GeForce 6800Xt: alternativer Kühler

Thorgrimm

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.03.2003
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
GeForce 6800Xt: alternativer Kühler

Hallo zusammen,

Ich habe mir vor einiger Zeit die 6800XT von GeForce gekauft. Doch in letzter Zeit stört mich die Lautstärke des normalen Kühlers immer mehr.

Habe versucht das Problem mit dem NV Silencer 5 Rev. 3 von Arctic Cooling in den Griff zu bekommen. Leider passte der Kühler entgegen den Versprechungen meines hardwarehändlers nicht auf meine Karte (Borungen waren falsch).

Jetzt suche ich einen neuen alternativen Kühler für meine Karte und hoffe, ihr könnt mir eine Alternative empfehlen.
Finde einfach keinen Kühler der passen würde.

Natürlich sollte der Kühler leise sein, gut kühlen aber wenns geht, die Abluft auch direkt aus dem Gehäuse leiten, was jedoch nicht ganz so entscheident ist.

Danke für eure Hilfe,

Thorgrimm
 

balduin2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26.02.2004
Beiträge
267
Reaktionspunkte
0
AW: GeForce 6800Xt: alternativer Kühler

Thorgrimm am 27.02.2007 19:23 schrieb:
Hallo zusammen,

Ich habe mir vor einiger Zeit die 6800XT von GeForce gekauft. Doch in letzter Zeit stört mich die Lautstärke des normalen Kühlers immer mehr.

Habe versucht das Problem mit dem NV Silencer 5 Rev. 3 von Arctic Cooling in den Griff zu bekommen. Leider passte der Kühler entgegen den Versprechungen meines hardwarehändlers nicht auf meine Karte (Borungen waren falsch).

Jetzt suche ich einen neuen alternativen Kühler für meine Karte und hoffe, ihr könnt mir eine Alternative empfehlen.
Finde einfach keinen Kühler der passen würde.

Natürlich sollte der Kühler leise sein, gut kühlen aber wenns geht, die Abluft auch direkt aus dem Gehäuse leiten, was jedoch nicht ganz so entscheident ist.

Danke für eure Hilfe,

Thorgrimm
Der Zalman Vf-900 ist schön leise, evtl auch den Vorgänger Vf-700 mal anschauen. Ob er 100% passt weiss ich nicht, aber der passt eigentlich überall drauf =)
 

therule

Neuer Benutzer
Mitglied seit
08.08.2005
Beiträge
15
Reaktionspunkte
0
AW: GeForce 6800Xt: alternativer Kühler

probier doch mit einem von zalman,VF700 oder der VF900 einer davon passt mit sicherheit!
 

dude999

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2006
Beiträge
356
Reaktionspunkte
0
AW: GeForce 6800Xt: alternativer Kühler

Thorgrimm am 27.02.2007 19:23 schrieb:
Hallo zusammen,

Ich habe mir vor einiger Zeit die 6800XT von GeForce gekauft. Doch in letzter Zeit stört mich die Lautstärke des normalen Kühlers immer mehr.

Habe versucht das Problem mit dem NV Silencer 5 Rev. 3 von Arctic Cooling in den Griff zu bekommen. Leider passte der Kühler entgegen den Versprechungen meines hardwarehändlers nicht auf meine Karte (Borungen waren falsch).

Jetzt suche ich einen neuen alternativen Kühler für meine Karte und hoffe, ihr könnt mir eine Alternative empfehlen.
Finde einfach keinen Kühler der passen würde.

Natürlich sollte der Kühler leise sein, gut kühlen aber wenns geht, die Abluft auch direkt aus dem Gehäuse leiten, was jedoch nicht ganz so entscheident ist.

Danke für eure Hilfe,

Thorgrimm
Ist es eine AGP oder PCIe Grafikkarte? Wo sitzt die GPU?
Gruß
dude999
 
TE
Thorgrimm

Thorgrimm

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.03.2003
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
AW: GeForce 6800Xt: alternativer Kühler

dude999 am 27.02.2007 19:43 schrieb:
Ist es eine AGP oder PCIe Grafikkarte? Wo sitzt die GPU?
Gruß
dude999

AGP, sorry, hatte ich vergessen dazu zu schreiben. Tja, wo sitzt die? Mittig auf dem Brett, wüsste nicht, wie ich das genauer beschreiben könnte.

