• Aktualisierte Forenregeln

    Keine Angst, niemand kauft eine Waschmaschine! Und im Grunde sind keine großen Neuerungen dazu gekommen, sondern nur Sachen ergänzt worden, an die sich die Moderation sowieso laut internen Absprachen hält. Die Forenregeln sind an den betreffenden Punkten nur etwas klarer formuliert. Änderung gab es unter dem Punkt 1.2 Meinungsfreiheit und 4.6 Spam und neu dazu gekommen ist 1.3 Verhaltensregeln, wo es im Grunde nur darum geht, höflich zu bleiben.

    Forenregeln

    Das bezieht sich nach wie vor nicht auf Neckereien und soll vor allem verhindern, dass Diskussionen zum Schauplatz von Streitigkeiten werden.
    Vielen Dank

Geforce Treiber 446,14 Installationsprobleme

Riccolum

Mitglied
Mitglied seit
29.05.2020
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
GELÖST!!! Geforce Treiber 446,14 Installationsprobleme

Hey liebe Community,

folgendes Problem:
ich wollte heute meinen Treiber für meine Geforce GTX 760 aktualisieren. Standartgemäß habe ich den Prozess über das Experience-Programm gestartet. Nach kurzer Zeit hieß dann: Ein Fehler ist aufgetreten, Installation abgebrochen....
Daraufhin habe ich mir den aktuellen Treiber von der Nvidia-Website runtergeladen.... -> gleiches Problem... nur jetzt ist gar kein Nvidia-Treiber auf dem System mehr, (läuft alles nur noch über den CPU-Microsoft-Treiber) da ich eine Neuinstallation machen wollte und der alte Treiber deinstalliert wurde.
Nun dachte ich; hey dann lad ich mir jetzt den alten Treiber wieder runter, da der ja einwandfrei funktioniert hat.... Denkste.... gleiches Problem: ein Fehler ist aufgetreten.....
nach vielen downloads und versuchen.... kein aktueller und kein alter Treiber funktioniert....

Habe alle typischen Google-Ergebnisse ausprobiert...: Firewall ausgemacht, Virenschutz ausgemacht, Abgesicherter Modus, Grafikkarte im Geräte-Manager deinstalliert, Treiberreste mit "DDU" entfernt.... hat alles nicht geholfen....

So langsam gehen mir die Ideen aus... ich hoffe ihr könnt mir iwie weiter helfen!

greetz Ric

ps.
mein System:
i7 2600k 3,40 GHz
Geforce GTX 760 von EVGA
16 GB RAM
Win 10 Home 64-Bit (build-18362.836)
Mainboard: ASUS P8P67 PRO Rev 1.xx
 

Anhänge

  • Treiberfehler.JPG
    Treiberfehler.JPG
    43 KB · Aufrufe: 29
Zuletzt bearbeitet:

kaepteniglo

Mitglied
Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
1.021
Reaktionspunkte
237
Was sagt denn das Windows Eventlog? Da sollte der Fehler aufgeführt sein.

Oder das Install-Log.
 

Herbboy

Senior Community Officer
Teammitglied
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
78.771
Reaktionspunkte
5.984
Deinstallier auch mal die GeForce-Experience, schau dann mal, ob es neuere Treiber für Mainboard gibt und installier die. Check nach Windows-Updates. Dann PC mal neu starten, bei Nvidia das aktuelle Paket runterladen und es nochmal probieren.
 
TE
TE
R

Riccolum

Mitglied
Mitglied seit
29.05.2020
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Geforce-Experience ist schon deinstalliert.
Laut Bios-vergleich mit der Website habe ich die aktuellsten Treiber für das Mainboard...
Windows ist up-to-date. habe das neue Treiber-update nochmal neu von der Nvidiaseite geladen-> hat alles leider nicht geholfen.
 
