so kommst Du auf 2,4(E4300) bzw. 2,66GHz(E4400). Außerdem kann dann später eine PCI-E-GraKa nachgerüstet werden weil der AGP-Markt ja immer kleiner wird. Hier ein Link zum Mainboard
 
F

FreshPrince2002

Guest
AW: Günstig aber ausreichend AMD oder Intel

Goliath110 am 10.04.2007 13:25 schrieb:
light-clocker am 10.04.2007 12:27 schrieb:
CSF-Tequila am 10.04.2007 12:01 schrieb:
Asrock ConRoe865PE S775 i865PE FSB 1066MHz AGP ATX ca.50€ + E4300 für ca 120 € incl. Lüfter also ca 170€ + Versand

Nimm lieber das AsRock 4core dual 775 vsata
Echt ma !!! Dazu einen E4300 oder besser E4400. Den FSB kannst Du sorglos auf 266 anheben, so kommst Du auf 2,4(E4300) bzw. 2,66GHz(E4400). Außerdem kann dann später eine PCI-E-GraKa nachgerüstet werden weil der AGP-Markt ja immer kleiner wird. Hier ein Link zum Mainboard

aber bei diesen boards, auf denen pcie und agp drauf is, da is der agp an den pci bus angebunden und dadurch verliert man schon wieder viel leistung, wo der schnellere prozzi wieder kaum was bringt.
 
TE
C

CSF-Tequila

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10.04.2007
Beiträge
2
Reaktionspunkte
0
AW: Günstig aber ausreichend AMD oder Intel

light-clocker am 10.04.2007 12:27 schrieb:
CSF-Tequila am 10.04.2007 12:01 schrieb:
Asrock ConRoe865PE S775 i865PE FSB 1066MHz AGP ATX ca.50€ + E4300 für ca 120 € incl. Lüfter also ca 170€ + Versand

Nimm lieber das AsRock 4core dual 775 vsata

Das Board habe ich nun auch gesehen, hört sich sehr gut an. Werde das wohl so machen. Da alle den Intel empfehlen wird das schon so gut sein. Ich selber bin vom E6600 begeistert und wenn ich den kleinen E4300 auch so leicht hochschrauben kann mit dem sehr günstigen Board wäre das schon geil.
Muss mal nur noch schauen wo ich bestelle.
 
R

ruyven_macaran

Guest
AW: Günstig aber ausreichend AMD oder Intel

FreshPrince2002 am 10.04.2007 13:35 schrieb:
aber bei diesen boards, auf denen pcie und agp drauf is, da is der agp an den pci bus angebunden und dadurch verliert man schon wieder viel leistung, wo der schnellere prozzi wieder kaum was bringt.

nicht bei oben genanntem bord, da hängt der agp konventionell an der northbridge, der pci-e wird aus den 4 pci-e x1 lanes der southbridge versorgt.
(tendenziell ist also sogar der pci-e langsamer)

sofern kein weiteres aufrüsten (pci-e, ddr2) geplant ist, ist das conroe865pe imho aber ein vollwertige alternative, dank intelchipsatz enventuell sogar unproblematischer (zugegeben sind probleme mitm dual vsta auch eher selten) und dank 4x ddr1und vielen pci slots bequem mit alter hardware nachrüstbar.
leistungsmäßig steht es jedenfalls in nichts nach und bezüglich overclocken...
theoretisch wäre der i865pe schlechter geeignet, da ursprünglich mal für 200mhz konstruiert.
aber 266mhz sind garantiert, lassen sich nicht selten auch überschreiten und mehr als 300mhz sind aufm dual vsta auch glückssache.
 

Micha2

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
14.03.2002
Beiträge
622
Reaktionspunkte
0
AW: Günstig aber ausreichend AMD oder Intel

CSF-Tequila am 10.04.2007 12:01 schrieb:
Moin Leute

Ich habe mir mein neues System vor 2 Wochen nach einigen Stunden lesen in diesem Forum zusammengestellt.

Nun möchte ich gerne den Rechner meiner Freundin schneller machen.
Zurzeit ist folgende zusammenstellung vorhanden
AMD Athlon 2200 +
Corsair 2x512 MB DDR 400 ( 2x1GB habe ich noch von meinem alten Rechner )
Geforce 6800 agp
Tagan 380 Watt
und weiteres

Sie spielt eigentlich nur Cs:s und BF2. Bei BF2 ist es aber in den niedrigsten Einstellungen schon unerträglich.
Mein Plan ist dem Rechner einen schnelleren Prozessor zu verpassen, was aber bei dem aktuellen Sockel ihrers Rechner´s einfach nicht lohnt. Das Hauptziel ist, das BF2 in Hohen Details gut läuft

Meine Idee wäre ein Board mit DDR1 unterstützung und AGP Steckplatz zu nehmen. z.B ein Sockel 939 oder 775. Ich wollte es aber Preisleistungsmäßig so günstig wie möglichen machen.

Was ist von der Idee her besser.
Asrock ConRoe865PE S775 i865PE FSB 1066MHz AGP ATX ca.50€ + E4300 für ca 120 € incl. Lüfter also ca 170€ + Versand
oder ein MSI K8T NEO2-F V2.0 S939 K8T800PRO 46€ + AMD Athlon 64 X2 4200 115€ also 161€+Lüfter+Versand

Wenn ich den 4300 noch mit dem Board übertakten kann, wäre es schon sehr nett.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich bin mir einfach nicht sicher ob das alles noch so gut läuft mit dem DDR1 speicher und AGP. Falls ihr andere Vorschläge habt, werden diese gerne angenommen.
wenns für BF2 ausreichen soll reicht auch nen Athlon64 3500+(~50€) oder so.
verkauf den speicher bei ebay. kommt locker der preis für 2GB DDR2-667 von Corsair(93€) zusammen.
die GF6800 AGP bringt ebenfalls noch 50-60€. ne 7600GS oder GT kostet nur 70 bzw. 91€.
nen günstiges board bekommst du ebenfalls für um die 46€
vorteil: so kannst du BF2 in 1248x1024er auflösung bei vollen details/ohne kantenglättung zocken und später auch noch problemlos wenn die preise noch weiter in den keller gehen nen zB. X2-6000 reinhängen.

übrigens ist der X2-4200 für AM2 bereits für 79€ erhältlich.
einen X2-3600 gibts sogar schon für 61€.
so könntest du auch von anfang an die vorteile eines dualcore nutzen.

ich hoffe ich konnte dir helfen.
 
Oben Unten