hier mal ein link zu der herstellerseite:

http://www.xfxforce.com/web/product...orce™+6800&seriesId=41&productId=44831#

und ein bild:
http://www.xfxforce.com/media/produ...on/c8a0fc57102996c301102da8baae00f4/shot1.JPG
 

dude999

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2006
Beiträge
356
Reaktionspunkte
0
AW: GeForce 6800Xt: alternativer Kühler

Thorgrimm am 27.02.2007 20:11 schrieb:
dude999 am 27.02.2007 19:43 schrieb:
Ist es eine AGP oder PCIe Grafikkarte? Wo sitzt die GPU?
Gruß
dude999

AGP, sorry, hatte ich vergessen dazu zu schreiben. Tja, wo sitzt die? Mittig auf dem Brett, wüsste nicht, wie ich das genauer beschreiben könnte.

hier mal ein link zu der herstellerseite:

http://www.xfxforce.com/web/product...orce™+6800&seriesId=41&productId=44831#

und ein bild:
http://www.xfxforce.com/media/produ...on/c8a0fc57102996c301102da8baae00f4/shot1.JPG
Aha! Die gleiche habe ich auch :B .Die hat das Design einer 7800GS. Ich glaube da passt nur der VF900CU drauf, wenn man die Schrauben etwas biegt.
mfg
dude999
 
TE
Thorgrimm

Thorgrimm

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.03.2003
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
AW: GeForce 6800Xt: alternativer Kühler

also imho klingt schrauben biegen nicht wirklich gut...
was genau meinst du damit?
sind die mit dem Board der Graka verkeilt oder wie?
Demnach müsste der Kühler nicht wirklich fest darauf sitzen oder?
Wie bewertest du den Kühler? Hat sich seit dem "Umbau" einiges geändert in puncto lautstärke und Temperatur, oder ist der Original Kühler deiner Meinung nach nicht wirklich schlechter?
 

dude999

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2006
Beiträge
356
Reaktionspunkte
0
AW: GeForce 6800Xt: alternativer Kühler

Thorgrimm am 27.02.2007 20:26 schrieb:
also imho klingt schrauben biegen nicht wirklich gut...
was genau meinst du damit?
sind die mit dem Board der Graka verkeilt oder wie?
Demnach müsste der Kühler nicht wirklich fest darauf sitzen oder?
Wie bewertest du den Kühler? Hat sich seit dem "Umbau" einiges geändert in puncto lautstärke und Temperatur, oder ist der Original Kühler deiner Meinung nach nicht wirklich schlechter?
Mit scharuben biegen meine ich, dass selbst der VF900Cu normal nicht richtig auf die Platine passt. Aber der Kühler muss sogar fest draufsitzen! Ansonsten ist der Originalkühler schon recht laut, kühlt aber sehr gut. Ein VF900Cu ist da deutlich leiser und kühlt auch besser. Aber Achtung! Du bräuchtest auch noch ein kühlkörper für den Brückenchip (damit AGP diese Karte überhaupt unterstützt). Schau einfach mal in einem Shop vorbei.
Gruß
dude999
 
TE
Thorgrimm

Thorgrimm

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.03.2003
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
AW: GeForce 6800Xt: alternativer Kühler

dude999 am 27.02.2007 20:33 schrieb:
Mit scharuben biegen meine ich, dass selbst der VF900Cu normal nicht richtig auf die Platine passt. Aber der Kühler muss sogar fest draufsitzen! Ansonsten ist der Originalkühler schon recht laut, kühlt aber sehr gut. Ein VF900Cu ist da deutlich leiser und kühlt auch besser. Aber Achtung! Du bräuchtest auch noch ein kühlkörper für den Brückenchip (damit AGP diese Karte überhaupt unterstützt). Schau einfach mal in einem Shop vorbei.
Gruß
dude999

dann mußt du mir nur noch eine URL geben :-D
am besten direkt einen link zu dieser "Brücke" (sorry, wenn ich das so zitiere, aber im Hardware-Umbau bin ich ein ziemlicher Noob!)

edit: oder meinst du damit einfach passive speicherkühler?
 

dude999

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2006
Beiträge
356
Reaktionspunkte
0
AW: GeForce 6800Xt: alternativer Kühler

