• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Gothic-Remake: Endlich auf dem richtigen Weg! - Analyse

Norisk699

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
173
Reaktionspunkte
34
Ich habe das Video angeschaut.

Die ersten Gothics habe ich verpasst, weil ich mich damals nicht für Rollenspiele interessierte.
Auch fand ich die Technik und so weiter damals noch nicht ausgereift. So ließ ich diese Perlen links liegen.

Heute, mittlerweile dank der Witcher-Serie und Cyperpunk zumindest "Teilzeit-Rollenspieler" würde ich auch Gothic gerne nachholen. Wenn ich mir aber Videos von den Originalen anschaue, dann sehe ich schon dass es einfach sehr gealtert ist. Fast schon schlecht gealtert.

Daher bin ich begeistert, dass es ein Remake geben soll UND dass der neueste Teaser/Trailer/Video nun tatsächlich sehr ordentlich aussieht.
Ich bin auch froh, dass die meisten Gothic-Veteranen zufrieden lächeln. Das ist ein gutes Zeichen.

Ich glaube auch dass die Entwickler auf einem guten Weg sind.
Ich bin dann sehr gerne ein dankbarer Käufer, wenn sie es in dieser Art tatsächlich bis über die Ziellinie schaffen.

Gothic + die Story des Spiels sollte jeder mal gespielt haben. Ich schäme mich geradezu dafür, dass ich das damals einfach ausgelassen habe ;)
 

oldmichl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
102
Reaktionspunkte
44
Ich war von dem spielbaren Teaser damals auch sehr enttäuscht und habe durch den aktuellen mittlerweile wieder viel Hoffnung, dass es ein gutes Remake wird. Wenn Sie ein paar Sachen umbauen, so soll es mir egal sein, ich kann mich sowieso an die Details nicht mehr erinnern, nur dass Gothic mir damals super gefallen hat.
Hoffentlich wird das Kampfsystem gut, dies ist jetzt meine größte Befürchtung.
 

Jakkelien

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
08.12.2007
Beiträge
801
Reaktionspunkte
281
Heute, mittlerweile dank der Witcher-Serie und Cyperpunk zumindest "Teilzeit-Rollenspieler" würde ich auch Gothic gerne nachholen. Wenn ich mir aber Videos von den Originalen anschaue, dann sehe ich schon dass es einfach sehr gealtert ist. Fast schon schlecht gealtert.
Fans haben die Grafik aufgebohrt und sogar DX11-Effekte eingebaut. Die Community hat dafür das Tool SPINE entwickelt. Damit lassen sich die gewünschten Mods einfach anklicken und den Rest macht das Programm.
Es bleibt damit natürlich weiterhin ein altes Spiel.
 

BlackyRay

Benutzer
Mitglied seit
11.09.2017
Beiträge
85
Reaktionspunkte
37
Ich war von dem spielbaren Teaser damals auch sehr enttäuscht und habe durch den aktuellen mittlerweile wieder viel Hoffnung, dass es ein gutes Remake wird. Wenn Sie ein paar Sachen umbauen, so soll es mir egal sein, ich kann mich sowieso an die Details nicht mehr erinnern, nur dass Gothic mir damals super gefallen hat.
Hoffentlich wird das Kampfsystem gut, dies ist jetzt meine größte Befürchtung.
Also da man in dem Fall nur Optik gesehen haben ich noch genau so skeptisch wie nach dem teaser.

