GTA 5 PC: Kein Steam zur Aktivierung der Disk-Version erforderlich

DavidMartin

Redakteur
Mitglied seit
07.10.2005
Beiträge
443
Reaktionspunkte
56
Jetzt ist Deine Meinung zu GTA 5 PC: Kein Steam zur Aktivierung der Disk-Version erforderlich gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


Zum Artikel: GTA 5 PC: Kein Steam zur Aktivierung der Disk-Version erforderlich
 

Chronik

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
1.289
Reaktionspunkte
66
Ort
Altenburg - Thüringen
"Spieler, ..., fragen sich seit der jüngsten Ankündigung von GTA 5 für PC, wo beziehungsweise wie die Disk-Fassung des Action-Adventures aktiviert wird." Aber viel wichtig (für mich jedenfalls) brauch ich wirklich ein SC-Konto oder wird SC irgendwann (z.B. nach einem halben oder einen Jahr) optional (und auch Billiger!)?

Ich weiß nicht ob RS es weiß bzw. ernst nimmt aber mich und evtl. noch ein paar andere haben sie mit diesen Maßnahmen verloren!
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Ort
Bayern
Always Online? Na dann höchstens irgendwann bei nem Steam Sale für unter 10€.

Wieder Geld gespart... %)
R* ich bin sehr enttäuscht

Da verzichten sie auf Steamzwang und setzen Always Online dafür ein? Wie hirnlos ist das denn bitte? :B
Lieber habe ich Steamzwang und dafür offline modus... Herr Gott lass Hirn herab und schenk es R*.
 

robby23

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.12.2004
Beiträge
704
Reaktionspunkte
39
Bis auf den Always-on Zwang (dessen Umfang und Funktion bisher noch nicht genauer beschrieben wurde) handelt es sich doch um die gleichen DRM Maßnahmen wie bei GTA IV, oder nicht?

Wenn mich nicht alles täuscht, sind der großteil der Maßnahmen auch auf den alten und neuen Konsolen vorhanden, von daher wäre es zwar unerfreulich aber nachvollziehbar, wenn der PC ähnlich gegängelt würde.

Wurde schon irgendwo von offizieller Seite ganz deutlich gesagt, dass GTA V nicht offline spielbar ist? "In bestimmen Abständen" kann so ziemlich alles heißen.
 

Orzhov

Gesperrt
Mitglied seit
06.08.2014
Beiträge
4.687
Reaktionspunkte
1.975
Von den ganzen Dingen mit denen R-Sternchen die Spieler gängeln will ist die Steamanbindung mit Abstand das harmloseste gewesen.
 

DerBloP

Gesperrt
Mitglied seit
17.08.2010
Beiträge
2.818
Reaktionspunkte
248
Viel wichtiger war das man bei der Steam Version auch den R*SC usw brauch. Wie es scheint, JA!
Desweiteren haben die Konsoleros nicht die selben Gängelungen wie der PC Spieler, da dort wenn man den Online Modus NICHT nutzt, das Game auch nicht Aktivieren brauch, es Offline spielen und updaten kann, es aber ohne Aktivierung auch wieder verkaufen kann, wie gesagt, einmal für den Online Modus aktiviert, ist es account gebunden! Jetzt bleibt aber wirklich noch die Frage offen, wenn man das Spiel startet, sich der R*SC öffnet, kurz Prüft ob die Verion Legal ist, und man dann gemütlich den SP zocken kann, und ob man dann von Server ausfällen verschont bleibt, oder ob es direkt die verbindung zum Spiel kappt? Denn dann können die sich das Spiel auch von mir aus hinschieben wo sie wollen, auch wenn ich Mega Heiß auf das Game bin!
 

Homeboy25

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
779
Reaktionspunkte
9
ich glaub ich will meine vorbestellte Boxed Version jetzt nicht mehr.

Über Steam scheint es einfacher zu sein und ich kann sofortFreunden hinterswitchen auf deren Server wenn sie online sind und zocken.

Frag mich nur wie das nun mit dem Character Transfer ablaufen wird, da es von PS3 zu PS4 schon nicht bekannt war ,das es die gleicche Social Network Nick haben musste sowie PSN ID.
Das wurde erst hinterher bekannt und ich mustte mir einen neuen PS4 Account erstellen.
Da ich nicht die gleiche PSN ID auf PS3 und PS4 genutzt habe, sondern verschiedene.

