• Aktualisierte Forenregeln

    Eine kleine Änderung hat es im Bereich Forenregeln unter Abschnitt 2 gegeben, wo wir nun explizit darauf verweisen, dass Forenkommentare in unserer Heftrubrik Leserbriefe landen können.

    Forenregeln


    Vielen Dank

Gamezone Neuzugänge und Zukunft PC Games

Toni

Community-Managerin
Teammitglied
Mitglied seit
01.04.2020
Beiträge
770
Reaktionspunkte
572
Hey ihr Lieben,

es ist ja schon bei ein paar angekommen, dass wir ein paar Neuzugänge aus dem Gamezone-Forum haben. Zur Einordnung für alle, die das nicht auf dem Schirm haben: PC Games hat drei Schwesternseiten. Gamesaktuell, Videogamezone und Gamezone, wo im Prinzip die gleichen Inhalte veröffentlicht werden wie hier, allerdings mit eigenen Foren und im Regelfall anderen Mitgliedern. Man kann sich mit seinen Zugangsdaten von einem Forum auch in allen anderen Foren anmelden und manche Nutzer sind auch mehrgleisig unterwegs.

Grund für diese Nachricht ist, dass wir auf Gamezone die Inhalte umstellen bzw. umgestellt haben. Dort liegt der Schwerpunkt hauptsächlich auf Unterhaltungsnews, also Artikeln zu Streamern, Cosplays, etc.

Sinn der Sache ist es, eine neue Seite mit Fokus auf Unterhaltungsthemen wie Twitch und Youtube aufzubauen. Die Seite soll als neues Standbein unserer Webseiten-Strategie dienen. Allerdings ist das erst einmal ein Testballon, den wir jetzt einige Monate lang beobachten werden.

Direkt dazu haben wir auch ein paar Fragen im PC Games Community Podcast beantwortet und das Ganze etwas länger ausgeführt, da könnt ihr gerne hier reinhören.
 

Sbf93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.03.2010
Beiträge
185
Reaktionspunkte
151
Dort liegt der Schwerpunkt hauptsächlich auf Unterhaltungsnews, also Artikeln zu Streamern, Cosplays, etc.

Sinn der Sache ist es, eine neue Seite mit Fokus auf Unterhaltungsthemen wie Twitch und Youtube aufzubauen.
Wenn im Gegenzug die genannten Bereiche von pcgames.de verschwinden, dann bin ich voll und ganz dafür!
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.358
Reaktionspunkte
1.727
Wenn im Gegenzug die genannten Bereiche von pcgames.de verschwinden, dann bin ich voll und ganz dafür!

Ich will jetzt nicht den Podcast vorwegnehmen, aber nur kurz um diese häufig gestellte Frage zu beantworten:

Antwort war, das dauert noch einige Zeit (Monate) bis man beurteilen kann ob das mit der "Auslagerung" zu Gamezone.de klappt und OB es klappt.

Wenn die News dort nicht "angenommen" werden (jetzt nicht vom "ehemaligen" Stammpublikum dort, die sind eh größtenteils dagegen, sondern von denjenigen die via Google und Co dahin finden) war es dann halt nicht erfolgreich und dann wird sich wohl eher nichts ändern.. oder man wird sich was neues überlegen.

So mal im Groben.
 

Joeking73

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.09.2006
Beiträge
4
Reaktionspunkte
11
Wenn im Gegenzug die genannten Bereiche von pcgames.de verschwinden, dann bin ich voll und ganz dafür!
Schön das es deine Zustimmung findet. Wäre interessant zu erfahren wie deine Reaktion im umgekehrten Fall wäre und alle News welche die Community nicht lesen will hier abgeladen werden.

Würdest Du das auch mit einem Schulterzucken abtun und einfach rüber wecheln?
 

Sbf93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21.03.2010
Beiträge
185
Reaktionspunkte
151
Schön das es deine Zustimmung findet. Wäre interessant zu erfahren wie deine Reaktion im umgekehrten Fall wäre und alle News welche die Community nicht lesen will hier abgeladen werden.

