• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank
  • Kritk / Fragen / Anregungen zu Artikeln

    Wenn ihr Kritik, Fragen oder Anregungen zu unseren Artikeln habt, dann könnt ihr diese nun in das entsprechende Forum packen. Vor allem Fehler in Artikeln gehören da rein, damit sie dort besser gesehen und bearbeitet werden können.

    Bitte beachtet dort den Eingangspost, der vorgibt, wie der Thread zu benutzen ist: Danke!

Gegen jede Logik: Unmögliche Dinge, die nur in Videospielen passieren können

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
9.874
Reaktionspunkte
6.123
Website
twitter.com
Jetzt ist Deine Meinung zu Gegen jede Logik: Unmögliche Dinge, die nur in Videospielen passieren können gefragt.


Bitte beachtet: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert.


arrow_right.gif
Zum Artikel: Gegen jede Logik: Unmögliche Dinge, die nur in Videospielen passieren können
 

Monalye

Mitglied
Mitglied seit
29.09.2012
Beiträge
2.475
Reaktionspunkte
388
Mich wundern immer die überdimmensional großen Taschen die man offensichtlich umgehängt hat. Zum Beispiel in Torchlight, da ist es überhaupt kein Problem mehrere Zauberstäbe, Schilde, Axte, Schuhe, Rüstungen usw. rum zu tragen, es wird einem nie zu schwer und es verursacht auch keine ausgebeulten Jackentaschen, man sieht so aus als ginge man ohne Taschen durch die Gegend.
In Torchlight kann man sogar seinem Begleiter die ganzen Dinge in die Taschen stopfen und diesen in die Stadt schicken um das Zeug zu verhökern. Normalerweise sollte dieses arme Tierchen mindestens die Größe eines Elefanten haben um das Zeug schleppen zu können, aber das bekommen auch kleine Vögelchen ohne Probleme hin :B... die natürlich augenscheinlich auch gar keine Tasche tragen, die werden das Zeug wohl im Mäulchen transportieren :B

In Syrim gibts wenigstens ein Gewichtslimit, ab diesem hatscht man im Schneckentempo durch die Gegend. Aber selbst dieses Gewichtslimit hätte ich im wahren Leben bestimmt schon viel früher erreicht :B
 
Zuletzt bearbeitet:

Enisra

Mitglied
Mitglied seit
01.08.2007
Beiträge
32.519
Reaktionspunkte
3.807
nicht zu vergessen, wenn man Fässer rot anmalt explodieren die immer, was in echt auch eher schwer ist eine Brennbare Flüssigkeit zur explosion zu bringen, klassiker halt
nicht zu vergessen: Man muss zwar immer nachladen, hat aber immer ein volles Magazin und verliehrt keine Patrone aus dem alten, halbvollen
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
21.463
Reaktionspunkte
6.336
Wegen der Packerei:
Da fand ich Dungeon Siege mit dem Esel echt clever.
Dass so ein Tier recht viel tragen kann, ist doch einleuchtend
 
Oben Unten