Hoffentlich kann ich nun nochmal von PS4 auf PC transferieren, sonst weiß ich echt nicht ob sich das lohnt.

War ja schon schlecht das der Singleplayer Speilstand nicht übernommen werden konnte.

Über die Modbarkeit von GTA V PC wurde man l wieder nichts gesagt, also wirds wohl wieder nix oder wieder so ein mist wie bei GTA IV.
Bei GTA San Andreas war das echt gut.
 

Chronik

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
1.289
Reaktionspunkte
66
Ort
Altenburg - Thüringen
Zum Spielstart, befürchte ich schon wieder ein Total GAU, weil es einfach kein Entwickler/Publisher hin bekommt ausreichend (starke) Server zu Supporten.

Naja bleibt mal wieder was zu lachen und außerdem Schont es mein Geldbeutel!

Wir werden sehen wie sich RS wieder durch ein Patch (der den Onlinezwang [sprich SC anmeldung für OFF-spieler] rausmacht) retten wird und GTA V wieder auf Steam normal im OFF-Modus läuft.

RS muss doch merken das das ein Flop wird. Erstens wird der Preis eh niedriger sein, als beim Release-Date und zweitens werde ich mir GTA V eh nur fürn 10 kaufen (wenn die SC kacke rausgepachted ist)!
 

Meatsucker

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22.12.2006
Beiträge
255
Reaktionspunkte
25
Ort
Gehrden
Schöner wäre es, wenn die Steam-Version auf den ganzen anderen Rotz verzichten würde.... Ich bin bei DRM ja mittlerweile schon fast schmerzfrei, aber R* schießen hier definitiv am Ziel vorbei.
 

Shadow_Man

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
10.11.2002
Beiträge
35.765
Reaktionspunkte
6.172
Ort
Im Schattenreich ;)
GTA 5 PC setzt für die Aktivierung, das Online-Spielen und die Prüfung der Nutzungsberechtigung eine bestehende Internetverbindung voraus. Nach Angaben der Entwickler findet die Prüfung der Nutzungsberechtigung "in bestimmten Abständen" statt.

Das Problem ist, dass das total schwammig formuliert ist. Ein bestimmter Abstand kann sehr viel heißen. Das kann jede Stunde sein, einmal pro Tag oder einmal im Monat. Es kann vieles bedeuten.
 

doomkeeper

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
25.11.2003
Beiträge
6.207
Reaktionspunkte
1.033
Ort
Bayern
Das Problem ist, dass das total schwammig formuliert ist. Ein bestimmter Abstand kann sehr viel heißen. Das kann jede Stunde sein, einmal pro Tag oder einmal im Monat. Es kann vieles bedeuten.

Das ist genau das Problem an dieser ganzen Geschichte.
Rockstar kriegt 100%ig seit Wochen und Monaten konkrete Anfragen bzgl. Always Online und sie geben keine konkrete Antwort darauf.

Bei Systemanforderung war mir ihr Schweigen wirklich egal, aber bei so einer Sache wie Always Online erwarte ich eine klare Ansage.
Aber es hört sich einfach so an als ob es ca. jede Stunde gecheckt wird und damit bin ich nicht einverstanden.

Vor dem Spielen ein einmaliger Check? Kann man darüber nachdenken
Aber auch während dem Spielen? Nö darauf verzichte ich gerne.

Ich habe etwas dagegen wenn ich wie ein potentieller "Verbrecher" behandelt werde :hop:

Selbstverständlich werden sie mit dieser Info womöglich bis zur letzten Stunde warten um einen Shitstorm nicht unnötig zu provozieren.
Das Problem auf dem PC ist nur: Der Shitstorm wird so oder so irgendwann kommen und R* kann ihm nicht entkommen.

Spätestens wenn ein ehrlicher Kunde fälschlicherweise vom Spiel getrennt wird, obwohl Internet vorhanden war, wird R* den Frust gewaltig zu spüren bekommen... hoffentlich
 

BiJay

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.12.2006
Beiträge
2.493
Reaktionspunkte
429
RS muss doch merken das das ein Flop wird. Erstens wird der Preis eh niedriger sein, als beim Release-Date und zweitens werde ich mir GTA V eh nur fürn 10 kaufen (wenn die SC kacke rausgepachted ist)!