Würdest Du das auch mit einem Schulterzucken abtun und einfach rüber wecheln?

Ja, der umgekehrte Fall wäre mir genauso recht.

Wäre pcgames.de als Abladestelle für Unterhaltungsthemen ausgewählt und gamezone.de für die gesäuberten Gaming-Beiträge, dann würde ich einfach meine Quelle in Feedly austauschen.
Ist doch Wurst, welche Domain oben in der Adresszeile steht, solange die gewünschten Inhalte vorhanden sind.

Die längeren Artikel konsumiere ich übrigens noch ganz altmodisch auf Papier, welches monatlich in meinen Briefkasten flattert.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.915
Reaktionspunkte
786
Warum hat man überhaupt mehrere Foren mit gleichem Inhalt? Warum legt man das nicht direkt alles zusammen?
Ich war vorher Jahrelang im Gamesaktuell Forum und bin dann zu PCGames gewechselt weil im GA Forum eigentlich nichts mehr los war. Hab grade mal wieder reingeschaut und daran hat sich offensichtlich auch nichts geändert. Die 2-3 verbliebenen Stammuser kommentieren da mal ne News und ansonsten sind alle Artikel ohne Kommentare.
Macht das das Forum nicht etwas überflüssig?

Und wenn man einzelne Bereiche auf andere Seiten auslagert dann fänd ich das auch nicht gut. Ich habe lieber alles an einem Fleck.
Sicher interessiert mich die hundertste Amouranth News auch nicht aber was mich nicht interessiert das klicke ich halt nicht an. Viel schlimmer sind da die dämlichen Clickbait Titel.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.358
Reaktionspunkte
1.727
Schön das es deine Zustimmung findet. Wäre interessant zu erfahren wie deine Reaktion im umgekehrten Fall wäre und alle News welche die Community nicht lesen will hier abgeladen werden.

Würdest Du das auch mit einem Schulterzucken abtun und einfach rüber wecheln?

Ja, wir sind hier defintiv sowas wie .. "Kriegsgewinnler", wenn man das hässliche Wort benutzen will (.. boah.. ist ja gerade heutzutage nicht unbedingt der beste Vergleich merke ich gerade.....).

Aber ich denke die Alternativen wären auch nicht so schön gewesen, man macht das ja nicht, wenn man der Meinung wäre die Seite hätte noch eine brillante Zukunft vor sich gehabt.

Da fielen auch andere Infos, manchmal so nebenbei, aber ich möchte nicht den halben Podcast hier ausbreiten...
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.358
Reaktionspunkte
1.727
Warum hat man überhaupt mehrere Foren mit gleichem Inhalt? Warum legt man das nicht direkt alles zusammen?
(..)
Macht das das Forum nicht etwas überflüssig?

Weil es genug Leute gibt, die dann Zeter und Mordio schreien, merkt man doch jetzt schon.

Einige verlassen doch jetzt schon lieber das gamezone Forum komplett und gehen ganz woanders hin bevor sie hierher kommen... das will man eigentlich auch nicht, also lässt man noch die Option die Foren getrennt weiterlaufen zu lassen, wird auch nicht viel mehr kosten, ist doch vermutlich primär nur eine Datenbank Trennung im Hintergrund.


Und wenn man einzelne Bereiche auf andere Seiten auslagert dann fänd ich das auch nicht gut. Ich habe lieber alles an einem Fleck.
Sicher interessiert mich die hundertste Amouranth News auch nicht aber was mich nicht interessiert das klicke ich halt nicht an.

Das dürften viele andere Leute anders sehen, sonst hätten wir die Diskussion nicht.. Außerdem, um welche Bereiche geht es denn? Solange dass die "Boulevard" News sind, verlierst du da soviel wenn es die hier nicht mehr geben würde?
Und der Rest ist doch eh fast exakt das gleiche was auf die anderen Seiten gespiegelt wird.

Insofern sind die Seiten eh momentan teilweise arg redundant gewesen. Was auch so ein Grundproblem halt ist, aber das weiß man ja wohl rückblickend selber.