TE
TE
R

Riccolum

Mitglied
Mitglied seit
29.05.2020
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
im Eventlog finde ich leider keinen passenden Fehler, der auf die Uhrzeit passt wenn ich die Installation versuche.

aus dem setupapi.dev.log habe ich folgende infos:
[Device Install Log]
OS Version = 10.0.18362
Service Pack = 0.0
Suite = 0x0300
ProductType = 1
Architecture = amd64

[BeginLog]

[Boot Session: 2020/05/29 00:39:11.500]

>>> [Device Install (DiInstallDevice) - PCI\VEN_10DE&DEV_1187&SUBSYS_27683842&REV_A1\4&80E7924&0&0008]
>>> Section start 2020/05/30 22:10:38.463
cmd: C:\WINDOWS\system32\RunDll32.EXE "C:\Program Files\NVIDIA Corporation\Installer2\CoreTemp.{4AA7CBAB-2A05-461D-81AE-7645696CF50D}\NVPrxy64.DLL",Proxy {D5DD55D9-7019-4F56-8C5E-CC6BF747B302} false
ndv: Flags: 0x00000000
dvi: Class GUID of device changed to: {4d36e968-e325-11ce-bfc1-08002be10318}.
ndv: Driver package 'C:\WINDOWS\System32\DriverStore\FileRepository\nv_dispi.inf_amd64_d5216eae94436d77\nv_dispi.inf' is already imported.
sto: {Setup Import Driver Package: c:\nvidia\displaydriver\446.14\win10-dch_64\international\display.driver\nv_dispi.inf} 22:10:38.548
sto: Driver package already imported as 'oem95.inf'.
sto: {Setup Import Driver Package - exit (0x00000000)} 22:10:38.704
dvi: Searching for hardware ID(s):
dvi: pci\ven_10de&dev_1187&subsys_27683842&rev_a1
dvi: pci\ven_10de&dev_1187&subsys_27683842
dvi: pci\ven_10de&dev_1187&cc_030000
dvi: pci\ven_10de&dev_1187&cc_0300
dvi: Searching for compatible ID(s):
dvi: pci\ven_10de&dev_1187&rev_a1
dvi: pci\ven_10de&dev_1187
dvi: pci\ven_10de&cc_030000
dvi: pci\ven_10de&cc_0300
dvi: pci\ven_10de
dvi: pci\cc_030000
dvi: pci\cc_0300
dvi: Class GUID of device changed to: {4d36e968-e325-11ce-bfc1-08002be10318}.
ump: Installation will be processed asynchronously
!!! ndv: Device install failed for device.
ndv: Installing NULL driver.
ump: Installation will be processed asynchronously
<<< Section end 2020/05/30 22:10:38.922
<<< [Exit status: FAILURE(0xe0000246)]
 

Batze

Gesperrt
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Ich weiß jetzt nicht welche Installationsart du gewählt hast, aber versuch mal, wenn nicht schon geschehen, die Benutzerdefinierte Installation, und da eventuell auch mal versuchen alle Zusatzprogramme seitens nvidia abschalten, also nur die reinen Treiber installieren.
 
TE
TE
R

Riccolum

Mitglied
Mitglied seit
29.05.2020
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Ich weiß jetzt nicht welche Installationsart du gewählt hast, aber versuch mal, wenn nicht schon geschehen, die Benutzerdefinierte Installation, und da eventuell auch mal versuchen alle Zusatzprogramme seitens nvidia abschalten, also nur die reinen Treiber installieren.

hat leider auch nicht geklappt ;(
 
TE
TE
R

Riccolum

Mitglied
Mitglied seit
29.05.2020
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
ICH HABE EINE LÖSUNG GEFUNDEN!!!! yeay

SOLVED !!

open regedit

go to Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\DeviceInstall\Parameters

change DeviceInstallDisabled to 0

restart ! done !!

nachdem ich endlich einen fehlercode (0xe0000246) finden konnte, hat dieser fix geholfen
 

Batze

Gesperrt
Mitglied seit
03.09.2001
Beiträge
17.073
Reaktionspunkte
4.734
Na dann, Glückwunsch.
Komisches Ding ist es aber dennoch.
 
Oben Unten