Guter Scherz. GTA V ist schon seit ein paar Tagen Spitzenreiter bei den Top Sellers in Steam und der Release ist noch fern. Nicht immer gleich von sich auf andere schließen. Gibt genügend Spieler, die heiß auf GTA V für den PC sind.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
26.311
Reaktionspunkte
6.718
Ort
Glauchau
Und nicht alle informieren sich über den Kopierschutz. Aber ich bin auch scharf auf GTA V, verzichte aber vorerst. Daß was Rockstar hier abzieht mit always on, Hardwareabgleich und ähnlichem finde ich überzogen. Auch wenn der Protest von wenigen offensichtlich nicht nutzt bleibe ich dabei.
 
C

Celerex

Guest
Auch wenn der Protest von wenigen offensichtlich nicht nutzt bleibe ich dabei.

Ohne dir oder den anderen always on Gegnern zu nahe treten zu wollen: Es bringt eben nichts, seinem Ärger auf irgendwelchen (deutschen) Foren Luft zu machen, nur um sich durch Gleichgesinnte bestätigen zu lassen. Dadurch wird sich mit 100% Wahrscheinlichkeit gar nichts ändern. Von den meisten Leuten, die gegen den Kopierschutz sind, liest du unter jeder GTA V News 2-3 Beiträge, in denen sich alles wiederholt. Anstatt seine Freizeit so sinnlos zu vergeuden, könnte man auch eine Petition starten und die Leute dazu animieren, diese zu unterzeichnen oder offene Briefe an Rockstar verfassen. Ob das letztendlich etwas ändert, sei mal dahingestellt, aber es bewirkt definitiv mehr, als sich gegenseitig in einem Forum hochzuschaukeln. Ich habe schon bei vielen Online-Petitionen mitgemacht und nicht wenige waren erfolgreich. Zwar kann ich mich mit der always on Schutzmaßnahme bei GTA V arrangieren, aber meine "Stimme" wäre euch sicher und wenn ihr die Sache dann auf vielen namhaften Plattformen wie reddit und Co. publik macht, wird da sicherlich ein nettes Grüppchen zusammenkommen. Einfach nur reden bringt eben nichts, sieht man ja an den Vorverkaufszahlen. ;)
 

Chronik

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
1.289
Reaktionspunkte
66
Ort
Altenburg - Thüringen
GTA V ist schon seit ein paar Tagen Spitzenreiter bei den Top Sellers in Steam und der Release ist noch fern. Nicht immer gleich von sich auf andere schließen. Gibt genügend Spieler, die heiß auf GTA V für den PC sind.

Ganz einfach weil bei Steam genügend minderjähige (Kinder) Spiele ab 16 oder 18 abgreifen (d.h. die eltern haben keine Ahnung was Steam ist bzw. das es eine Kindersicherung gibt).
Was heißt hier "von sich", ich bin kein Entwickler bzw. Publisher, wenn ich es wäre würde ich eher wie "CD Project Red" handeln.
Ich bin auch heiß auf GTA V, kalte dusche und das wars^^, nee scherz. Mit diesem Kopierschutz und Always-On gedöns habe ich keine Lust auf GTA V, mir sind einfach meine persönlichen Daten einfach wichtiger!!!
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.964
Reaktionspunkte
4.007
Ort
Braunschweig
Da will wohl jemand seine eigene Online Plattform stark boosten.


Zum Spielstart, befürchte ich schon wieder ein Total GAU, weil es einfach kein Entwickler/Publisher hin bekommt ausreichend (starke) Server zu Supporten.

Würden die meisten schon, sowas kostet aber Geld.
 

Chronik

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
1.289
Reaktionspunkte
66
Ort
Altenburg - Thüringen
Würden die meisten schon, sowas kostet aber Geld.

Ach das gute alte Geld. Ich hätte ja eine Idee wie man viel Geld sparen kann. Einfach die Online Server nachreichen durch Patches. Und diese scheiß Gängellungsmaßnahmen (wie Always-On, ...) rausnehmen. Ganz ehrlich wenn das alles optional wäre würde ich mir auch GTA V kaufen, spiele eh lieber im OFF-Modus! Und mit diesem Geld können sie dann soviel Server Supporter wie sie von mir aus wollen. Vorallem die ganze Always- und DRM-Scheiße lässt doch wieder die Hacker/Cracker aktiv werden.
 
C

Celerex

Guest
Habe ich schon versucht hier im Forum (mit PCG im rücken) hat bis jetzt keiner geantwortet oder darauf reagiert (also von den Usern oder jemand von PCG selbst [bis jetzt 92 klicks])!