Die Optik hilft nix wenn die Raue Art des Lagers nicht rüber gebracht werden kann und den namenlose Held weiterhin eher charakterlich wie mud die nervige quasselstrippe rüberkommt.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.151
Reaktionspunkte
860
Das einzige was man vielleicht aus dem Trailer entnehmen kann ist dass sie sich beim Worlddesign mehr am Original halten und dem ganzen etwas mehr Leben einhauchen.
Soweit schonmal nicht verkehrt wenn das auch für den Rest der Welt gilt.
Was alles andere betrifft muss man weiter abwarten bis es wirkliches Gameplay gibt.
Gespannt bin ich vorallem auf das Kampfsystem. Das war im Original ja schon sehr speziell und gewöhnungsbedürftig aber durchaus komplex. Komplexer als die meisten anderen RPGs auch heute noch.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.316
Reaktionspunkte
6.919
Oh wie ich diesen Vergleich immer hasse.
PCGames selbst hat Cyberpunk mit 10/10 Punkten bewertet und die PC-Version war von Release an eher arm an echten Bugs.
Könnten wir das bitte mal relativieren?
CP2077 war/ist noch immer verbuggt... auch auf PC.
War zumindest meine Erfahrung beim Kauf nach ca 3 Monaten nach Release.
Wenn man nur Abstürze zum "Bug" zählt, ok.
Aber rundherum, wenn man die Augen offen hat, war/ist das Game noch immer keine 10 Wert. Weder Technisch, noch sonst wie.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.151
Reaktionspunkte
860
CP2077 war/ist noch immer verbuggt... auch auf PC.
War zumindest meine Erfahrung beim Kauf nach ca 3 Monaten nach Release.
Wenn man nur Abstürze zum "Bug" zählt, ok.
Aber rundherum, wenn man die Augen offen hat, war/ist das Game noch immer keine 10 Wert. Weder Technisch, noch sonst wie.
Ich kann mit solchen Zahlenwertungen zwar nichts anfangen aber ne 10/10 würde ich dem Spiel jetzt auch nicht geben.
Von großen Bugs kann ich in den 45 Stunden die ich jetzt spiele allerdings auch nichts berichten.
Außer ne Hand voll kleinen glitches in der Zeit lieft das Spiel bei mir ohne Probleme.
 

MarcHammel

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.07.2021
Beiträge
1.190
Reaktionspunkte
624
CP2077 war/ist noch immer verbuggt... auch auf PC.
War zumindest meine Erfahrung beim Kauf nach ca 3 Monaten nach Release.
Wenn man nur Abstürze zum "Bug" zählt, ok.
Aber rundherum, wenn man die Augen offen hat, war/ist das Game noch immer keine 10 Wert. Weder Technisch, noch sonst wie.
3 Monate nach Release war das Spiel auch noch nicht das, was es heute ist. Es ist heute kein Meisterwerk, aber trotzdem im Vergleich zur Release-Version sehr gut gereift.
 
C

Calewin

Gast
Gothic…
Damals konnte ich leider mit Teil 1 und 2 irgendwie wenig anfangen und habe beide Spiele frustriert an die Seite gelegt.
Konnte und kann die Lobeshymnen bis heute nicht ganz nachvollziehen, aber wer weiß? Vielleicht kann mich das Remake abholen. In den Trailer interpretiere ich mal nicht zu viel hinein. Das ist erstmal nichts weiter als ein Videofragment und lässt kaum Rückschlüsse auf das fertige Spiel zu.
 

Holzkerbe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.07.2022
Beiträge
265
Reaktionspunkte
117
Hach ja, Gothic. Damals 2001 im Karstadt im Regal stehen gesehen und noch nie etwas davon gehört. Cover, Beschreibung und Screenshots haben mich abgeholt, also eingepackt und daheim direkt installiert. Danach war ich in der Minenkolonie für Wochen gefangen (Pun intended :finger:). Die Atmosphäre, der raue Ton und diese riesige Open World mit für damalige Verhältnisse unerhörter Weitsicht - großartig!

Aber alter Schwede war das Ding verbuggt. Die Entwickler kannten mich nach 'ner Weile beim Vornamen, weil ich relativ viel per Mail Bugs gemeldet hatte :B War eine geile Zeit. Den Teaser vom Remake hab ich mir nicht gegeben, aber den neuerlichen Trailer fand ich auch ganz gut. Trotzdem schmeckt es mir so gar nicht, das hier Piranha Bytes nicht wenigstens in beratender Funktion mit an Bord sind. Wo sie noch dazu ebenfalls Teil des THQ Nordic Konzerns sind...
 
G

Gast1661893802

Gast
Ich kann mit solchen Zahlenwertungen zwar nichts anfangen aber ne 10/10 würde ich dem Spiel jetzt auch nicht geben.
Das dies der selten bescheidenen (sehr wohlwollend ausgedrückt🤨) Wertungs Aufrunde Mechanismus von PCGames geschuldet ist, hatten wir schon zig mal !