Viel schlimmer sind da die dämlichen Clickbait Titel.

Ich befürchte der Drops ist gelutscht.. keine reichweitenorientierte Seite kann mehr ohne befürchte ich.
 

TheRattlesnake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
15.03.2020
Beiträge
1.915
Reaktionspunkte
786
Das dürften viele andere Leute anders sehen, sonst hätten wir die Diskussion nicht.. Außerdem, um welche Bereiche geht es denn? Solange dass die "Boulevard" News sind, verlierst du da soviel wenn es die hier nicht mehr geben würde?
Wie gesagt, diese Amoranth News interessieren mich nicht. Genauso wie andere Twitch Streamer die ich nichtmal kenne. Kommt da was über jemanden den ich kenne oder sogar selbst verfolge dann klicke ich den Artikel auch eher mal an.
Ein anderer Bereich wäre Film und TV. Da wurde sich ja auch schon beschwert dass sowas auf einer Gamingseite nichts zu suchen hat. Würde das auf andere Seiten ausgelagert werden dann fänd ich das schon sehr blöd.
Kann man natürlich fragen wo dann das Problem wäre für diese Themen auf eine andere Seite zu gehen. Genauso kann man aber auch fragen wo das Problem ist News die einen nicht interessieren einfach zu ignorieren.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.358
Reaktionspunkte
1.727
Genauso kann man aber auch fragen wo das Problem ist News die einen nicht interessieren einfach zu ignorieren.

Ich denke, die Stimmen die gesagt haben man will das hier nicht mehr sehen nach Möglichkeit, waren sehr, sehr deutlich... und das kam auch an, sonst würde man nicht den aufwendigen Versuch betreiben das umzulagern, INKLUSIVE der massiven Verärgerung der Leute die "Opfer" sind der Umstrukturierung (die alteingesessenen Gamezone User), das macht man nicht wenn nicht die "Pressure" diesbezüglich recht ist..
 

Matthias Dammes

Redakteur
Mitglied seit
15.12.2010
Beiträge
10.704
Reaktionspunkte
6.638
Website
twitter.com
Warum hat man überhaupt mehrere Foren mit gleichem Inhalt?

Weil das historisch so gewachsen ist.
Gamezone und Gamesaktuell wurde irgendwann aufgekauft, da hatten aber alle schon ihre eigenen etablierten Communities. Und damals waren die Seiten häufig auch inhaltlich noch stärker getrennt, mit eigenen Redaktionen, etc.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.929
Reaktionspunkte
8.064
Ich denke, die Stimmen die gesagt haben man will das hier nicht mehr sehen nach Möglichkeit, waren sehr, sehr deutlich... und das kam auch an, sonst würde man nicht den aufwendigen Versuch betreiben das umzulagern,

will nicht unken, aber ich glaube nicht, dass diese "umverlagerung", auch nur das geringste mit der hiesigen kritik an den schrott-news zu tun hat.
außerdem wollen wir erstmal sehen, ob der kram auch hier in gänze verschwindet.
 
G

Gast1661893802

Gast
Weil das historisch so gewachsen ist.
Gamezone und Gamesaktuell wurde irgendwann aufgekauft, da hatten aber alle schon ihre eigenen etablierten Communities. Und damals waren die Seiten häufig auch inhaltlich noch stärker getrennt, mit eigenen Redaktionen, etc.
Ich glaube die Frage zielte weniger auf das "warum" und mehr auf das "wieso erst jetzt" ab. 😉
 

Joeking73

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29.09.2006
Beiträge
4
Reaktionspunkte
11
Ja, der umgekehrte Fall wäre mir genauso recht.

Wäre pcgames.de als Abladestelle für Unterhaltungsthemen ausgewählt und gamezone.de für die gesäuberten Gaming-Beiträge, dann würde ich einfach meine Quelle in Feedly austauschen.
Ist doch Wurst, welche Domain oben in der Adresszeile steht, solange die gewünschten Inhalte vorhanden sind.