Okay und wo hast du den Brief überall publik gemacht? Also hier unter den News habe ich noch keine Verlinkung, keinen Aufruf oder Sonstiges von dir gelesen. Mag sein, dass ich die ein oder andere News übersehen habe, aber bei den wichtigsten war ich dabei. Wenn du möchtest, dass ihn die Leute auch lesen, musst du sie darauf aufmerksam machen. Nicht jeder (mich mit eingeschlossen) tummelt sich in den Foren von PcGames herum. Ein Großteil der Community hier wird vermutlich nur unter den News kommentieren und wenn du da niemanden darauf aufmerksam machst, dass du einen offenen Brief an Rockstar Games verfasst hast, dann wirst du auch nicht mehr Klicks erhalten.

Den Brief hast du schon fertig oder? Schick einfach mal den Link, dass sich die Leute ein Bild davon machen können.
 

Batze

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
14.964
Reaktionspunkte
4.007
Ort
Braunschweig
Gibt genügend Spieler, die heiß auf GTA V für den PC sind.
Und genau deshalb kann Rockstar da auch machen was es will. Auf die paar User die sich jetzt Aufregen scheiß** die.
Genau auch deshalb kann die Branche bei PC Zockern eben auch alles machen was sie wollen.
Gekauft wird es troztdem.
So war es auch bei Steam, bei Origin und allen anderen Plattformen.
Die Firmen wissen das der dumme User (außer eben eine handvoll Ausnahmen) alles kauft, ein Top Spiel sowieso.
 

Chronik

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
1.289
Reaktionspunkte
66
Ort
Altenburg - Thüringen
Okay und wo hast du den Brief überall publik gemacht? Also hier unter den News habe ich noch keine Verlinkung, keinen Aufruf oder Sonstiges von dir gelesen. Mag sein, dass ich die ein oder andere News übersehen habe, aber bei den wichtigsten war ich dabei. Wenn du möchtest, dass ihn die Leute auch lesen, musst du sie darauf aufmerksam machen. Nicht jeder (mich mit eingeschlossen) tummelt sich in den Foren von PcGames herum. Ein Großteil der Community hier wird vermutlich nur unter den News kommentieren und wenn du da niemanden darauf aufmerksam machst, dass du einen offenen Brief an Rockstar Games verfasst hast, dann wirst du auch nicht mehr Klicks erhalten.

Den Brief hast du schon fertig oder? Schick einfach mal den Link, dass sich die Leute ein Bild davon machen können.

Nun das war erst mal nur eine Idee von mir und ich wollte erst mal sehen ob PCGames darauf eingeht. Nein den Brief habe ich (weil es noch eine Idee ist/war) noch nicht fertig.
Weil das eine Frage von mir war, habe ich keine News daraus gemacht. Das macht PCG hab ich mir gedacht (außerdem bin ich nicht der große News-Schreiber)?! Ich alleine will den Brief nicht verfassen, am Ende vergesse ich noch was, was den einen oder andere wichtig ist.

Ich hatte gedacht wenn auf meine Idee, im Forum, jemand anspringt (egal ob User oder jemand von PCG [Mod oder Com. Officer]) wird sich das dann hier schon rumsprechen/die runde machen. Und zack schon hat man eine News (von PCG gemacht).
Naja auf jedenfall finde ich es besser wenn sich eine Community abspricht, berät und PCG im Rücken hat (habe ich auch so ähnlich im Forum geschrieben).
 
C

Celerex

Guest
Nun das war erst mal nur eine Idee von mir und ich wollte erst mal sehen ob PCGames darauf eingeht. Nein den Brief habe ich (weil es noch eine Idee ist/war) noch nicht fertig.
Weil das eine Frage von mir war, habe ich keine News daraus gemacht. Das macht PCG hab ich mir gedacht (außerdem bin ich nicht der große News-Schreiber)?! Ich alleine will den Brief nicht verfassen, am Ende vergesse ich noch was, was den einen oder andere wichtig ist.

Ich hatte gedacht wenn auf meine Idee, im Forum, jemand anspringt (egal ob User oder jemand von PCG [Mod oder Com. Officer]) wird sich das dann hier schon rumsprechen/die runde machen. Und zack schon hat man eine News (von PCG gemacht).
Naja auf jedenfall finde ich es besser wenn sich eine Community abspricht, berät und PCG im Rücken hat (habe ich auch so ähnlich im Forum geschrieben).