Thorgrimm am 27.02.2007 20:35 schrieb:
dude999 am 27.02.2007 20:33 schrieb:
Mit scharuben biegen meine ich, dass selbst der VF900Cu normal nicht richtig auf die Platine passt. Aber der Kühler muss sogar fest draufsitzen! Ansonsten ist der Originalkühler schon recht laut, kühlt aber sehr gut. Ein VF900Cu ist da deutlich leiser und kühlt auch besser. Aber Achtung! Du bräuchtest auch noch ein kühlkörper für den Brückenchip (damit AGP diese Karte überhaupt unterstützt). Schau einfach mal in einem Shop vorbei.
Gruß
dude999

dann mußt du mir nur noch eine URL geben :-D
am besten direkt einen link zu dieser "Brücke" (sorry, wenn ich das so zitiere, aber im Hardware-Umbau bin ich ein ziemlicher Noob!)
Hier zum beispiel. Nur kann ich nicht garantieren, dass diese passt.
http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=140406
 
TE
Thorgrimm

Thorgrimm

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31.03.2003
Beiträge
21
Reaktionspunkte
0
AW: GeForce 6800Xt: alternativer Kühler

ach so, sorry, hatte oben "meinem shop" gelesen, hatte das m wohl reininterpretiert. Nen einfachen Händler hätte ich auch ansteuern können :-p
 
R

ruyven_macaran

Gast
AW: GeForce 6800Xt: alternativer Kühler

dude999 am 27.02.2007 20:33 schrieb:
Ansonsten ist der Originalkühler schon recht laut, kühlt aber sehr gut.

hat mal einer von euch probiert, ob drosseln des kühlers nicht einfach ausreicht?
ich selbst hab den kühler ja zu meiner 7800gs dazu bekommen - zugegeben:
unter volllast legt der ordentlich los, aber unterhalb von 40% war sogar ich beeindruckt und auf niedrigster stufe wurde er glatt weg von meinem system übertönt. (und das will was heißen)

zugegeben: da ich das ding nie auf der karte im einsatz hatte, habe ich keinerlei vorstellung davon, wieviel kühlleistung er in den bereichen erbringt, erst recht nicht mit nem nv42 als heizelement, aber versuchen würde ichs auf alle fälle mal.
gerade xfx richtet sich ja eher an übertackter, die mehr angst vor 60° als vor 60db haben..

und wenn das ergebniss akzeptabel und nur n bißchen zu heiß (75-85°) ist, reicht vielleicht n fanduct als tüpfelchen aufm i, anstelle von 30-40€ inklusiver versand für nen kühler und rumdockern an der hsi.
 

dude999

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
05.05.2006
Beiträge
356
Reaktionspunkte
0
AW: GeForce 6800Xt: alternativer Kühler

ruyven_macaran am 01.03.2007 00:29 schrieb:
dude999 am 27.02.2007 20:33 schrieb:
Ansonsten ist der Originalkühler schon recht laut, kühlt aber sehr gut.

hat mal einer von euch probiert, ob drosseln des kühlers nicht einfach ausreicht?
ich selbst hab den kühler ja zu meiner 7800gs dazu bekommen - zugegeben:
unter volllast legt der ordentlich los, aber unterhalb von 40% war sogar ich beeindruckt und auf niedrigster stufe wurde er glatt weg von meinem system übertönt. (und das will was heißen)

zugegeben: da ich das ding nie auf der karte im einsatz hatte, habe ich keinerlei vorstellung davon, wieviel kühlleistung er in den bereichen erbringt, erst recht nicht mit nem nv42 als heizelement, aber versuchen würde ichs auf alle fälle mal.
gerade xfx richtet sich ja eher an übertackter, die mehr angst vor 60° als vor 60db haben..

und wenn das ergebniss akzeptabel und nur n bißchen zu heiß (75-85°) ist, reicht vielleicht n fanduct als tüpfelchen aufm i, anstelle von 30-40€ inklusiver versand für nen kühler und rumdockern an der hsi.
Also ich habe den Kühler noch nie gedrosselt-und habe es ehrlich gesagt auch nicht vor, da ich die ohnehin schon übertaktete karte nochmals übertaktet habe.
@Thorgrimm: Das mit dem lüfter drosseln könntest du echt mal Versuchen. Entweder es geht mit irgendeiner Software oder mit so einem Drehknopf und einem Adapter (2-polig auf 3-polig) oder ohne Adapter, indem du den Graka Kühler am Mainboard anschließt.
P.S.: Bei mir wird die Karte so 50°C(Windows) bis 56°C(3D) warm, sollte also kein problem sein.
Gruß
dude999
 
Oben Unten