Die längeren Artikel konsumiere ich übrigens noch ganz altmodisch auf Papier, welches monatlich in meinen Briefkasten flattert.
Das wundert mich doch sehr; bist doch auch schon 12 Jahre hier? Kommt wohl drauf an wie und ob man überhaupt persönliche Beziehungen aufbaut.

Diesbezüglich sind wir dann komplett unterschiedlich eingestellt.

Ich kenne einige Leute vom Forum persönlich, haben uns öfters mal im RL getroffen, manche zähle ich sogar zu meinen besten Freunden. Deshalb ist es auch schwer quasi die Heimat zu verlassen wo sich alles entwickelte.

Aber das ist wohl eher Ausnahme denn Regel in der heutigen Zeit.

Zum Thema Frust und Freude je nach Positionierung lasse ich mich nicht mehr aus; da wurde schon genug gesagt und die Meinungen sind wohl klar.
 

Bonkic

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
06.09.2002
Beiträge
36.929
Reaktionspunkte
8.064
Das wundert mich doch sehr; bist doch auch schon 12 Jahre hier? Kommt wohl drauf an wie und ob man überhaupt persönliche Beziehungen aufbaut.

vermutlich nutzt er pcgames nur als news-feed. da kann es ihm tatsächlich egal sein, woher die news letzten endes kommen.

bei den wirklich aktiven usern, und dazu zählt der kollege - ohne im zunahetreten zu wollen - ganz offensichtlich nicht, sähe das mehrheitlich wohl ganz anders aus. uns ginge es da nicht anders also euch, gemeint sind die (ehemaligen) gamezone-user. ich mach mir da jedenfalls nix vor, pcgames hätte es genausogut treffen können. vermutlich galt gamezone schlicht als verzichtbar(er). simple as that. 🤷‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.358
Reaktionspunkte
1.727
will nicht unken, aber ich glaube nicht, dass diese "umverlagerung", auch nur das geringste mit der hiesigen kritik an den schrott-news zu tun hat.

Gut, darüber kann man spekulieren. Letztlich aber ist das wohl für ein Computec auch ein Experiment mit ungewissen Ausgang..

Ich dachte ja auch, man nimmt einfach die Seite mit dem geringsten Traffic und lässt die "über die Klinge springen", sprich, die kriegt die "speziellen" News..

Dem ist aber nicht unbedingt so. Denn Computec nützt es nix, wenn die News auf einer Seite landet die kein Traffic hat und in Google nicht gut geranked ist.. irgendwie logisch, aber das musste ich auch erstmal verstehen und verdauen.

Sprich, am besten wäre es eigentlich, das ganze bleibt auf der Seite mit dem meisten Traffic (Pcgames), aber zumindest braucht man eine Seite mit genug Rest-Traffic damit der Umzug erfolgsversprechend ist.

außerdem wollen wir erstmal sehen, ob der kram auch hier in gänze verschwindet.

Ich nehme mal an du hast den Podcast gehört oder zumindest meine Aussage oben gelesen.

Das ist klar ein Experiment mit ungewissen Ausgang. WENN das angenommen wird DANN werden die Streamernews usw. hier runtergenommen.. so wohl der Plan.

Es wurde von MONATEN gesprochen bis dazu was gesagt/entschieden werden wird.. und ja, ich finde das auch höchst unsicher..

Denn wer weiß wie das in ein paar Monaten durch wen anhand welcher Zahlen entschieden wird und ob das dann noch die gleichen sind die das jetzt angeleiert haben? Erinnert man sich dann noch an das Experiment? Nach eigenen Bekunden sind ja so einige Entscheidungen gefallen worden durch Leute die nicht mehr da sind, oder wurden Sachen angeleiert die dann wieder fallen gelassen worden sind weil dann wieder alles anders war... also.. mal sehen.

Insofern erlaube ich mir auch eine gute Portion Skepsis. Aber erstmal gehe ich vom Ist-Stand aus.

