Geforce 9600GT und Netzteil bzw. Stromverbrauch

ollo2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.11.2004
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Hallo ihr alle!

Hab bei meiner Suche hier leider nichts über diese beiden Komponenten zusammen gefunden.
Vor der Veröffentlichung der 9600GT wurde mal von min. nem 420W Netzteil mit ordentlich Power auf der 12V Leitung gesprochen, um sie zu betreiben.
Jetzt hab ich per googlen jedoch schon Aussagen gesehen, dass die GraKa auch auf NoName 350W Netzteilen laufen soll...

Tja, in meinem PC sind aber 4 Festplatten, 1DVD-ROM, 1CD-Writer, weiterhin 4 80mm Gehäuselüfter und ich hab nur ein COBA 400W Netzteil mit 18 bzw. 20A auf der 12V Leitung...
ich hab keine Ahnung, wie stark die einzelnen Komponenten da jetzt an der Leistung zerren, darum wärs ideal wenn mit jemand helfen könnte und nen Tipp abgeben könnte ob die Karte bei mir läuft.

Ich fänds auch schon super wenn ein besitzter einer 9600GT mal die Werte seines Netzteils postet, oder so!

Vielen Dank euch!
 
R

Rashid2909

Gast
Hallo !

Könnte evtl. eng werden da du relativ viel Peripherie im Rechner hast, aber ich denke mal daß es gehen sollte. Letztlich käme es auf einen Versuch an; sollten der Rechner gar nicht erst starten, das NT pfeifen oder bei Volllast ständig ReBoots auftreten ist das NT definitiv zu schwach. Die Angaben der Produktbeschreibungen bei Grafikkarten sind immer etwas höher, da sich die Hersteller natürlich absichern wollen.

Sollte es nicht funktionieren kannst du ja immer noch ein neues Netzteil kaufen. Es gibt schon gute für 50-60 Euro. Kaputtgehen kann jedenfalls nichts, außer eben das Netzteil.

Hoffe ich habe helfen können.

Grüße

Markus
 
TE
O

ollo2

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30.11.2004
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Vielen Dank für die rasche Antwort!

Ok, ich glaub ich werds einfach mal versuchen, falls ich pech haben werde gibts für 70€ das corsair 550vx im km-shop. aber wenn ich drumrum komme ist mir das auch recht!
 
Oben Unten