Bitte bei zukünftigen Zitaten mal berücksichtigen, "uns Tester" sprach mal von einer 9,3 wenn ich mich recht erinnere !😉
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
2.151
Reaktionspunkte
860
Das dies der selten bescheidenen (sehr wohlwollend ausgedrückt🤨) Wertungs Aufrunde Mechanismus von PCGames geschuldet ist, hatten wir schon zig mal !
Mag ja sein. Würde aber auch nichts an meiner Wertung ändern. Hab viel Spaß damit aber mehr als ne 8/10 würde es bei mir nicht geben.
 

LostHero

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
11.09.2005
Beiträge
1.482
Reaktionspunkte
84
PC Games könnte in dem Kontext auch mal einen Bericht über OpenGothic bringen, quasi als Zeitvertreib bis zum Remake Release ;).
Für Gothic 2 nähert sich der Opensource Rebuild der 100% Feature Complete Marke. Ist bereits sehr gut spielbar und sieht optisch auch schnieke aus! Lediglich einige kleine Dinge wie Wettereffekte & Leitern fehlen noch.
Gothic 1 soll allerdings erst danach folgen.

Ist insgesamt wesentlich umfangreicher und stabiler als die jeweils nie wirklich fertiggestellten DX11 Renderer (die auch nicht schlecht aber deutlich fummeliger und eingeschränkter sind!).
 

oldmichl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
03.10.2006
Beiträge
102
Reaktionspunkte
44
Also da man in dem Fall nur Optik gesehen haben ich noch genau so skeptisch wie nach dem teaser.

Die Optik hilft nix wenn die Raue Art des Lagers nicht rüber gebracht werden kann und den namenlose Held weiterhin eher charakterlich wie mud die nervige quasselstrippe rüberkommt.
Sicherlich, allerdings mit dem alten (spielbaren) Teaser konnte ich ja gleich garnix anfangen.
Besser die Optik stimmt und die anderen Spielelemente sind unsicher, als wie wenn
die Optik NICHT stimmt und trotzdem alles andere unsicher ist :-D
Jedenfalls glaube ich jetzt eher daran, dass es vom Feeling her Rau, Dreckig und Gemein abgeht als wie damals bei dem Möchtegern-Zorro.
 

MrFob

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
20.04.2011
Beiträge
5.448
Reaktionspunkte
3.857
Also, zu Teaser mal: Der Anfang ging echt ueberhaupt nicht. Ich verstehe auch nicht, wie man auf den Gedanken kommen kann, den so umzumodeln. Ich meine, "Willkommen im Lager" und Zack! Faust in die Fresse, das ist doch mal ein Spieleinstieg, den baut man doch nicht einfach so um, wenn man ein Remake machen will. :-D

Ansonsten fand ich jetzt einige Sachen im Teaser, die auch von @Carlo Siebenhuener stark beanstandet werden gar nicht mal soooo schlimm. Dem "Moechtegern-Zorro" Diego fand ich eigentlich ok. Das Outfit passte mMn gar nicht schlecht zum Charakter (vor allem, wie man ihn dann auch in Gothic 2 noch weiter kennenlernte) und dass man die Charactere ein bisschen individueller gestaltet haette mMn nicht geschadet. Ja, die Ruestungen haben damals schon ausgesagt, wer zu welcher Fraktion und zu welcher "Klasse" innerhalb der Fraktion gehoert, aber kann es durchaus sehen, dass sich Diego ein Cape ueber seine Schattenruestung wirft, um etwas stylischer auszusehen. ;)

Im grossen und ganzen hab ich nichts dagegen, wenn ein Remake schon auch ein paar eigene Toene mit reinbringt. Wichtig waere es halt dies im Geiste des Vorbilds zu tun and ja, da muss man jetzt erstmal sehen, ob sie das wirklich hinbekommen. Die alte Mine mit ein paar schoeneren Assets nachzubauen ist eine Sache, von vorne bis hinten ein cooles Spiel zu machen, das wird noch spannend.
 
Oben Unten