Ich mach wir da jedenfalls nix vor, pcgames hätte es genausogut treffen können. vermutlich galt gamezone schlicht als verzichtbar(er). simple as that. 🤷‍♂️

Ja, klar, aber das bestreitet ja auch keiner, es wurde halt eine Entscheidung getroffen.
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.316
Reaktionspunkte
6.918
Kurze Vorgeschichte zu meiner Person:
Bin hier weit vor meinem Registrierungsdatum aktiv.
Das Forum wurde damals neu aufgesetzt und darum haben die alten Hasen hier das Datum 22.3.2001
Würdest Du das auch mit einem Schulterzucken abtun und einfach rüber wecheln?
Ich würde hier noch bissl im Forum reinschauen bis zum bitteren Ende.
Aber wechseln... schwierig.

Das war mein erstes und einziges aktives Forum und in meinem Alter würde ich mich wohl kaum verlagern wollen.
Ausser, ein paar würden noch mitkommen
Warum hat man überhaupt mehrere Foren mit gleichem Inhalt? Warum legt man das nicht direkt alles zusammen?
Ich fan das "damals" ja so toll, dass es verschiedene Pages gab, wie Videogamezone, Widescreen, etc und GEWISSE Themen gespiegelt wurde, inkl den Forenposts.
Das gab dabei eine sehr gute Durchmischung bei gewissen Themen.
 

fud1974

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
31.12.2007
Beiträge
3.358
Reaktionspunkte
1.727
Das war mein erstes und einziges aktives Forum und in meinem Alter würde ich mich wohl kaum verlagern wollen.

Puh.. aber.. das klingt so "endgültig".. was heißt denn "in deinem Alter"? Viele von uns sind doch "gesetzter" hier? :)

Ich will jetzt nicht dein konkretes Alter wissen aber da ich anderweitig im Zuge der ganzen Geschichte indirekt eine ähnliche Diskussion hatte frage ich mich schon ob es da ein Alter gibt wo das los geht? Ich hätte jetzt gedacht so lange ich Puls habe probiere ich auch was neues aus.... klar, nicht mehr so spontan wie früher, da gebe ich mir auch keine Illusionen hin, und manchmal neige ich auch jetzt zu ".. dat ham wir imma schon so gemacht", mehr als früher, aber so ein bisschen geht noch.. :)
 

McDrake

Bekanntes Gesicht
Mitglied seit
22.03.2001
Beiträge
22.316
Reaktionspunkte
6.918
Puh.. aber.. das klingt so "endgültig".. was heißt denn "in deinem Alter"? Viele von uns sind doch "gesetzter" hier? :)
Beinahe ein halbes Jahrhundert ;)
Ich will jetzt nicht dein konkretes Alter wissen aber da ich anderweitig im Zuge der ganzen Geschichte indirekt eine ähnliche Diskussion hatte frage ich mich schon ob es da ein Alter gibt wo das los geht? Ich hätte jetzt gedacht so lange ich Puls habe probiere ich auch was neues aus.... klar, nicht mehr so spontan wie früher, da gebe ich mir auch keine Illusionen hin, und manchmal neige ich auch jetzt zu ".. dat ham wir imma schon so gemacht", mehr als früher, aber so ein bisschen geht noch.. :)
Die Prioritäten verschieben sich halt und die Zeit begrenzt, wie du so schön schriebst.
Aber Zeit ist endlich. Was macht man mit der Zeit?

Die Zeit mit meiner Frau wird mir immer wichtiger, obwohl seit über 30 Jahren verheiratet.
Was interessieren mich dann News oder gar Diskussionen über Streamer mit anscheinen zu dicken Freundinnen oO
(Shamezone)

Nicht falsch verstehen:
Ich fühle mich noch immer jung und werden jünger geschätzt.
Gehe noch bissl dancen (Wave/Gothic), spiele Dart mit meinem besten Freund, sitze im Gartenrestaurant mit Kollegen und fahre nach Monza zum F1

Aber was soll ich mich irgendwo aufhalten, wo's mir nicht passt.
Genau: Das Leben ist dafür zu kurz!
 
Oben Unten