GTA 5: PS4-Version angeblich 50 GB groß

MaxFalkenstern

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.06.2009
Beiträge
877
Reaktionspunkte
316
Ort
Nürnberg
Jetzt ist Deine Meinung zu GTA 5: PS4-Version angeblich 50 GB groß gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: GTA 5: PS4-Version angeblich 50 GB groß
 
S

Seegurkensalat

Guest
Konsole. Wenn sich die Unterschiede wie immer nur auf dem Papier bemerkbar machen für die One, sonst Ps4.
 
S

smutjesmooth

Guest
Selbst wenn die Pc Version auch so groß sein wird ist das weniger ein Problem.Beim Pc kauft man sich eben einfach eine neue Festplatte wenn alle voll sind.Aber die Ps4 hat doch eigentlich 500GB als Standard drin.Die dürfte doch eigentlich ne Weile reichen.Was sollen die Konsoleros schon großes neben Spielen auf ihren Festplatten speichern ?
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Ort
Bayern
Irgendwie habe ich das Gefühl dass der digitale Markt schrumpfen soll bei diesen Installationsgrößen :B

Demnächst dürfen wir davon ausgehen dass sämtliche Spiele die 30gb+ Marke überschreiten werden und unser Internet leider immer noch nicht überall
verfügbar ist (schnelles Internet zumindest)
Ich habe zum Glück KabelD 50k überlege mir aber langsam auf 100k umzusteigen ^^

Das sind Dimensionen die bei einem Sale eher unattraktiv wirken :P
 

maximumaut

Neuer Benutzer
Mitglied seit
02.02.2014
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
50 GB?? Gerne, wenn Rockstar endlich die Heists auf die Reihe bekommt. Dies ist eig. der einzige Grund wieso ich mir GTA 5 holen werden?, GTA 5 den Status Langzeitspiel erreichen, wenn es ein ordentliches MP-Game hat (SP ist vorhanden) dazu gehören Heists, TDM usw. Nach Adam Riese haben die vll. 50 % davon geschafft. Selbst auf der PS3 und XBox 360 sind die Heists noch immer nicht Gang und Gebe, wieso sollte man sich daher ein Spiel für 60+ Euro kaufen, wenn nach 1 Jahr die versprochenen Punkte noch immer nicht erfüllt wurden. In der Privatwirtschaft ist das ein No-Go. Daher sind wir die Käufer eig. die Dummen (s. EA), wir weinen und schreien, aber kaufen tun´s wir trotzdem.

Daher sage ich, back 2 GTA SA :D
 

Filben

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
04.04.2013
Beiträge
191
Reaktionspunkte
20
Wen wundert das denn wirklich? Nach dem Grafikupdate, vor allem was Texturauflösung angeht. Auf dem PC kam Max Payne 3 auf 4 DVDs statt zwei, wie auf der Konsole.
 

matrixfehler

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
794
Reaktionspunkte
218
Ort
Transilvanien
Krass, wie groß Spiele mittlerweile werden.
Schnelles Internet ist da definitiv Pflicht.

Zum Glück gibt es viele Spiele aber noch als Retail, so dass man sich das auch etwas abkürzen kann.

Installationsarchive müssen aber in der Summe nicht zwingend die volle Größe haben.
Gerade Texturen und ähnliches können dank Komprimierung stark verkleinert geliefert werden um dann entpackt erst die volle Größe zu erreichen.

WENN... oder eher FALLS ich mit GTA5 jemals kaufen sollte (Bin eher Saints Row zugeneigt...) dann natürlich für PC.
 

Lightbringer667

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
19.05.2008
Beiträge
2.141
Reaktionspunkte
393
Ort
bei Stuttgart
50 GB?? Gerne, wenn Rockstar endlich die Heists auf die Reihe bekommt. Dies ist eig. der einzige Grund wieso ich mir GTA 5 holen werden?, GTA 5 den Status Langzeitspiel erreichen, wenn es ein ordentliches MP-Game hat (SP ist vorhanden) dazu gehören Heists, TDM usw. Nach Adam Riese haben die vll. 50 % davon geschafft. Selbst auf der PS3 und XBox 360 sind die Heists noch immer nicht Gang und Gebe, wieso sollte man sich daher ein Spiel für 60+ Euro kaufen, wenn nach 1 Jahr die versprochenen Punkte noch immer nicht erfüllt wurden. In der Privatwirtschaft ist das ein No-Go. Daher sind wir die Käufer eig. die Dummen (s. EA), wir weinen und schreien, aber kaufen tun´s wir trotzdem.

Daher sage ich, back 2 GTA SA :D
Du meinst die heists im MP, nehme ich an? Die heist Missionen im SP sind große, mehrstufige und sehr gut designte Missionen.
Ich spiele das Spiel grad zum zweiten mal durch und muss sagen, dass meiner Meinung nach allein der singleplayer schon die 60 Euro wert war, die ich dafür hingelegt habe. Da ist echt fast alles mit liebe von Hand Designt, selbst viele der Zufalls Missionen. Da steckt soviel Arbeit drin, dass darf man ruhig anerkennen. GTA online hab ich zwar ausprobiert, aber keinen großen gefallen dran gefunden bisher. Für mich ist und bleibt das ein SP Spiel.

