GSC Games World: STALKER-Macher sind zurück und arbeiten an neuem Titel

MichaelBonke

Autor
Mitglied seit
24.03.2010
Beiträge
1.122
Reaktionspunkte
62
Jetzt ist Deine Meinung zu GSC Games World: STALKER-Macher sind zurück und arbeiten an neuem Titel gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: GSC Games World: STALKER-Macher sind zurück und arbeiten an neuem Titel
 

nuuub

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2007
Beiträge
1.376
Reaktionspunkte
610
Ein Stalker 2 können sie sich sparen. Besser als die Moder kriegen sie es eh nicht hin.
Ich sag nur: "NLC6" und "Soljanka ExtendetEdition" für Stalker SoC.

Es gab in letzte zeit soviel "neues" von GSC dass ich denen sowieso kein Wort glaube.
 

MichaelG

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
04.06.2001
Beiträge
27.071
Reaktionspunkte
7.056
Ich will aber ein Stalker 2. Mods hin oder her. Ohne Basis könnten die Modder auch nichts erschaffen.
 

Moesr

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17.10.2014
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
Bitte wieder ein STALKER, die Mods für die alten staubigen technisch unausgereiften Spiele sind doch mittlerweile total egal.
 

Theojin

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.10.2007
Beiträge
1.120
Reaktionspunkte
300
Ich wäre auch für ein Stalker 2, selten Spiele mit so einer dichten Atmosphäre gesehen. Egal, ob nun mit Mods oder ohne.

Meinetwegen können sie das ganze auch größer aufziehen, in der Art wie Fallout, aber halt eher in Richtung Stalker.
 

Neawoulf

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
13.08.2003
Beiträge
6.508
Reaktionspunkte
2.745
Über ein neues Stalker würde ich mich definitiv freuen. Mods sind ne tolle Sache, auch die Lost Alpha Version von Shadow of Chernobyl war nett, aber die neu hinzugefügten Storyelemente dort waren furchtbar.
 

nuuub

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
17.09.2007
Beiträge
1.376
Reaktionspunkte
610
Ohne Basis könnten die Modder auch nichts erschaffen.

Genau... Die Mod community für Stalker SoC hat die X-Ray Engine dermaßen verbessert, dass es kaum noch abstürze gibt.

Für Stalker Clear Sky und Call of Prypjat haben die "macher" ganze teile der, durch die Moder, programmierten Futures einfach kopiert und in ihr "Spiel" hinzugefügt. Es waren teilweise sogar namen der Moder in den ganzen Texten die beim kopieren nicht mal entfernt wurden.

In Stalker SoC konnten die NPC keine Granaten werfen. Eine Modderin hat dann den entsprechenden Script geschrieben den die Modder heute noch für ihre Mods nutzen. GSC hat den Script einfach genommen und in das Clear Sky übernommen. Was halb so schlimm wäre, dann hätte es nämlich funktioniert. Leider haben sie ihn noch verbessern wollen und haben dabei nur Müll produziert.


Eine schreckliche Mod... Wer die Geschichte dahinter kennt wird sie sowieso nicht mal anfassen.
Madjar hätte auf die anderen Moder hören sollen, dann wäre aus der Mod auch was gutes geworden. Stattdessen wollte er mit der Mod reich werden. Darauf hin hat einer der wenigen fähigen Modern, Artos, von dem die Simbion Mod ist,das Schiff verlassen. Er wollte kein Geld für eine Mod verlangen.
Das hat den Madjar nicht davon abgehalten die Arbeit von Artos zu verwenden. Locker an die 50% des Scripts stammte von Artos. Madjer hatte alle Copyright vermerke entfernt, nur bei einigen teilen des Scripts hat er es vergessen ^^
Die ganze Story von Lost Alpha ist für den Arsch.

Es gibt immer noch Moder für SoC die großartige Arbeit leisten. Die Grafik wurde ordentlich aufgepeppt, die Bugs größtenteils behoben, der umfang der Mod ist unglaublich.

"NLC6" und "Soljanka Extended Edition". An der "Soljanka Deluxe" wird noch gearbeitet. Eine Mod die alle gebiete aus allen Stalker teilen vereint. In Stalker Vanilla zb sind Kordon und Müllhalde zwei verschiedene gebiete mit einem Level übergang. In "Soljanka Deluxe" wird daraus ein großes Gebiet. Nur um zu verdeutlichen wie tief die Änderungen reichen.
Spielspaß und Umfang für locker 300 Stunden. Die NLC6 wahrscheinlich noch viel mehr.

LostAlpha ist ein Witz dagegen....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten