Grafikkarte bis max. 300EUR - auf nvidia GTX4x0 warten?

snuggle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
194
Reaktionspunkte
0
Hallo,

ich möchte demnächst meine Grafikkarte aufrüsten.
Ich habe im Moment eine Radeon HD4870 mit Q9450 und habe gelesen, dass die Grafikkarte demnächst limitiert, wenn ich alle Bildverbesserungen einschalte (bei 1680x1050).
Ich denke die CPU reicht mit ihren 4 Kernen noch eine Weile und ich habe auch noch gar nix übertaktet.

Das Problem ist, dass ich mir eigentlich keine Radeon mehr kaufen wollte, weil es lange Zeit Ärger mit dem Treiber gab. Z.B. hatte ich in einigen Spielen (COD4, Sacred 2) Probleme mit ruckhaft aufpoppenden Bodentexturen, und ich bilde mir ein, zumindest mit Sacred 2 gibt es die auch im aktuellen Treiber noch.

Andererseits will ich nicht mehr so lange warten und mein Preislimit ist 300, besser so 250 oder etwas mehr.
Da würde ja eigentlich eine Radeon 5850 ganz gut passen, oder?

Welche wird besser sein? Die GTX470 ist am Anfang wahrscheinlich weit teurer als 300 oder?

Also warten oder demnächst ne Radeon 5850 kaufen? Auf jeden Fall soll sie DirectX11 haben, eine GTX3xx oder GTX270 oder so kommt also nicht in Frage.

Danke
snuggle
 

svd

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
09.09.2004
Beiträge
6.635
Reaktionspunkte
1.178
Wegen DirectX11 und dem Budgetlimit kommt *jetzt*, wie du schon bemerkt hast, nur eine HD5850 in Frage.
(Das PLV der HD5830 stimmt sowas von gar nicht...)

Aber weil die lieferbaren Karten zu Wucherpreisen gehandelt werden, die sogar knapp an den magischen 300
kratzen, und du bei günstigeren Angeboten eine unverschämt lange Lieferzeit hast, kannst du genauso gut den
Release der neuen nVidia Karten abwarten.

Falls die Kalifornier es sich leisten können, die Karten für 300-350€ herzugeben, kannst du ja eine kaufen.
Vlt bringt "reale" Konkurrenz ATi ja dazu, ihren Zulieferern mal brutal gut in den Hintern zu treten.
Oder die Preise für ihre Phantomprodukte zu senken, damit die sofort lieferbaren Exemplare wenigstens auf die
normalen 250€ fallen. ;)

Und so schlecht ist die HD4870 ja noch nicht. Es sind immer nur die zwei Spiele, nämlich Crysis (nicht aber Warhead)
und GTAIV, denen es nie schnell genug gehen kann... Musst du halt noch ein paar Wochen auf die Grafikfilter
verzichten.

Da hast du ja noch direkt Glück gehabt. Spielern, die von einer HD3xxx, GeForce 8xxx, bzw kleiner, sinnvoll auf
DirectX11 umsteigen wollen, brauchen derzeit wirklich viel Geduld...
 
N

N8Mensch

Gast
Da hast du ja noch direkt Glück gehabt. Spielern, die von einer HD3xxx, GeForce 8xxx, bzw kleiner, sinnvoll auf
DirectX11 umsteigen wollen, brauchen derzeit wirklich viel Geduld...

Das stimmt. Nicht nur die neuen Geforcegrafikkarten müssen erhältlich sein, sondern der Markt muss auch den Preis regulieren. Das kann noch etwas länger dauern als Ende März :( .
 

Onlinestate

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.08.2002
Beiträge
3.042
Reaktionspunkte
102
Ich denke die 470 wird vermutlich um die 350 Euro kosten (mein da mal was gelesen zu haben, aber hab dazu nichts mehr gefunden). Leistungstechnisch schätze ich sie mal zwischen der 5850 und der 5870 ein, zumindest gehen die ersten Benchmarks ja in die Richtung. Bei spezellien Situation wie sehr viel Tesselation vll. auch besser.
Allerdings gehen die Gerüchte zur Zeit von einer sehr schlechten Verfügbarkeit aus, zudem soll es noch Probleme mit den Treibern geben. Also bis Ende des Monats wird das mit großer Sicherheit nichts, auch wenn da der offizielle Launch sein soll.

Und ich bin eigentlich auch der Meinung, dass man mit Aufrüsten noch warten kann, da die 4870 eigentlich noch ausreichen sollte.
 
Oben Unten