Mit einer "Idee" wirst du sicherlich keinerlei Erfolg haben. Wenn du einfach einen Beitrag eröffnest und dir einen Selbstläufer erhofft hast, dann war die Mühe (copy & paste) umsonst. Man muss eben schon ein wenig Eigeninitiative und Arbeit investieren, wenn man wirklich etwas bewirken möchte. Einfach zu hoffen, dass jemand die Arbeit abnimmt, reicht nicht, wie du an der regen Beteiligung bemerkt hast. Bei so einem Vorhaben sollte schon eine gewisse Basis vorhanden sein. In dem Fall wäre eben eine Rohfassung des Briefes die Basis gewesen. *Ich bin nicht der große News Schreiber" ist keine Ausrede. Schreiben hat jeder von uns in der Schule gelernt und um die Formulierung kann sich notfalls auch die Community kümmern. Die Übersetzung ins Englische sollte ebenfalls kein großes Problem darstellen und weitere Sprachen sind nicht notwendig. Falls du etwas vergisst, was für andere vielleicht wichtig gewesen wäre, dann wirst du es sehr wahrscheinlich unter dem Beitrag lesen. Ergo, auch keine Ausrede. Zu guter Letzt solltest du Computec, PCG oder auch die Redakteure persönlich (private Nachricht) auf deinen Beitrag aufmerksam machen. Nicht jeder von ihnen wird sich alle Beiträge im Forum anschauen. Außerdem reicht es wie bereits geschrieben nicht, das ganze nur auf PCG zu betreiben. Die stellen die 10-20 "Anti-always-on Hetzer" hier im Forum den Steam Vorverkaufszahlen gegenüber und lachen dich bestenfalls aus, wenn du überhaupt eine Antwort bekommst.

Und wenn dir das zu viel Aufwand ist, dann musst du eben eine Bogen um GTA V machen. Die sinnlosen Hetzereien unter jeder GTA V news bringen jedenfalls nichts, außer Belustigung für ein paar Leute, was mit Sicherheit nicht deine Absicht sein sollte.
 

Chronik

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
27.10.2006
Beiträge
1.289
Reaktionspunkte
66
Ort
Altenburg - Thüringen
Mit einer "Idee" wirst du sicherlich keinerlei Erfolg haben. Wenn du einfach einen Beitrag eröffnest und dir einen Selbstläufer erhofft hast, dann war die Mühe (copy & paste) umsonst. Man muss eben schon ein wenig Eigeninitiative und Arbeit investieren, wenn man wirklich etwas bewirken möchte. Einfach zu hoffen, dass jemand die Arbeit abnimmt, reicht nicht, wie du an der regen Beteiligung bemerkt hast. Bei so einem Vorhaben sollte schon eine gewisse Basis vorhanden sein. In dem Fall wäre eben eine Rohfassung des Briefes die Basis gewesen. *Ich bin nicht der große News Schreiber" ist keine Ausrede. Schreiben hat jeder von uns in der Schule gelernt und um die Formulierung kann sich notfalls auch die Community kümmern. Die Übersetzung ins Englische sollte ebenfalls kein großes Problem darstellen und weitere Sprachen sind nicht notwendig. Falls du etwas vergisst, was für andere vielleicht wichtig gewesen wäre, dann wirst du es sehr wahrscheinlich unter dem Beitrag lesen. Ergo, auch keine Ausrede. Zu guter Letzt solltest du Computec, PCG oder auch die Redakteure persönlich (private Nachricht) auf deinen Beitrag aufmerksam machen. Nicht jeder von ihnen wird sich alle Beiträge im Forum anschauen. Außerdem reicht es wie bereits geschrieben nicht, das ganze nur auf PCG zu betreiben. Die stellen die 10-20 "Anti-always-on Hetzer" hier im Forum den Steam Vorverkaufszahlen gegenüber und lachen dich bestenfalls aus, wenn du überhaupt eine Antwort bekommst.

Und wenn dir das zu viel Aufwand ist, dann musst du eben eine Bogen um GTA V machen. Die sinnlosen Hetzereien unter jeder GTA V news bringen jedenfalls nichts, außer Belustigung für ein paar Leute, was mit Sicherheit nicht deine Absicht sein sollte.

Na dann bin ich hier, wohl falsch? Schade das es theorigin.de nicht mehr gibt.
Wie gesagt es war eine Idee (eine gute, wie ich finde) aber wenn sie keiner annehmen will und dann rumheult wie scheiße GTA V wegen dem SC, ... ist selber schuld!
 
C

Celerex

Guest
Oben Unten