Zum Thema: so eine große Welt hochauflösend zu texturieren kostet nunmal Platz. 50gb scheinen da i.O. zu gehen. Wenn ich mir anguck was bf4 oder titanfall auf der platte verbrauchen, ist das völlig im Rahmen. Die Entwickler haben durch große Festplatten keinen zwang wirklich stark zu komprimieren. Somit sind wir mit wachsender grafikqualität eben auch bei wachsenden spielen.
 

AuthoriousBIG

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.10.2014
Beiträge
22
Reaktionspunkte
2
Krass. Ich will nich wissen wie lang die Installation dauert... Da ist das Spiel fertig installiert und dann kommt schon GTA 6 raus. Haha.
 

MatthiasDammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.057
Reaktionspunkte
5.515
Ort
Fürth
Die Installationen gehen zumindest auf der PS4 erfreulich schnell.
Bei The Last of Us hab ich zunächst nicht einmal mitbekommen, dass es installiert wurde.
 
C

Celerex

Guest
In Zeiten, in denen man 1TB HDD Platten schon für 60-90 Euro bekommt, sollte man sich über die Größe von 50 GB bei einem Open World Game mit hochauflösenden Texturen (vor allem in dem Ausmaß von Gta V) keine allzugroßen Gedanken machen. Der Singleplayerpart des Spiels rechtfertig mMn jeden einzelnen MB, den ich auch für die PC Version bereit bin, mit meiner 16k Leitung zu downloaden. Der Multipayer tut sein Übriges dazu, vorausgesetzt man hat ein paar Freunde zum zocken. Ich hatte jedenfalls auf der PS3 Version mit meinen Leuten irre viel Spaß. Leider ist der Endgame Content im MP ziemlich mau und nachdem ich mir den Bugatti erspielt hatte, war die Luft ziemlich schnell raus. Hoffentlich verschafft Rockstar bis zum Release mit ein paar Content-Updates Abhilfe.
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.465
Reaktionspunkte
4.242
Ort
Im schönen Franken
Selbst wenn die Pc Version auch so groß sein wird ist das weniger ein Problem.Beim Pc kauft man sich eben einfach eine neue Festplatte wenn alle voll sind.Aber die Ps4 hat doch eigentlich 500GB als Standard drin.Die dürfte doch eigentlich ne Weile reichen.Was sollen die Konsoleros schon großes neben Spielen auf ihren Festplatten speichern ?

Ne Weile ist relativ, ich hab 12 Retail-Spiele und ein paar digitale und käme mit den 500GB schon langsam in Bedrängnis, hätte ich nicht vor ein paar Monaten auf 1TB aufgerüstet. Spätestens im November wäre sie voll geworden, denn da erscheinen 5 Retail-Spiele die ich zum Launch holen werde (u.a. auch GTA) plus Driveclub in der Gratis-Variante
 

RodWeiler79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
151
Reaktionspunkte
5
Habs ned ganz kapiert: heißt das 50GB nur bei der Download-Version, oder sind das auch bei der normalen Boxed-Version mit BluRay 50GB?
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Habs ned ganz kapiert: heißt das 50GB nur bei der Download-Version, oder sind das auch bei der normalen Boxed-Version mit BluRay 50GB?
Da auch Retail-Spiele komplett auf der Festplatte installiert werden, spielt das keine Rolle. Die Disc wird nach dem Installieren lediglich für den Kopierschutz benötigt.
Ne Weile ist relativ, ich hab 12 Retail-Spiele und ein paar digitale und käme mit den 500GB schon langsam in Bedrängnis
Das ist aber schon nicht wenig. Ich habs bisher auf gerade mal fünf Retail Spiele und die PS+ Titel gebracht. Und ich hab die Konsole jetzt auch schon seit Release. Und ich hab eigentlich kein Problem damit ein paar Spiele wieder runter zu schmeißen. Also ich werde mit den 500 GB noch Zeit lang auskommen.
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
In Zeiten, in denen man 1TB HDD Platten schon für 60-90 Euro bekommt, sollte man sich über die Größe von 50 GB bei einem Open World Game mit hochauflösenden Texturen (vor allem in dem Ausmaß von Gta V) keine allzugroßen Gedanken machen. Der Singleplayerpart des Spiels rechtfertig mMn jeden einzelnen MB, den ich auch für die PC Version bereit bin, mit meiner 16k Leitung zu downloaden. Der Multipayer tut sein Übriges dazu, vorausgesetzt man hat ein paar Freunde zum zocken. Ich hatte jedenfalls auf der PS3 Version mit meinen Leuten irre viel Spaß. Leider ist der Endgame Content im MP ziemlich mau und nachdem ich mir den Bugatti erspielt hatte, war die Luft ziemlich schnell raus. Hoffentlich verschafft Rockstar bis zum Release mit ein paar Content-Updates Abhilfe.

Wollte nur sagen das Open-World Titel defenetiv immer auf eine SSD gehören, und die sind zwar nicht mehr ganz so teuer, aber auch nicht wirklich im Schnapper-Bereich wie HDD´s...
Ich zB habe "Nur" eine Samsung 128GB...Win7, Skyrim und ARMA3 drauf und schon wirds Knapp wenn ich noch ein DCS World mit A10-C Modul und Flaming Cliffs3 draufpacke...
....
 
S

smutjesmooth

Guest
Ne Weile ist relativ, ich hab 12 Retail-Spiele und ein paar digitale und käme mit den 500GB schon langsam in Bedrängnis, hätte ich nicht vor ein paar Monaten auf 1TB aufgerüstet. Spätestens im November wäre sie voll geworden, denn da erscheinen 5 Retail-Spiele die ich zum Launch holen werde (u.a. auch GTA) plus Driveclub in der Gratis-Variante
Spielst du über 12 Spiele parallel zueinander ?Man kann doch gerade die Retail Spiele nur installieren wenn man sie auch oft spielt.Ich hab ja auch nicht meine Steam Bibliothek mit fast 300 Spielen immer komplett installiert. ;)
 

Scorpionstyle84

Neuer Benutzer
Mitglied seit
01.12.2012
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Deswegen habe ich mir auch vor kurzem eine 2000 GB festplatte rein gebaut, jetzt habe ich dauerhaft ruhe.
Die 500 GB Festplatte der ps4 nutze ich als externe Festplatte
 

LOX-TT

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
24.07.2004
Beiträge
9.465
Reaktionspunkte
4.242
Ort
Im schönen Franken
Spielst du über 12 Spiele parallel zueinander ?Man kann doch gerade die Retail Spiele nur installieren wenn man sie auch oft spielt.Ich hab ja auch nicht meine Steam Bibliothek mit fast 300 Spielen immer komplett installiert. ;)

ja natürlich kann ich die deinstalieren, aber solange ich Platz hab lass ich lieber alles drauf, so muss ich später nicht alles neu instalieren und zig Patches hinterher :) aber wenn die 1TB langsam voll werden mach ich das wohl, weil nochmal upgraden will ich die nächsten Jahre eigentlich nicht
 
C

Celerex

Guest
Wollte nur sagen das Open-World Titel defenetiv immer auf eine SSD gehören, und die sind zwar nicht mehr ganz so teuer, aber auch nicht wirklich im Schnapper-Bereich wie HDD´s...
Ich zB habe "Nur" eine Samsung 128GB...Win7, Skyrim und ARMA3 drauf und schon wirds Knapp wenn ich noch ein DCS World mit A10-C Modul und Flaming Cliffs3 draufpacke...
....

Da gebe ich dir recht. Habe solche Games auch immer auf meiner SSD. Aber ich denke, ein großteil der Spielerschaft besitzt noch keine SSD und im HDD bereich sollte man sich mMn eben keine Gedanken um 50 GB machen. Schlimmer ist der Gedanke, diese Datenmenge vom Netz zu saugen, da ich seit jahren nur noch in Keyshops einkaufe. :D
 
S

smutjesmooth

Guest
Da gebe ich dir recht. Habe solche Games auch immer auf meiner SSD. Aber ich denke, ein großteil der Spielerschaft besitzt noch keine SSD und im HDD bereich sollte man sich mMn eben keine Gedanken um 50 GB machen. Schlimmer ist der Gedanke, diese Datenmenge vom Netz zu saugen, da ich seit jahren nur noch in Keyshops einkaufe. :D

50 GB zu saugen macht mir auch keine Probleme .Gott sei Dank haben wir hier gutes Internet mit 150.000er Leitungen.Aber Ich kann durchaus die Leute gerade auf ländlichen Gegenden verstehen wo es meist nur langsames Internet gibt.Ich selbst kenn ja auch einige die aufm Land wohnen und immer noch mit 2000er Leitung zufrieden sein müssen.
 
C

Celerex

Guest
50 GB zu saugen macht mir auch keine Probleme .Gott sei Dank haben wir hier gutes Internet mit 150.000er Leitungen.Aber Ich kann durchaus die Leute gerade auf ländlichen Gegenden verstehen wo es meist nur langsames Internet gibt.Ich selbst kenn ja auch einige die aufm Land wohnen und immer noch mit 2000er Leitung zufrieden sein müssen.

Bei mir ist das wirklich furchtbar. Ich wohne am Rande der Stadt, habe vielleicht 10 Min Fußweg in's Stadtinnere, aber die Telekom kriegt es nicht hin, hier vernünftige Leitungen zu legen. Mehr als 16k ist leider nicht drin, auch nicht über Kabel Deutschland. :( Aber mit 16k gehts ja noch. Über Nacht habe ich knappe 50 GB gesaugt.
 
Oben Unten