Gehäuselüfter läuft nicht an

noxious

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
5.362
Reaktionspunkte
119
Gehäuselüfter läuft nicht an

Ich habe mir ein neues Netzteil geholt: Bequiet Straight Power 450W.
Jetzt laufen die Lüfter (von Coolermaster und Papst, 4Pin Anschluss) aber nicht mehr an. Wenn ich sie kurz antippe laufen sie wie bei dem anderen NT.
Die Lüfter sind an den (Extra-)Lüfteranschlüssen des NT angeschlossen.
Ich habe die Kabel heute Mittag mühevoll mit Kabelbinder am Rand des Gehäuses verlegt und würde deshalb jetzt gerne wissen:
1. Wieso laufen sie nicht (bei 4Pin ist doch keine Lüftersteuerung :confused: )
2. Laufen sie, wenn ich sie an die anderen 4Pin, Festplattenstecker, stecke?
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.781
Reaktionspunkte
5.982
AW: Gehäuselüfter läuft nicht an

noxious am 15.06.2007 20:55 schrieb:
Ich habe mir ein neues Netzteil geholt: Bequiet Straight Power 450W.
Jetzt laufen die Lüfter (von Coolermaster und Papst, 4Pin Anschluss) aber nicht mehr an. Wenn ich sie kurz antippe laufen sie wie bei dem anderen NT.
Die Lüfter sind an den (Extra-)Lüfteranschlüssen des NT angeschlossen.
Ich habe die Kabel heute Mittag mühevoll mit Kabelbinder am Rand des Gehäuses verlegt und würde deshalb jetzt gerne wissen:
1. Wieso laufen sie nicht (bei 4Pin ist doch keine Lüftersteuerung :confused: )
das sind anschlüsse vom netzteil, die für lüfter gedacht sind? vielleicht ist im netzteil ein tempsensor oder so was, der anfangs nur zB 5-7V dufchleitet, wenn es noch kühl ist? das wäre je nach lüfter zu wenig, um anzulaufen, aber mit etwas anstupsen geht es dann.


2. Laufen sie, wenn ich sie an die anderen 4Pin, Festplattenstecker, stecke?
müßten eigentlich - probier es halt.
 
TE
noxious

noxious

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
5.362
Reaktionspunkte
119
AW: Gehäuselüfter läuft nicht an

Herbboy am 15.06.2007 21:12 schrieb:
noxious am 15.06.2007 20:55 schrieb:
Ich habe mir ein neues Netzteil geholt: Bequiet Straight Power 450W.
Jetzt laufen die Lüfter (von Coolermaster und Papst, 4Pin Anschluss) aber nicht mehr an. Wenn ich sie kurz antippe laufen sie wie bei dem anderen NT.
Die Lüfter sind an den (Extra-)Lüfteranschlüssen des NT angeschlossen.
Ich habe die Kabel heute Mittag mühevoll mit Kabelbinder am Rand des Gehäuses verlegt und würde deshalb jetzt gerne wissen:
1. Wieso laufen sie nicht (bei 4Pin ist doch keine Lüftersteuerung :confused: )
das sind anschlüsse vom netzteil, die für lüfter gedacht sind? vielleicht ist im netzteil ein tempsensor oder so was, der anfangs nur zB 5-7V dufchleitet, wenn es noch kühl ist? das wäre je nach lüfter zu wenig, um anzulaufen, aber mit etwas anstupsen geht es dann.

Ja da sind wirklich Stecker wo FAN draufsteht. Bei bequiet ist ja alles beschriftet :top:
Hier steht halt was von 3 gesteuerten Gehäuselüftern. Da sind drei Kabel dabei mit jeweils einem 3- und einem 4-Pin Anschluss. Ich hab gedacht die Lüftersteuerung funzt nur bei den 3-Pin-Anschlüssen. War anscheinend falsch gedacht :S

Herbboy am 15.06.2007 21:12 schrieb:
2. Laufen sie, wenn ich sie an die anderen 4Pin, Festplattenstecker, stecke?
müßten eigentlich - probier es halt.

Jetzt läuft alles mit den Festplattensteckern. Ich hatte mich so gefreut als der PC sooo leise war nach dem NT Umbau. Aber zumindest weiß ich jetzt, dass dass die Lautstärke von den Gehäuselüftern kommt.
 

cbw249

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
12.05.2001
Beiträge
1.772
Reaktionspunkte
22
AW: Gehäuselüfter läuft nicht an

noxious am 17.06.2007 02:32 schrieb:
Jetzt läuft alles mit den Festplattensteckern. Ich hatte mich so gefreut als der PC sooo leise war nach dem NT Umbau. Aber zumindest weiß ich jetzt, dass dass die Lautstärke von den Gehäuselüftern kommt.
selbst da kannst du was machen papst, Scythe und Noiseblocker haben leise und strake gehäuselüfter im sortiment.
 
Oben Unten